Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

 

 

Leistungsbeschreibung herunterladen

Baustoffe für Strassenbau in der Region Leipzig, Altenburg, Eilenburg, Torgau

potentielle Bieter für


kontaktieren

Leistungsbeschreibung herunterladen >>

 

Für die Einsicht der GAEB-Dateien benötigen Sie spezifische Software. Sollten Sie diese nicht haben, können Sie hier eine kostenlose Demo-Version herunterladen und damit GAEB-Dateien öffnen und einsehen.

Der Download ist Premium-Kunden möglich!

 

Diese Leistungsbeschreibung dient der Vorinformation für die Einzelpositionen.
Zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren Sie sich bitte als Bieter und fordern die kompletten Vergabeunterlagen beim Auftraggeber an.
 

 

 

Einzelpositionen zum Projekt "04416 Markkleeberg Rahmenvertrag Straßenreparaturen".

die Positionen als PDF speichern >>>
Zeitvertrag Straßenunterhaltung einschl. Bereitschaftsdienst
Vorbemerkungen und Wertungkriterien: 70 % Preis und 30 % Reaktionszeit
1 Bereitschaftsdienst
1. 1 Bereitschaftsdienst
1. 1. 1 Durchführung von Bereitschaftsdienst 12,000 Mt
Reaktionszeit
2 Stundenlohnarbeiten
Verrechnungssatz für Arbeitskraft Verechnungssatz für ausgewählte Technik Stunde
2. 1 Stundenlohnarbeiten
2. 1. 1 Polier, Schachtmeister 2,800 h
2. 1. 2 Bauvorarbeiten 1,000 h
2. 1. 3 Baufacharbeiten 87,333 h
2. 1. 4 Bauwerker (Hilfskraft) 1,000 h
2. 1. 5 Minibagger - 1,5 t 18,000 h
2. 1. 6 Lastkraftfahrzeug 5 t 37,667 h
2. 1. 7 Radlader 13,333 h
3 Transportleistungen
3. 1 Transportleistungen
Transportleistungen
3. 1. 1 Transportgewicht bis 1 t, Transportentfernung bis 5 km 1,000 psch
3. 1. 2 Zuschlag je weitere t 1,000 psch
3. 1. 3 Transportgewicht bis 1 t, Transportentfernung bis 10 km 1,000 psch
3. 1. 4 Zuschlag je weiter t zu 3.3 1,000 psch
4 Aufbruch
4. 1 Betondeckschicht/-Tragschicht
Betondeckschicht/-Tragschicht aufbrechen
4. 1. 1 Betondeckschicht bis 10 cm dick 8,677 m²
4. 1. 2 je 5 cm Mehrdicke zu 4.1.1 15,103 m²
4. 1. 3 Betontragschicht (HGT) bis 10 cm dick 4,817 m²
4. 1. 4 je 5 cm Mehrdicke zu 4.1.3 1,000 m²
4. 1. 5 Beton senkrecht schneiden bis 5 cm 1,000 m
4. 1. 6 Beton senkrecht schneiden bis 10 cm 1,000 m
4. 1. 7 je weitere 5 cm 1,000 m
4. 2 bituminöse Befestigung aufnehmen
bituminöse Befestigung aufnehmen, in Eigentum des AN übernehmen und von der Baus
4. 2. 1 bis 5 cm 1,000 m²
4. 2. 2 bis 10 cm 685,193 m²
4. 2. 3 bis 15 cm 259,380 m²
4. 2. 4 bis 20 cm 43,597 m²
4. 2. 5 je 5 cm Mehrdicke 15,777 m²
4. 2. 6 bituminöse Befestigung senkrecht schneiden bis 5 cm 1,000 m
