Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

 

 

Leistungsbeschreibung herunterladen

Entwässerungssysteme von Brücken in der Region Bielefeld, Paderborn, Bad Driburg, Gütersloh

potentielle Bieter für


kontaktieren

Leistungsbeschreibung herunterladen >>

 

Sollten Sie Probleme beim Download haben, weil Ihr Browser die Datei nicht speichert, sondern diese direkt anzeigen will, so gehen Sie mit dem Mauszeiger über den Link, klicken mit der rechten Maustaste und nach dem Öffnen des Kontext-Menüs, wählen Sie:
"Ziel/Link speichern unter".

 

Für die Einsicht der Leistungsverzeichnisse benötigen Sie spezifische Software. Sollten Sie diese nicht haben, können Sie diese hier herunterladen und damit Leistungsverzeichnisse öffnen und einsehen.

Der Download ist Premium-Kunden möglich!

 

Diese Leistungsbeschreibung dient der Vorinformation für die Einzelpositionen.
Zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren Sie sich bitte als Bieter und fordern die kompletten Vergabeunterlagen beim Auftraggeber an.
 

 

 

Einzelpositionen zum Projekt "33104 Paderborn Straßenüberführung und Erneuerung Bahnhofstraße".

die Positionen als PDF speichern >>>
Straßenüberführung B Straßenüberführung Bahnhofstr.
1 Allgemeines
Hinweis:
1.1 Allgemeines
1.1. 1 Baustelleneinrichtung
1.1. 1. 10 Baustelle einrichten 1,000 Psch
1.1. 1. 20 Baustelle räumen 1,000 Psch
1.1. 1. 30 Baustellenschild anfert. und aufst. 2,000 St
1.1. 1. 40 Baustellenschild abbauen 2,000 St
1.1. 1. 50 Baubüro für AG auf- und abbauen 1,000 Psch
1.1. 1. 60 Baubüro für AG vorhalten 30,000 Mt
1.1. 1. 70 Räumstelle einmessen 6.500,000 m2
1.1. 1. 80 Flächensondierung durchführen 6.500,000 m2
1.1. 2 Verkehrssicherung
1.1. 2. 10 Verkehrssicherung läng.Dauer durchf, Arbeitsstelle 1,000 Psch
1.1. 2. 20 Kontrolle der Arbeitsstellensicher., Arbeitsstelle 365,000 d
1.1. 2. 30 Absperrg.o.Warneinricht. aufstellen 200,000 St
1.1. 2. 40 Absperrger. oder Warneinr. umsetzen 200,000 St
1.1. 2. 50 Bauzaun aufstellen, umsetzen und entfernen 300,000 m
1.1. 2. 60 Verkehrszeichenpläne aufstellen 1,000 psch
1.1. 2. 70 Verkehrssicherung läng.Dauer durchf, Umleitungsstrecke 1,000 Psch
1.1. 2. 80 Große Hinweisschilder an Umleitungsstrecke 16,000 St
1.1. 2. 90 Kontrolle der Arbeitsstellensicher., Umleitungsstrecke 365,000 d
1.1. 3 Stundenlohnarbeiten
1.1. 3. 10 Verrechnungssatz fuer Arbeitskraft BVA (II) 50,000 Std
1.1. 3. 20 Verrechnungssatz fuer Arbeitskraft SpezialBFA(III 1) 50,000 Std
1.1. 3. 30 Verrechnungssatz fuer Arbeitskraft Geh. BFA (IV) 50,000 Std
1.1. 3. 40 Verrechnungssatz fuer Arbeitskraft BFA (V 1) 50,000 Std
1.1. 3. 50 Verrechnungssatz fuer Baugeraet Bagger 0,4-1,0 m3 20,000 Std
1.1. 3. 60 Verrechnungssatz fuer LKW Allrad-Kipp. 12 t 20,000 Std
1.1. 3. 70 Verrechnungssatz fuer Baugeraet Frontl.L 45-75 kW 20,000 Std
1.1. 3. 80 Verrechnungssatz fuer Baugeraet Bohrh. ueb. 20 kg 20,000 Std
1.1. 3. 90 Verrechnungssatz fuer Baugeraet Elektroschweißgeraet 20,000 Std
2 Stadt
2.1 Entwässerungsanlagen
2.1. 1 Technische Bearbeitung
2.1. 1. 10 geprüfte Rohrstatik für ungünstigsten Lastfall DN 300 Stb, vorh. Baugrund 1,000 psch
2.1. 2 Leitung- und Kabelsicherungsmaßnahmen
Arbeiten Dritter
2.1. 2. 10 Kreuzung eines Kabelpaketes Hauptkanalbaugrube 2,000 St
2.1. 2. 20 Kreuzungen Hauptkanalgraben 40,000 St
2.1. 2. 30 Längskreuzung 150,000 m
2.1. 2. 40 Querschläge in Handschachtung 7,000 St
2.1. 3 Erdarbetien: Aushub/ Abbruch
Bodenaushub, Hauptkanal (Neubau)
2.1. 3. 10 Boden bzw. Fels lösen und laden, Hauptkanal 850,000 m3
Verwertung Boden Hauptkanal
2.1. 3. 20 Boden bzw. Fels verwerten, LAGA Z 0, Hauptkanal, Zulage 400,000 m3
2.1. 3. 30 Boden bzw. Fels verwerten, LAGA Z 2, Hauptkanal, Zulage 70,000 m3
Entsorgung Boden Hauptkanal
2.1. 3. 40 Boden bzw. Fels entsorgen, DK 0, Hauptkanal, Zulage 930,000 t
2.1. 3. 50 Boden bzw. Fels entsorgen, DK I, Hauptkanal, Zulage 100,000 t
Bodenaushub und Wiederverfüllung Hauptkanal-Rückbaubereich
2.1. 3. 60 Boden bzw. Fels lösen und laden, lagenweise Verfüllen, Rückbau Hauptkanal 250,000 m3
2.1. 3. 70 Boden bzw. Fels verwerten, LAGA Z 0, Rückbau Hauptkanal, Zulage 100,000 m3
2.1. 3. 80 Boden bzw. Fels verwerten, LAGA Z 2, Rückbau Hauptkanal, Zulage 100,000 m3
Entsorgung Hauptkanal-Rückbaubereich
2.1. 3. 90 Boden bzw. Fels entsorgen, DK 0, Rückbau Hauptkanal, Zulage 70,000 t
2.1. 3.100 Boden bzw. Fels entsorgen, DK I, Rückbau Hauptkanal, Zulage 70,000 t
2.1. 3.110 Unterstützung beim Erstellen von chemischen Analysen 1,000 psch
Abbrucharbeiten
2.1. 3.120 Zulage Mauerwerk/Beton abbrechen 5,000 m3
2.1. 3.130 Zulage Stahlbeton abbrechen 5,000 m3
2.1. 3.140 Schächte abbrechen DN 1000 - DN 1200 13,000 m
2.1. 3.150 Schachtrückbau bis 1,0 m unter GOK im Betrieb, RW 2,000 St
2.1. 3.160 Schachtrückbau bis 1,0 m unter GOK im Betrieb, SW 1,000 St
2.1. 3.170 RW-Kanal abbrechen, DN 300 230,000 m
Wiederherstellung
2.1. 3.180 Schotterprovisorium BA 1 500,000 m2
2.1. 4 Verbau
2.1. 4. 10 Verbau mit Verbauteilen herstellen u. wieder ausbauen, Hauptkanal 1.100,000 m2
2.1. 4. 20 Verbau im Bereich von Hindernissen, Zulage 160,000 m2
2.1. 4. 30 Baugrubensicherung durch Abböschen 85,000 m3
2.1. 4. 40 Verbau mit Verbauteilen herstellen u. wieder ausbauen, Hauptkanal-Rückbau 360,000 m2
2.1. 4. 50 Verbau im Bereich von Hindernissen, Hauptkanal-Rückbau, Zulage 20,000 m2
2.1. 5 Wasserhaltung/ Abwasserüberleitung
2.1. 5. 10 Wasserüberleitung DN 300 innerhalb der Baugrube, RW 320,000 m
2.1. 5. 20 Drainage mit Pumpensumpf und Pumpe, Kanalgraben 320,000 m
2.1. 5. 30 Vacuumanlage mit Pumpe, Zulage 50,000 m
2.1. 5. 40 Feststellung der entnommenen Grundwassermenge 1,000 psch
2.1. 5. 50 Tagwasserhaltung Regenwasserbehandlungsanlage 1,000 psch
2.1. 5. 60 Wasserüberleitung außerhalb der Baugrube, inkl. Pumpe RW 75,000 m
2.1. 6 Erdarbeiten: Verfüllung
2.1. 6. 10 Natursand o. Feinkies liefern u. filterstabil als Rohrbettung einbauen, 20cm 90,000 m3
2.1. 6. 20 Verfüllung Leitungszone 320,000 m3
2.1. 6. 30 Füllboden 400,000 m3
2.1. 6. 40 Auffüllung an Regenwasserbehandlungsanlage 30,000 m3
2.1. 7 Rohre und Formstücke
2.1. 7. 10 Stahlbetonrohre DN 300, SB-KF-GM FBS 320,000 m
2.1. 7. 20 Sattelstück DN/OD 160/90° mit Kugelgelenk, KG - Beton, Stb 20,000 St
2.1. 7. 30 Fotodokumentation Hauptkanal 1,000 psch
2.1. 8 Schächte, Bauwerke und Einbauteile
Ausführungsbeschreibung Schächte
Ausführungsbeschreibung Schächte
2.1. 8. 10 Einsteigeschächte DN 1000 BA 1 22,500 m
Ausführungsbeschreibung Betonschachtunterteile RW
Ausführungsbeschreibung Betonschachtunterteile RW
2.1. 8. 20 RW - Betonschachtunterteile DN 1000, Zu. DN 150/Abl. DN300, als Zulage 2,000 St
2.1. 8. 30 RW - Betonschachtunterteile DN 1000, Zu./Abl. DN300, als Zulage 6,000 St
2.1. 8. 40 RW - Betonschachtunterteile DN 1000, Zu./Zu./Abl. DN300, als Zulage 1,000 St
2.1. 8. 50 Bauseits gelieferte Schachtabdeckungen einbauen; Klasse D400, da610, mit Lüftungsöffnung 9,000 St
2.1. 8. 60 Einstieghülsen, liefern und einbauen 13,000 St
2.1. 9 Sonderbauwerke
2.1. 9. 10 Absturzbauwerk, DN 1200, komplett, Schacht 90000908 1,000 St
2.1. 9. 20 Anlage zur Behandlung von Regenwasser herstellen, komplett, Schacht 90000905 1,000 psch
2.1.10 Anschluss an Bestandskanalisation
2.1.10. 10 Anschluss einer Rohrleitung DN 300 Stb an DN 1600 Stb, Anschluss 9000909 1,000 St
Hinweis Anbindung Schacht 90000893
2.1.10. 20 Lückenschluss, Kanalanbindung erdverlegt - Brückenentwässerung, Zulage zur Rohrverlegung 2,000 St
2.1.11 Regenwassermulde und Betriebsweg
Sohl- und Einlaufgestaltung
2.1.11. 10 Vorh. Muldenstruktur Im Zu-Und Ablaufbereich profilieren 20,000 m
2.1.11. 20 Feinplanum Vegetationsflächen 20,000 m
2.1.11. 30 Nacharbeiten im Bereich der vorh. Muldenstruktur 300,000 m
2.1.11. 40 Gitter aus Flachstahl, für DN 300 Stb, klappbar u. verschließbar, Zulauf 1,000 St
2.1.11. 50 überströmbares Gitter aus Flachstahl, für DN 300 Stb, klappbar u. verschließbar, Ablauf 1,000 St
2.1.11. 60 Böschungs- und Sohlsicherung Zu-/bzw. Ablaufbereich (LMB 10/60) aus Wasserbausteinen auf Beton herstellen 10,000 m2

