Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Kiel, Flensburg, Schleswig, Neumünster für Schächte, Schachtabdeckungen

Ausschreibung Los-ID 1997602

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Fahrbahndeckenerneuerung im Sophienblatt zwischen Ringstraße und Stresemannplatz: 100 m³ Boden lösen und entsorgen 45 m² Schottertragschicht herstellen 40
Fahrbahndeckenerneuerung im Sophienblatt zwischen Ringstraße und Stresemannplatz: 100 m³ Boden lösen und entsorgen 45 m² Schottertragschicht herstellen 40

f) Art und Umfang der Leistung:

f) Fahrbahndeckenerneuerung im Sophienblatt zwischen Ringstraße und Stresemannplatz:

100 m³ Boden lösen und entsorgen

45 m² Schottertragschicht herstellen

40 m Bordsteine aufnehmen

45 m Bordsteine setzen

30 m² Großpflaster herstellen

60 St Abdeckungen von Straßenabläufen bearbeiten

22 St Schachtabdeckungen bearbeiten

8.600 m² Asphalt fräsen

900 m² Asphalttragschicht einbauen

8.600 m² Asphaltbinderschicht einbauen

3.100 m² Asphaltdeckschichten einbauen

5.500 m² Asphaltdeckschichten mit 3% Sasobit einbauen

40 St Fahrradanlehnbügel einbauen

HVA B-StB Bekanntmachung Ausschreibung National 08-19 Seite 1

14.04.2021 08:02 Uhr - VMP

100 m² Markierung entfernen

2200 m Längs- und Quermarkierung herstellen
- Straßeninfrastruktur
- Ortsstrassen, Privatstrassen
24 - Kiel, Flensburg, Schleswig, Neumünster
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