4. 2. 7 bituminöse Befestigung senkrecht schneiden bis 15 cm 1.416,550 m
4. 2. 8 je 5 cm Mehrdicke 407,637 m
4. 3 Fräsen
4. 3. 1 bis 4 cm 1,000 m
4. 3. 2 bis 10 cm 1,000 m
4. 3. 3 bis 15 cm 1,000 m
4. 3. 4 je 2 cm Mehrdicke 1,000 m
4. 3. 5 Wülste unterschiedlicher Höhe 1,000 m
4. 4 ungebundene Tragschicht/Frostschutzschicht
4. 4. 1 Schichtdicke bis 20 cm 1.075,920 m²
4. 4. 2 Schichtdicke über 20 cm 169,127 m²
4. 5 Bauwerkskonstruktion
Bauwerkskonstruktion abbrechen, Abbruchmaterial in Eigentum des AN übernehmen un
4. 5. 1 aus Mauerstein (auch Hartbrandziegel) 1,000 m³
4. 5. 2 aus Stahlbeton 0,167 m³
5 Erdarbeiten, Landschaftsbau
5. 1 Boden lösen
Boden lösen, in Eigentum des AN übernehmen und von der Baustelle entfernen
5. 1. 1 Bodenklasse 1 (Oberboden) 1,000 m³
5. 1. 2 Bodenklasse 2 (fließender Boden) 1,000 m³
5. 1. 3 Bodenklasse 3 - 5 (leicht, mittel, schwer lösbarer Boden) 1,000 m³
5. 1. 4 Bodenklasse 6 (leicht lösbarer Fels) 1,000 m³
5. 2 Zuschlag für Erschwernisse (Handschachtung)
Zuschlag für Erschwernisse (Handschachtung) nur nach Anordnung durch den AG zu P
5. 2. 1 Bodenklasse 1 (Oberboden) 1,000 m³
5. 2. 2 Bodenklasse 2 (fießender Boden) 1,000 m³
5. 2. 3 Bodenklasse 3 - 5 (Leicht, mittel, schwer lösbarer Boden) 1,000 m³
5. 2. 4 Bodenklasse 6 (leicht lösbarer Fels) 1,000 m³
5. 3 Boden liefern, einbauen und einebnen, Bodenklasse 3-5
5. 3. 1 10 cm dick 11,440 m²
5. 3. 2 je 5 cm Mehrdicke 1,000 m²
5. 4 Mutterboden (gesiebtes Material)
5. 4. 1 Mutterboden (gesiebtes Matrial) liefern, einbauen und einebnen 10 cm dick 2,217 m²
5. 5 vor. Gelände einebnen
5. 5. 1 vorhandenes Gelände einebnen profilieren ( +/- 20 cm) 86,597 m²
5. 6 Planum herstellen
5. 6. 1 Planum herstellen, Boden einebnen und verdichten 2.053,960 m²
5. 7 Anlegen Verdunstungsmulde
5. 7. 1 Anlegen einer Verdunstungsmulde bis 1,5 m breit und 0,20 m tief. Böschungswinkel 32,200 m
6 Landschaftsbau
6. 1 Landschaftsbau
6. 1. 1 Rasenansaat herstellen, Saatgut (20g/m²) liefern und aussäen, andrücken 3,630 m²
6. 1. 2 sandgeschlämmte Schotterdecke oder unbefestigte Wege/Flächen 31,943 m²
6. 1. 3 Sanierung unbefestigter Gehwegflächen mit Splitt-Steinsand-Gemisch 8,697 m²
7 Ungebundene- und Betontragschicht
7. 1 Frostschicht (Sand-Kies)
Frostschutzschicht (Sand-/Kies) herstellen, einbauen verdichten, Material liefer
7. 1. 1 10 cm dick 1,000 m²
7. 1. 2 je 5 cm Mehrdicke 1,000 m²
7. 2 Ungebundene Tragschicht
ungebundene Tragschicht aus Mineralgemisch (SFS/STS) herstellen
7. 2. 1 10 cm dick 988,970 m²
7. 2. 2 je 5 cm Mehrdicke 771,890 m²
8 Sandgeschlämmte Schotterdecke
