Veröffentlichungen Detailansicht

Die Herausforderungen an Raddetektion und Achszählung in der Zukunft

Teil 2 


Verlag:

DVV Media Group GmbH

Medium
(Zeitschrift, Zeitung etc.):

SIGNAL + DRAHT


Details:

Die Herausforderungen an Raddetektion und Achszählung in der Zukunft
Teil 2

Jahr: 2011
Nummer: 12
Datum: Dezember 2011
Autor: Gerhard Grundnig
Seite(n): 32-38




WWW:



Land:

DE: Deutschland


Inhalt:

Längst haben moderne Achszählsysteme in vielen Ländern der Welt Gleisfreimeldeanlagen auf Basis des Gleisstromkreisprinzips abgelöst und verstehen sich zunehmend als integraler Bestandteil von übergeordneten Stellwerks- und Signaltechnikanlagen. Sie sind heute in der Lage, viele über die Gleisfreimeldung hinausgehende Informationen an Gesamtsysteme zur Verfügung zu stellen. Die Herausforderung dabei ist, die verschiedensten Anforderungen von Bahnbetreibern und Systemintegratoren bezüglich Umgebungsbedingungen, Schnittstellen, Grundstellungsverfahren, Richtungsinformationen, Diagnoseinformationen, usw. bei möglichst geringen Life-Cycle-Costs zu erfüllen. Dieser Beitrag gibt als Teil 2 einer Gesamtbetrachtung (1) einen Überblick über den Stand der Technik in der Achszählung, zukünftige Anforderungen, technische Möglichkeiten und vor allem den sich daraus ergebenden Nutzen für den Bahnbetreiber und Systemlieferanten.


Stichworte:



 

Schienenverkehrsportal, Schienenfahrzeuge, Baugruppen und Komponenten, Fahrzeugkomponenten, Radsätze