Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

 

 

Leistungsbeschreibung herunterladen

Hydranten in der Region Dresden, Riesa, Meißen, Bischofswerda

potentielle Bieter für


kontaktieren

Leistungsbeschreibung herunterladen >>

 

Sollten Sie Probleme beim Download haben, weil Ihr Browser die Datei nicht speichert, sondern diese direkt anzeigen will, so gehen Sie mit dem Mauszeiger über den Link, klicken mit der rechten Maustaste und nach dem Öffnen des Kontext-Menüs, wählen Sie:
"Ziel/Link speichern unter".

 

Für die Einsicht der Leistungsverzeichnisse benötigen Sie spezifische Software. Sollten Sie diese nicht haben, können Sie diese hier herunterladen und damit Leistungsverzeichnisse öffnen und einsehen.

Der Download ist Premium-Kunden möglich!

 

Diese Leistungsbeschreibung dient der Vorinformation für die Einzelpositionen.
Zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren Sie sich bitte als Bieter und fordern die kompletten Vergabeunterlagen beim Auftraggeber an.
 

 

 

Einzelpositionen zum Projekt "01665 Klipphausen Baubegleitende Leistungen, Verkehrssicherung, 355 Abwasserdruckleitung DA 110 PEHD, 12 Schutzrohr DA 180 PEHD, 225 m² St".

