Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Adress-Center

Ob Planer oder Gutachter, Bauunternehmen und Baudienstleister, Baustoffhandel, Baustoff- und Baumaschinenhersteller, Verbände und Behörden, tausende gründlich recherchierte Kontaktdaten stehen hier für Sie zur kostenlosen Nutzung bereit. Kurz: Ihr Branchenführer für den gesamten Bereich des Strassenbaus!

Projekt-Center

Das Onlinemedium, welches das öffentliche Beschaffungswesen für den Strassenbau in Form öffentlicher Ausschreibungen nach VOB/VOL und VOF durch tägliches Monitoring dutzender Quellen dokumentiert und redaktionell für die individuellen Bedürfnisse potentieller Auftragnehmer nach diversen Kriterien aufbereitet. Nach Vergabe der Aufträge werden die Auftragnehmer durch Recherche bei den Vergabestellen publiziert, um die Transparenz der Verwendung öffentlicher Mittel zu verbessern und das öffentliche Interesse, wer welchen Auftrag von wem erhalten hat, zu befriedigen.
Neue Infos auf www.Auftragsvergabemonitor.de

News zu den Beschaffungsmärkten im Strassenbauportal

Hertie School of Governance Studie: Großprojekte in Deutschland – Zwischen Ambition und Realität




Unter der Leitung von Genia Kostka,Professorin für Governance von Energie und Infrastruktur, wurden 170 in Deutschland seit 1960 realisierte Großprojekte erfasst und analysiert, darunter 119 abgeschlossene und 51 noch laufende Projekte. In den Bereichen öffentliche Gebäude, Verkehr, Energie, Rüstung sowie Informations- und Kommunikationstechnologie untersucht die Studie erstmals systematisch geplante und tatsächliche Kosten. Drei detaillierte Fallstudien zum Berliner Großflughafen BER, zur Elbphilharmonie sowie zu Offshore-Windparks ergänzen die Untersuchung.


Dabei wurden die untersuchten Projekte wie folgt kategorisiert:


kleine Objekte : Kosten unter 50 Millionen


mittlere Objekte: Kosten zwischen 50 und 500 Millionen Euro


große Objekte: Kosten größer als 500 Millionen Euro


Die zusammengefassten Ergebnisse sind dabei von hohem Interesse, u.a.:


Die Analyse untersucht 170 öffentliche Infrastruktur-Großprojekte in Deutschland:


»Für abgeschlossene Projekte (n=119) beträgt die durchschnittliche Kostensteigerung pro Projekt 73 %.


»Unvollendete Projekte (n=51) weisen durchschnittliche Kostensteigerungen von 41 % pro  Projekt auf. Diese Kosten werden bis Projektabschluss allerdings weiter steigen.


Insgesamt sind die 170 Infrastrukturprojekte in Deutschland um 59 Milliarden Euro teurer als geplant – statt 141 werden sie mindestens 200 Milliarden Euro kosten


Durchschnittliche Kostensteigerungen variieren zwischen den Sektoren. Die höchsten durchschnittlichen Kostensteigerungen pro Projekt entstanden im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie und im Energiesektor (394 % bzw. 136 %), gefolgt von den Bereichen Rüstungsbeschaffung (87 %), Gebäude (44 %) und Verkehr (33 %).


„Pionierrisiken“ erklären teilweise, warum sich die Kostensteigerungen zwischen den Sektoren gravierend unterscheiden:


»Kennzeichnend für einige Sektoren wie Energie (z.B. Offshore-Wind, Kernenergie) und Informations- und Kommunikationstechnologie (z.B. bundesweite IT-Projekte) sind Projekte, bei denen Neuland betreten wird.


»Ungetestete Technologien und unvorhersehbare technologische Hindernisse können bei solchen Pionierprojekten zu erheblichen Zeit-und Kostensteigerungen führen.


»Auch Governance-Probleme entstehen gerade bei Pionierprojekten, da unklar ist, welche Verwaltungsform sich für das Projekt am besten eignet. Die Folge sind oftmals unklare Haftung und Verantwortlichkeiten für Projektergebnisse.


Auf Basis der Analyse wird der Einsatz von sektorspezifischem Benchmarking während des öffentlichen Planungsprozesses empfohlen.