2.1.11. 70 Vegetationsdecke aufreißen, aufnehmen und entsorgen 235,000 m2
2.1.11. 80 Oberboden abtragen und lagern 75,000 m2
2.1.11. 90 Schotterrasen als Betriebsweg herstellen 120,000 m2
2.1.11.100 Schotterrasen als Betriebsweg im Auffüllungsbereich herstellen 40,000 m2
2.1.11.110 Rasensamen liefern, einsähen, wässern 820,000 m2
2.1.12 Kontrollprüfungen-Entwässerung, Dokumentation
Verdichtungsprüfungen sowie die Inspektion werden bauseits durch den STEB durchgeführt
2.1.12. 10 Dichtigkeitsprüfung in Anlehnung an DIN EN 1610, mit Luft für RW-Kanal, DN 300 320,000 m
2.1.12. 20 Dichtigkeitsprüfung Schacht mit Wasser (DN1000) 9,000 St
2.1.12. 30 Dichtigkeitsprüfung Schacht mit Wasser (DN1200, Sonderbauwerk) 1,000 St
2.1.12. 40 Fotodokumentation Kanal 1,000 psch
2.2 Verkehrsanlagen
2.2. 1 Allgemeine Arbeiten
2.2. 1. 10 Statischer Plattendruckversuch auf Planum 15,000 St
2.2. 1. 20 Statischer Plattendruckversuch auf Frostschutzschicht, 80 MN/m² 7,000 St
2.2. 1. 30 Statischer Plattendruckversuch auf Frostschutzschicht, 100 MN/m² 1,000 St
2.2. 1. 40 Statischer Plattendruckversuch auf Frostschutzschicht, 120 MN/m² 12,000 St
2.2. 1. 50 Statischer Plattendruckversuch auf Schottertragschicht, 150 MN/m² 3,000 St
2.2. 1. 60 Bohrkern entnehmen, Asphalt, Tiefe 25 bis 30 cm 12,000 St
2.2. 1. 70 Bohrkern entnehmen, Asphalt, Tiefe 10 bis 15cm 3,000 St
2.2. 1. 80 Bohrkern entnehmen, Beton, Tiefe 25 bis 30cm 6,000 St
2.2. 1. 90 Probegefäß liefern und Probenahme des bitumin. Oberbaus 15,000 St
2.2. 1.100 Ebenheitsmessung durchführen 1.900,000 m
2.2. 1.110 Griffigkeitsmessung durchführen 4,000 St
2.2. 1.120 Gegenpole für Kontrollpr. verlegen, Schicht o.Bindem. 15,000 St
2.2. 1.130 Gegenpole für Kontrollpr. verlegen, Asphalt 30,000 St
2.2. 1.140 Elektromagnetische Schichtdickenmessung 45,000 St
2.2. 1.150 Mülltonnen befördern 1,000 psch
2.2. 1.160 Fahrbahnreinigung 1,000 psch
2.2. 1.170 Schutz für Baumstamm herstellen, StU bis 50 cm 1,000 St
2.2. 1.180 Schutz für Baumstamm herstellen, StU ü. 50-100 cm 7,000 St
2.2. 1.190 Schutz für Baumstamm herstellen, StU ü. 100-150 cm 12,000 St
2.2. 1.200 Schutz für Baumstamm herstellen, StU ü. 150-200 cm 16,000 St
2.2. 1.210 Schutz für Baumstamm herstellen, StU ü. 200-250 cm 17,000 St
2.2. 1.220 Schutz für Baumstamm herstellen, StU ü. 250-300 cm 6,000 St
2.2. 1.230 Schutz für Baumstamm herstellen, StU ü. 300-350 cm 1,000 St
2.2. 1.240 Schutz für Baumwurzelbereich herstellen 170,000 m2
2.2. 1.250 Freigelegte Wurzelbereiche abdecken 170,000 m2
2.2. 1.260 Bestandspläne liefern 1,000 Psch
2.2. 2 Erdbau
2.2. 2. 10 Fläche abräumen 1,000 Psch
2.2. 2. 20 Holzmast abbauen 3,000 St
2.2. 2. 30 Rückbau von Fundamenten 8,000 m3
2.2. 2. 40 Bauliche Anlage abbrechen, Betonkübel 80,000 m2
2.2. 2. 50 Bäume fällen ohne Roden, DU über 0,1-0,3 m 8,000 St
2.2. 2. 60 Bäume fällen ohne Roden, DU über 0,3-0,5 m 20,000 St
2.2. 2. 70 Bäume fällen ohne Roden, DU über 0,5-0,75m 9,000 St
2.2. 2. 80 Bäume fällen ohne Roden, DU über 0,75-1 m 1,000 St
2.2. 2. 90 Wurzelstöcke roden, DU über 0,1-0,3 m 8,000 St
2.2. 2.100 Wurzelstöcke roden, DU über 0,3-0,5 m 20,000 St
2.2. 2.110 Wurzelstöcke roden, DU über 0,5-0,75m 9,000 St
2.2. 2.120 Wurzelstöcke roden, DU über 0,75-1 m 1,000 St
2.2. 2.130 Oberboden abtragen 2.000,000 m3
2.2. 2.140 Böschung mit Stufen versehen 3.300,000 m2
2.2. 2.150 Oberboden liefern und andecken 1.800,000 m3
2.2. 2.160 Boden bzw. Fels lösen und zwischenlagern 4.150,000 m3
2.2. 2.170 Baugrube herstellen 2.500,000 m3
2.2. 2.180 Gel. Boden bzw. Fels des AG aufn. 800,000 m3
2.2. 2.190 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent, Boden DK 0 7.220,000 t
2.2. 2.200 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent, Boden DK I 3.610,000 t
2.2. 2.210 Baustoff liefern und einbauen, Boden 19.900,000 m3
2.2. 2.220 Baust. lief. als BW-Hinterfüllung einbauen 3.400,000 m3
2.2. 2.230 Abtreppung herstellen 1.050,000 m
2.2. 2.240 Handschachtung, als Zulage 30,000 m3
2.2. 2.250 Erschwernis durch Einbauten 50,000 St
2.2. 2.260 Bodenaustausch durchführen, Grobschlag 665,000 m3
2.2. 2.270 Geotextil als Trennvlies GRK 3 liefern und verlegen 2.660,000 m2
2.2. 2.280 Probefläche herstellen 1,000 psch
2.2. 2.290 Bodenverbesserung durchführen 3.100,000 m2
2.2. 2.300 Bindemittel ausstreuen 60,000 t
2.2. 2.310 Planum herstellen, Erdplanum 16.300,000 m2
2.2. 2.320 Mulde herstellen 350,000 m
2.2. 3 Oberbau
2.2. 3. 10 Bankett abtragen 100,000 m3
2.2. 3. 20 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent, Bankettmaterial 185,000 t
2.2. 3. 30 Asphaltbefestigung trennen, Dicke ü. 36-45 cm 10,000 m
2.2. 3. 40 Asphaltbefestigung trennen, Dicke ü. 30-36 cm 10,000 m
2.2. 3. 50 Asphaltbefestigung trennen, Dicke ü. 24-30 cm 30,000 m
2.2. 3. 60 Asphaltbefestigung trennen, Dicke ü. 12-18 cm 5,000 m
2.2. 3. 70 Asphaltbefestigung trennen, Dicke ü. 6-12 cm 8,000 m
2.2. 3. 80 Asphalt fräsen, ADS, A, Tiefe ü.2,5-4,5cm 760,000 m2
2.2. 3. 90 Asphalt fräsen, ADS, A, Tiefe ü.4,5-6 cm 3.000,000 m2
2.2. 3.100 Asphalt fräsen, ADS, A, Tiefe ü.10-12 cm 1.600,000 m2
2.2. 3.110 Asphalt fräsen, ADS, A, Tiefe ü. 12-20 cm 1.650,000 m2
2.2. 3.120 Asphalt fräsen, ADS, B, Tiefe ü.4,5-6 cm 800,000 m2
2.2. 3.130 Asphalt fräsen, ATS, A, Tiefe ü.2,5-4,5cm 1.800,000 m2
2.2. 3.140 Asphalt fräsen, ATS, A, Tiefe ü. 12-26 cm 5.200,000 m2
2.2. 3.150 Asphalt fräsen, ATS, B, Tiefe ü. 5-16 cm 800,000 m2
2.2. 3.160 Asphaltbefestigung aufnehmen, A, Rad- und Gehwege 80,000 m2
2.2. 3.170 Asphaltbefestigung aufnehmen, A,Zwickel/Streif. 100,000 m2
2.2. 3.180 Asphaltbefestigung aufnehmen, A, Tiefe ü. 20-30 cm 160,000 m2
2.2. 3.190 Asphaltbefestigung aufnehmen, A, Tiefe ü. 30-45 cm 90,000 m2
2.2. 3.200 Asphaltbefestigung aufnehmen, B, Tiefe ü. 9-21 cm 50,000 m2
2.2. 3.210 Erschwernis infolge Einbauten, Asphalt 35,000 St
2.2. 3.220 Schicht ohne Bindemittel aufnehmen und zwischenlagern, Fahrbahn 3.000,000 m3