die Positionen als PDF speichern >>>
11 Gesamtausschreibung Teil 2019 Abschnitt S83
1 Los 1 Allgemeine Leistungen Teil 2019 Abschnitt S 83
Vorbemerkung Allgemeine Leistungen
1.01 Allgemeine Leistungen für Lose 2-5
Vorbemerkungen Homogenbereiche
Vorbemerkungen für Tiefbau Trinkwasser
Vorbemerkungen für Tiefbau Schmutzwasser
1.01.01 Baustelleneinrichtung
1.01.01. 10 Baustelle einrichten Sämtl.LV-Abschn.*Zufahrt herst.AN 1,000 Psch
1.01.01. 20 Winterpause - Witterungsbedingte Unterbrechung 1,000 psch
1.01.01. 30 Baustelle räumen Sämtl. LV-Abschn. 1,000 Psch
1.01.01. 40 Baubüro für AG auf- und abbauen Fläche 15 m2*Stahlschrank Zuf+Platz Wahl AN 1,000 Psch
1.01.01. 50 Bestehende Bautafel ändern 1,000 psch
1.01.01. 60 Baubüro für AG vorhalten 5,000 Mt
1.01.01. 70 Bauzeitenplan aufstellen Leistungen LV Balkenpl. Fort. Bauabl. PDF, Version A-1 CD'(44)'Papier 1-fach' 1,000 Psch
1.01.01. 80 Hochwasserschutzmaßnahmeplan 1,000 psch
1.01.01. 90 Koordinierung mit Anliegern, Feuerwehr, Gewerbetreibende, Schulen, etc. 1,000 Psch
1.01.01. 100 Anwohnerinformation 1,000 Psch
1.01.01. 110 Hausmülltonnen zum Sammellagerplatz 1,000 Psch
1.01.01. 120 Übergabe der Anlage 1,000 psch
1.01.02 SIGE
1.01.02. 10 Vorankündigung erstellen 1,000 Psch
1.01.02. 20 SiGe-Plan erstellen 1,000 Psch
1.01.02. 30 SiGe-Plan des AG fortschreiben 1,000 Psch
1.01.02. 40 SiGe-Koordinator stellen Begeh. ohne Verg. 1,000 Psch
1.01.03 Beweisicherung
1.01.03. 10 Beweissicherung 1,000 Psch
1.01.03. 20 Zustandsaufnahme f. Straßeneinbauten 1,000 Psch
1.01.03. 30 Freistellungserklärung 1,000 Psch
1.01.03. 40 Freistellungserklärung Einbauten 1,000 Psch
1.01.03. 50 Fotodokumentation liefern Leistungen LV (22) 2528x1936, 24 JPEG DVD'(42)'1-fach' 1,000 St
1.01.04 Vermessung
1.01.04. 10 Aufwand für Vermessungsleistungen, Fahrdraht 1,000 Psch
1.01.04. 20 Erstellung des Frästiefenbuches 1,000 Psch
1.01.04. 30 Erstellung Deckenbuch 1,000 Psch
1.01.04. 40 Bestandsaufnahme der Markierung, Markierungsplan 1,000 Psch
1.02 Verkehrssicherung
1.02.01 Verkehrssicherung allgemein
1.02.01. 10 Verkehrsflächen unterhalten und reinigen 1,000 Psch
1.02.01. 20 Planung Sperrung und Umleitung 1,000 Psch
1.02.01. 30 Koordinierung Verkehrssicherung 1,000 Psch
1.02.01. 40 Gewährleistung Zufahrten 1,000 Psch
1.02.01. 50 Gewährleistung Busverkehr 1,000 Psch
Vorbemerkung temporäre Beschilderung
1.02.01. 60 Verkehrslenkungst . aufb.,abb.,vorh . Z.501 bis 551 retroreflkt.Typ 2 Höhe 2,00 m Erfordernis 2,000 St
1.02.01. 70 Verk.schild aufb. , abb., vorh. Ronde,Dreie.Quad. Größe 2 Typ RA2 flach Höhe 2,00 m je Erfordernis 5,000 St
1.02.02 Verkehrssicherung Herstellung HA 20 bis HA 8
Vorbemerkung Verkehrssicherung Hausanschlüsse
1.02.02. 10 Verkehrssich. läng. Dauer aufbauen Arbeitsstelle B I/5 auß.Kraft setzen 35 m halbs.Sperrung Anordnung n. Unt. Geb.ü.100b.200Eu. 1,000 Psch
1.02.02. 20 Verkehrssich. läng. Dauer vorhalten wie Vorposition halbs.Sperrung 44,000 d
1.02.02. 30 Verkehrssicherung umbauen halbs.Sperrung Fertigst.Grdst 6 mal in/außer Kraft Anordnung n. Unt. Geb.ü.100b.200Eu. 1,000 Psch
1.02.02. 40 Verkehrssich. läng. Dauer abbauen B I/5 in Kraft setzen ca. 35 m halbs.Sperrung 1,000 Psch
1.02.02. 50 Markierungsfläche reinigen von Hand 50,000 m2
1.02.02. 60 Längsmarkierung Typ II herstellen durchg.Fb.begr. Breite 0,12 m Folie mind. P 5 grobstr. Decke Markierung entf. 350,000 m
1.02.02. 70 Kontrolle d. Verkehrss. an Arb .st. zwei bzw. einmal schriftl.Dokument 44,000 d
1.02.03 Verkehrssicherung von S8 bis Abzweig Am Burgser
1.02.03. 10 Verkehrssich. läng. Dauer aufbauen Arbeitsstelle B I/6 auß.Kraft setzen 150 m halbs.Sperrung Anordnung n. Unt. Geb.ü.100b.200Eu. 1,000 Psch
1.02.03. 20 Verkehrssich. läng. Dauer vorhalten wie Vorposition halbs.Sperrung 110,000 d
1.02.03. 30 Verkehrssich. läng. Dauer abbauen B I/6 in Kraft setzen ca. 150 m halbs.Sperrung 1,000 Psch
1.02.03. 40 Transp. LSA Typ D aufb.u.abb. Einmündungsverk. Versorg. n. Wahl verk.abh.St.1SZP VTU erstellen 1,000 St
1.02.03. 50 Transport. Lichtsignalanlage vorh. wie Vorposition 2.930,000 Std
1.02.03. 60 Transp. Schutzeinrichtung aufbauen Arb.st./fl.Verk. Aufhaltest. T1 Wirkungsber.maxW3 0,3 m 150,000 m
1.02.03. 70 AEK f. transp. Schutzeinr. aufb. Absenkung 2,000 St
1.02.03. 80 Transport. Schutzeinr. vorhalten 1.02.03.60+70 16.500,000 md
1.02.03. 90 Markierungsfläche reinigen von Hand 30,000 m2
1.02.03. 100 Längsmarkierung Typ II herstellen durchg.Fb.begr. Breite 0,12 m Folie mind. P 5 grobstr. Decke Markierung entf. 225,000 m
1.02.03. 110 Asphalttragd. aus AC 16 TD herst. Bankett Bankettverstär Bitumen 70/100 Abböschung 2 zu 1 10,000 t
1.02.03. 120 Geotextil als Trennschicht verlegen Nutz.Dauer temp. pH 4-9 GRK 4 Abr. Überdeckung 40,000 m2
1.02.03. 130 Asphaltbefestigu- ng aufnehmen Bankettverstär Vliesunterlage Dicke ü. 6-12 cm Tiefe ü. 10-20 cm Aufbr. Verw. AN 40,000 m2
1.02.03. 140 Kontrolle d. Verkehrss. an Arb .st. zwei bzw. einmal schriftl.Dokument 110,000 d
1.02.04 Verkehrssicherung Abzweig Am Burgser bis Bauende
1.02.04. 10 Verkehrssich. läng. Dauer aufbauen Arbeitsstelle B I/6 auß.Kraft setzen 100 m halbs.Sperrung Anordnung n. Unt. Geb.ü.100b.200Eu. 1,000 Psch
1.02.04. 20 Verkehrssich. läng. Dauer vorhalten wie Vorposition halbs.Sperrung 81,000 d
1.02.04. 30 Verkehrssicherung umbauen halbs.Sperrung Abschnitt 1 mal in/außer Kraft Anordnung n. Unt. Geb.ü.100b.200Eu. 1,000 Psch
1.02.04. 40 Verkehrssich. läng. Dauer abbauen B I/6 in Kraft setzen ca. 100 m halbs.Sperrung 1,000 Psch
1.02.04. 50 Transp. LSA Typ D aufb.u.abb. Einmündungsverk. Versorg. n. Wahl verk.abh.St.1SZP VTU erstellen 1,000 St
1.02.04. 60 Transport. Lichtsignalanlage vorh. wie Vorposition 1.356,000 Std
1.02.04. 70 Transp. LSA f. Engst. aufb.u.abb . LSA Typ C Verbind. Wahl AN Entf.ü.100bis150m Versorg. n. Wahl VTU erstellen 1,000 St
1.02.04. 80 Transport. Lichtsignalanlage vorh. wie Vorposition 1.356,000 Std
1.02.04. 90 Transp. Schutzeinrichtung aufbauen Arb.st./fl.Verk. Aufhaltest. T1 Wirkungsber.maxW3 0,3 m 100,000 m
1.02.04. 100 AEK f. transp. Schutzeinr. aufb. Absenkung 2,000 St
1.02.04. 110 Transport. Schutzeinr. vorhalten 1.02.04.90+100 14.200,000 md
1.02.04. 120 Transp. Schutzeinrichtung umsetzen 2.03.04.70+80 1. Abschnitt 2. Abschnitt Arb.st./fl.Verk. 100,000 m
1.02.04. 130 Markierungsfläche reinigen von Hand 40,000 m2
1.02.04. 140 Längsmarkierung Typ II herstellen durchg.Fb.begr. Breite 0,12 m Folie mind. P 5 grobstr. Decke Markierung entf. 300,000 m
1.02.04. 150 Kontrolle d. Verkehrss. an Arb .st. zwei bzw. einmal schriftl.Dokument 81,000 d
2 Los 2 ADL Nossener Straße, S 83
2.01 Allgemeine Leistungen Los 2
2.01.01 Baustelleneinrichtung
2.01.01. 10 Masten sichern 3,000 St
2.01.01. 20 Belastungsfahrze- ug bereitstellen 2,500 h