Sektorübergreifende durchschnittliche Kostensteigerungen pro Projekt (in %)


Verkehr



Im Straßenbau (n=24), durchschnittliche Kostensteigerungen 27 %,,(n=51*)


variieren zwischen -23 % und 125 %.



Im Schienenbau (n=12), durchschnittliche Kostensteigerungen 30 %,


variieren zwischen -10 % und 59 %.



Im Flughafenbau (n=6), durchschnittliche Kostensteigerungen 56 %,


variieren zwischen -3 % und 148 %.


Gebäude



Kostensteigerungen variieren zwischen -46 % und 425 %.(n=87*)



Es handelt sich um vergleichsweise kleine Projekte,


Durchschnittsgröße beträgt € 176 Millionen.


Rüstung



Kostensteigerungen variieren zwischen -4 % und 135 %.(n=8*)



Projekte im Bereich Rüstungsbeschaffung sind mit


durchschnittlich € 8.1 Milliarden Euro am größten.


Energie



Kostensteigerungen variieren zwischen 19 % und 494 %.(n=10*)



Kernenergie-Projekte sind besonders riskant mit durchschnittlichen Kostensteigerungen von 164 %.


IKT


■ Kostensteigerungen variieren zwischen -7 % und 1150 %. (n=10*)



Informations- und Kommunikationstechnologie-Projekte


setzen oft auf Pioniertechnologien mit hohem Risiko;


4 von 10 Projekten hatten Kostensteigerungen von über 200 %


Wichtigste Empfehlung:


sektorbasiertes Benchmarking


Die Steuerung von Großprojekten ließe sich insbesondere durch sektorbasiertes Benchmarking verbessern, indem etwa öffentliche Infrastruktur-Planungen durch Performance- Kriterien vergleichbar gemacht werden.


Die Verantwortlichen auf Bundes- und Länderebene sollten dabei in drei Schritten vor


gehen:


»Einführung einer öffentlich zugänglichen Datenbank über große Infrastrukturprojekte nach dem Beispiel Großbritanniens („Major Project Authority“).


»Einsatz einer Referenzklassenprognose bei öffentlicher Planung. Die sich daraus


ergebenen sektorspezifischen Referenzklassen kalkulieren für Projekte einen


“Risiko-Aufschlag” für potentielle Kostensteigerungen.


»Nutzung von speziellen Risikoversicherungsverträgen auf Mikro-Ebene zur effektiven Kostenkontrolle und Risikoverteilung, um Anreize für öffentliche Planer zu schaffen, das Budget einzuhalten


Quelle: Hertie School of Governance




Lesen Sie jetzt mehr zum Thema Hertie School of Governance Studie: Großprojekte in Deutschland – Zwischen Ambition und Realität.

 

 

 

Alle News zu den Beschaffungsmärkten im Strassenbauportal

Neue Firmen - Unternehmenseinträge

T&T SA

Iosif Damaskinou 19-21
GR-11471 Athen

T&T SA

 

Kontakt

Biotec Umweltservice GmbH

Industriestr. 18
68542 Heddesheim
BW - Baden-Württemberg

 

 

Kontakt

Heinrich GLAESER Nachf. GmbH

Blaubeurer Str. 263
89081 Ulm
BW - Baden-Württemberg

Heinrich GLAESER Nachf. GmbH

 

Kontakt

Weitere neue Firmen - Unternehmenseinträge

Neue beabsichtigte Projekte

Erhaltung Brückenbauwerke St 2103 Wasch- und Beschichtungsaktion Länderbrücke Laufe... in 83278 Bauamtsbereich Traunstein >>Leistungsbeschreibung: Vergabenummer 16B1005 St 2103 Wasch- und Beschichtungsaktion Länderbrücke Laufen 2016
Ausschreibung
Straßenbeleuchtung in 06667 Weißenfels >>Leistungsbeschreibung: Lieferung und Montage von: - ca. 750 m Kabel (bis 5x16 mm²), - ca. 120 m Leerrohrverlegung bis DN 110, - ca. 100 m² eigene Oberflächenarbeiten, - ca. 450 m Kabelgraben (Hand- u. Maschinenschachtung); Demontage und Montage von: - 7 Stück technischen Straßenleuchten (bauseitig vorh.)
Ausschreibung
16B30231 Freiberg, Änderung Grundstücksentwässerung, Medien, Zufahr in 09599 Freiberg >>Leistungsbeschreibung: Änderung Grundstücksentwässerung, Medien, Zufahrt
Ausschreibung

