Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

 

 

Leistungsbeschreibung herunterladen

Baustrassen und Aufschliessung in der Region Görlitz, Bautzen, Hoyerswerda, Zittau

potentielle Bieter für


kontaktieren

Leistungsbeschreibung herunterladen >>

 

Sollten Sie Probleme beim Download haben, weil Ihr Browser die Datei nicht speichert, sondern diese direkt anzeigen will, so gehen Sie mit dem Mauszeiger über den Link, klicken mit der rechten Maustaste und nach dem Öffnen des Kontext-Menüs, wählen Sie:
"Ziel/Link speichern unter".

 

Für die Einsicht der Leistungsverzeichnisse benötigen Sie spezifische Software. Sollten Sie diese nicht haben, können Sie diese hier herunterladen und damit Leistungsverzeichnisse öffnen und einsehen.

Der Download ist Premium-Kunden möglich!

 

Diese Leistungsbeschreibung dient der Vorinformation für die Einzelpositionen.
Zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren Sie sich bitte als Bieter und fordern die kompletten Vergabeunterlagen beim Auftraggeber an.
 

 

 

Einzelpositionen zum Projekt "02953 Gablenz psch. Baustraße einrichten und rückbauen psch. Verkehrssicherung 300 Bauzaun 350 Amphibienschutzzaun St. Erkundungsbohru".

