Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Metrostav und Hochtief mit Zuschlag für R2-Abschnitt

Ein Konsortium des tschechischen Bauunternehmens Metrostav mit Hochtief hat von der slowakischen Autobahngesellschaft NDS den Zuschlag zum Bau des Abschntits Mýtna – Lovinobaňa – Tomašovce der Schnellstraße R2 zwischen Zvolen und Lučenec erhalten.

Wie die NDS am Mittwoch (26. Juni) bekannt gab, liegt der Preis für den 13,5 km langen Abschnitt bei 127,7 Mio. EUR, der Vertrag solle in den nächsten Tagen unterzeichnet werden. Nach zwei Jahren geplanter Bauzeit könnte der Abschnitt Mitte 2021 befahrbar sein.

Mitte Juni hatte bereits ein Konsortium von Doprastav mit Strabag, Eurovia SK und Eurovia CS den Zuschlag zum Bau des Abschnitts Kriváň – Mýtna für 232,1 Mio. EUR erhalten, doch liegt hier laut NDS ein Einspruch eines unterliegenden Bieters vor, sodass der Vertrag vorerst nicht unterzeichnet werden kann, sondern die Entscheidung des Amts für öffentliche Beschaffungen ÚVO abgewartet werden muss. Sollte es danach zu keinem erneuten Einspruch kommen, rechnet die NDS mit der Vertragsunterzeichnung und dem Baubeginn im Oktober oder November dieses Jahres.

Quelle: nov-ost.info  26.6.2019





Leipzig 29.06.2019
Strassenbauportal

 

Photo Ulrich Knöll
Pressekontakt:
verantwortlicher Redakteur gemäß §55(2) RStV
Dipl.Volkswirt Ulrich Knöll
Erich Zeigner Allee 36
04229 Leipzig
Tel.: +49 341 2534791-11

Gutachten Universität Leipzig [PDF]

Beschluss VG Dresden vom 7.1.2015 5 L 1329/14 [PDF]

Urteil Verwaltungsgericht Schwerin [PDF]