8. 1 Schotter einbauen
sandgeschlämmte Schotterdecke herstellen, Schotter einbauen, ca. 12 kg/m² Brechs
8. 1. 1 10 cm dick 639,117 m²
8. 1. 2 je 5 cm Mehrdicke 0,360 m²
8. 2 Schotter ergänzen
sandgeschlämmte Schotterdecke profilieren, Schotter ergänzen, und einbauen, ca.
8. 2. 1 50 kg Schotter ergänzen 5,167 m²
8. 2. 2 100 kg Schotter ergänzen 1,000 m²
9 Betonschichten
9. 1 Beton B 15 liefern und einbauen
Beton C 12/15 liefern und einbauen
9. 1. 1 5 cm dick 1,000 m³
9. 1. 2 10 cm dick 0,167 m³
9. 1. 3 je 5 cm Mehrdicke 0,667 m³
9. 1. 4 Zulage je 1 cm Dicke für Beton C 20/25 1,000 m³
10 Bituminöser Oberbau
Die Positionen umfassen die Arbeitsleistung und die Lieferung des erforderlichen
10. 1 bituminöse Deckschicht/Bindeschicht
bituminöse Deckschicht/Binderschicht herstellen, Unterlage reinigen, anfallendes
10. 1. 1 Asphaltbeton 75 kg 1,000 m²
10. 1. 2 100 kg 1,000 m²
10. 1. 3 je 25 kg Mehreinbau 1,000 m²
10. 1. 4 Tragschicht herstellen 75 kg 1,000 m²
10. 1. 5 100 kg 1,000 m²
10. 1. 6 je 25 kg Mehreinbau 1,000 m²
10. 2 bituminöses Mischgut in unterschiedlichen Dicken einbauen
bituminöses Mischgut in unterschiedlichen Dicken einbauen
10. 2. 1 Asphaltbeton alle Mischgutarten 179,273 t
10. 2. 2 Asphaltbinder alle Mischgutarten 1,000 t
10. 2. 3 Tragschichtmatrial alle Mischgutarten 68,973 t
10. 3 einfache Oberflächenbehandlung
10. 3. 1 einfache Oberflächenbehandlung herstellen 2 kg U 60 K, 15 kg Edersplitt 5/8 1,000 m²
11 Fugen-, Riss- und Nahtbehandlung
11. 1 Fuge fräsen
Fuge fräsen bzw. Riss auffräsen, Fräsgut beseitigen, Fuge mit Heißluft ausblasen
11. 1. 1 bis 10 mm breit, 40 mm tief mit Fugenvergussmasse vergießen, Material liefern 1,000 m
11. 1. 2 bis 20 mm breit, 40 mm tief mit Fugenvergussmasse vergießen, Material liefern 1,000 m
11. 1. 3 Zuschlag für Flankenvoranstrich Pos. 11.1.1 + 11.1.2 Material liefern 1,000 m
11. 2 Schnittkanten reinigen
11. 2. 1 Schnittkante reinigen, mit Haftgrund vorstreichen, trocknen lassen 1.398,017 m
11. 3 Naht reinigen
11. 3. 1 Naht reinigen, mit Schlämme 0/2 versiegeln, Auftrag mit Ziehschuh, Auftragsbreit 5,933 m
12 Schlaglöcher
12. 1 Schlagloch auskehren
Schlagloch gründlich auskehren bzw. ausblasen, loses Material entfernen, mit Haf
12. 1. 1 Asphaltbeton 47,427 t
12. 1. 2 Kaltmischgut 5,707 t
12. 2 Fläche reinigen
12. 2. 1 Fläche reinigen, mit Haftkleber 971,683 m²
13 Pflasterarbeiten
Pflasterarbeiten
13. 1 Pflaster aus Sandbettung aufnehmen
Pflaster aus Sandbettung aufnehmen, seitlich lagern oder auf Fahrzeug laden
13. 1. 1 Mosaik 83,493 m²
13. 1. 2 Kleinpflaster 16,820 m²