2.2. 3.230 Schicht ohne Bindemittel aufnehmen und zwischenlagern, Gehweg 780,000 m3
2.2. 3.240 Handschachtung (Zulage) 50,000 m3
2.2. 3.250 Erschwernis durch Einbauten, b.Aufnehmen SoB 50,000 St
2.2. 3.260 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent, SoB, DK 0 5.300,000 t
2.2. 3.270 N.gefährl. Abfall aus Baustelle ent, SoB, DK I 1.700,000 t
2.2. 3.280 Frostschutzschicht herstellen, Fahrbahn Bahnhofstraße Asphalt 8.325,000 t
2.2. 3.290 Frostschutzschicht herstellen, Fahrbahn Bahnhofstraße Beton 300,000 t
2.2. 3.300 Frostschutzschicht herstellen, Fahrbahn Almeweg Asphalt 160,000 t
2.2. 3.310 Frostschutzschicht herstellen, Geh- und Radweg 3.600,000 t
2.2. 3.320 Handeinbau Frostschutzschicht (Zulage) 70,000 t
2.2. 3.330 Frostschutzschicht Provisorien herstellen 70,000 t
2.2. 3.340 Frostschutzschicht nacharbeiten und herstellen 45,000 t
2.2. 3.350 Schottertragschicht herstellen, Fahrbahn Bahnhofstraße Beton 200,000 t
2.2. 3.360 Handeinbau Schottertragschicht (Zulage) 10,000 t
2.2. 3.370 Erschwernis durch Einbauten, b.Herst. ToB 55,000 St
2.2. 3.380 Schicht aus Schotterrasen herst. 690,000 m2
2.2. 3.390 Bankett profilgerecht herstellen 65,000 m3
2.2. 3.400 Asphalttragsch. aus AC 32 TS herst. 7.300,000 m2
2.2. 3.410 Asphalttragsch. aus AC 32 T S herst, Handeinbau 20,000 t
2.2. 3.420 Asphalttragsch. aus AC 22 T N herst 150,000 m2
2.2. 3.430 Asphalttragsch. aus AC 22 T N herst, Handeinbau 20,000 t
2.2. 3.440 Bitumenemulsion aufsprühen, vor ABS 7.300,000 m2
2.2. 3.450 Asphaltbindersch. a.AC 22 B S herst 7.300,000 m2
2.2. 3.460 Asphaltbindersch. a.AC 22 B S herst, Handeinbau 10,000 t
2.2. 3.470 Naht in Asphaltschicht herst., Naht ABS 700,000 m
2.2. 3.480 Bitumenemulsion aufsprühen, vor ADS, Bahnhofstraße 7.300,000 m2
2.2. 3.490 Bitumenemulsion aufsprühen, vor ADS, Almeweg 150,000 m2
2.2. 3.500 Asphaltdecksch. aus AC 11 D S herst 7.300,000 m2
2.2. 3.510 Asphaltdecksch. aus AC 11 D S herst, Handeinbau 10,000 t
2.2. 3.520 Asphaltdecksch. aus AC 8 D N herst. 150,000 m2
2.2. 3.530 Asphaltdecksch. aus AC 8 D N herst., Handeinbau 10,000 t
2.2. 3.540 Naht in Asphaltschicht herst., Naht ADS 700,000 m
2.2. 3.550 Anschl. a. Fuge m. B-fugenb. herst. 50,000 m
2.2. 3.560 Anschluss a. Fuge m. Fugenm. herst. 1.400,000 m
2.2. 3.570 Einbauteile in Asphaltbef. anpassen, Schieber u. Hydranten 20,000 St
2.2. 3.580 Abstumpfungsmaßnahme durchführen 7.300,000 m2
2.2. 3.590 Betondecke herstellen 440,000 m2
2.2. 3.600 Betondecke nachbeh. und schützen, NBM aufbringen 440,000 m2
2.2. 3.610 Betondecke nachbeh. und schützen, wasserh. Abdeck. 440,000 m2
2.2. 3.620 Betonieren bei niedrigen Temperaturen (Zulage) 440,000 m2
2.2. 3.630 Betonstahleinlagen lief. und einb. 0,500 t
2.2. 3.640 Querscheinfuge herstellen, verdübelt 120,000 m
2.2. 3.650 Raumfuge herstellen, unverdübelt 370,000 m
2.2. 4 Pflaster, Borde, Rinnen
2.2. 4. 10 Pflasterdecke aufnehmen 880,000 m2
2.2. 4. 20 Plattenbelag aufnehmen 720,000 m2
2.2. 4. 30 Bordsteine aufnehmen. 1.830,000 m
2.2. 4. 40 Str./Rinnen aus Betonst. aufn., Rinnenplatten 210,000 m
2.2. 4. 50 Str./Rinnen aus Betonst. aufn., 1-zeilig 720,000 m
2.2. 4. 60 Str./Rinnen aus Betonst. aufn., 2-zeilig 130,000 m
2.2. 4. 70 Str./Rinnen aus Betonst. aufn., 3-zeilig 10,000 m
2.2. 4. 80 Pflasterd. aus Betonsteinen herst., Gehweg 2.300,000 m2
2.2. 4. 90 Pflasterd. aus Betonsteinen herst., Radweg 2.100,000 m2
2.2. 4.100 Pflasterd. aus Betonsteinen herst., komb. Geh-/Radweg, Trennstreifen, Zufahrten 1.900,000 m2
2.2. 4.110 Aussparung für Lisenenbepflanzung herstellen 8,000 St
2.2. 4.120 Pflastersteine zuarbeiten 500,000 m
2.2. 4.130 Pflasterdecken-Anpassung herstellen, Einzelgr. 0,5 m2, Schieber 18,000 St
2.2. 4.140 Pflasterdecken-Anpassung herstellen, Einzelgr. 0,5 m2, Hydrant 7,000 St
2.2. 4.150 Pflasterdecken-Anpassung herstellen, Einzelgr. 0,5 m2, Schacht 5,000 St
2.2. 4.160 Pflasterdecken-Anpassung herstellen, Einzelgr. 1,0 m2 15,000 St
2.2. 4.170 Einbauteile anpassen Pflaster 25,000 St
2.2. 4.180 Leiteinrichtung Noppenplatte 10,000 m2
2.2. 4.190 Leitstreifen Rippenplatte 410,000 m2
2.2. 4.200 Platten zuarbeiten 30,000 m
2.2. 4.210 Bordsteine aus Beton setzen, HB 150x300 1.600,000 m
2.2. 4.220 Bordsteine aus Beton setzen, RB 150x220 160,000 m
2.2. 4.230 Bordsteine aus Beton setzen, TB 80x250 2.100,000 m
2.2. 4.240 Bordsteine aus Beton setzen, FB 300x300, weiß 40,000 m
2.2. 4.250 Buskapstein aus Beton setzen, H=16 cm 54,000 m
2.2. 4.260 Buskapstein aus Beton setzen, H=18 cm 18,000 m
2.2. 4.270 Profilstein-Übergangsstein links, mit Gefälle, H=16-12 3,000 St
2.2. 4.280 Profilstein-Übergangsstein rechts, mit Gefälle, H16-12 3,000 St
2.2. 4.290 Profilstein-Übergangsstein links, mit Gefälle, H=18-12 1,000 St
2.2. 4.300 Profilstein-Übergangsstein rechts, mit Gefälle, H18-12 1,000 St
2.2. 4.310 Bordsteine trennen, HB und RB 60,000 St
2.2. 4.320 Bordsteine trennen, TB 70,000 St
2.2. 4.330 Bordsteine trennen, FB und SB 6,000 St
2.2. 4.340 Sonderbordstein aus Beton setzen 25,000 St
2.2. 4.350 Sonderbordstein Übergang 1-tlg. links/rechts aus Beton setzen 20,000 m
2.2. 4.360 Mittelbordstein aus Beton setzen 20,000 m
2.2. 4.370 Zwischenabsenker aus Beton setzen 10,000 m
2.2. 4.380 Rinne a. Pflast. aus Beton herst., 1-zeilig, Bordrinne 580,000 m
2.2. 4.390 Rinne a. Pflast. aus Beton herst., 1-zeilig 80,000 m
2.2. 4.400 Rinne a. Pflast. aus Beton herst., 2-zeilig, Bordrinne 780,000 m
2.2. 4.410 Rinne a. Pflast. aus Beton herst., 2-zeilig 150,000 m
2.2. 4.420 Rinnensteine trennen 60,000 St
2.2. 4.430 Bewegungsfuge im Fundament herst., Fuge unter B.m.R. 100,000 St
2.2. 4.440 Bewegungsfuge im Fundament herst., Fuge unter Rinne 25,000 St
2.2. 4.450 Bewegungsf. in Borden herstellen. 100,000 St
2.2. 4.460 Bewegungsf. in Borden herstellen., Buskapstein 8,000 St
2.2. 4.470 Bewegungsf. in Str. u. Ri. herst., 2-zeilig 160,000 St