2.01.01. 30 Plattendruckversuch 5,000 St
2.01.02 Vermessung
2.01.02. 10 Vermessungspunkte und Grenzpunkte sichern 2,000 St
2.01.02. 20 Absteckung der Hauptachse 1,000 psch
2.01.02. 30 Einmessen von Abwasserdruckleitung 355,000 m
2.01.02. 40 Bestandsplan 1,000 psch
2.02 ADL Hauptleitung Nossener Straße
2.02.01 Baubegleitende Maßnahmen
2.02.01. 10 Bauzaun als Baugrubensicherung aufstellen, umsetzen und entfernen 350,000 m
2.02.02 Erdarbeiten
2.02.02. 10 Oberboden abtragen und andecken Abtrag bis 10 cm alle Flächen 3 cm unter Fahrb. Andeckung bis 5cm Abrechnung Abtrag 1,000 m3
2.02.02. 20 Rasenansaat mit RSM herstellen div.Flächen Menge 15 g/m2 Gebrauchsrasen 5,000 m2
2.02.02. 30 Erschwernis durch Einbauten Abtrag/Andeck'(22)'Mast, VZ etc.' 3,000 St
2.02.03 Baugruben und Leitungsgräben
2.02.03. 10 Leitungsgraben herstellen HB I.A'(22)'ü. 1,50-2,75 m' Grab.Profil M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten Abr. senkrecht 199,000 m3
2.02.03. 20 Leitungsgraben herstellen HB I.B'(22)'ü. 1,50-2,75 m' Grab.Profil M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten Abr. senkrecht 350,000 m3
2.02.03. 30 Leitungsgraben herstellen HB I.C'(22)'ü. 1,50-2,75 m' Grab.Profil M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten Abr. senkrecht 55,000 m3
2.02.03. 40 Material lief.,in Leitungsgr. einb . gem.körn. Boden ob.Leitungsz. (31) Verd. ZTV E-StB Abrechnung senkr. 260,000 m3
2.02.03. 50 Baugrube herstellen HB AG'(22)'Anbd. Bestand' bis 2,00 m Aushub verwert.AN senkr. Wände 10,000 m3
2.02.03. 60 Material lief.,in Baugrube einbauen gem. körn. Boden (22) Anbd. Bestand Verd. ZTV E-StB senkrecht 10,000 m3
2.02.03. 70 Zuschlag Aushub für Handaushub 10,000 m3
2.02.03. 80 Schürfschlitz 10,000 m3
2.02.03. 90 Zuschlag Querhindernisse TWL, Gasleitung 1,000 St
2.02.03. 100 Zuschlag Querhindernisse Kabel 1,000 St
2.02.03. 110 Zuschlag Querhindernisse Gewässer 2,000 St
2.02.03. 120 Trassenwarnband verlegen 355,000 m
2.02.03. 130 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent Boden,,Z12,DKI Entsorgung AN Gebühr einrechn. 1.147,600 t
2.02.04 Rohrverlegung
2.02.04. 10 Kunststoffrohrle- itung herstellen schwarz/braun Bettung Typ 1 (41) bis 2,75 m'(42)'bis 2,50 m'SLW 60, Statik l. 355,000 m
2.02.04. 20 Kunststoffrohrle- itung herstellen schwarz/braun Bettung Typ 1 (41) bis 2,75 m'(42)'bis 2,50 m'SLW 60, Statik l. 12,000 m
2.02.04. 30 Formstück einbauen (Zul) Endkappe Kunststoff DA 110 1,000 St
2.02.04. 40 Formstück einbauen (Zul) Bogen 11° Kunststoff DA 110 9,000 St
2.02.04. 50 Zulage Rohrverlegung im Schutzrohr 12,000 m
2.02.04. 60 Abdichten / Verschließen Mantelrohr DA 180 2,000 St
2.02.04. 70 Dichtheit prüfen DN bis 300 mm (22) Unterlagen AG Verfahren: Wasser 355,000 m
2.02.05 Schichten ohne Bindemittel
2.02.05. 10 Provisorische Schottertragschicht herstellen, unterhalten und zurückbauen 290,000 m²
2.02.05. 20 Hydr.gebund. Tragschicht herstellen Unterl.f.Asphalt. (21) 20 cm Nassnachbeh. 290,000 m2
2.02.05. 30 Querscheinfuge herstellen Fb.Bk3,2 bisBk0,3 20-25 cm ohne Dübel direkt absaugen 10/30, N2 verf. 11,000 m
2.02.05. 40 Frostschutzschic- ht herstellen Bk1,0 bis Bk100 0/45 Feinanteil UF3 EV2 min. 120MN/m2 38 cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 130,000 m3
2.02.05. 50 Planum herstellen Ev2 = 45 MPa 290,000 m2
2.02.06 Asphaltbauweisen
2.02.06. 10 Asphalttragd. aus AC 16 TD herst. S83, prov.Grab'(22)'8-12cm' Bitumen 70/100 290,000 m2
2.02.06. 20 Asphaltbefestigu- ng aufnehmen Fahrbahn Dicke ü. 6-12 cm Tiefe ü. 10-20 cm Aufbr. Verw. AN 290,000 m2
2.02.06. 30 Zulage zur Position Asphaltbefestigung aufn. Mehrdicke von 2 cm 500,000 m2
2.02.06. 40 Asphaltbefestigu- ng trennen schneiden Dicke ü. 6-12 cm 695,000 m
2.02.06. 50 Zulage zur Position Asphaltbefestigung trennen Mehrdicke von 2 cm 1.390,000 m
2.02.06. 60 Asphalt fräsen ADS Splittmastixasph Tiefe 2,5 - 4 cm Fahrbahn Breite über200cm Fräsasph. verw. 585,000 m2
2.02.06. 70 Asphaltbefestigu- ng trennen Rückschnitt Dicke ü. 6-12 cm 355,000 m
2.02.06. 80 Asphaltbindersch. a. AC 16 B S herst Bk3,2 Dicke 8 cm Bitumen 25/55-55A Kategorie C 100/0 Gestein SZ 18 Kalk.füller CC 90 m. Thermobehälter 290,000 m2
2.02.06. 90 Unterlage reinigen Asphaltbefestig. 290,000 m2
2.02.06. 100 Unterlage reinigen gefr. Asphaltsch. 520,000 m2
2.02.06. 110 Bitumenemulsion aufsprühen Bk3,2-Bk100 Asphalt frisch Rampenspritzgerät C60BP4-S Menge 350 g/m2 vor A.deckschicht 290,000 m2
2.02.06. 120 Bitumenemulsion aufsprühen Bk3,2-Bk100 Asphalt gefräst Rampenspritzgerät C60BP4-S Menge 350 g/m2 vor A.deckschicht 520,000 m2
2.02.06. 130 Asphaltdecksch. aus SMA 11 S herst. Bk3,2 Dicke 4 cm Bitumen 25/55-55A Kategorie C 100/0 Kalk.füller CC 90 m. Thermobehälter 810,000 m2
2.02.06. 140 Erschwernis infolge Einfassungen Erschwer. fräsen A.deckschicht Borde 15,000 m
2.02.06. 150 Erschwernis infolge Einfassungen Erschw.aufsprühen Asphaltbefestig. Borde 15,000 m
2.02.06. 160 Erschwernis infolge Einfassungen Erschw.herstellen A.deckschicht Borde 15,000 m
2.02.06. 170 Abstumpfungsmaßn- ahme durchführen LFK 1/3 Gestein wie Decke Menge 1 kg/m2 maschinell 810,000 m2
2.02.06. 180 Verkehrsfläche kehren Walzasphalt VSM durchführen 810,000 m2
2.02.06. 190 Naht oder Anschluss zur Fuge aufw. Quernaht/-anschl. bis 20 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm schneiden 5,000 m
2.02.06. 200 Fugenfüllung herstellen Querfuge Deckschicht bis 20 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm Fugenmasse N1 5,000 m
2.02.06. 210 Naht oder Anschluss zur Fuge aufw. versch.Randanschl (22) über 5-65 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm schneiden 15,000 m
2.02.06. 220 Fugenfüllung herstellen versch. Randfugen Deckschicht über 5-65 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm Fugenmasse N1 15,000 m
2.02.06. 230 Flankenbeschichtung herstellen Asphaltbind. und -deckschicht 25/55-55 A, Asphaltkante abbrechen, verw. 370,000 m
2.02.06. 240 Glasfasergittergewebe für Asphaltbewehrung liefern und verlegen 13,000 m2
2.02.06. 250 Randabdichtung herstellen Abd. 25/55-55 A ein Arbeitsgang über 10-12 cm 370,000 m
2.03 ADL Anschlussleitungen Noss. Str. 14 bis 20
Vorbemerkung Hausanschlüsse
2.03.01 Baubegleitende Maßnahmen
2.03.01. 10 Bauzaun als Baugrubensicherung aufstellen, umsetzen und entfernen 20,000 m
2.03.01. 20 Fußgängerbrücken 1,000 St
2.03.01. 30 Fußgängerbrücke umsetzen 4,000 St
2.03.01. 40 Überfahrt - LKW 1,000 St
2.03.01. 50 Überfahrt umsetzen 1,000 St
2.03.02 Erdbau
2.03.02. 10 Oberboden abtragen und andecken angetr. Stärke'(32)'entl.HA-Trasse' Andeck. ü. 5-15cm Abrechnung Abtrag 5,000 m3
2.03.02. 20 Rasenansaat mit RSM herstellen entl.HA-Trasse Menge 15 g/m2 Gebrauchsrasen 45,000 m2
2.03.03 Baugruben und Leitungsgräben