13. 1. 3 Betonverbundpflaster 82,647 m²
13. 1. 4 Großpflaster (Naturstein) 8,300 m²
13. 1. 5 Großpflaster (CU-Schlacke) 6,923 m²
13. 2 Pflastersand aufnehmen
13. 2. 1 Pflastersand 165,350 m²
13. 3 Pflaster in Beton aufbrechen
Pflaster in Beton/Mörtel versetzt aufbrechen, Material in Eigentum des AN überne
13. 3. 1 Großpflaster 5,987 m²
13. 3. 2 Kleinpflaster/Mosaik 0,250 m²
13. 4 Pflaster in Eigentum des AN übernehmen
13. 4. 1 Pflaster unterschiedlicher Art in Eigentum des AN übernehmen und von der Baustel 1,210 t
13. 5 Pflaster herstellen
Pflaster mit ca. 4 cm Splitt-/Brechsandbettung (auch vorhandene Bettung durcharb
13. 5. 1 Mosaik m² = 143 kg 73,930 m²
13. 5. 2 Zuschlag für Segmentbogen 1,000 m²
13. 5. 3 Kleinpflaster 1 m² = 250 kg 16,820 m²
13. 5. 4 Großpflaster (Naturstein) 1 m² = 400 kg 0,667 m²
13. 5. 5 Großpflaster (CU - Schlacke) 1 m² = 360 kg 11,770 m²
13. 6 Zuschlag beim Setzen in Mörtel
Zuschlag beim Setzen in Mörtel MG III, 4 cm bzw. Traßzementmörtel und Fugenvergu
13. 6. 1 Mosaik 1,000 m²
13. 6. 2 Kleinpflaster 1,000 m²
13. 6. 3 Großpflaster 0,667 m²
14 Betonverbundpflaster
14. 1 Betonverbundpflaster herstellen
14. 1. 1 Betonverbundpflaster 51,533 m²
14. 2 Betonverbundpflaster trennen/schneiden
14. 2. 1 Betonverbundpflaster trennen/schneiden bis 10 cm 3,300 m
14. 3 Großpflaster in Reihe setzen
Großpflaster in Reihe setzen, Material lagert auf Baustelle, in 4 cm Sandbettun
14. 3. 1 1-reihig 1,000 m
14. 3. 2 2-reihig 1,000 m
14. 3. 3 3-reihig 1,000 m
14. 4 Großpflaster in Reihe setzen
Großpflaster in Reihe setzen, Material lagert auf Baustelle, in 10 cm Beton, Fug
14. 4. 1 1-reihig 112,657 m
14. 4. 2 2-reihig 32,133 m
14. 4. 3 3-reihig 2,667 m
14. 5 Zulage Betonpflastersteine
14. 5. 1 Zulage bei Lieferung und Verwendung von Betonpflastersteinen 1-reihig 115,700 m
14. 6 Pflaster herstellen
Pflaster herstellen, 4 cm Splitt-/Brechsandbettung, inkl Transportkosten, Material komplett liefern
14. 6. 1 Mosaikpflaster (Neumatrial) 1,000 m²
14. 6. 2 Kleinpflaster (Neumatrial) 1,000 m²
14. 6. 3 Betonrechteckpflaster (Neumaterial) 11,933 m²
15 Platten
Platten
15. 1 Gehwegplatten aufnehmen
Gehwegplatten aus Bettung aufnehmen, in Sand verlegt, seitlich lagern bzw auf Pa
15. 1. 1 Plattendicke bis 6 cm 74,737 m²
15. 1. 2 Plattendicke bis 12 cm 23,787 m²
15. 1. 3 über 12 cm dick (Granit-Krustenplatten) 1,000 m
15. 2 Zuschlag für Aufnahme aus Mörtel-/Betonbettung
Zuschlag für Aufnahme aus Mörtel-/Betonbettung und Entfernung des anhaftenden Mö
15. 2. 1 Plattendicke bis 6 cm 1,000 m²
15. 2. 2 Plattendicke bis 12 cm 1,000 m²