2.2. 5 Entwässerung
2.2. 5. 10 Straßenablauf ausbauen 25,000 St
2.2. 5. 20 Anschlussleitung ausbauen 130,000 m
2.2. 5. 30 Hochdruckreinigung der Anschlussleitungen 20,000 m
2.2. 5. 40 Kanal-TV-Untersuchung, Anschlussleitungen 20,000 m
2.2. 5. 50 Sickerstrang herst. m. Erdarbeiten 930,000 m
2.2. 5. 60 Sickerrohrleitung verlegen 930,000 m
2.2. 5. 70 Geotextil als Trennvlies GRK 3 liefern und verlegen 1.500,000 m2
2.2. 5. 80 Kunststoffrohrltg herst.m.Erdarb., Anschlussleitungen DN 150 310,000 m
2.2. 5. 90 Unterminierung von Versorgungsleitungen (Zulage) 20,000 m
2.2. 5.100 Selbstverdichtender Verfüllbaustoff einbauen (Zulage) 5,000 m3
2.2. 5.110 Beton liefern und in der Baugrube einbauen 2,000 m3
2.2. 5.120 Formstück einbauen (Zul.), Bogen DN 150 30,000 St
2.2. 5.130 Rohrverbindung herstellen (Zul.), DN 150 2,000 St
2.2. 5.140 Rohranschluss herstellen (Zul.), DN 150 an Kanal (Stb) 34,000 St
2.2. 5.150 Rohranschluss herstellen (Zul.), DN 150 an Kanal (B) 4,000 St
2.2. 5.160 Schachtanschluss herstellen (Zul.), Rohr DN 150 2,000 St
2.2. 5.170 Schachtabdeckung in Asphaltflächen einsetzen im Bohrverfahren 18,000 St
2.2. 5.180 Straßenablauf einbauen mit Erdarb., 300x500 45,000 St
2.2. 5.190 Aufsatz f. Straßenablauf aufsetzen, 300x500, 34,5mm 45,000 St
2.2. 5.200 Kastenrinne einbauen, Klasse D 400 10,000 m
2.2. 5.210 Formstück f.Kastenrinne einb.(Zul.), Endstück 2,000 St
2.2. 5.220 Formstück f.Kastenrinne einb.(Zul.), Endstück/Ablauf 2,000 St
2.2. 6 Landschaftsbau
2.2. 6. 10 Rasenansaat mit RSM herstellen 9.200,000 m2
2.2. 7 Straßenausstattung
2.2. 7. 10 Verkehrsschild abbauen, Größe bis 1,1 m2, mit Aufstellvorrichtung 22,000 St
2.2. 7. 20 Verkehrsschild abbauen, Größe bis 1,1 m2, ohne Aufstellvorrichtung 18,000 St
2.2. 7. 30 Verkehrsschild abbauen und lagern, Gr.>1,1 b.5 m2 1,000 St
2.2. 7. 40 Verkehrsschild abbauen und lagern, Gr.>5 bis 10 m2 2,000 St
2.2. 7. 50 Schild mit Straßennamen und Informationsschilder abbauen, lagern und aufstellen 7,000 St
2.2. 7. 60 SE aus Stahl abbauen, ESP 320,000 m
2.2. 7. 70 SE aus Stahl abbauen, EDSP 50,000 m
2.2. 7. 80 AEK aus Stahl abbauen 2,000 St
2.2. 7. 90 Leitpfosten abbauen, Aufsatzleitpfost. 20,000 St
2.2. 7.100 Bauliche Anlage abbrechen, Geländer Stahl 135,000 m
2.2. 7.110 Bauliche Anlage abbrechen, Geländer Holz 3,000 m
2.2. 7.120 Fahnenmast abbauen 2,000 St
2.2. 7.130 Stahlgeländer einbauen, Holmgeländer 310,000 m
2.2. 7.140 Einzelfundamente für Geländer herstellen 160,000 St
2.2. 7.150 Längsmarkierung Typ II herstellen, Verkehrsfreigabemarkierung 450,000 m
2.2. 7.160 Markierungsfläche vorbereiten, Betondecke, Wasserhochdruckverfahren 70,000 m2
2.2. 7.170 Längsmarkierung Typ II herstellen, durchg.Fahrstreifenbegrenzung, 0,12 m, Asphalt 600,000 m
2.2. 7.180 Längsmarkierung Typ II herstellen, durchg.Fahrstreifenbegrenzung, 0,25 m, Beton 180,000 m
2.2. 7.190 Längsmarkierung Typ II herstellen, durchg.Fahrbahnbegrenzung, 0,25 m, Asphalt 30,000 m
2.2. 7.200 Längsmarkierung Typ II herstellen, Leitlinie 1 zu 1, 0,12 m, Asphalt 450,000 m
2.2. 7.210 Längsmarkierung Typ II herstellen, Blockmark. 1 zu 1, 0,25 m, Asphalt 25,000 m
2.2. 7.220 Quermarkierung Typ II herstellen, Haltlinie, Asphalt 40,000 m
2.2. 7.230 Quermarkierung Typ II herstellen, Haltlinie, Pflaster 1,500 m
2.2. 7.240 Quermarkierung Typ II herstellen, Fußgängerfurt, Asphalt 25,000 m
2.2. 7.250 Quermarkierung Typ II herstellen, Fußgängerfurt, Beton 2,000 m
2.2. 7.260 Quermarkierung Typ II herstellen, Radfahrerfurt, Asphalt 60,000 m
2.2. 7.270 Quermarkierung Typ II herstellen, Radfahrerfurt, Beton 2,000 m
2.2. 7.280 Sperrflächenmarkierung Typ II herst, 0,25 m, Asphalt 25,000 m
2.2. 7.290 Pfeilmarkierung Typ II herstellen, geradeaus 6,000 St
2.2. 7.300 Pfeilmarkierung Typ II herstellen, links oder rechts ab 6,000 St
2.2. 7.310 Pfeilmarkierung Typ II herstellen, geradeaus und links oder rechts ab 2,000 St
2.2. 7.320 Pfeilmarkierung Typ II herstellen, nach links oder rechts wechseln 4,000 St
2.2. 7.330 Pfeilmarkierung Typ II herstellen, geradeaus, Länge 2,00 m 1,000 St
2.2. 7.340 Pfeilmarkierung Typ II herstellen, links oder rechts ab, Länge 2,00 m 2,000 St
2.2. 7.350 Sonstiges Mark.zeichen Typ II herst, Buchstabe 3,000 St
2.2. 7.360 Sonstiges Mark.zeichen Typ II herst, Piktogramm Radfahrer 5,000 St
2.2. 7.370 Rohrpfosten liefern 25,000 St
2.2. 7.380 Verkehrsschild liefern 35,000 St
2.2. 7.390 Verkehrsschild liefern, Zusatzzeichen 5,000 St
2.2. 7.400 Rohrpfosten aufstellen 25,000 St
2.2. 7.410 Verkehrsschild anbringen 35,000 St
2.2. 7.420 Verkehrsschild anbringen, Zusatzzeichen 5,000 St
2.2. 7.430 Fundamentbeton für Mast liefern und einbauen 2,000 m3
2.2. 7.440 Mast des AG aufstellen 2,000 St
2.2. 7.450 Verkehrssch./Wegweiser des AG anbr. 2,000 St
2.2. 7.460 Verkehrsschild des AG aufstellen 1,000 St
2.2. 8 Beleuchtung Rückbau
2.2. 8. 10 Leuchte abbauen 24,000 St
2.2. 8. 20 Mast abbauen 24,000 St
2.2. 8. 30 Steigleitung abbauen 200,000 m
2.2. 8. 40 Beleuchtungskabel aufnehmen und entsorgen 1.100,000 m
2.2. 9 Baustellenlichtsignalanlage
2.2. 9. 10 Signalgeber ab- und aufdecken, Signalgeber neben FB 9,000 St
2.2. 9. 20 Signalgeber ab- und aufdecken, Signalgeber über FB 4,000 St
2.2. 9. 30 Transp.Lichtsignalanlage aufstellen 1,000 St
2.2. 9. 40 Transportable LS-Anlage vorhalten, Fußgängerverkehr 365,000 d
2.2. 9. 50 Transportable LS-Anlage umsetzen, Fußgängerverkehr 1,000 St
2.2.10 Versorgungseinrichtungen
2.2.10. 10 Suchgraben herstellen 5,000 m3
2.2.10. 20 Versorgungsleitungen orten und sichern, Strom/Telekom 500,000 m
2.2.10. 30 Versorgungsleitungen orten und sichern, Gas/Wasser 500,000 m
2.2.10. 40 Graben für Leitungen herst. 250,000 m
2.2.10. 50 Kabelschutzrohr einbauen, 5Ox8,4 250,000 m
2.2.10. 60 Kabelschutzrohr einbauen, 11Ox18,4 250,000 m
2.3 Brücke
2.3. 1 Technische Bearbeitung
2.3. 1. 10 Standsicherheitsnachweis aufstellen - Brücke 1,000 Psch
