Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Vergabe   Auftragsvergabe vom 12.03.2021 89077 Ulm SWU L2SSSH_378 Endausbau Lichtsignalanlagen

AV-ID 218790

Ausführungsort: 89077 Ulm

Ergebnisse

166 659.70 EUR
2
Auftragswert ohne MwSt.

 

Privater Auftraggeber

89077 Ulm

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Lieferung, Montage und Umbau von 3 Lichtsignalanlagen, LSA 102, 103 und 104, im Rahmen des Neubaus der Straßenbahnlinie 2 in Ulm für den Bauabschnitt Hauptbahnhof in Ulm. Dies beinhaltet die Verkabelung der Lichtsignalanlagen, das Verlegen und Anschließen der Steuerkabel und den LSA-seitigen Anschluss der Lichtsignalanlagen an den Verkehrsrechner der Stadt Ulm (SITRAFFIC SCALA) über die vorhandene CANTO-Schnittstelle. Hierbei sind Lizenzrechte des Herstellers des Verkehrsrechners zu beachten. Ebenso die Implementierung der vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Versorgungsdaten (LISA+), sowie die Abnahme und Inbetriebnahme der Lichtsignalanlagen. Der Vertragsteil der Leistungen Wartung, Entstörung und Instandhaltung der Lichtsignalanlagen geht im Nachgang an die Stadt Ulm über. Der Bieter stimmt mit seiner Angebotsabgabe der übertragung zu.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)

Beschreibung

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

35262000 Signalanlagen zur Verkehrssteuerung an Kreuzungen

34942100 Signalmasten

34942000 Signalgeräte

50232200 Wartung von Straßenlichtsignalen

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE144 Ulm, Stadtkreis

Hauptort der Ausführung:

In den Vergabeunterlagen aufgeführt.

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung, Montage und Umbau von 3 Lichtsignalanlagen, LSA 102, 103 und 104, im Rahmen des Neubaus der Straßenbahnlinie 2 in Ulm für den Bauabschnitt Hauptbahnhof in Ulm. Dies beinhaltet die Verkabelung der Lichtsignalanlagen, das Verlegen und Anschließen der Steuerkabe und den LSA-seitigen Anschluss der Lichtsignalanlagen an den Verkehrsrechner der Stadt Ulm (SITRAFFIC SCALA) über die vorhandene CANTO-Schnittstelle. Hierbei sind Lizenzrechte des Herstellers des Verkehrsrechners zu beachten. Ebenso die Implementierung der vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Versorgungsdaten (LISA+), sowie die Abnahme und Inbetriebnahme der Lichtsignalanlagen. Der Vertragsteil der Leistungen Wartung, Entstörung und Instandhaltung der Lichtsignalanlagen geht im Nachgang an die Stadt Ulm über. Der Bieter stimmt mit seiner Angebotsabgabe der übertragung zu.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Laufzeit in Monaten: 21

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen:

Die Leistungen Wartung, Entstörung und Instandhaltung der Lichtsignalanlagen.

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben

22.01.2021 um: 11:00   eTV  
Diesen Termin versenden

SWU L2SSSH_378

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 21 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein



Im Vollständigen Bekanntmachungstext

Ausschreibung

Offenes Verfahren (VOB/A)

Ausführung von Bauleistungen

- Straßeninfrastruktur

 

Strassenbauportal, Strassenbetriebseinrichtungen, LSA - Lichtsignalanlagen, Lichtsignalanlagen, stationär, Ampelsteuerungen