15. 2. 3 Plattendicke über 12 cm 1,000 m²
15. 3 Mörtelbett und/oder Betonunterlage aufbrechen
Mörtelbett und/oder Betonunterlage aufbrehen in Eigentum des
15. 3. 1 Gesamtdicke bis 5 cm 1,000 m²
15. 3. 2 je 3 cm Mehrdicke 1,000 m²
15. 4 Platten unterschiedlicher Art aufbrechen
Platten unterschiedlicher Art einschl. Mörtel-/Betonunterlage aufbrechen in Eige
15. 4. 1 Gesamtdicke bis 10 cm 58,987 m²
15. 4. 2 je 3 cm Mehrdicke 1,000 m²
15. 5 Platten des AG verlegen
Platten des AG verlegen, Verlegemuster nach Angabe des AG, Platten lagern auf Ba
15. 5. 1 Größe bis 30 x 30 und 20 x 40 cm 177,050 m²
15. 5. 2 Größe bis 40 x 40 cm 1,000 m²
15. 5. 3 Größe bis 40 x 60 und 50 x 50 cm 0,977 m²
15. 5. 4 Größe bis 50 x 75 und 120 x 120 cm 1,000 m²
15. 5. 5 Zuschlag bei Verlegung in 4 cm Mörtelbett MG III, Fugenverguss und Reinigung der 1,000 m²
15. 6 Granit-Krustenplatte des AG verlegen
Granit-Krustenplatte des AG, Größe bis 0,5 x 2,2 m verlegen, Platten lagern auf
15. 6. 1 Kiesbettung bis 10 cm dick bzw. vorhandene Bettung durcharbeiten 1,000 m²
15. 6. 2 je 5 cm Mehrdicke 1,000 m²
15. 6. 3 Mörtel-/Betonbettung herstellen bis 10 cm dick 1,000 m²
15. 6. 4 je 2 cm Mehrdicke 1,000 m²
15. 7 Granit-Krustenplatte regulieren
15. 7. 1 Granit-Krustenplatte 1,000 m²
15. 8 Betonplatten senkrecht schneiden, Abfall beseitigen
15. 8. 1 bis 6 cm dick 11,383 m
15. 8. 2 bis 8 cm dick 28,313 m
15. 8. 3 bis 10 cm dick 1,067 m
15. 8. 4 Granit-Krustenplatte 10 -15 cm dick 1,000 m
15. 9 Plattenbelag
Plattenbelag auf 4 cm Splitt-/Brechsandbettung herstellen, ink. Transportkosten, Material komplett lie
15. 9. 1 Betonplatten 25 x 25 cm 1,000 m²
15. 9. 2 Betonplatten 30 x 30 cm 1,000 m²
15.10 Rasengitterplatten
15.10. 1 Rasengitterplatten in 4 cm Sand-/Kiesbettung verlegen, inkl. Transportkosten, Material komplett liefern 2,470 m²
15.10. 2 mit Oberboden oder Kies verfüllen, Material liefern 26,590 m²
16 Randeinfassung/Borde
Lieferung von Bettungs- und Fundamentmaterial (Sand, Kies, Splitt, Mörtel, Beton
16. 1 Begrenzungssteine
Begrenzungsstein unterschiedlicher Abmessung aufnehmen, seitlich lagern oder auf
16. 1. 1 Rasenkantensteine in Sand versetzt 1,000 m
16. 1. 2 Tiefbord in Sand versetzt 1,000 m
16. 2 Betonborde
Betonborde H 15/25 bis 18/30, Gerinneplatten, Natursteinborde bis 15/25
16. 2. 1 in Sand versetzt 1,000 m
16. 2. 2 in Mörtel/Beton versetzt 28,360 m
16. 3 Bordstein größer 15/25
16. 3. 1 in Sand versetzt 1,000 m
16. 3. 2 in Mörtel/beton versetzt 3,167 m
16. 3. 3 auf Ziegelfundament versetzt 1,000 m
16. 4 Begrenzungsstein von anhaftenden Mörtel befreien