2.03.03. 10 Leitungsgr. m. Schachtbaugr. herst. I.A'(22)'1,25 - 2,25 m ' DA 40 PEHD M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten senkr.Wände 50,000 m3
2.03.03. 20 Leitungsgr. m. Schachtbaugr. herst. I.B'(22)'1,25 - 2,25 m' DA 40 PEHD M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten senkr.Wände 60,000 m3
2.03.03. 30 Leitungsgr. m. Schachtbaugr. herst. I.C'(22)'1,25 - 2,25 m' DA 40 PEHD M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten senkr.Wände 15,000 m3
2.03.03. 40 Leitungsgr. m. Schachtbaugr. herst. gew. Boden Tiefe bis 1,25 m Kabelg.0,3-0,4 lag. i./ver.o.Lz. Aushub verwerten 30,000 m
2.03.03. 50 Sand 0/4 liefern und in Kabelgraben einbauen 30,000 m
2.03.03. 60 Material lief.,in Leitungsgr. einb . Grobk. Boden ob.Leitungsz. (31) Verd. ZTV E-StB Abrechnung senkr. 70,000 m3
2.03.03. 70 Zuschlag Aushub für Handaushub 10,000 m3
2.03.03. 80 Schürfschlitz 10,000 m3
2.03.03. 90 Zuschlag Querhindernisse TWL, Gasleitung 5,000 St
2.03.03. 100 Zuschlag Querhindernisse Kanal 1,000 St
2.03.03. 110 Zuschlag Querhindernisse Kabel 1,000 St
2.03.03. 120 Zuschlag Längshindernisse 5,000 m
2.03.03. 130 Zuschlag für Unterfahren von Zaunfundamenten und Mauern 3,000 St
2.03.03. 140 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent Boden,,Z12,DKI Entsorgung AN Gebühr einrechn. 209,000 t
2.03.04 Rohrverlegung
2.03.04. 10 Kunststoffrohrle- itung herstellen schwarz/braun Bettung Typ 1 (41) bis 2,25 m'(42)'bis 2,25 m'SLW 60, Statik l. 45,000 m
2.03.04. 20 Formstück einbauen (Zul.) DAA DA110/40 PEHD DA110 5,000 St
2.03.04. 30 Formstück einbauen (Zul) Schieber DA 40 PE DA 40 5,000 St
2.03.04. 40 Straßenkappe für HA, höhen-/neigungsverstellbar, aus Kunststoff, liefern und einbauen 5,000 St
2.03.04. 50 Formstück einbauen (Zul) Bogen DA 40 Kunststoff Rohr DA 40 5,000 St
2.03.04. 60 Formstück einbauen (Zul) Muffe DA 40 Kunststoff Rohr DA 40 5,000 St
2.03.04. 70 Formstück einbauen (Zul) Endkappe Kunststoff DA 40 1,000 St
2.03.04. 80 Dichtheit prüfen DN bis 50 mm (22) Unterlagen AG Verfahren: Wasser 45,000 m
2.03.04. 90 Anschluss herstellen an bestehendes Pumpwerk 1,000 St
2.03.05 Hausanschlusspumpwerke
2.03.05. 10 Inbetriebnahme und Probelauf der Pumpwerke 1,000 psch
2.03.05. 20 Liefern Hausanschlusspumpwerk DN 800, 20/2 M Plus, komplett 3,000 St
2.03.05. 30 Zulage Pumpwerk DN 800, Schachtverlängerung 0,38 cm 1,000 St
2.03.05. 40 Zulage Pumpwerk DN 800, Schachtabdeckung Klasse B 125 3,000 St
2.03.05. 50 Zulage Pumpwerk Vakuumbrecher 3,000 St
2.03.05. 60 Steuerung einfach Pumpwerk HighLogo 1-46 LC 3,000 St.
2.03.05. 70 Be- und Entlüftungsrohr, Edelstahl 20,000 m
2.03.05. 80 Zulage Bögen Belüftungsrohr 8,000 St
2.03.05. 90 Dunsthut Edelstahl DN 100 3,000 St
2.03.06 Schichten ohne Bindemittel
2.03.06. 10 Schottertragschi- cht herstellen Pflasterfläche 0/45 Dicke 15 cm natürl. Gstk. 40,000 m2
2.03.06. 20 Frostschutzschic- ht herstellen Pflasterfläche 0/45 Feinanteil UF3 EV2 min. 120MN/m2 Dicke 18 cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 7,000 m3
2.03.06. 30 Erschwernis durch Einbauten b.Herst. ToB Schächte 1,000 St
2.03.06. 40 Hydr.gebund. Tragschicht herstellen Unterl.f.Asphalt. (21) 20 cm Nassnachbeh. 40,000 m2
2.03.06. 50 Querscheinfuge herstellen Fb.Bk3,2 bisBk0,3 20-25 cm ohne Dübel direkt absaugen 10/30, N2 verf. 2,000 m
2.03.06. 60 Frostschutzschic- ht herstellen Bk1,0 bis Bk100 0/45 Feinanteil UF3 EV2 min. 120MN/m2 38 cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 15,000 m3
2.03.06. 70 Planum herstellen Ev2 = 45 MPa 40,000 m2
2.03.07 Pflaster; Plattenbel.; Einfassungen
2.03.07. 10 Pflasterdecke aufnehmen Kleinpflaster Ungeb. Fugenmat. Ungeb. Bettung Steine lagern 35,000 m2
2.03.07. 20 Pflasterd. m. Kleinpfl. d.AG herst. Über-/Zufahrten Fl. 2 bis 10 m2 Pflaster gelagert (31) wie Bestand Bettung 0/5 Fuge 0/5 (52) analog Bestand 35,000 m2
2.03.07. 30 Pflasterdecken- Anpassung herstellen Einzelgr. 0,5 m2 Steine Pflasterd. 1,000 St
2.03.08 Asphaltbauweisen
2.03.08. 10 Asphaltbefestigu- ng aufnehmen Fahrbahn Dicke ü. 6-12 cm Tiefe ü. 10-20 cm Aufbr. Verw. AN 40,000 m2
2.03.08. 20 Zulage zur Position Asphaltbefestigung aufn. Mehrderdicke von 2 cm 70,000 m2
2.03.08. 30 Asphaltbefestigu- ng trennen schneiden Dicke ü. 6-12 cm 55,000 m
2.03.08. 40 Zulage zur Position 3.03.07.30 Asphaltbefestigung trennen Mehrdicke von 2 cm 110,000 m
2.03.08. 50 Asphaltbefestigu- ng trennen Rückschnitt Dicke ü. 6-12 cm 45,000 m
2.03.08. 60 Asphaltbindersch. a. AC 16 B S herst Bk3,2 Dicke 8 cm Bitumen 25/55-55A Kategorie C 100/0 Gestein SZ 18 Kalk.füller CC 90 m. Thermobehälter 40,000 m2
2.03.08. 70 Unterlage reinigen Asphaltbefestig. 40,000 m2
2.03.08. 80 Bitumenemulsion aufsprühen Bk3,2-Bk100 Asphalt frisch Rampenspritzgerät C60BP4-S Menge 350 g/m2 vor A.deckschicht 40,000 m2
2.03.08. 90 Asphaltdecksch. aus SMA 11 S herst. Bk3,2 Dicke 4 cm Bitumen 25/55-55A Kategorie C 100/0 Kalk.füller CC 90 m. Thermobehälter 40,000 m2
2.03.08. 100 Abstumpfungsmaßn- ahme durchführen LFK 1/3 Gestein wie Decke Menge 1 kg/m2 maschinell 40,000 m2
2.03.08. 110 Verkehrsfläche kehren Walzasphalt VSM durchführen 40,000 m2
2.03.08. 120 Naht oder Anschluss zur Fuge aufw. versch.Randanschl (22) über 5-65 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm schneiden 55,000 m
2.03.08. 130 Fugenfüllung herstellen versch. Randfugen Deckschicht über 5-65 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm Fugenmasse N1 55,000 m
2.03.08. 140 Glasfasergittergewebe für Asphaltbewehrung liefern und verlegen 4,000 m2
3 Los 3 SWK Nossener Straße, S 83
3.01 Allgemeine Leistungen Los 3
3.01.01 Baustelleneinrichtung
3.01.01. 10 Belastungsfahrze- ug bereitstellen 1,000 h
3.01.01. 20 Plattendruckversuch 2,000 St
3.01.02 Vermessung
3.01.02. 10 Absteckung der Hauptachse 1,000 psch
3.01.02. 20 Einmessen von Kanälen 135,000 m
3.01.02. 30 Einmessen von Hausanschlüssen 2,000 St
3.01.02. 40 Bestandsplan 1,000 psch
3.02 SWK Hauptleitung Nossener Straße
3.02.01 Baubegleitende Maßnahmen
3.02.01. 10 Bauzaun als Baugrubensicherung aufstellen, umsetzen und entfernen 15,000 m
3.02.02 Erdarbeiten
3.02.02. 10 Oberboden abtragen und andecken Abtrag bis 10 cm alle Flächen 3 cm unter Fahrb. Andeck. ü. 5-15cm Abrechnung Abtrag 1,000 m3
3.02.02. 20 Rasenansaat mit RSM herstellen div.Flächen Menge 15 g/m2 Gebrauchsrasen 5,000 m2
3.02.03 Baugruben und Leitungsgräben
3.02.03. 10 Leitungsgr. m. Schachtbaugr. herst. I.A'(22)'1,75 bis 4,0m ' DN250; GrabProfil M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten senkr.Wände 85,000 m3
3.02.03. 20 Leitungsgr. m. Schachtbaugr. herst. I.B'(22)'1,75 bis 4,0m ' DN250; GrabProfil M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten senkr.Wände 175,000 m3