2.3. 1. 20 Ausführungszeichnungen herstellen - Brücke 1,000 Psch
2.3. 1. 30 Standsicherheitsnachweis aufstellen- Baubehelfe 1,000 Psch
2.3. 1. 40 Ausführungszeichnungen herstellen- Baubehelfe 1,000 Psch
2.3. 1. 50 Bestandunterlagen liefern - Brücke 1,000 Psch
2.3. 1. 60 Lichtbilder herst. und liefern 1,000 psch
2.3. 1. 70 Baubegleitende Vermessung durchführen 1,000 psch
2.3. 2 Baugruben, Wasserhaltung, Bauwerkshinterfüllung
2.3. 2. 10 Zuwegung und Baustraße herstellen 1.500,000 m2
2.3. 2. 20 Rammebenen / Arbeitsebenen herstellen 1,000 psch
2.3. 2. 30 Dränschicht an Bauwerk herstellen 600,000 m2
2.3. 2. 40 Hohlräume an Bauwerken verfüllen C 12/15 10,000 m3
2.3. 3 Entwässerung
2.3. 3. 10 Brückenablauf in Betonbauteil einb. 2,000 St
2.3. 3. 20 Anschl.rohr aus nichtr. Stahl einb. 2,000 St
2.3. 3. 30 Rohrl. aus nichtrost. Stahl herst. 25,000 m
2.3. 3. 40 Rohrdurchführung herstellen 2,000 St
2.3. 3. 50 Elastische Rohrverbindung einbauen 2,000 St
2.3. 4 Gründung, Baugrubensicherung
KAMPFMITTEL
2.3. 4. 10 Achse einmessen - Verbauten 90,000 m
2.3. 4. 20 Einzelpunkt einmessen - Bohrpfähle 20,000 St
2.3. 4. 30 Geräteeinsatz Kampfmittelsondierung 1,000 St
2.3. 4. 40 Bohrlochsondierung durchführen 1.200,000 m
2.3. 4. 50 Durchörtern von befestigten Flächen 40,000 St
VERBAUTEN
2.3. 4. 60 Geräteeinsatz Verbauarbeiten 2,000 St
2.3. 4. 70 Trägerbohlwand herstellen - freistehend 280,000 m2
2.3. 4. 80 Trägerbohlwand herstellen - verankert 100,000 m2
GRÜNDUNG
2.3. 4. 90 Geräteeinsatz für Pfähle 2,000 St
2.3. 4.100 Ortbetonbohrpfahl herstellen 320,000 m
2.3. 4.110 Pfahl in Festgestein herst. (Zul.) 80,000 m
2.3. 4.120 Pfahlkopf herrichten 20,000 St
2.3. 4.130 Betonstahl einbauen 33,000 t
2.3. 4.140 Kolonneneinsatz f. Hindernisbeseit. Bohrpfähle 12,000 h
2.3. 5 Beton, Stahlbeton, Spannbeton, Mauerwerk, Verblendung, Sichtflächenbearbeitung
Hinweis
2.3. 5. 10 Beton f. Sauberkeitsschicht herst. 320,000 m2
2.3. 5. 20 Bew. Beton einschl. Schalung herst., Pfahlkopfplatten 450,000 m3
2.3. 5. 30 Bew. Beton einschl. Schalung herst., Widerlager 920,000 m3
2.3. 5. 40 Bew. Beton einschl. Schalung herst., Überbau 490,000 m3
2.3. 5. 50 Bew. Beton einschl. Schalung herst., Kappe 100,000 m3
2.3. 5. 60 Betonstahl einbauen 340,000 t
2.3. 5. 70 Bewehrungsanschluss herstellen 600,000 St
2.3. 5. 80 Jahreszahl-Matrize einbauen 2,000 St
2.3. 6 Gerüste, Behelfsbrücken, Abbruch
2.3. 6. 10 Traggerüst herstellen 1,000 Psch
2.3. 6. 20 Schutzgerüst herstellen 1,000 Psch
2.3. 6. 30 Arbeitsgerüst herstellen 1,000 Psch
2.3. 6. 40 Betonbauteil abbrechen - Abspannung 1,000 Psch
2.3. 7 Lager, ÜKO, Geländer, Schutz- und Leiteinrichtungen, LSW auf BW, Stahlbau
2.3. 7. 10 Stahlkonstruktion herst. u. mont. 300,000 t
2.3. 7. 20 Stahlverbundmittel herst.u. anschw., Kopfbolzendübel 11.000,000 St
2.3. 7. 30 Schraubstopfen für Dichtheitsprüfung einbauen 12,000 St
2.3. 7. 40 Schweißnahtprüfung durchführen 1,000 psch
2.3. 7. 50 Stahlgeländer einbauen 120,000 m
2.3. 7. 60 Berührungsschutz herstellen 75,000 m
ERDUNG
2.3. 7. 70 Innere Erdung des Bauwerks herstellen und einbauen 1,000 psch
2.3. 7. 80 Äußere Erdung des Bauwerkes herstellen und einbauen 1,000 psch
2.3. 7. 90 Messtechnische Prüfung Erdung 1,000 psch
2.3. 8 Fugen, Oberflächen- und Korrosionsschutz, Abdichtungen
2.3. 8. 10 Bauwerksfuge herstellen, SF Widerlager 25,000 m
2.3. 8. 20 horizontale Arbeitsfuge abdichten 120,000 m
2.3. 8. 30 Betonunterlage vorbereiten 720,000 m2
2.3. 8. 40 Betonunterlage versiegeln 720,000 m2
2.3. 8. 50 Abreißfestigkeitsprüfung durchf. 6,000 St
2.3. 8. 60 Dichtungssch. aus 1 Bitbahn herst. 720,000 m2
2.3. 8. 70 Verstärkungsstreifen einbauen 82,000 m
2.3. 8. 80 Schutzlage herstellen, V13 320,000 m2
2.3. 8. 90 Asphaltschutzschicht herstellen 440,000 m2
2.3. 8.100 Oberfl. d. Asphaltschutzsch. bearb. 440,000 m2
2.3. 8.110 Anschluss a. Fuge m. Fugenm. herst. 82,000 m
2.3. 8.120 Asphaltdecksch. aus MA 11 S herst., Rinne 12,000 m2
2.3. 8.130 Anschluss a. Fuge m. Fugenm. herst. 120,000 m
2.3. 8.140 Betonunterlage vorbereiten 320,000 m2
2.3. 8.150 Hydrophobierung gemäß OS-A herst. 320,000 m2
2.3. 8.160 Fahrbahnübergang aus Asphalt herstellen 22,000 m
2.3. 9 Instandsetzung, Sonstiges
2.3. 9. 10 Messbolzen einbauen, Widerlager 4,000 St
2.3. 9. 20 Messbolzen einbauen, Kappe 4,000 St
2.3. 9. 30 Schutzrohr in Bauwerk verlegen 100,000 m
2.3. 9. 40 Rohrdurchführung Widerlager für Kabelleerrohre 12,000 St
2.3. 9. 50 Leerrohre für Kabel verlegen, DA 50 82,000 m
2.3. 9. 60 Leerrohre für Kabel verlegen, DA 110 165,000 m
2.3. 9. 70 Ankerschienen für Abhängung unter Fahrbahnplatte 40,000 St
2.3. 9. 80 Abhängungen für Leerrohre herstellen 40,000 St
2.3. 9. 90 Sicherung für temporäre Überfahrt 1,000 psch
2.4 Stützwand
2.4. 1 Technische Bearbeitung
2.4. 1. 10 Standsicherheitsnachweis aufstellen - Stützwand 1,000 Psch
2.4. 1. 20 Ausführungszeichnungen herstellen - Stützwand 1,000 Psch
2.4. 1. 30 Bestandunterlagen liefern - Stützwand 1,000 Psch
2.4. 1. 40 Lichtbilder herst. und liefern 1,000 psch
2.4. 1. 50 Baubegleitende Vermessung durchführen 1,000 psch
2.4. 2 Baugruben, Wasserhaltung, Bauwerkshinterfüllung
2.4. 2. 10 Dränschicht an Bauwerk herstellen 325,000 m2
2.4. 2. 20 Baustoff liefern und einbauen, Kiessohle 450,000 m3
2.4. 3 Entwässerung
2.4. 4 Gründung, Baugrubensicherung
2.4. 5 Beton, Stahlbeton, Spannbeton, Mauerwerk, Verblendung, Sichtflächenbearbeitung
2.4. 5. 10 Beton f. Sauberkeitsschicht herst. 430,000 m2
2.4. 5. 20 Bew. Beton einschl. Schalung herst., Fundament 250,000 m3
2.4. 5. 30 Bew. Beton einschl. Schalung herst., Stützwand 200,000 m3
2.4. 5. 40 Zulage Sichtbeton mit Schalhaut (Matrize) 140,000 m2
2.4. 5. 50 Betonstahl einbauen 50,000 t
2.4. 5. 60 Jahreszahl-Matrize einbauen 1,000 St
2.4. 6 Gerüste, Abbruch
2.4. 6. 10 Traggerüst herstellen 1,000 Psch
2.4. 6. 20 Schutzgerüst herstellen 1,000 Psch