16. 4. 1 Begrenzungsstein (Naturstein) von anhaftendem Mörtel/Beton befreien 32,943 m
16. 5 Bordsteinfundament aufbrechen
16. 5. 1 Bordsteinfundament für Naturstein (Mörtel, Beton, eine Lage Ziegel) aufbrechen, 17,683 m
16. 6 Begrenzungsstein aufbrechen
Begrenzungsstein einschl. Fundament und ggf. Rückenstütze aufbrechen,
16. 6. 1 Rasenkantensteine, Tiefbord 84,183 m
16. 6. 2 Betonhochborde, Gerinneplatten 126,857 m
16. 6. 3 Natursteinborde bis 20/25 32,650 m
16. 6. 4 Natursteinborde größer 20/25 2,717 m
16. 7 Bordstein setzen und lagern
Bordstein setzen, Bordsteine lagern auf Baustelle, erforderliche Erdarbeiten ausführen
16. 7. 1 Natursteinborde bis 20/25 1,000 m
16. 7. 2 Natursteinborde größer 20/25 1,300 m
16. 8 Natursteinborde
16. 8. 1 Natursteinborde über 20/25 1,000 m
16. 9 auf Betonfundament (C 20/25, 10 cm dick) mit 3 cm Mörtelbett
16. 9. 1 Rasenkantenstein, Tiefborde 48,517 m
16. 9. 2 Betonborde, H, R 74,790 m
16. 9. 3 Natursteinborde bis 20/25 30,017 m
16. 9. 4 Natursteinborde über 20/25 1,417 m
16. 9. 5 Gerinneplatten 30 cm breit 25,167 m
16.10 Rückenstütze herstellen
16.10. 1 Rückenstütze herstellen ca. 10 x 10 cm 170,140 m
16.11 Streifenfundament herstellen
Streifenfundament herstellen
16.11. 1 10 cm breit 59,783 m
16.11. 2 je 5 cm weitere Breite 18,400 m
16.12 Bordstein setzen, in Kurven als Zulage
16.12. 1 16.7.1 und 16.7.2 1,000 m
16.12. 2 16.8.1 15,017 m
16.12. 3 16.9.1 bis 16.9.5 1,000 m
16.12. 4 16.10.1, 16.11.1 und 16.11.2 1,000 m
16.13 Bordstein trennen
16.13. 1 Rasenkantensteine, Tiefborde 7,000 St
16.13. 2 Betonhochborde 30,667 St
16.13. 3 Naturbordsteine bis 20/25 5,000 St
16.13. 4 Naturbordsteine über 20/25 1,000 St
16.14 Bordstein liefern, auch Absenker und Kurvensteine
16.14. 1 Rasenkantenstein 1,083 m
16.14. 2 Betontiefbord 8 x 20, 10 x 25 4,217 m
16.14. 3 Hochbord H 15 x 25, 15 x 30 1,000 m
16.14. 4 Rundbord R 15 x 22 16,717 m
16.15 Fuge
16.15. 1 Fuge, 10 - 15 mm breit mit Mörtel MG III verfugen 1,000 St
17 Entwässerung
Die Lieferung von Baustoffen und Betonfertigteilen für Ablaufschächte gehört zu
17. 1 Schachtabdeckung aufnehmen
17. 1. 1 Schachtabdeckung bis 1 m Durchmesser aufnehmen und höhengerecht in schnell belas 1,333 St
17. 2 Aufbruch Arbeitsraum
Zulage zu Pos. 17.1.1 für den Aufbruch des Arbeitsraumes, nicht wiederverwendung
17. 2. 1 bei Tragschichten aus Beton oder bit. Material einschließlich Deckschicht 1,000 St
17. 2. 2 bei sonstigen Tragschichten einschließlich der Deckschicht 1,000 St
17. 3 Zulage zu Pos. 7.1.1
17. 3. 1 Zulage zu Pos. 17.1 für das artgerechte Schließen des Arbeitsraumes 1,000 St