Weitere beabsichtigte Projekte

Neue Ausschreibungen

Projektinformationen Details
Ausschreibung: Abbruch BW 7220 506 Rotes Steigle und Neubau Stützwand 7220 254 in A 8 bei Magstadt >>Los: Abbruch Überführungsbauwerk, Neubau Stützwand
Ort: PLZ 71 - A 8 bei Magstadt

Leistungen: Abbruch Überführungsbauwerk Rotes Steigle Spannweite ca. 72 m Neubau Stützwand: ca. 3.000 m³ Bodenbewegung ca. 400 m³ Natursteinmauerwerk herstellen ca. 400 m² Bew. Beton herstellen ca. 1000 m² Asphaltdeck- und -binderschicht ca. 350 m Kanalneubau
Ausschreibung
Ausschreibung: Wegebauarbeiten in Deutschland, Thüringen Gemeinde Pennewitz >>Los: Wegebauarbeiten
Ort: PLZ 98 - Deutschland, Thüringen Gemeinde Pennewitz

Leistungen: Erdarbeiten ca. 800 m³ ungebundene Befestigung aufnehmen ca. 550 m³ Oberbodenbewegung ca. 2 900 m² Bodenverfestigung (Bodenaustausch) Abbrucharbeiten ca. 1 400 m² Betonfahrbahn abbrechen und recyceln Wegebauarbeiten ca. 1 000 m³ Schottertragschicht ca. 1 800 m² Asphalttragdeckschicht ca. 850 m² Bankette Entwässerungsarbeiten ca. 3 St. Durchlässe DN 600 ca. 750 m Gräben herstellen/sanieren Landschaftsbauarbeiten ca. 35 St. Lichtraumprofilschnitte an ...
Ausschreibung
Ausschreibung: Neubau 2-Feld-Sporthalle -- Errichtung Parkplatz und Zuwegung in Loitsche-Heinrichsberg, Ramstedter Straße >>Los: Neubau 2-Feld-Sporthalle -- Errichtung Parkplatz und Zuwegung
Ort: PLZ 39 - Loitsche-Heinrichsberg, Ramstedter Straße

Leistungen: Aushubarbeiten Baugrube Sportplatz 9000,00 m^3, Mutterboden abtragen und beseitigen 4200,00 m², Schmutzwasser Steinzeug DN 200 300,00 m, Schmutzwasserschächte 6 Stück, Beleuchtung Kabel 400,00 m, Lampen 13 Stück, Asphaltfläche 1580,00 m^3, Pflasterfläche 725,00 m², Borde 420,00 m, Bäume 11 Stück, Winkelstützelement 114 m
Ausschreibung

 

Weitere aktuelle Ausschreibungen

Neue Auftragsvergaben

Projektinformationen Details
Auftragsvergabe Heinrich-Heine-Straße - Neubau Straßenbeleuchtung
Los: Neubau Straßenbeleuchtung
Ort: 04651 Bad Lausick
Tag der Zuschlagsentscheidung: 03.06.2016
Auftragsvolumen:     24.818,43 EUR

Projektbeschreibung: 430m Kabel NYY-J 5x10, 120 m Kabelschutzrohr, 10 St Fundamenthülsen, 10 St Alu-Lichtmast, 10 St LED-Leuchte, Demontage Altanlage

Auftragsvergabe anzeigen
Ausschreibung

 

 

Auftragsvergabe Ölspurenbeseitigung im Stadtgebiet Mannheim
Los: Ölspurenbeseitigung
Ort: 68161 Mannheim
Tag der Zuschlagsentscheidung: 12.10.2015
Auftragsvolumen:     514 044,30 EUR

Projektbeschreibung: II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens: Rahmenvertrag Ölspurenbeseitigung auf Straßen/Wegen/Plätzen in Mannheim II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang: (einschließlich aller Lose, Verlängerungen und Optionen): Ca. 300 Einsätze pro Jahr für Beseitigung von Ölspuren oder sonstigen KFZ-Betriebsstoffen auf öffentlichen Verkehrsflächen im Stadtkreis Mannheim

Auftragsvergabe anzeigen
Ausschreibung
Jetzt Einzelpositionen ansehen >>

 

 