2.4. 6. 30 Arbeitsgerüst herstellen 1,000 Psch
2.4. 7 Geländer, Schutz- und Leiteinrichtungen, LSW auf BW
2.4. 7. 10 Verankerung einbauen, Lärmschutzwand 48,000 St
2.4. 8 Fugen, Oberflächen- und Korrosionsschutz, Abdichtungen
2.4. 8. 10 horizontale Arbeitsfuge abdichten 100,000 m
2.4. 8. 20 Bauwerksfuge herstellen, SF 40,000 m
2.4. 9 Instandsetzung, Sonstiges
2.4. 9. 10 Messbolzen einbauen 8,000 St
2.5 Lärmschutzwand
2.5. 1 Technische Bearbeitung
2.5. 1. 10 Standsicherheitsnachweis aufstellen - Lärmschutzwand 1,000 Psch
2.5. 1. 20 Ausführungszeichnungen herstellen - Lärmschutzwand 1,000 Psch
2.5. 1. 30 Bestandunterlagen liefern - Lärmschutzwand 1,000 Psch
2.5. 1. 40 Lichtbilder herst. und liefern 1,000 psch
2.5. 1. 50 Baubegleitende Vermessung durchführen 1,000 psch
2.5. 2 Baugruben, Wasserhaltung, Bauwerkshinterfüllung
2.5. 3 Entwässerung
2.5. 3. 10 Welldrahtgitter, Strecke 65,000 m
2.5. 4 Gründung, Baugrubensicherung
2.5. 4. 10 Bohr-/Arbeitsebenen herstellen 1,000 psch
2.5. 4. 20 Geräteeinsatz für Pfähle 1,000 St
2.5. 4. 30 Ortbetonbohrpfahl herstellen 75,000 m
2.5. 4. 40 Betonstahl einbauen 4,000 t
2.5. 4. 50 Pfahlkopf herrichten 13,000 St
2.5. 4. 60 Köcher im Gründungsk. herst.(Zul.) 13,000 St
2.5. 4. 70 Bew. Beton einschl. Schalung herst., Aufbeton (Zul.) 4,000 m3
2.5. 4. 80 Kolonneneinsatz f. Hindernisbeseit. 8,000 h
2.5. 5 Beton, Stahlbeton, Spannbeton, Mauerwerk, Verblendung, Sichtflächenbearbeitung
2.5. 5. 10 Bew. Beton einschl. Schalung herst., Einzelfundamente 2,000 m3
2.5. 6 Gerüste, Abbruch
2.5. 6. 10 Traggerüst herstellen 1,000 Psch
2.5. 6. 20 Schutzgerüst herstellen 1,000 Psch
2.5. 6. 30 Arbeitsgerüst herstellen 1,000 Psch
2.5. 7 Geländer, Schutz- und Leiteinrichtungen, LSW auf BW
2.5. 7. 10 Pfosten für LSW einbauen, Bereich 1 13,000 St
2.5. 7. 20 Köcher verfüllen, Zementmörtel 13,000 St
2.5. 7. 30 Wandsockel für LSW einbauen, Bereich 1 50,000 m2
2.5. 7. 40 Wandelement für LSW einbauen, Bereich 1 120,000 m2
2.5. 7. 50 Servicetür in LSW einbauen (Zul.) 1,000 St
2.5. 7. 60 Pfosten für LSW einbauen, Bereich 2 48,000 St
2.5. 7. 70 Wandsockel für LSW einbauen, Bereich 2 28,000 m2
2.5. 7. 80 Wandelement für LSW einbauen, Bereich 2 170,000 m2
2.5. 7. 90 Abdeckung für LSW einbauen, Elemente 160,000 m
2.5. 7.100 Abdeckung für LSW einbauen, Pfosten 63,000 St
2.5. 7.110 Stahlgeländer einbauen, Rohrgeländer 5,000 m
2.5. 8 Fugen, Oberflächen- und Korrosionsschutz, Abdichtungen
2.5. 9 Instandsetzung, Sonstiges
2.5. 9. 10 Pflasterd. aus Betonsteinen herst. 6,000 m2
2.5. 9. 20 Bordsteine aus Beton setzen, TB 5,000 m
2.6 Abbruch Bestandsbrücke
2.6. 1 Abbruch Brückenbauwerk
2.6. 1. 10 Abbruchtechnologie liefern 1,000 Psch
2.6. 1. 20 Geländer abbauen 80,000 m
2.6. 1. 30 Berührungsschutz abbauen 40,000 m
2.6. 1. 40 Asphaltbefestigung aufnehmen 200,000 m2
2.6. 1. 50 Arbeitsebenen Rückbau herstellen 1,000 psch
2.6. 1. 60 Erschwerniszulage Erdbau 1,000 psch
2.6. 1. 70 Sicherung Gleisoberbau 1,000 psch
2.6. 1. 80 Überfahrten für Brückenabbruch 1,000 psch
2.6. 1. 90 Sicherung DB-Kabelkanäle 1,000 psch
2.6. 1.100 Sicherung DB-Oberleitungen 1,000 psch
2.6. 1.110 Betonbauteil abbrechen - Kappe 1,000 Psch
2.6. 1.120 Betonbauteil abbrechen - Überbau 1,000 Psch
2.6. 1.130 Betonbauteil abbrechen - Widerlager 1,000 Psch
2.6. 1.140 Betonbauteil abbrechen - Pfeiler 1,000 Psch
2.6. 1.150 Abdichtung entfernen 300,000 m2
2.7 Beleuchtung
2.7. 1 Maste und Leitungen
2.7. 1. 10 Lichtmast Lichtpunkthöhe 5,50 m 8,000 St
2.7. 1. 20 Lichtmast Lichtpunkthöhe 10,00 m 28,000 St
2.7. 1. 30 Ausleger für 10,00 m Lichtmast 28,000 St
2.7. 1. 40 Kabelübergangskasten 36,000 St
2.7. 1. 50 Beleuchtungskabel 1.432,000 m
2.7. 1. 60 Kabelschutzrohr 1.238,000 m
2.7. 1. 70 Muffen 72,000 St
2.7. 1. 80 Unbewehrten Beton herstellen 20,000 m3
2.7. 2 Leuchten
2.7. 2. 10 Mastleuchte LED 40 8,000 St
2.7. 2. 20 Mastleuchte LED 100 7,000 St
2.7. 2. 30 Mastleuchte LED 129 6,000 St
2.7. 2. 40 Mastleuchte LED 139 15,000 St
2.7. 2. 50 Steigekabel in Mast 401,000 m
2.8 Lichtsignalanlagen
2.8. 1 Bahnhofstraße / Pontanusstraße
2.8. 1. 10 Auslegermast 6m des AG setzen, einschl. Gründung 2,000 St
2.8. 1. 20 Auslegermast 8m des AG setzen, einschl. Gründung 2,000 St
2.8. 1. 30 Peitschenmasten ausbauen 4,000 St
2.8. 1. 40 Ausbau Signalmaste gerade 1,000 St
2.8. 1. 50 Signalmasten gerade setzen 1,000 St
2.8. 1. 60 Kopflöcher und Muffengruben, Handschachtung 5,000 St
2.8. 1. 70 Kabel-/Leitungsgraben o. dgl. herstellen 100,000 m
2.8. 1. 80 Kabelschutzrohr DN 65 PVC mit Steckmuffe liefern 40,000 m
2.8. 1. 90 Kabelschutzrohr DN 65 PVC-U, verlegen 40,000 m
2.8. 1.100 Kabelschutzrohr DN 110 PVC mit Steckmuffe liefern 400,000 m
2.8. 1.110 Kabelschutzrohr DN 110 PVC-U, verlegen 400,000 m
2.8. 1.120 Abzweigkasten 65 x 40 i.L. KL. B 125, liefern und setzen 100,000 St
2.8. 1.130 Klein-Abzweigkasten 30/30 i.L. KL. B, liefern und setzen 6,000 St
2.8. 1.140 Kabel-/ Leitungsgraben, Breite ca. 0,60 m 200,000 m
2.8. 1.150 Kopf- und Muffenlochausschachtung, in Hand- und Maschinenarbeit, herstellen. 10,000 m3
2.8. 2 Bahnhofstraße / Almeweg
2.8. 2. 10 Auslegermast 6m des AG setzen, einschl. Gründung 3,000 St
2.8. 2. 20 Peitschenmasten ausbauen 3,000 St
2.8. 2. 30 Ausbau Signalmaste gerade 1,000 St
2.8. 2. 40 Signalmasten gerade setzen 1,000 St
2.8. 2. 50 Kopflöcher und Muffengruben, Handschachtung 5,000 St
2.8. 2. 60 Kabel-/Leitungsgraben o. dgl. herstellen 100,000 m
2.8. 2. 70 Kabelschutzrohr DN 65 PVC mit Steckmuffe liefern 80,000 m
2.8. 2. 80 Kabelschutzrohr DN 65 PVC-U, verlegen 80,000 m
2.8. 2. 90 Kabelschutzrohr DN 110 PVC mit Steckmuffe liefern 300,000 m
2.8. 2.100 Kabelschutzrohr DN 110 PVC-U, verlegen 300,000 m
2.8. 2.110 Abzweigkasten 65 x 40 i.L. KL. B 125, liefern und setzen 8,000 St
2.8. 2.120 Klein-Abzweigkasten 30/30 i.L. KL. B, liefern und setzen 6,000 St
2.8. 2.130 Kabel-/ Leitungsgraben, Breite ca. 0,60 m 300,000 m