3.02.03. 30 Leitungsgr. m. Schachtbaugr. herst. I.C'(22)'1,75 bis 4,0m ' DN250; GrabProfil M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten senkr.Wände 30,000 m3
3.02.03. 40 Material lief.,in Leitungsgr. einb . gem.körn. Boden ob.Leitungsz. (31) Verd. ZTV E-StB Abrechnung senkr. 145,000 m3
3.02.03. 50 Baugrube herstellen HB AG'(22)'Anbd. Bestand' bis 4,00 m Aushub verwert.AN senkr. Wände 5,000 m3
3.02.03. 60 Material lief.,in Baugrube einbauen gem.körn. Boden (22) Anbd. Bestand Verd. ZTV E-StB senkrecht 5,000 m3
3.02.03. 70 Zuschlag Aushub für Handaushub 10,000 m3
3.02.03. 80 Schürfschlitz 15,000 m3
3.02.03. 90 Zuschlag Querhindernisse TWL, Gasleitung 1,000 St
3.02.03. 100 Zuschlag Querhindernisse Kabel 1,000 St
3.02.03. 110 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent Boden,,Z12,DKI Entsorgung AN Gebühr einrechn. 580,000 t
3.02.04 Rohrverlegung
3.02.04. 10 Kunststoffrohrle- itung herstellen Rohr DN 250 (22) PP Bettung Typ 1 bis 4,00 m'(42)'bis 3,75 m' SLW 60, Statik l. 135,000 m
3.02.04. 20 Kunststoffrohrle- itung herstellen Rohr DN 200 (22) PP Verb. Wahl AN Bettung Typ 1 bis 2,25 m Überdeckg.ü.1-2 m SLW 60, Statik l. 15,000 m
3.02.04. 30 Fertigteil- Schacht herstellen BetFT 4034-1 DU = 1000 mm Steig. DIN 19555B Tiefe 1-2 m Aufl. C 8/10,10cm GFK-Schale 5,000 St
3.02.04. 40 Schachtabdeckung aufsetzen DIN 19584,D,G Deckel/Einlage Höhe Zug um Zug Distanzst.+Mörtel 5,000 St
3.02.04. 50 Schachtanschluss herstellen (Zul) Rohr DN 250 Kunststoff Betonfertigteile Anschlussstück 2,000 St
3.02.04. 60 Schachtanschluss herstellen (Zul) Rohr DN 250 Kunststoff Betonfertigteile Anschlussstück 9,000 St
3.02.04. 70 Rohranschluss herstellen (Zul) Anschluss DN 150 AL Kunststoff SL Kunststoff 2,000 St
3.02.04. 80 Formstück einbauen (Zul) Überschiebmuffe Kunststoff 1,000 St
3.02.04. 90 Formstück einbauen (Zul) Muffenstopfen Kunststoff Rohr DN 200 2,000 St
3.02.04. 100 Formstück ausbauen (Zul) Muffenstopfen Kunststoff Rohr DN 250 1,000 St
3.02.04. 110 Formstück einbauen (Zul) Abzweig DN 150 Kunststoff Rohr DN 250 2,000 St
3.02.04. 120 Haltevorrichtung 5,000 St
3.02.04. 130 Schachtinspektion Schächte DN 1000 5,000 St
3.02.04. 140 Kameradurchfahru- ng ausführen DN 250 / 150'(22)'Unterlagen AG' Vor Betrieb Ausw. 1-fach DVD/Papier/PDF 135,000 m
3.02.04. 150 Dichtheit prüfen DN bis 300 mm (22) Unterlagen AG Druckluft 135,000 m
3.02.04. 160 Wasserdichtheitsprüfung Schächte bis DN 1000, T bis 3,00 m 5,000 St
3.02.05 Schichten ohne Bindemittel
3.02.05. 10 Provisorische Schottertragschicht herstellen, unterhalten und zurückbauen 115,000 m²
3.02.05. 20 Erschwernis durch Einbauten b.Herst. ToB Schächte 5,000 St
3.02.05. 30 Erschwernis durch Einbauten hydraul.geb.TS Schächte 5,000 St
3.02.05. 40 Hydr.gebund. Tragschicht herstellen Unterl.f.Asphalt. (21) 20 cm Nassnachbeh. 115,000 m2
3.02.05. 50 Querscheinfuge herstellen Fb.Bk3,2 bisBk0,3 20-25 cm ohne Dübel direkt absaugen 10/30, N2 verf. 11,000 m
3.02.05. 60 Frostschutzschic- ht herstellen Bk1,0 bis Bk100 0/45 Feinanteil UF3 EV2 min. 120MN/m2 38 cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 45,000 m3
3.02.05. 70 Planum herstellen Ev2 = 45 MPa 115,000 m2
3.02.06 Asphaltbauweisen
3.02.06. 10 Asphalttragd. aus AC 16 TD herst. S83, prov.Grab'(22)'nach Erf.nis' Bitumen 70/100 115,000 m2
3.02.06. 20 Asphaltbefestigu- ng aufnehmen Fahrbahn Dicke ü. 6-12 cm Tiefe ü. 10-20 cm Aufbr. Verw. AN 115,000 m2
3.02.06. 30 Zulage zur Position Asphaltbefestigung aufn. Mehrdicke von 2 cm 230,000 m2
3.02.06. 40 Asphaltbefestigu- ng trennen schneiden Dicke ü. 6-12 cm 285,000 m
3.02.06. 50 Zulage zur Position Asphaltbefestigung trennen Mehrdicke von 2 cm 570,000 m
3.02.06. 60 Asphaltbindersch. a. AC 16 B S herst Bk3,2 Dicke 8 cm Bitumen 25/55-55A Kategorie C 100/0 Gestein SZ 18 Kalk.füller CC 90 m. Thermobehälter 115,000 m2
3.02.06. 70 Unterlage reinigen Asphaltbefestig. 115,000 m2
3.02.06. 80 Bitumenemulsion aufsprühen Bk3,2-Bk100 Asphalt frisch Rampenspritzgerät C60BP4-S Menge 350 g/m2 vor A.deckschicht 115,000 m2
3.02.06. 90 Asphaltdecksch. aus SMA 11 S herst. Bk3,2 Dicke 4 cm Bitumen 25/55-55A Kategorie C 100/0 Kalk.füller CC 90 m. Thermobehälter 115,000 m2
3.02.06. 100 Erschwernis infolge Einbauten Erschw.herstellen A.binderschicht Schächte 5,000 St
3.02.06. 110 Erschwernis infolge Einbauten Erschw.aufsprühen Asphaltbefestig. Schächte 5,000 St
3.02.06. 120 Erschwernis infolge Einbauten Erschw.herstellen A.deckschicht Schächte 5,000 St
3.02.06. 130 Abstumpfungsmaßn- ahme durchführen LFK 1/3 Gestein wie Decke Menge 1 kg/m2 maschinell 115,000 m2
3.02.06. 140 Verkehrsfläche kehren Walzasphalt VSM durchführen 115,000 m2
3.02.06. 150 Naht oder Anschluss zur Fuge aufw. Einbaut. Schächte bis 20 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm schneiden 10,000 m
3.02.06. 160 Fugenfüllung herstellen Einbaut. Schäc Deckschicht bis 20 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm Fugenmasse N1 10,000 m
3.02.06. 170 Glasfasergittergewebe für Asphaltbewehrung liefern und verlegen 13,000 m2
3.03 SWK Anschlussleitungen Noss. Str. 8 und 10
3.03.01 Baubegleitende Maßnahmen
3.03.01. 10 Bauzaun als Baugrubensicherung aufstellen, umsetzen und entfernen 20,000 m
3.03.01. 20 Fußgängerbrücken 1,000 St
3.03.01. 30 Fußgängerbrücke umsetzen 1,000 St
3.03.01. 40 Überfahrt - LKW 1,000 St
3.03.01. 50 Überfahrt umsetzen 1,000 St
3.03.02 Erdbau
3.03.02. 10 Oberboden abtragen und andecken angetr. Stärke'(32)'entl.HA-Trasse' Andeck. ü. 5-15cm Abrechnung Abtrag 2,000 m3
3.03.02. 20 Rasenansaat mit RSM herstellen entl.HA-Trasse Menge 15 g/m2 Gebrauchsrasen 13,000 m2
3.03.03 Baugruben und Leitungsgräben
3.03.03. 10 Leitungsgr. m. Schachtbaugr. herst. I.A'(22)'1,25 - 2,25 m ' DN 150 PP M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten senkr.Wände 20,000 m3
3.03.03. 20 Leitungsgr. m. Schachtbaugr. herst. I.B'(22)'1,25 - 2,25 m' DN150 PP M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten senkr.Wände 30,000 m3
3.03.03. 30 Leitungsgr. m. Schachtbaugr. herst. I.C'(22)'1,25 - 2,25 m' DN150 PP M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten senkr.Wände 5,000 m3
3.03.03. 40 Material lief.,in Leitungsgr. einb . gem.körn. Boden ob.Leitungsz. (31) Verd. ZTV E-StB Abrechnung senkr. 30,000 m3
3.03.03. 50 Zuschlag Aushub für Handaushub 15,000 m3
3.03.03. 60 Schürfschlitz 10,000 m3
3.03.03. 70 Zuschlag Querhindernisse TWL, Gasleitung 2,000 St
3.03.03. 80 Zuschlag Querhindernisse Kanal 1,000 St
3.03.03. 90 Zuschlag für Unterfahren von Zaunfundamenten und Mauern 2,000 St
3.03.04 Rohrverlegung
3.03.04. 10 Kunststoffrohrle- itung herstellen orange Bettung Typ 1 (41) bis 2,75 m'(42)'bis 2,75 m' 20,000 m
3.03.04. 20 Fertigteil- Schacht herstellen BetFT 4034-1 DU = 1000 mm Steig. DIN 19555B Tiefe 1-2 m Aufl. C 8/10,10cm GFK-Schale 2,000 St