Fahrbahn Fahrbahndeckenerneuerung Sophienblatt
1 BAUSTELLENEINRICHTUNG, VERKEHRSSICHERUNG
1.1 Baustelleneinrichtung
1.1. 1 Baustelle einrichten Sämtl.LV-Abschn.*Zufahrt vorh. 1,000 PSCH
1.1. 2 Baustelle räumen Sämtl. LV-Abschn. 1,000 PSCH
(Auto) Hinweis: Die Zeichnungen des Alt...
1.1. 3 Abrechnungszeichnungen herstellen 1,000 PSCH
1.1. 4 Bauzaun aufstellen, vorhalten und abbauen 30,000 m
1.1. 5 Baustelleninformationsschild mit Aufstellvorrichtung aufbauen 2,000 St
1.1. 6 Baustellenschild abbauen Schild 4,0/3,0 m*Verwerten 2,000 St
1.2 Verkehrssicherung
(Auto) Hinweis: Der Aufbau- und Abbau de...
1.2. 1 Tafel mit Sonderbeschriftung anfertigen 16,000 St
1.2. 2 Verkehrslenkungstafeln (Spurentafeln) gemäßBeschilderungsplan 6,000 St
1.2. 3 Wegweisungstafel auf bes. Anweisung des AG 10,000 St
1.2. 4 Wegweisungstafel auf bes. Anweisung des AG 4,000 St
1.2. 5 Verkehrssicherung in / außer Kraft setzen 23,000 St
1.2. 6 Verkehrszeichenpläne aufstellen, abstimmen u. anordnen lassen. 1,000 PSCH
1.2. 7 Verkehrssicherung läng.Dauer aufst . Arbeitsstelle * VZ-Plan des AG ... Freitext ... * ... Freitext ... Kontr.ges.vergüt. 1,000 PSCH
1.2. 8 Verkehrssicherung an Arbeitsstellen von längerer Dauer 1,000 PSCH
1.2. 9 Verkehrssicherung läng.Dauer aufst . Arbeitsstelle * VZ-Plan des AG ... Freitext ... * ... Freitext ... Kontr.ges.vergüt. 1,000 PSCH
1.2.10 Verkehrssicherung läng.Dauer aufst . Arbeitsstelle * VZ-Plan des AG ... Freitext ... * ... Freitext ... Kontr.ges.vergüt. 1,000 PSCH
1.2.11 Verkehrssicherung läng.Dauer aufst . Arbeitsstelle * VZ-Plan des AG ... Freitext ... * ... Freitext ... Kontr.ges.vergüt. 2,000 PSCH
1.2.12 Verkehrssicherung läng.Dauer aufst . Arbeitsstelle * VZ-Plan des AG ... Freitext ... * ... Freitext ... Kontr.ges.vergüt. 1,000 PSCH
1.2.13 Verkehrssicherung an Arbeitsstellen von längerer Dauer 1,000 PSCH
1.2.14 Verkehrssicherung läng.Dauer aufst . Arbeitsstelle * VZ-Plan des AG ... Freitext ... * ... Freitext ... Kontr.ges.vergüt. 1,000 PSCH
1.2.15 Verkehrssicherung läng.Dauer aufst . Arbeitsstelle * VZ-Plan des AG ... Freitext ... * ... Freitext ... Kontr.ges.vergüt. 1,000 PSCH
1.2.16 Verkehrssicherung - Bauphase 1, Anlage 3, Lageplan Umleitung 1,000 PSCH
1.2.17 Verkehrssicherung - Bauphase 2, Anlage 4, Lageplan Umleitung 1,000 PSCH
1.2.18 Verkehrssicherung - Bauphase 1, Anlage 1, Lageplan Vollsperrung 1,000 PSCH
1.2.19 Verkehrssicherung - Bauphase 2, Anlage 2, Lageplan Vollsperrung 1,000 PSCH
(Auto) Hinweis : Verkehrszeichen, Leit- u...
1.2.20 Absperrvorrichtung oder Warneinrichtung umsetzen. 20,000 St
1.2.21 Absperrvorrichtung oder Warneinrichtung umsetzen. 20,000 St
1.2.22 Absperreinrichtung oder Warneinrichtung umsetzen 20,000 St
1.2.23 Verkehrsschild aufstellen und beseitigen, für die Bauzeit vorhalten und warten. Verkehrsschild '= VZ 283-10 bzw. -20 bzw. -30 (Halteverbot) mit ZZ "zeitliche Beschränkung" analog 1042' 40,000 St
1.2.24 wie zuletzt im vollen Wortlaut beschrieben, jedoch Kombination 20,000 St
1.2.25 Verkehrsschilder aufstellen und beseitigen, für die Bauzeit vorhalten und warten. Verkehrsschilder = Ronde, Dreieck oder Quadrat. 20,000 St
1.2.26 Zusatzzeichen an bestehende Aufstellvorrichtung mit VZ anbringen, z.B. ZZ 1042-33 (zeitl. Beschränkung). 10,000 St
1.2.27 Verkehrsz. abhängen 60,000 St
1.2.28 Verkehrsschild aufstellen Schild 900x600 mm*Größe 2 Retroreflkt.Typ 2*Aufstv. Wahl AN Aufstellh. 2,2 m 5,000 St
1.2.29 Absperrg.o. Warneinricht. aufstellen Leitbake beidseit*Folie Typ 2 Eins. Dauerlicht*Versorg.n.Wahl AN 20,000 St
1.2.30 Verkehrsschild aufstellen Z.454,457,459 * Größe 2 Retroreflkt.Typ 2 * Aufstv. Wahl AN Aufstellh. 2,2 m 20,000 St
1.2.31 Absperrg.o. Warneinricht. aufstellen Leitbake beidseit*Folie Typ 2 15,000 St
1.2.32 Absperrg.o. Warneinricht. aufstellen Abspsch. 250x2000*Folie Typ 1 Mit Tastleiste 10,000 St
1.2.33 Absperrger. oder Warneinr. umsetzen Leitbake 10,000 St
1.2.34 Absperrger. oder Warneinr. umsetzen Absperrschranke 10,000 St
1.2.35 Verkehrssicherung für freigelegten Aufsatz für Straßenablauf 60,000 St
1.2.36 Protokolle fertigen 6,000 St
1.2.37 Verkehrssicherung an Arbeitsstellen von kürzerer Dauer 8,000 d
1.2.38 Kontrolle der Arbeitsstellensi-cher. zwei bzw.einmal*Schriftl.Dokument 34,000 d