die Positionen als PDF speichern >>>
Abdichtung
1 Abdichtung des Kleinen Rakotzsees
1. 1 T I T E L: Baustelleneinrichtung
1. 1. 1 Für das Einrichten und Räumen der Baustelle 1,000 psch
1. 1. 2 Baustraße als Zufahrt zur Baustelle und innerhalb der Baustelle 1,000 psch
1. 1. 3 Baustraße aufnehmen, laden und rückbauen Flächen in den ursprünglichen Zustand 1,000 psch
1. 1. 4 Verkehrssicherung für Baustelle herstellen, entsprechend den Erfordernissen 1,000 psch
1. 1. 5 Verkehrssicherung umsetzen Arbeitsstelle Umsetzen nach AN 1,000 Psch
1. 1. 6 Absperrg.o. Warneinricht. aufstellen Abspsch. 100x1600 Folie Typ 1 Versorg.n.Wahl AN 2,000 St
1. 1. 7 Absperrger. oder Warneinr. umsetzen Warnbake 2,000 St
1. 1. 8 Verkehrsschilder aufstellen und beseitigen, für die Bauzeit vorhalten, warten und 6,000 St.
1. 1. 9 Verkehrsschilder umsetzen. Vorübergehende Sicherungsmaßnahmen durchführen. 6,000 St.
1. 1. 10 Verkehrsschilder der vorangegangenen Pos. täglich auf- und abbauen 90,000 d
1. 1. 11 Straßensäuberung 1,000 psch
1. 1. 12 Straßensäuberung zum Bauende 1,000 psch
1. 1. 13 Bauzaun aufstellen und entfernen Zaunhöhe 2,0 m Stahlgitter-FT 300,000 m
1. 1. 14 Bauzaun umsetzen Zaunhöhe 2,0 m StahlgitterFT 50,000 m
1. 2 T I T E L: Sonstiges
1. 2. 1 Vorankündigung erstellen 1,000 Psch
1. 2. 2 Liefern, herstellen, vorhalten und sichern von Lage- und Höhenpunkten 1,000 psch
1. 2. 3 Durchführung der erforderlichen Erstabsteckung 1,000 psch
1. 2. 4 Herstellung/Einmessung der künftigen Wasserspiegellage über 10,000 St
1. 2. 5 Erkundungsbohrung des Baugrundes DIN EN ISO 22475-1 6,000 Stk
1. 2. 6 Vermessung nach Baudurchführung als Bestand 1,000 psch
1. 2. 7 Beweissicherung für alle bei der Bauausführung Kreisstrasse 1,000 psch
1. 2. 8 Zur Abnahme sind folgende Dokumente 2-fach 1,000 psch
1. 3 T I T E L: Erdarbeiten
1. 3. 1 Bäume fällen, höchstens 0,25 m über dem Erdboden absägen. DU 0,15 - 0,25 cm 3,000 St
1. 3. 2 Bäume fällen, höchstens 0,50 m über dem Erdboden absägen. DU 0,25 - 0,50 cm 3,000 St
1. 3. 3 Bäume fällen, höchstens 0,50 m über dem Erdboden absägen. DU 0,50 - 0,75 cm 5,000 St
1. 3. 4 Wurzelstubben ziehen und ausbauen Durchmesser bis 0,30 m. 3,000 St
1. 3. 5 Wurzelstubben ziehen und ausbauen Durchmesser bis 0,70 m. 6,000 St
1. 3. 6 Wurzelstubben ziehen und ausbauen Durchmesser bis 1,00 m. 5,000 St
1. 3. 7 Baumschutzvorrichtung im Bereich der Baustelle, Durchmesser bis 50 cm 3,000 St
1. 3. 8 Leistung wie vor, jedoch Durchmesser über 50 bis 100 cm 3,000 St
1. 3. 9 Leistung wie im vollen Wortlaut in der Vorposition beschrieben, jedoch Stu über 100 cm 2,000 St
1. 3. 10 Bei den Aushubarbeiten beschädigte Starkwurzeln 10,000 St
1. 3. 11 Teichschlamm und humose Ablagerungen 1.250,000 m³
1. 3. 12 Erdstoffaushub für Einzelfundamente und sonstige Einbauten ausheben 6,800 m³
1. 3. 13 Boden aus der Böschung des Rakotzsees ausheben. 625,000 m³
1. 3. 14 Boden aus der Sohle des Rakotzsees ausheben. 625,000 m³
1. 3. 15 Zulage Hand 60,000 m³
1. 3. 16 Bodenverbesserung herstellen, kombinierte Frostschutztragschicht 0/32 50,000 m³
1. 3. 17 Liefern und Einbau von Stoffen für Bodenaustausch (Kiese/Sande) als Auflager für Bentonitmatte 625,000 m³
1. 3. 18 Boden als Schutzschicht 25-30 cm wiedereinb. Böschungsbereich 375,000 m³
1. 3. 19 Boden als Schutzschicht 25-30 cm wiedereinb. Sohlbereich 375,000 m³
1. 3. 20 Liefern 'Boden SE, GE, für Schutzschicht als Zulage 750,000 m³
1. 3. 21 Abdeckung des Uferbereiches aus Egalisierungsmaterial aus vorhandenen 2.250,000 m²
1. 3. 22 Feinplanum auf angedeckte Oberbodenflächen herstellen max. Unebenheiten+/- 2 cm 100,000 m²
1. 3. 23 Oberbodenmischung für Landschaftsrasen liefern und gleichmäßig einbauen 30,000 m³
1. 3. 24 Raseneinsaat RSM 2.3 nach DIN liefern und herstellen 100,000 m²