3.03.04. 30 Schachtabdeckung aufsetzen DIN 4271, Kl Deckel/Einlage Höhe Zug um Zug Distanzst.+Mörtel 2,000 St
3.03.04. 40 Schachtanschluss herstellen (Zul) Rohr DN 150 Kunststoff Betonfertigteile Anschlussstück 2,000 St
3.03.04. 50 Formstück einbauen (Zul) Bogen DN 150 Kunststoff Rohr DN 150 10,000 St
3.03.04. 60 Formstück einbauen (Zul) Überschiebmuffe DN150 Kunststoff 2,000 St
3.03.04. 70 Haltevorrichtung 2,000 St
3.03.04. 80 Kameradurchfahru- ng ausführen DN 150'(22)'Unterlagen AG' Vor Betrieb Ausw. 1-fach DVD/Papier/PDF 20,000 m
3.03.04. 90 Dichtheit prüfen DN bis 300 mm (22) Unterlagen AG Verfahren: LD 20,000 m
3.03.04. 100 Wasserdichtheitsprüfung Schächte bis DN 1000, T bis 2,00 m 2,000 St
3.03.05 Schichten ohne Bindemittel
3.03.05. 10 Provisorische Schottertragschicht herstellen, unterhalten und zurückbauen 16,000 m²
3.03.05. 20 Schottertragschi- cht herstellen Terrasse 0/45 Dicke 15 cm natürl. Gstk. 10,000 m2
3.03.05. 30 Frostschutzschic- ht herstellen Terrasse 0/45 Feinanteil UF3 EV2 min. 120MN/m2 Dicke 18 cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 2,000 m3
3.03.05. 40 Erschwernis durch Einbauten b.Herst. ToB Schächte 1,000 St
3.03.05. 50 Hydr.gebund. Tragschicht herstellen Unterl.f.Asphalt. (21) 20 cm Nassnachbeh. 15,000 m2
3.03.05. 60 Querscheinfuge herstellen Fb.Bk3,2 bisBk0,3 20-25 cm ohne Dübel direkt absaugen 10/30, N2 verf. 2,000 m
3.03.05. 70 Frostschutzschic- ht herstellen Bk1,0 bis Bk100 0/45 Feinanteil UF3 EV2 min. 120MN/m2 38 cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 6,000 m3
3.03.05. 80 Planum herstellen Ev2 = 45 MPa 25,000 m2
3.03.06 Pflaster; Plattenbel.; Einfassungen
3.03.06. 10 Plattenbelag aufnehmen Beton 6 cm dick Ungeb. Fugenmat. SoB Platten lagern Anteil WV -90 10,000 m2
3.03.06. 20 Plattenbelag m. Pl. des AG herst. Einfahrt Fl. bis 2 m2 Aushubpos. Rechtw. zum Rand Bettung0/8 Fuge 0/5 Platten gelagert 10,000 m2
3.03.06. 30 Pflasterdecken- Anpassung herstellen Einzelgr. 0,5 m2 Steine Pflasterd. 1,000 St
3.03.07 Asphaltbauweisen
3.03.07. 10 Asphaltbefestigu- ng aufnehmen Fahrbahn Dicke ü. 6-12 cm Tiefe ü. 10-20 cm Aufbr. Verw. AN 20,000 m2
3.03.07. 20 Zulage zur Position Asphaltbefestigung aufn. Mehrderdicke von 2 cm 40,000 m2
3.03.07. 30 Asphaltbefestigu- ng trennen schneiden Dicke ü. 6-12 cm 25,000 m
3.03.07. 40 Zulage zur Position Asphaltbefestigung trennen Mehrdicke von 2 cm 50,000 m
3.03.07. 50 Asphaltbefestigu- ng trennen Rückschnitt Dicke ü. 6-12 cm 15,000 m
3.03.07. 60 Asphaltbindersch. a. AC 16 B S herst Bk3,2 Dicke 8 cm Bitumen 25/55-55A Kategorie C 100/0 Gestein SZ 18 Kalk.füller CC 90 m. Thermobehälter 20,000 m2
3.03.07. 70 Unterlage reinigen Asphaltbefestig. 20,000 m2
3.03.07. 80 Bitumenemulsion aufsprühen Bk3,2-Bk100 Asphalt frisch Rampenspritzgerät C60BP4-S Menge 350 g/m2 vor A.deckschicht 20,000 m2
3.03.07. 90 Asphaltdecksch. aus SMA 11 S herst. Bk3,2 Dicke 4 cm Bitumen 25/55-55A Kategorie C 100/0 Kalk.füller CC 90 m. Thermobehälter 20,000 m2
3.03.07. 100 Abstumpfungsmaßn- ahme durchführen LFK 1/3 Gestein wie Decke Menge 1 kg/m2 maschinell 20,000 m2
3.03.07. 110 Verkehrsfläche kehren Walzasphalt VSM durchführen 20,000 m2
3.03.07. 120 Naht oder Anschluss zur Fuge aufw. versch.Randanschl (22) über 5-65 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm schneiden 5,000 m
3.03.07. 130 Fugenfüllung herstellen versch. Randfugen Deckschicht über 5-65 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm Fugenmasse N1 5,000 m
3.03.07. 140 Glasfasergittergewebe für Asphaltbewehrung liefern und verlegen 4,000 m2
4 Los 4 TWL Nossener Straße, S 83
4.01 Allgemeine Leistungen Los 4
4.01.01 Baustelleneinrichtung
4.01.01. 10 Masten sichern 1,000 St
4.01.01. 20 Belastungsfahrze- ug bereitstellen 3,000 h
4.01.01. 30 Plattendruckversuch 6,000 St
4.01.02 Vermessung
4.01.02. 10 Vermessungspunkte und Grenzpunkte sichern 1,000 St
4.01.02. 20 Absteckung der Hauptachse TWL 1,000 Psch
4.01.02. 30 Einmessen von Trinkwasserleitung 360,000 m
4.01.02. 40 Einmessen von Hausanschlüssen, Hydranten, Schiebern 20,000 St
4.01.02. 50 Bestandsplan TWL 1,000 Psch
4.02 TWL Hauptleitung Nossener Straße
4.02.01 Baubegleitende Maßnahmen
4.02.01. 10 Bauzaun als Baugrubensicherung aufstellen, umsetzen und entfernen 350,000 m
4.02.01. 20 Fußgängerbrücken 1,000 St
4.02.01. 30 Fußgängerbrücke umsetzen 1,000 St
4.02.01. 40 Überfahrt - LKW 1,000 St
4.02.01. 50 Überfahrt umsetzen 1,000 St
4.02.02 Erdarbeiten
4.02.02. 10 Oberboden abtragen und andecken Abtrag bis 10 cm alle Flächen 3 cm unter Fahrb. Andeckung bis 5cm Abrechnung Abtrag 1,000 m3
4.02.02. 20 Rasenansaat mit RSM herstellen div.Flächen Menge 15 g/m2 Gebrauchsrasen 1,000 m2
4.02.03 Baugruben und Leitungsgräben
4.02.03. 10 Leitungsgraben herstellen HB I.A'(22)'ü. 1,50-2,50 m' Grab.Profil M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten Abr. senkrecht 162,000 m3
4.02.03. 20 Leitungsgraben herstellen HB I.B'(22)'ü. 1,50-2,50 m' Grab.Profil M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten Abr. senkrecht 250,000 m3
4.02.03. 30 Leitungsgraben herstellen HB I.C'(22)'ü. 1,50-2,50 m' Grab.Profil M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten Abr. senkrecht 40,000 m3
4.02.03. 40 Material lief.,in Leitungsgr. einb . Grobk. Boden Einschl.Leitungsz (31) Verd. ZTV E-St Abrechnung senkr. 166,000 m3
4.02.03. 50 Baugrube herstellen HB AG'(22)'Anbd. Bestand' bis 2,00 m Aushub verwert.AN senkr. Wände 8,000 m3
4.02.03. 60 Material lief.,in Baugrube einbauen Grobk. Boden (22) Anbd. Bestand Verd. ZTV E-StB senkrecht 8,000 m3
4.02.03. 70 separates Kopfloch / Montagegrube 45,000 m³
4.02.03. 80 Verfüllen separates Kopfloch / Montagegrube 45,000 m³
4.02.03. 90 Zuschlag Aushub für Handaushub 30,000 m3
4.02.03. 100 Schürfschlitz 15,000 m3
4.02.03. 110 Zuschlag Querhindernisse TWL, Gasleitung 1,000 St
4.02.03. 120 Zuschlag Querhindernisse Kanal 1,000 St
4.02.03. 130 Zuschlag Querhindernisse Kabel 4,000 St
4.02.03. 140 Zuschlag Querhindernisse Gewässer 2,000 St
4.02.03. 150 Zuschlag Längshindernisse 10,000 m
4.02.03. 160 Einsanden Armaturen 15,000 m3
4.02.03. 170 Trassenwarnband verlegen 360,000 m
4.02.03. 180 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent Boden,,Z12,DKI Entsorgung AN Gebühr einrechn. 859,000 t
4.02.04 Rohrleitungsbau
Vorbemerkung
4.02.04. 10 Kunststoffrohrle- itung herstellen DA 110'(22)'PEHD' (31) schwarz/blau'(32)'' bis 2,50 m'(42)'bis 2,50 m' SLW 60, Statik l. 225,000 m
4.02.04. 20 Kunststoffrohrle- itung herstellen DA 180'(22)'PEHD' (31) schwarz/blau'(32)'' bis 2,50 m'(42)'bis 2,5 m' SLW 60, Statik l. 135,000 m
4.02.04. 30 Kunststoffrohrle- itung herstellen schwarz/blau Bettung Typ 1 (41) bis 2,50 m'(42)'bis 2,50 m'SLW 60, Statik l. 12,000 m
4.02.04. 40 Formstück einbauen (Zul) VSB mit LF Kunststoff Rohr DN 150 1,000 St