Auftragsvergabe Sanierung der Ortskanalisation Springe
Los: Sanierung der Ortskanalisation Springe
Ort: 31832 Stadt Springe (Deister), Ortsteil Stadt Eldagsen
Tag der Zuschlagsentscheidung: 27.06.2016

Projektbeschreibung: Kanal-, Tief- u. Straßenbauarbeiten (DIN 18299, DIN 18300, DIN 18303-18307 und DIN 18315 - 18318). Die Rohrleitungsarbeiten erfolgen im offenen Verfahren in Regeltiefe. Alle Rohrleitungen bestehen aus Kunststoff. - 230 qm Fahrbahnaufbruch und -wiederherstellung, - 1 St. Sonderbauwerk Regeneinlauf Graben, - 200 cbm Kanalgrabenaushub, - 200 t Bodenentsorgung LAGA Z 1.2, - 90 m RW-Kanal PP SN 16 DN 500, - 27 m RW-Kanal PP SN 16 DN 300, - 3 St. PE-Schächte DN.

Auftragsvergabe anzeigen
Ausschreibung

 

 

 

Weitere Auftragsvergaben

Aktuelle Projekte

Projektinformationen Details
Baustelle: Fahrbahnerneuerung in Bad Schandau >>Los: Fahrbahnerneuerung

Projektlaufzeit: 28.06.2016 bis 30.09.2016

Leistungen: 110 m² Ersatz eines Fahrbahnoberbaus aus Pflaster durch vollgebundenen Asphaltoberbau; 2750 m² FBE durch Austausch von Binder- und Deckschicht; 50 m Instandsetzung von Entwässerungsrinnen; 400 m Fahrbahnmarkierung als Verkehrsfreigabe- und Endmarkierung; div. Angleichung von Schächten; Austausch vorh. Schieberkappen; Zuschlagskriterien: Den Zuschlag erhält das wirtschaftlichste Gesamtangebot unter Berücksichtigung aller Gesichtspunkte.
Kegel
Premium-Kontakt-Funktion
           Anzahl der Interessenten: 12
Baustelle: Ausbau Parzellenstraße in Senftenberg >>Los: Straßen- und Kanalbau

Projektlaufzeit: 28.06.2016 bis 28.10.2016

Leistungen: f) Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose Straßen- und Kanalbau Grundhafter Ausbau von 110 m Wohnstraße: Fahrbahnbreite 5,0 m / Gehwegbreite 2,0 m - Rückbau von 670 m² Schottertragdeckschicht (Fahrbahn) - Rückbau von 140 m² Plattenbefestigung aus Beton (Gehweg) - Ausbau von 230 m Granit-Hochborde - Herstellen von 520 m² Asphaltbefestigung (2-lagig, Asphalttragschicht 8 cm; Asphaltdeckschicht 4cm) - Herstellen von 520 m² Schottertragschicht 0/45 - Herstellen von 750 m² ...
Kegel
Jetzt Einzelpositionen ansehen >>
Premium-Kontakt-Funktion
           Anzahl der Interessenten: 14
Baustelle: Straßenbauarbeiten, Leitungsbau, Kanalbauarbeiten in Treben OT Serbitz >>Los: Erneuerung der Trinkwasserleitung und Ortsentwässerung, Instandsetzung der Straßen BT 0 - Gemeinsame Leistungen Baustelleneinrichtung, Verkehrssicherung, Sicherungsmaßnahmen BT 1 - Straßeninstandsetzung

Projektlaufzeit: 28.06.2016 bis 20.12.2016

Leistungen: Leistungsumfang: Erneuerung der Trinkwasserleitung und Ortsentwässerung, Instandsetzung der Straßen BT 0 - Gemeinsame Leistungen Baustelleneinrichtung, Verkehrssicherung, Sicherungsmaßnahmen BT 1 - Straßeninstandsetzung ca. 1 700 m² Asphalt fräsen/aufnehmen ca. 200 m³ Boden lösen und verwerten ca. 500 m² Planum herstellen ca. 200 m³ Bodenverbesserung ca. 300 m Entwässerungsmulden herstellen ca. 10 St. Straßenabläufe wiederherstellen ca. 230 m³ Frostschutzschicht ...
Kegel
Premium-Kontakt-Funktion
           Anzahl der Interessenten: 23

 

Weitere aktuelle Projekte