2.8. 2.140 Kopf- und Muffenlochausschachtung, in Hand- und Maschinenarbeit, herstellen. 10,000 m3
3 Steb
3.1 Entwässerungsanlagen, Bahnhofstraße 2. BA
3.1. 1 Technische Bearbeitung
3.1. 1. 10 geprüfte Rohrstatik für ungünstigsten Lastfall DN 250 Stz, vorh. Baugrund 1,000 psch
3.1. 1. 20 geprüfte Rohrstatik für ungünstigsten Lastfall DN 300 Stb, vorh. Baugrund 1,000 psch
3.1. 1. 30 geprüfte Rohrstatik für ungünstigsten Lastfall DN 250 PP-MD, vorh. Baugrund 1,000 psch
3.1. 1. 40 geprüfte Rohrstatik für ungünstigsten Lastfall DN 1000 Stb, vorh. Baugrund 1,000 psch
3.1. 2 Leitung- und Kabelsicherungsmaßnahmen
Arbeiten Dritter
3.1. 2. 10 Kreuzung eines Kabelpaketes Hauptkanalbaugrube 5,000 St
3.1. 2. 20 Kreuzungen Hausanschlussbaugruben 120,000 St
3.1. 2. 30 Kreuzungen Hauptkanalgraben 10,000 St
3.1. 2. 40 Längskreuzung 90,000 m
3.1. 2. 50 Querschläge in Handschachtung 20,000 St
3.1. 3 Erdarbeiten: Aushub/ Abbruch
Hinweis zu Hausanschlussleitungen
Bodenaushub, Hauptkanal (Neubau)
3.1. 3. 10 Boden bzw. Fels lösen und laden, Hauptkanal 2.000,000 m3
Verwertung Boden Hauptkanal
3.1. 3. 20 Boden bzw. Fels verwerten, LAGA Z 0, Hauptkanal, Zulage 1.500,000 m3
3.1. 3. 30 Boden bzw. Fels verwerten, LAGA Z 2, Hauptkanal, Zulage 200,000 m3
Entsorgung Boden Hauptkanal
3.1. 3. 40 Boden bzw. Fels entsorgen, DK 0, Hauptkanal, Zulage 535,000 t
3.1. 3. 50 Boden bzw. Fels entsorgen, DK I, Hauptkanal, Zulage 240,000 t
3.1. 3. 60 Unterstützung beim Erstellen von chemischen Analysen 1,000 psch
Abbrucharbeiten
3.1. 3. 70 Zulage Mauerwerk/Beton abbrechen 10,000 m3
3.1. 3. 80 Zulage Stahlbeton abbrechen 10,000 m3
3.1. 3. 90 Schächte abbrechen DN 1000 - DN 1200 2,500 m
3.1. 3.100 Schachtrückbau bis 1,0 m unter GOK 8,000 St
3.1. 3.110 RW-Kanal abbrechen, DN 300 40,000 m
3.1. 3.120 SW-Kanal abbrechen, DN 200 40,000 m
3.1. 3.130 SW-Kanal verpressen, DN 200 240,000 m
3.1. 3.140 RW-Kanal verpressen, DN 300 240,000 m
3.1. 3.150 Anschlussleitungen abbrechen 30,000 m
Wiederherstellung
3.1. 3.160 Rasensoden abstechen und andecken 35,000 m2
3.1. 3.170 Rasensamen liefern und einsäen 35,000 m2
3.1. 3.180 Schotterprovisorium im Kanalgraben BA 2 825,000 m2
3.1. 3.190 Bewuchs im Bereich privater Vorgärten aufnehmen und wieder herstellen 70,000 m2
3.1. 3.200 Oberflächenbefestigung im Bereich privater Vorgärten aufnehmen und wieder herstellen 80,000 m2
3.1. 4 Verbau
Hinweis zu Hausanschlussleitungen
3.1. 4. 10 Verbau mit Verbauteilen herstellen u. wieder ausbauen, Hauptkanal 1.200,000 m2
3.1. 4. 20 Verbau mit Verbauteilen herstellen u. wieder ausbauen, Sonderbauwerk 90000882 35,000 m2
3.1. 4. 30 Verbau im Bereich von Hindernissen, Zulage 200,000 m2
3.1. 5 Wasserhaltung/ Abwasserüberleitung
Hinweis zu Hausanschlussleitungen
Hinweis RW-Überleitung
3.1. 5. 10 Tele-Not-Anlage 1,000 psch
3.1. 5. 20 Wasserüberleitung DN 250 innerhalb der Baugrube, SW 245,000 m
3.1. 5. 30 Wasserüberleitung bis DN 300 innerhalb der Baugrube, RW 45,000 m
3.1. 5. 40 Wasserüberleitung innerhalb der Baugrube, RW-Stauraumkanal 240,000 m
3.1. 5. 50 Wasserüberleitung außerhalb der Baugrube, inkl. Pumpe SW 80,000 m
3.1. 5. 60 Wasserüberleitung außerhalb der Baugrube, inkl. Pumpe RW 150,000 m
3.1. 5. 70 Drainage mit Pumpensumpf und Pumpe, Kanalgraben 285,000 m
3.1. 5. 80 Vacuumanlage mit Pumpe, Zulage 100,000 m
3.1. 5. 90 Feststellung der entnommenen Grundwassermenge 1,000 psch
3.1. 5.100 Pumpensumpf für SW-Überleitung herstellen 1,000 St
3.1. 5.110 Redundante Pumpe für Schmutzwasser vorhalten, einsetzen und betreiben, Zulage 1,000 St
3.1. 5.120 Provisorische SW-Abwasserüberleitung 10,000 m
3.1. 6 Erdarbeiten: Verfüllung
Hinweis zu Hausanschlussleitungen
3.1. 6. 10 Natursand o. Feinkies liefern u. filterstabil als Rohrbettung einbauen, 20 cm 70,000 m3
3.1. 6. 20 Rohrbettung aus Natursteinschotter filterstabil herstellen 0/32-0/45mm, 40 cm 230,000 m3
3.1. 6. 30 Verfüllung Leitungszone Hauptkanal 790,000 m3
3.1. 6. 40 Füllboden 570,000 m3
3.1. 7 Rohre und Formstücke
3.1. 7. 10 Steinzeugrohre DN 250 Steckmuffe K / S 245,000 m
3.1. 7. 20 Abzweige für Steinzeugrohre DN 250/150 16,000 St
3.1. 7. 30 Stahlbetonrohre DN 300, SB-KF-GM FBS 20,000 m
3.1. 7. 40 Stahlbetonrohre DN 1000, SB-KF-GM FBS, schalungserhärtet 240,000 m
3.1. 7. 50 Sattelstück DN/OD 160/90° mit Kugelgelenk, KG - Beton, Stb 1,000 St
3.1. 7. 60 Sattelstück DN/OD 160/90° mit Kugelgelenk, KG - Beton, Stb 28,000 St
3.1. 7. 70 PP-Kanalrohr DN 250 30,000 m
3.1. 7. 80 PP-Bogen DN 250 4,000 St
3.1. 7. 90 PP-Abzweige DN 200/150 1,000 St
3.1. 7.100 M-Dichtung DN 250 2,000 St
3.1. 7.110 Übergangsstücke DN 150 16,000 St
3.1. 8 Hausanschlussleitungen / -schächte
3.1. 8. 10 Bauseits gelieferte Hausanschlussschächte, DN1000, SW und RW, laden und einbauen 15,000 St
3.1. 8. 20 PP-MD-Rohrleitung DN 150 liefern u. komplett herstellen, t ca. 1,5m -3,0m 200,000 m
3.1. 8. 30 PP-MD Rohre DN 150 vorstrecken, Zulage RW-Hausanschlüsse 15,000 St
3.1. 8. 40 Neue Anschlussleitungen freilegen, Rohrverbindung herstellen 26,000 St
3.1. 8. 50 PP-MD Muffenstopfen DN 150 4,000 St
3.1. 8. 60 Unterminierung 10,000 St
3.1. 8. 70 Fotodokumentation Hausanschlüsse 15,000 St
3.1. 8. 80 Einmessung Hausanschlüsse 15,000 St
Verwertung Boden Hausanschlussleitungen
3.1. 8. 90 Boden bzw. Fels verwerten, LAGA Z 0, Hausanschlussleitungen, Zulage 200,000 m3
3.1. 8.100 Boden bzw. Fels verwerten, LAGA Z 2, Hausanschlussleitungen, Zulage 100,000 m3
Entsorgung Boden Hausanschlussleitungen
3.1. 8.110 Boden bzw. Fels entsorgen, DK 0, Hauptkanal, Zulage 100,000 t
3.1. 8.120 Boden bzw. Fels entsorgen, DK I, Hauptkanal, Zulage 50,000 t
3.1. 9 Schächte, Bauwerke und Einbauteile
Ausführungsbeschreibung Schächte
Ausführungsbeschreibung Schächte
3.1. 9. 10 Einsteigeschächte DN 1000, SW und RW 16,000 m
3.1. 9. 20 Einsteigeschächte DN 1500 RW 5,000 m
3.1. 9. 30 Einsteigeschächte DN 2000 RW 3,000 m