4.02.04. 50 Formstück einbauen (Zul) VSB mit LF Kunststoff DN 100 6,000 St
4.02.04. 60 Formstück einbauen (Zul) T-Stück100/100 GGG Rohr DN 150 1,000 St
4.02.04. 70 Formstück einbauen (Zul) T-Stück150/100 GGG Rohr DN 150 1,000 St
4.02.04. 80 Formstück einbauen (Zul) Schieber DN 150 GGG Rohr DN 150 2,000 St
4.02.04. 90 Formstück einbauen (Zul) Schieber DN 100 GGG Rohr DN 150 3,000 St
4.02.04. 100 Formstück einbauen (Zul) Be- u. Entlüftung Stahl Rohr DN 150 1,000 St
4.02.04. 110 Formstück einbauen (Zul) Be- u. Entlüftung Stahl Rohr DN 100 1,000 St
4.02.04. 120 Formstück einbauen (Zul.) Bogen 11° Kunststoff-Rohr DA 110 9,000 St
4.02.04. 130 Formstück einbauen (Zul) Bogen 11° Kunststoff DA 180 5,000 St
4.02.04. 140 Formstück einbauen (Zul) (21) FFR-Stück100/80' (31)'GGG' Rohr DN 100 2,000 St
4.02.04. 150 Formstück einbauen (Zul) FFR-Stück150/100 GGG Rohr DN 150 1,000 St
4.02.04. 160 Formstück einbauen (Zul) FF-Stück DN 100 GGG Rohr DN 150 2,000 St
4.02.04. 170 Formstück einbauen (Zul) N-Stück DN 80 GGG Rohr DN 150 2,000 St
4.02.04. 180 Formstück einbauen (Zul) Hydrant DN 80 GGG Rohr DN 150 2,000 St
4.02.04. 190 Formstück einbauen (Zul) Übergangsmuffe Kunststoff DA 180 1,000 St
4.02.04. 200 Formstück einbauen (Zul) Endkappe Kunststoff DA 110 2,000 St
4.02.04. 210 Zulage Rohrverlegung im Mantelrohr DA 180 12,000 m
4.02.04. 220 Abdichten / Verschließen Mantelrohr DA 180 2,000 St
4.02.04. 230 Straßenkappe für Absperrarmatur, höhen-/neigungsverstellbar, aus Kunststoff liefern und einbauen 5,000 St
4.02.04. 240 Straßenkappe für Unterflurhydrant, höhen-/neigungsverstellbar, aus Kunststoff liefern und einbauen 2,000 St
4.02.04. 250 Hinweisschilder DIN liefern und montieren 7,000 St
4.02.04. 260 Hinweispfosten liefern und aufstellen 7,000 St
4.02.04. 270 Druckprüfung Rohrleitung DA 110 x 10,0 225,000 m
4.02.04. 280 Druckprüfung Rohrleitung DA 180 x 16,4 135,000 m
Vorbemerkung spülen/desinfizieren
4.02.04. 290 Rohrleitung DA 110 spülen/desinfizieren 225,000 m
4.02.04. 300 Rohrleitung DA 180 spülen/desinfizieren 135,000 m
4.02.04. 310 Probenahme und Untersuchung vor Inbetriebnahme 1,000 psch
4.02.04. 320 Übergabe der Trinkwasseranlage 1,000 psch
4.02.05 Ausbau und Demontage
4.02.05. 10 Ausbau vorhandener U-Hydrant 1,000 St
4.02.05. 20 Ausbau Schieber 1,000 St
4.02.05. 30 Verpressen Rohrleitung bis einschl. DN 150 1,000 m3
4.02.05. 40 Ausbau Rohrleitung bis einschl. DN 150 GG, PE, St 10,000 m
4.02.06 Schichten ohne Bindemittel
4.02.06. 10 Provisorische Schottertragschicht herstellen, unterhalten und zurückbauen 254,000 m²
4.02.06. 20 Erschwernis durch Einbauten b.Herst. ToB Hydranten+Schiebk 5,000 St
4.02.06. 30 Erschwernis durch Einbauten hydraul.geb.TS Hydranten+Schiebk 5,000 St
4.02.06. 40 Hydr.gebund. Tragschicht herstellen Unterl.f.Asphalt. (21) 20 cm Nassnachbeh. 254,000 m2
4.02.06. 50 Querscheinfuge herstellen Fb.Bk3,2 bisBk0,3 20-25 cm ohne Dübel direkt absaugen 10/30, N2 verf. 11,000 m
4.02.06. 60 Frostschutzschic- ht herstellen Bk1,0 bis Bk100 0/45 Feinanteil UF3 EV2 min. 120MN/m2 38 cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 75,000 m3
4.02.06. 70 Planum herstellen Ev2 = 45 MPa 254,000 m2
4.02.07 Asphaltbauweisen
4.02.07. 10 Asphalttragd. aus AC 16 TD herst. S83, prov.Grab'(22)'nach Erf.nis' Bitumen 70/100 254,000 m2
4.02.07. 20 Asphaltbefestigu- ng aufnehmen Fahrbahn Dicke ü. 6-12 cm Tiefe ü. 10-20 cm Aufbr. Verw. AN 254,000 m2
4.02.07. 30 Zulage zur Position Asphaltbefestigung aufn. Mehrderdicke von 2 cm 380,000 m2
4.02.07. 40 Asphaltbefestigu- ng trennen schneiden Dicke ü. 6-12 cm 700,000 m
4.02.07. 50 Zulage zur Position Asphaltbefestigung trennen Mehrdicke von 2 cm 1.400,000 m
4.02.07. 60 Asphalt fräsen ADS Splittmastixasph Tiefe 2,5 - 4 cm Fahrbahn Breite über200cm Fräsasph. verw. 225,000 m2
4.02.07. 70 Asphaltbefestigu- ng trennen Rückschnitt Dicke ü. 6-12 cm 360,000 m
4.02.07. 80 Asphaltbindersch. a. AC 16 B S herst Bk3,2 Dicke 8 cm Bitumen 25/55-55A Kategorie C 100/0 Gestein SZ 18 Kalk.füller CC 90 m. Thermobehälter 254,000 m2
4.02.07. 90 Unterlage reinigen Asphaltbefestig. 254,000 m2
4.02.07. 100 Unterlage reinigen gefr. Asphaltsch. 642,000 m2
4.02.07. 110 Bitumenemulsion aufsprühen Bk3,2-Bk100 Asphalt frisch Rampenspritzgerät C60BP4-S Menge 350 g/m2 vor A.deckschicht 254,000 m2
4.02.07. 120 Bitumenemulsion aufsprühen Bk3,2-Bk100 Asphalt gefräst Rampenspritzgerät C60BP4-S Menge 350 g/m2 vor A.deckschicht 642,000 m2
4.02.07. 130 Asphaltdecksch. aus SMA 11 S herst. Bk3,2 Dicke 4 cm Bitumen 25/55-55A Kategorie C 100/0 Kalk.füller CC 90 m. Thermobehälter 865,000 m2
4.02.07. 140 Erschwernis infolge Einbauten Erschwer. fräsen A.deckschicht Hydranten+Schieb 1,000 St
4.02.07. 150 Erschwernis infolge Einbauten Erschw.aufsprühen Asphaltbefestig. Hydranten+Schieb 6,000 St
4.02.07. 160 Erschwernis infolge Einbauten Erschw.herstellen A.deckschicht Hydranten+Schieb 6,000 St
4.02.07. 170 Erschwernis infolge Einfassungen Erschwer. fräsen A.deckschicht Borde 25,000 m
4.02.07. 180 Erschwernis infolge Einfassungen Erschwer. fräsen A.deckschicht Einfassungen 15,000 m
4.02.07. 190 Erschwernis infolge Einfassungen Erschw.aufsprühen Asphaltbefestig. Borde 25,000 m
4.02.07. 200 Erschwernis infolge Einfassungen Erschw.aufsprühen Asphaltbefestig. Einfassungen 15,000 m
4.02.07. 210 Erschwernis infolge Einfassungen Erschw.herstellen A.deckschicht Borde 25,000 m
4.02.07. 220 Erschwernis infolge Einfassungen Erschw.herstellen A.deckschicht Einfassungen 15,000 m
4.02.07. 230 Flankenbeschichtung herstellen Asphaltind. und -deckschicht 25/55-55 A, Asphaltkante abbrechen, verw. 275,000 m
4.02.07. 240 Randabdichtung herstellen Abd. 25/55-55 A zwei Arbeitsgänge 12 bis 14 cm 200,000 m
4.02.07. 250 Abstumpfungsmaßn- ahme durchführen LFK 1/3 Gestein wie Decke Menge 1 kg/m2 maschinell 865,000 m2
4.02.07. 260 Verkehrsfläche kehren Walzasphalt VSM durchführen 865,000 m2
4.02.07. 270 Naht oder Anschluss zur Fuge aufw. Einbauteile bis 20 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm schneiden 3,000 m
4.02.07. 280 Fugenfüllung herstellen Einbauteile Deckschicht bis 20 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm Fugenmasse N1 3,000 m
4.02.07. 290 Naht oder Anschluss zur Fuge aufw. Quernaht/-anschl. bis 20 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm schneiden 15,000 m
4.02.07. 300 Fugenfüllung herstellen Querfuge Deckschicht bis 20 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm Fugenmasse N1 15,000 m
4.02.07. 310 Naht oder Anschluss zur Fuge aufw. versch.Randanschl (22) über 5-50 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm schneiden 40,000 m
4.02.07. 320 Fugenfüllung herstellen versch. Randfugen Deckschicht über 5-50 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm Fugenmasse N1 40,000 m