17. 4 Aufmauerung Abwasserschacht
Aufmauerung Abwasserschacht abbrechen und neu aufmauern einschließlich Lieferung
17. 4. 1 1 Lage Aufmauern 1,000 St
17. 4. 2 2 Lagen Aufmauern 1,000 St
17. 4. 3 3 Lagen Aufmauern 1,000 St
17. 4. 4 1 Stück Ausgleichsring 1,000 St
17. 5 Umpflasterung der Schachtabdeckung
17. 5. 1 1-reihige Umpflasterung der Schachtabdeckung herstellen 1,000 St
17. 6 Aufsatz für Straßenablauf regulieren
17. 6. 1 Aufsatz für Straßenablauf höhen- und fluchtgerecht regulieren 8,000 St
17. 7 Aufsatz für Rostablauf regulieren
17. 7. 1 Aufsatz für Rostablauf regulieren, Arbeitsraum aufbrechen 3,000 St
17. 8 Ablauf-Aufmauerung abbrechen
Ablauf-Aufmauerung abbrechen, neue Aufmauerung herstellen Abbruchmaterial in Eig
17. 8. 1 1 Lage Aufmauern 3,333 St
17. 8. 2 2 Lagen Aufmauern 4,333 St
17. 8. 3 3 Lagen Aufmauern 1,333 St
17. 9 Straßenablauf
17. 9. 1 Aufsatz für Straßenablauf Klasse D 400, 500 x 500 mm oder 310 x 525 mm liefern 1,000 St
18 Einbauten, Leistungsgräben
18. 1 Schieber- oder Hydrantenkappe aufnehmen
Schieber- oder Hydrantenkappe aufnehmen und höhengerecht auf 10 cm Betonunterlag
18. 1. 1 Oberfläche Beton, bituminöses Mischgut 3,000 St
18. 1. 2 Oberfläche Plaster 0,667 St
18. 2 Boden lösen
Boden für Leitungsgräben und Fundamente ab Geländeoberfläche bzw. Planum lösen
18. 2. 1 Bodenklasse 3 -6 65,233 m³
18. 2. 2 Bodenklasse 7 1,000 m³
18. 2. 3 Zulage für je 25 cm zusätzliche Tiefe 12,730 m³
18. 2. 4 Zulage für Handschachtung in Leitungszonen 62,753 m³
18. 3 Grabenverbau
18. 3. 1 Grabenverbau einbauen und ausbauen bis 3 m Tiefe 1,000 m
18. 4 Boden einbauen
18. 4. 1 seitlich gelagerten Boden einbauen und verdichten 1,000 m³
18. 5 Boden/Kies/Sand liefern
18. 5. 1 verdichtungsfähigen Boden/Kies/Sand liefern, in Gräben einbauen und verdichten 67,723 m³
18. 6 Boden in Eigentum AN
18. 6. 1 ungeeigneten Boden in Eigentum des AN übernehmen und von der Baustelle entfernen 65,233 m³
18. 7 Rohr verlegen
Rohr einschl. Formstücken in Sand-/Kiesbett verlegen, Leitungszone verfüllen, Be
Steinzeugrohre
18. 7. 1 DN 100 und DN 125 3,033 m
18. 7. 2 DN 150 und DN 200 16,533 m
18. 7. 3 DN 250 1,000 m
18. 7. 4 DN 300 1,000 m
PVC- und PE-Rohre
18. 7. 5 DN 100 und DN 125 1,000 m
18. 7. 6 DN 150 und DN 200 1,000 m
18. 8 Anschlussleitung anschließen
18. 8. 1 Anschlussleitung am Straßenablauf anschießen, ggf. anpassen, Material liefern 8,667 St
18. 9 Anschlussleitung ausbauen
Anschlussleitung ausbauen, ausgebautes Material in Eigentum des AN übernehmen
18. 9. 1 Steinzeugrohr DN 150 4,333 m