1. 4 T I T E L: Wasserhaltungsarbeiten
1. 4. 1 Offene Wasserhaltung 1,000 psch
1. 5 T I T E L: Rohrleitung
1. 5. 1 Graben f. Regenwasserleitung DN 300 herst. Klassen 3 bis 5 Tiefe 0,50-1 m Breite 0,6 m Aush.lag./v..o.LZ Aushub verwerten 110,000 m
1. 5. 2 Bodenaustausch unter Rohrleitungen und Schächten herstellen Bettung Typ 1 gem. DIN EN 1610 26,400 m³
1. 5. 3 Rohrleitung DN 300/315, SN 4 Entwässerungsleitung aus Kunststoffrohren 110,000 m
1. 5. 4 Formstück in Rohrleitung einbauen. Vergütet wird der Mehraufwand für den Einbau 6,000 St
1. 5. 5 Verbindungselement von Beton-U-Profil (Breite 60 cm, Höhe 40 cm) zu KG DN 300 Rohrleitung 1,000 psch
1. 5. 6 Unbewehrten Beton nach Unterlagen des AG herstellen. Beton für Fundament kleines Abflussbauwerk 1,120 m³
1. 5. 7 Verbindung KG Schacht zu Rohrleitung herstellen 3,000 St
1. 5. 8 Schachtsystem DN 600 gemäß DIN EN 13598 Schachtboden aus Polypropylen (PP) mit 2,000 St
1. 5. 9 Boden in Leitungszone nach DIN EN 1610 über Bettung liefern, einbauen und verdichten. 110,000 m
1. 5. 10 Warnband grün mit Aufschrift "Regenwasserleitung" mit Ortungsstreifen liefern und 110,000 m
1. 5. 11 Rohrgraben oberhalb der Leitungszone verfüllen mit anstehendem Bodenmaterial 110,000 m
1. 5. 12 Oberboden liefern und Planum herstellen Auftragsstärke 0,10 m 110,000 m²
1. 5. 13 Sicherung der Stirnwände des Auslaufes der DN 300 in den Kleinen Rakotz 1,000 psch
1. 5. 14 Einlaufgitter herstellen und einsetzen aus Rundstäben 8 mm, Stahl feuerverzinkt 2,000 St
1. 5. 15 Staubretter herstellen und einsetzen vor und nach der Rohrleitung 6,000 St.
1. 8 T I T E L: Abdichtungsarbeiten
1. 8. 1 Planum herstellen, Böschung, 1.250,000 m²
1. 8. 2 Planum herstellen, Sohle, 1.250,000 m²
1. 8. 3 Liefern und Einbauen von bindigem Erdstoff UL, TL, Böschungsbereich 75,000 m³
1. 8. 4 Liefern und Einbauen von bindigem Erdstoff UL, TL, Sohlbereich 75,000 m³
1. 8. 5 jedoch Bodeneinbau per Hand im Bereich der Insel und Halbinsel 50,000 m³
1. 8. 6 Bentonitmatten, liefern und im Böschungs- und Sohlbereich einbauen 2.500,000 m²
1. 8. 7 Sicherung der Tondichtungsbahn aufgrund hoher Böschungsneigung gegen Verrutschen 280,000 St
1. 9 T I T E L: Außenanlagen
1. 9. 1 Freitragender Amphibien- und Reptilienschutzzaun, mit lückenlosem Fugenschutz 350,000 m
1. 9. 2 Freitragender Amphibien- und Reptilienschutzzaun abbauen, 350,000 m
1. 9. 3 Wasserpflanzen sorgfältig aufnehmen fachgerecht in Einschlag setzen, Wasserfeder 5,000 St
1. 9. 4 Pflanzen sorgfältig aufnehmen, fachgerecht in Einschlag setzen, Bulten aus Binsen und Gräsern 40,000 St.
1. 9. 5 Pflanzen aus Einschlag entnehmen und wieder einsetzen dazu Pflanzgrube fachgerecht 45,000 St.
1. 9. 6 Anwuchspflege der eingesetzten Pflanzen durch fachgerechten Rückschnitt und 45,000 St
1. 12 T I T E L: Entsorgung
Vorbemerkung Entsorgung
Hinweis zur Kalkulation
1. 12. 1 Geladenen Boden (Teichschlamm) bis Z2-Material 2.125,000 t
1. 12. 2 Notwendige Beprobungen und Analysen, Boden 2,000 St
1. 12. 3 Chemische Analyse von Erdstoffen auf 2,000 St
1. 12. 4 ASN 17 05 04 Boden nicht schadstoffbelastet bis Z 0 2.125,000 t
1. 12. 5 jedoch Zulage auf Pos. 1.12.4 Boden Zuordnung LAGA-Richtlinie bis Z1.2 2.125,000 t
1. 12. 6 jedoch Zulage auf Pos. 1.12.4 Boden mit Zuordnung gemäß LAGA-Richtlinie nach Z 2 2.125,000 t
1. 12. 7 Notwendige Beprobungen und Analysen, Boden 3,000 St
1. 12. 8 Chemische Analyse von Erdstoffen auf 3,000 St
1. 12. 9 ASN 17 05 04 - Oberboden, 50,000 t
1. 12. 10 ASN 20 02 01 - kompostierbare Abfälle; 50,000 t
1. 12. 11 ASN 170203 - Kunststoff 0,500 t
1. 12. 12 ASN 17 04 05 - Eisen und Stahl 1,000 t

Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in allen Projekten.

 

Teilleistung:
<= hier Ihre Teilleistung eintragen