4.02.07. 330 Naht oder Anschluss zur Fuge aufw. Mittelnaht über 10-100 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm schneiden 365,000 m
4.02.07. 340 Fugenfüllung herstellen Mittelnaht Deckschicht über 10-100 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm Fugenmasse N1 365,000 m
4.02.07. 350 Glasfasergittergewebe für Asphaltbewehrung liefern und verlegen 13,000 m2
4.03 TWL Anschlussleitung Nossener Straße 8 bis 20
4.03.01 Baubegleitende Maßnahmen
4.03.01. 10 Bauzaun als Baugrubensicherung aufstellen, umsetzen und entfernen 30,000 m
4.03.01. 20 Fußgängerbrücken 1,000 St
4.03.01. 30 Fußgängerbrücke umsetzen 1,000 St
4.03.01. 40 Überfahrt - LKW 1,000 St
4.03.01. 50 Überfahrt umsetzen 1,000 St
4.03.02 Erdbau
4.03.02. 10 Oberboden abtragen und andecken angetr. Stärke'(32)'entl.HA-Trasse' Andeck. ü. 5-15cm Abrechnung Abtrag 5,000 m3
4.03.02. 20 Rasenansaat mit RSM herstellen entl.HA-Trasse Menge 15 g/m2 Gebrauchsrasen 45,000 m2
4.03.03 Baugruben und Leitungsgräben
4.03.03. 10 Leitungsgraben herstellen HB I.A'(22)'ü. 1,25-1,75 m' GrabenParal/Einz. M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten Abr. senkrecht 45,000 m3
4.03.03. 20 Leitungsgraben herstellen HB I.B'(22)'ü. 1,25-1,75 m' GrabenParal/Einz. M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten Abr. senkrecht 45,000 m3
4.03.03. 30 Leitungsgraben herstellen HB I.C'(22)'ü. 1,25-1,75 m' GrabenParal/Einz. M.Verb./+10 m3 W. Verfüllboden ges. Aushub verwerten Abr. senkrecht 15,000 m3
4.03.03. 40 Material lief.,in Leitungsgr. einb . gem.körn. Boden Einschl.Leitungsz (31) Verd. ZTV E-St Abrechnung senkr. 65,000 m3
4.03.03. 50 separates Kopfloch / Montagegrube 35,000 m³
4.03.03. 60 Verfüllen separates Kopfloch / Montagegrube 35,000 m³
4.03.03. 70 Zuschlag Aushub für Handaushub 15,000 m3
4.03.03. 80 Schürfschlitz 10,000 m3
4.03.03. 90 Zuschlag Querhindernisse TWL, Gasleitung 6,000 St
4.03.03. 100 Zuschlag Querhindernisse Kanal 2,000 St
4.03.03. 110 Zuschlag Querhindernisse Kabel 1,000 St
4.03.03. 120 Zuschlag Längshindernisse 25,000 m
4.03.03. 130 Zuschlag für Unterfahren von Zaunfundamenten und Mauern 4,000 St
4.03.03. 140 Einsanden Armaturen 6,000 m3
4.03.03. 150 Trassenwarnband verlegen 85,000 m
4.03.03. 160 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent Boden,,Z12,DKI Entsorgung AN Gebühr einrechn. 200,000 t
4.03.04 Rohrleitungsbau
Vorbemerkung
4.03.04. 10 Kunststoffrohrle- itung herstellen DA 40'(22)'PEHD' (31) schwarz/blau'(32)''Tiefe 1,25-1,75 m Überdeckg. 1-2 m 85,000 m
4.03.04. 20 Formstück einbauen (Zul) DAV DA180/40 PE DA 180 1,000 St
4.03.04. 30 Formstück einbauen (Zul) DAV DA110/40 PE DA 110 5,000 St
4.03.04. 40 Formstück einbauen (Zul) Bogen 11° Kunststoff DA 40 10,000 St
4.03.04. 50 Straßenkappe für HA, höhen-/neigungsverstellbar, aus Kunststoff, liefern und einbauen 6,000 St
4.03.04. 60 Hinweisschilder DIN liefern und montieren 6,000 St
4.03.04. 70 Hinweispfosten liefern und aufstellen 6,000 St
4.03.04. 80 Druckprüfung Rohrleitung DA 40 x 3,7 85,000 m
Vorbemerkung spülen/desinfizieren
4.03.04. 90 Rohrleitung DA 40 spülen/desinfizieren 85,000 m
4.03.04. 100 Probenahme und Untersuchung vor Inbetriebnahme 1,000 psch
4.03.05 Schichten ohne Bindemittel
4.03.05. 10 Provisorische Schottertragschicht herstellen, unterhalten und zurückbauen 40,000 m²
4.03.05. 20 Schottertragschi- cht herstellen Zufahrt 0/45 Dicke 15 cm natürl. Gstk. 10,000 m2
4.03.05. 30 Frostschutzschic- ht herstellen Zufahrt 0/45 Feinanteil UF3 EV2 min. 120MN/m2 Dicke 18 cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 2,000 m3
4.03.05. 40 Hydr.gebund. Tragschicht herstellen Unterl.f.Asphalt. (21) 20 cm Nassnachbeh. 40,000 m2
4.03.05. 50 Frostschutzschic- ht herstellen Bk1,0 bis Bk100 0/45 Feinanteil UF3 EV2 min. 120MN/m2 38 cm natürl. Gstk. Abrechng. Auftrag 18,000 m3
4.03.05. 60 Planum herstellen Ev2 = 45 MPa 40,000 m2
4.03.06 Pflaster; Plattenbel.; Einfassungen
4.03.06. 10 Pflasterdecke aufnehmen Kleinpflaster Ungeb. Fugenmat. Ungeb. Bettung Steine lagern 3,000 m2
4.03.06. 20 Pflasterdecke aufnehmen Beton.10 cm Ungeb. Fugenmat. Ungeb. Bettung Steine lagern 7,000 m2
4.03.06. 30 Pflasterd. m. Kleinpfl. d.AG herst. Über-/Zufahrten Fl. 2 bis 10 m2 Pflaster gelagert (31) wie Bestand Bettung 0/5 Fuge 0/5 (52) analog Bestand 3,000 m2
4.03.06. 40 Pflasterd. a. Betonst. d. AG herst. Über-/Zufahrten Fl. 10 - 100 m2 Pflaster gel. Unterlagen AG Bettung 0/5 Fuge 0/5 (52) analog Bestand 7,000 m2
4.03.06. 50 Pflasterdecken- Anpassung herstellen Einzelgr. 0,5 m2 Steine Pflasterd. 2,000 St
4.03.07 Asphaltbauweisen
4.03.07. 10 Asphaltbefestigu- ng aufnehmen Fahrbahn Dicke ü. 6-12 cm Tiefe ü. 10-20 cm Aufbr. Verw. AN 40,000 m2
4.03.07. 20 Zulage zur Position Asphaltbefestigung aufn. Mehrderdicke von 2 cm 80,000 m2
4.03.07. 30 Asphaltbefestigu- ng trennen schneiden Dicke ü. 6-12 cm 60,000 m
4.03.07. 40 Zulage zur Position 4.03.06.30 Asphaltbefestigung trennen Mehrdicke von 2 cm 120,000 m
4.03.07. 50 Asphaltbindersch. a. AC 16 B S herst Bk3,2 Dicke 8 cm Bitumen 25/55-55A Kategorie C 100/0 Gestein SZ 18 Kalk.füller CC 90 m. Thermobehälter 40,000 m2
4.03.07. 60 Unterlage reinigen Asphaltbefestig. 40,000 m2
4.03.07. 70 Asphaltbefestigu- ng trennen Rückschnitt Dicke ü. 6-12 cm 30,000 m
4.03.07. 80 Bitumenemulsion aufsprühen Bk3,2-Bk100 Asphalt frisch Rampenspritzgerät C60BP4-S Menge 350 g/m2 vor A.deckschicht 40,000 m2
4.03.07. 90 Asphaltdecksch. aus SMA 11 S herst. Bk3,2 Dicke 4 cm Bitumen 25/55-55A Kategorie C 100/0 Kalk.füller CC 90 m. Thermobehälter 40,000 m2
4.03.07. 100 Abstumpfungsmaßn- ahme durchführen LFK 1/3 Gestein wie Decke Menge 1 kg/m2 maschinell 40,000 m2
4.03.07. 110 Verkehrsfläche kehren Walzasphalt VSM durchführen 40,000 m2
4.03.07. 120 Naht oder Anschluss zur Fuge aufw. versch.Randanschl (22) über 5-65 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm schneiden 6,000 m
4.03.07. 130 Fugenfüllung herstellen versch. Randfugen Deckschicht über 5-65 m Tiefe 40 mm Breite 10 mm Fugenmasse N1 6,000 m
4.03.07. 140 Glasfasergittergewebe für Asphaltbewehrung liefern und verlegen 4,000 m2
5 Los 5 Verlegung Breitband
5. 1 Breitband
5. 1. 1 Breitband
Vorbemerkung Breitband
5. 1. 1. 10 Einzelröhrchen RAUSPEED Mikrokabelrohr 10x2,0 rot verlegen und einsanden 50,000 m
5. 1. 1. 20 Rohrverband RAUSPEED 12x10x2,0 grün verlegen 210,000 m
5. 1. 1. 30 Rohrverband RAUSPEED Rohrverbund 7x 16x2,0 orange verlegen 180,000 m
5. 1. 1. 40 Rohrverbund in der Trasse beidseitig einsanden und Trassenwarndband verlegen 340,000 m
5. 1. 1. 50 Einmessarbeiten 1,000 psch
5. 1. 1. 60 Dokumentation 1,000 psch

Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in allen Projekten.

 

Teilleistung:
<= hier Ihre Teilleistung eintragen