18. 9. 2 PVC-/PE DN 150 1,000 m
18.10 Rohleitung anschließen
Rohrleitung an vorhandenen Abwasserschacht fachgerecht anschließen, einschließli
18.10. 1 bis DN 200 4,000 St
18.10. 2 größer als DN 200 1,000 St
19 Straßenabläufe
19. 1 Straßenablauf herstellen
Straßenablauf nach DIN 4052 herstellen, Teile in Mörtel MG III setzen, Bodenteil
19. 1. 1 Bodenteil (1a) mit Steckmuffe L, Auslaufdurchmesser 9,667 St
19. 1. 2 Zwischenteil (6a), 295 mm hoch 1,333 St
19. 1. 3 Zwischenteil (6b), 195 mm hoch 3,667 St
19. 1. 4 Schaft (5b), 295 mm hoch 3,667 St
19. 1. 5 Schaft (5c), 195 mm hoch 1,000 St
19. 1. 6 Schaft (5d). 570 mm hoch 2,667 St
19. 1. 7 Auflagering (10a), 60 mm hoch 11,000 St
19. 1. 8 Schlammeimer A 4, 600 mm hoch 12,000 St
19. 1. 9 Aufsatz mit BEGU-Rahmen, Klasse D 400 10,000 St
19. 2 Straßenablauf ausbauen
Straßenablauf ausbauen einschließlich aller Aufbruch- und Erdarbeiten in BK 3-6
Rostablauf mit Aufsatz
19. 2. 1 Ausbautiefe bis 0,75 m 1,333 St
19. 2. 2 Ausbautiefe bis 1,25 m 2,667 St
19. 2. 3 Ausbautiefe über 1,25 m 4,333 St
Seitenablauf mit Rahmen
19. 2. 4 Ausbautiefe bis 0,75 m 1,333 St
19. 2. 5 Ausbautiefe bis 1,25 m 1,000 St
19. 2. 6 Ausbautiefe über 1,25 m 4,333 St
19. 2. 7 Materialpreis für Seiteneinlaufgehäuse 4,667 St
20 Sonstige Arbeiten
20. 1 Pfosten aufnehmen
Pfosten (Schilder-, Parkuhrenpfosten u. ä.) aufnehmen, beiseite setzen oder aufl
20. 1. 1 bei Tragschichten aus Beton oder bit. Material einschl. der Deckschichten 3,000 St
20. 1. 2 bei sonstigen Tragschichten einschl. der Deckschichten 1,000 St
20. 1. 3 Setzen mit Erdanker in Betonfundament (C 20/25), 60 cm tief, einschl. Erdarbeiten, 1,333 St
20. 2 Poller oder Prellstein mit Verankerung aufnehmen
20. 2. 1 aufnehmen, Erdarbeiten ausführen, Poller beiseite setzen, oder auf Fahrzeug lade 1,000 St
20. 2. 2 bei Tragschichten aus Beton oder bitumin. Material einschl. der Deckschichten 1,000 St
20. 2. 3 bei sonstigen Tragschichten einschl. der Deckschichten 1,000 St
20. 3 Poller setzen
Poller/Sperrpfosten Typ "Laguna" rund aus Stahl, Höhe über Flur 900 mm Durchmesser 76 mm,
20. 3. 1 Betonfundemant C 20/25 herstellen einschließlich Erdarbeiten 2,333 St
20. 3. 2 Wiederherstellung der Oberfläche Asphaltdeckschicht einschl. Schneiden, Fugenhe 1,333 St
20. 3. 3 Pflaster- oder Plattenbelag, Anpassungen ausführen, Bettung herstellen 1,000 St
20. 3. 4 ungebundenes Material, Ebenheit herstellen, Oberfläche verdichten 1,000 St

Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in allen Projekten.

 

Teilleistung:
<= hier Ihre Teilleistung eintragen