Ausführungsbeschreibung Betonschachtunterteile RW
Ausführungsbeschreibung Betonschachtunterteile RW
3.1. 9. 40 RW - Betonschachtunterteile DN 1000, Zu./Zu./Abl. DN300, als Zulage 1,000 St
3.1. 9. 50 RW - Betonschachtunterteile DN 1500, Zu./Abl. DN1000, als Zulage 2,000 St
3.1. 9. 60 RW - Betonschachtunterteile DN 2000, Zu./Abl. DN1000, als Zulage 1,000 St
Ausführungsbeschreibung Betonschachtunterteile SW
Ausführungsbeschreibung Betonschachtunterteile SW
3.1. 9. 70 SW - Betonschachtunterteile DN 1000, Zu. DN 150/Abl. DN250, als Zulage 1,000 St
3.1. 9. 80 SW - Betonschachtunterteile DN 1000, Zu.Abl. DN250, als Zulage 4,000 St
3.1. 9. 90 Bauseits gelieferte Schachtabdeckungen einbauen; Klasse D400, da610, mit Lüftungsöffnung BA 2 11,000 St
3.1. 9.100 Einstieghülsen, liefern und einbauen 13,000 St
3.1.10 Sonderbauwerke
3.1.10. 10 Sonderschacht mit integrierter Abdeckplatte, DN 1500, komplett, Schacht 90000890 1,000 St
3.1.10. 20 Entlastungsbauwerk, DN 1500, komplett, Schacht 90000892 1,000 St
3.1.10. 30 Drosselbauwerk, komplett, Schacht 90000882 1,000 psch
3.1.10. 40 Einstellung der Drosselwassermenge mit hyd. Nachweis 1,000 psch
3.1.10. 50 Technische Bearbeitung Ing. Drosselbauwerk 1,000 psch
3.1.11 Anschluss an Bestandskanalisation
3.1.11. 10 Schachtumbau mit passgenauer Anbindung, Schacht 54070022 1,000 St
3.1.11. 20 vorhandenen Kanal an neuen Schacht passgenau anbinden, Schacht 90000893 1,000 St
3.1.11. 30 vorhandenen Kanal an neuen Schacht passgenau anbinden, Schacht 90000911 1,000 St
3.1.11. 40 Provisorische Rohranbindung an RW-Schacht 90000911 1,000 St
3.1.11. 50 Erschwerniszulage für verzögerte finale Anbindung des Zulaufs DN 250 PP-MD an Schacht 90000911 1,000 psch
3.1.11. 60 Schachtumbau mit passgenauer Anbindung, Schacht 54060051, SW-Hausanschlussschacht 1,000 St
3.1.11. 70 Schachtumbau mit passgenauer Anbindung, Schacht 54060050, RW-Hausanschlussschacht 1,000 St
3.1.12 Kontrollprüfungen-Entwässerung, Dokumentation
Verdichtungsprüfungen sowie die Inspektion werden bauseits durch den STEB durchgeführt
3.1.12. 10 Dichtigkeitsprüfung in Anlehnung an DIN EN 1610, mit Luft für Schmutzwasserkanal (DN 250 ) 245,000 m
3.1.12. 20 Dichtigkeitsprüfung in Anlehnung an DIN EN 1610, mit Luft für RW-Kanal, (DN 250 bis DN 300) 50,000 m
3.1.12. 30 Dichtigkeitsprüfung in Anlehnung an DIN EN 1610, mit Luft für Stauraumkanal (DN 1000) 240,000 m
3.1.12. 40 Dichtigkeitsprüfung Schacht mit Wasser (DN1000) 7,000 St
3.1.12. 50 Dichtigkeitsprüfung Schacht mit Wasser (DN1500) 4,000 St
3.1.12. 60 Dichtigkeitsprüfung Schacht mit Wasser (DN1500, Entlastungsbauwerk) 1,000 St
3.1.12. 70 Fotodokumentation Kanal 1,000 psch
3.2 Austausch Trennsystem, Sammler
3.2. 1 Technische Bearbeitung
3.2. 1. 10 geprüfte Rohrstatik für ungünstigsten Lastfall DN 1600 Stb, vorh. Baugrund 1,000 psch
3.2. 1. 20 geprüfte Rohrstatik für ungünstigsten Lastfall DN 800, vorh. Baugrund 1,000 psch
3.2. 1. 30 Unterstützung beim Erstellen von chemischen Analysen, Erdarbeiten Sammler 1,000 psch
3.2. 2 Leitung- und Kabelsicherungsmaßnahmen
3.2. 2. 10 Querschläge in Handschachtung 2,000 St
3.2. 2. 20 Kreuzungen Hauptkanalgraben 5,000 St
3.2. 3 Erdarbeiten: Aushub/ Abbruch
3.2. 3. 10 Schächte abbrechen > DN 1200 bis DN 2500, RW 2,000 St
3.2. 3. 20 Schächte abbrechen > DN 1200 bis DN 2500, SW 1,000 St
3.2. 3. 30 SW-Kanal abbrechen, DN 800 55,000 m
3.2. 3. 40 RW-Kanal abbrechen, DN 1600 55,000 m
Bodenaushub, Kanalaustausch
3.2. 3. 50 Boden bzw. Fels lösen und laden, geböscht, Kanalaustausch 3.000,000 m3
Verwertung Boden, Kanalaustausch
3.2. 3. 60 Boden bzw. Fels verwerten, LAGA Z 0, Kanalaustausch, Zulage 300,000 m3
3.2. 3. 70 Boden bzw. Fels verwerten, LAGA Z 1.1, Kanalaustausch, Zulage 1.700,000 m3
Entsorgung Boden, Kanalaustausch
3.2. 3. 80 Boden bzw. Fels entsorgen, DK 0, Kanalaustausch, Zulage 2.200,000 t
3.2. 4 Wasserhaltung/ Abwasserüberleitung
3.2. 4. 10 Tele-Not-Anlage 1,000 psch
3.2. 4. 20 Abwasserüberleitung für Regenwassersammler DN 1600 in Provisorium 55,000 m
3.2. 4. 30 Abwasserüberleitung für Schmutzwassersammler DN 800 120,000 m
3.2. 4. 40 Pumpensumpf für SW-Überleitung herstellen 1,000 St
3.2. 4. 50 Redundante Pumpe für Schmutzwasser vorhalten, einsetzen und betreiben, Zulage 1,000 St
3.2. 4. 60 Vacuumanlage mit Pumpe, Zulage 380,000 m2
3.2. 4. 70 Feststellung der entnommenen Grundwassermenge 1,000 psch
3.2. 5 Zugänglichkeit
3.2. 5. 10 Herstellung der Zugänglichkeit für Kanalgraben DN1600/DN800 430,000 m2
3.2. 6 Erdarbeiten: Verfüllung
3.2. 6. 10 Rohrbettung aus Natursteinschotter filterstabil herstellen 0/32-0/45mm, 40 cm, Kanalaustausch 205,000 m3
3.2. 6. 20 Verfüllung Leitungszone Hauptkanal 1.000,000 m3
3.2. 6. 30 Füllboden 1.695,000 m3
3.2. 7 Rohre
3.2. 7. 10 Stahlbetonrohr, schalungserhärtet mit Kunststoffauskleidung, DN 800 50,000 m
3.2. 7. 20 Stahlbetonrohre DN 1600, SB-KF-GM FBS, schalungserhärtet 55,000 m
3.2. 8 Schächte, Bauwerke und Einbauteile
3.2. 8. 10 Stülpschacht auf vorh. Haltung DN 1600 Stb, Schacht 90000910, Kanalaustausch 1,000 St
3.2. 8. 20 Stülpschacht als Blindschacht auf vorh. Haltung DN 1600 Stb, R01, Kanalaustausch 1,000 St
3.2. 8. 30 Stülpschacht auf vorh. Haltung DN 800, SW Schacht S01, Kanalaustausch 1,000 St
3.2. 8. 40 Stülpschacht als Blindschacht auf vorh. Haltung DN 800, S02, Kanalaustausch 1,000 St
3.2. 9 Kontrollprüfungen-Entwässerung, Dokumentation
Verdichtungsprüfungen sowie die Inspektion werden bauseits durch den STEB durchgeführt
3.2. 9. 10 Dichtigkeitsprüfung in Anlehnung an DIN EN 1610, mit Luft für Schmutzwasserkanal (DN 800) 50,000 m
3.2. 9. 20 Dichtigkeitsprüfung in Anlehnung an DIN EN 1610, mit Luft für Regenwasserkanal (DN 1600) 55,000 m
3.2. 9. 30 Fotodokumentation Hauptkanal 1,000 psch

Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in allen Projekten.

 

Teilleistung:
<= hier Ihre Teilleistung eintragen