Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Vergabe   Auftragsvergabe vom 13.08.2018 44803 Bochum MARK 51o7 – Baulos 1.13 Versorgungstrasse

AV-ID 128863

Ausführungsort: 44803 Bochum

Ergebnisse

498 264.66 EUR
2
Auftragswert ohne MwSt.; Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 406 106.00 EUR

 

Öffentlicher Auftraggeber

44803 Bochum

Beschreibung der Beschaffung:

Versorgungstrasse von der Wittener Straße aus:

Die herzurichtende Versorgungstrasse soll den fertig gestellten 1. Bauabschnitt mit entsprechenden Versorgungsleitungen anbinden. Dazu wird die Trasse von Fundamenten, Straßen und Kontaminationen freigeräumt und mittels einer Bentonitbahn vom Untergrund getrennt. Die oberirdische Bebauung ist bereits überwiegend abgebrochen.

Nach den heute gültigen Bewertungskriterien ist ein Teil des 1960 umgelagerten Bodenmaterials schadstoffbelastet. Zusätzlich kommen Bodenkontaminationen im Bereich der ehemaligen Zechenproduktionsanlagen und aus dem Betrieb des ehemaligen Opel Werks hinzu. Unter Berücksichtigung der Nutzung sind gesunde (Wohn)- und Arbeitsverhältnisse und ein ausreichend tragfähiger Untergrund für die spätere Bebauung zu schaffen. Vor diesem Hintergrund sind durch den Auftragnehmer im Wesentlichen folgende Leistungen zu erbringen:

— Beweissicherung,

— Eigenüberwachung (Geotechnik, Umwelttechnik, Dichtungsbau),

— Verkehrsflächenrückbau (Werksstraßen und Stellflächen),

— Gebäudeabbruch D16 (ca. 300 cbm umbauter Raum),

— Fundamentabbruch (Bodenplatten, Fundamente, Kellerwände etc.),

— Altlastensanierung incl. S/W Anlage,

— Bodenverbesserung nicht tragfähiger Aushuböden,

— Materialaushub und -einbau (Auffüllungen, Boden, kontaminiert und nicht kontaminiert),

— Dichtungsbau (Geosynthetische Tondichtungsbahnen in Verkehrsflächen),

— Koordination mit den Beteiligten (AG, Stadtwerke, Leitungsverleger),

— Vermessung, Qualitätskontrolle, Dokumentation.

Kernaufgabe dieses Bauloses ist die Errichtung einer sanierten Trasse und eines Auflagers für die Verlegung von Versorgungsleitungen durch Dritte. Nach Verlegung der Leitungen - durch einen von den Stadtwerken bestellten AN - sind die Leitungen einzusanden und abzudecken.

Weitere Aufgabe ist die Verlängerung des Landschaftsbauwerkes 2 als Lärmschutzwall:

Zur Gewährleistung des Schallschutzes des Investors ist das vorhandene Landschaftsbauwerk 2 (LBW 2) zu verlängern. Dieser Bereich wird nicht mit einem Abdichtungssystem versehen, da die ehemalige Bebauung auf geogenem Untergrund gegründet wurde. In diesem Bereich wurden zur Gründung der neuen Winkelstützmauern vorhandene Bodenplatten teilweise schon ausgebaut und die darunter liegende Tragschicht mit sauberen Bodenmaterialien ausgetauscht.

Gesamtmenge bzw. – umfang:

— Rückbau und Abriss eines Gebäudes (Wassermesshaus),

— Rückbau und Abriss von unterirdischen Betonplatten und Fundamenten,

— Ausheben von kontaminierten Auffüllungen in Abtragsbereichen,

— Herstellen eines Abdichtungssystems (Geosynthetische Tondichtungsbahn mit Entwässerungsschicht) in der geplanten Versorgungstraße,

— Herstellen einer Sandbettung für Rohrleitungen (Einbau durch Dritte) und anschließendes überbauen mit einer Schutzschicht,

— Herstellen eines Lärmschutzwalles aus bauseits vorhandenem Material.

Nach derzeitigem Kenntnisstand werden für die wesentlichen Positionen beider Leistungsbereiche folgende Leistungssätze geschätzt:

— Abbruch: umbauter Raum: ca. 300 cbm,

— Aushub kontaminierte Bodenmassen: ca. 3 000 cbm,

— Einbau kontaminierte Bodenmassen: ca. 5 000 cbm,

— Herstellung Abdichtungssystem Versorgungstrasse ca. 2 300 qm,

— Lieferung / Einbau von Tragschichtmaterial ca. 3 000 cbm,

— Herstellung Lärmschutzwall mit bauseits gestelltem Material ca. 7 000 cbm.

WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft Bochum mbH Viktoriastraße 10 44787 Bochum Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: Einen Eröffnungstermin in Anwesenheit der Bieter sieht § 14 EU VOB/A nicht mehr vor. Abschnitt VI: Weitere Angaben

01.06.2018 um: 11:00   eTV  
Diesen Termin versenden

2018-06-01-11



Im Vollständigen Bekanntmachungstext

Ausschreibung

Offenes Verfahren (VOB/A)

Ausführung von Bauleistungen

- Straßeninfrastruktur
- Sanierungobjekt

 

Bauportal, Strassenbauportal, Abbruch- Entsorgungs- Recyclingsleistungen, Lärmschutzkonstruktionen, Oberbauleistungen, Bauausführung, Tiefbau, Abbruch, Demontage, Rückbau, Entsorgung, Abbruch von Asphaltflächen, Lärmschutzsteilwälle, Oberbauschichten ohne Bindemittel / Ländlicher Wegebau, Erdarbeiten, Bauwerksabbruch, Entsorgung, Abfallbeseitigung