1.2.39 Bauliches Leitelement aufstellen Leitschwelle * Leitb.Fo.2 Ab.5 m 65,000 m
1.2.40 Längsmarkierung Typ II herstellen ... Freitext ... * Breite 0,12 m Folie * P 5 grobstr. Decke * Folie entf. 235,000 m
1.2.41 Längsmarkierung Typ II herstellen ... Freitext ... * Breite 0,12 m Folie * P 5 grobstr. Decke * Folie entf. 45,000 St
1.2.42 Pfeilmarkierung als vorübergehende Markierung 3,000 St
1.2.43 wie zuletzt im vollen Wortlaut beschrieben, jedoch Pfeil rechts und links 1,000 St
1.2.44 Auskreuzung herstellen Typ II*Breite 0,15 m 2 x 2 m*P 6 grobstr. Decke*Folie entf. 40,000 St
1.2.45 Quermarkierung Typ II herstellen Haltlinie*Folie P 6*nicht grob.Decke Deckenerneuerung 12,000 m
1.2.46 Sonstige Markierungszeichen Typ II als vorübergehende Markierung herstellen und warten. Vormarkierung. Sicherungsmaßnahmen durchführen. 3,000 St
2 VORARBEITEN
2.1 Vorarbeiten
(Auto) Hinweis: Die Verkehrssicherung f...
2.1. 1 Fahrradanlehnbügel aus- und wieder einbauen 6,000 St
2.1. 2 wie zuletzt im vollen Wortlaut beschrieben, jedoch mit 1 befestigten Fahrrad 3,000 St
2.1. 3 wie zuletzt im vollen Wortlaut beschrieben, jedoch mit 2 befestigten Fahrrädern 2,000 St
2.1. 4 Schutz fuer Baumstamm herstellen bis 100 cm Umf. 30 - 100 cm*Polst. n. Wahl. d. AN Mantel=Brett 30mm*Hoehe min. 3,0 m Material entfern. 2,000 St
2.1. 5 Wurzelstöcke roden DU über 0,1-0,3 m*verfüll/Boden AG Wst.Verw. AN 1,000 St
2.1. 6 Betonleitwand, Fertigteil aufnehmen 1,000 PSCH
2.1. 7 Leitbaken aufnehmen 3,000 St
2.1. 8 Rasenflächen nach DIN 18919 mähen, einschl. Ablesen von Papier und Unrat. Mähgut entfernen. 500,000 m2
2.1. 9 Bordsteine reinigen 400,000 m
(Auto) Hinweis: Für provisorische Busha...
2.1.10 Vorgefertigtes Modul als prov. Buswartefläche einbauen 8,000 St
2.1.11 wie zuletzt im Vollen Wortlaut beschrieben, jedoch 3,30 x 1,97 m 4,000 St
2.1.12 Anpassen der vorgefertigten Module vor Ort. 15,000 m2
(Auto) Hinweis: Zwei nebeneinander liege...
2.1.13 Kantholz als Anfahrschutz 40,000 m
2.1.14 Füllmaterial liefern für Niveauausgleich 7,000 m3
2.1.15 Asphalttragdeckschicht aus Asphaltmischgut 70,000 m2
2.1.16 Rückbau der provisorischen Bushaltestellenwartefläche. 2,000 St
3 ERDARBEITEN
3.1 Erdarbeiten
3.1. 1 Oberboden abtragen Abtrag bis 10 cm * Abrechnung Abtrag 40,000 m2
3.1. 2 Oberboden liefern und andecken Trennstr./Inseln*... Freitext ... ... Freitext ... 10,000 m2
3.1. 3 Boden lösen und zwischenlagern Klasse 3 und 4 * Profilg.lösen Planum gesondert 20,000 m3
3.1. 4 Boden für Baumgrube ausheben. 70,000 m3
3.1. 5 Baumsubstrat liefern, einbauen. FLL-Bauweise 2 70,000 m3
3.1. 6 Unterlage profilieren Planum*EV2 mind.45 Unebenh. max.2 cm 45,000 m2
3.1. 7 Bodenanalytik gem. LAGA TR-Boden durchführen. 1,000 St
3.1. 8 Bodenanalytik gem. DepV durchführen. 1,000 St
3.1. 9 Gel. Boden aufn. u. entsorgen Zuord. Z 0 40,000 m3
3.1.10 Gel. Boden aufn. u. entsorgen Zuord. Z 1 / DK 0 30,000 m3
3.1.11 Gel. Boden aufn. u. entsorgen Zuord. Z 2 / DK 0 20,000 m3
3.2 Schichten ohne Bindemittel
3.2. 1 Schottertragschicht herstellen Fahrbahn * 0/32 DPr min. 100 v.H. * Dicke 15 cm 30,000 m2
3.2. 2 Schottertragschi-cht herstellen Geh- und Radwege * 0/32 DPr min. 100 v.H. * Dicke 15 cm 90,000 m2
3.2. 3 Frostschutzschic-ht herstellen ... Freitext ...*0/32 EV2 min. 80MN/m2*... Freitext ... ... Freitext ... 8,000 m3
3.2. 4 Erschwernis durch Einbauten b.Herst. ToB*Schächte 1,000 St
3.2. 5 Tragschicht m. hydr. Bindem. aufn. Beton o. Mörtel. Tiefe bis 15cm*Mat. entfernen 40,000 m2
3.2. 6 wie zuletzt im vollen Wortlaut beschrieben, jedoch bis 10 cm 50,000 m2
3.3 Pflaster, Platten, Borde, Rinnen
(Auto) Angabe zu Fugenverfüllung von Beton...
3.3. 1 Pflastersteine laden, transportieren und im Baufeld lagern. 30,000 m2
3.3. 2 Pflasterd. m. Großpfl. d. AG herst. Fahrbahn*Pflaster gelagert ... Freitext ...*... Freitext ... ... Freitext ...*Reihenverband 30,000 m2
3.3. 3 Pflasterdecke aufbrechen und aufnehmen 6,000 m2
3.3. 4 Bordsteine 6/25 cm aufnehmen. 14,000 m
3.3. 5 Bordstein aufnehmen 26,000 m
3.3. 6 Bordsteine des AG in Längen bis 3,50 m setzen. 7,000 m
3.3. 7 Bordsteine aus Beton setzen BSt. TB 100x250 * Dichtstreifen Gerader Stein * bis 10 cm unt.OK 20,000 m
3.3. 8 Bordsteine 15/18/30 als Tiefbord gesetzt aufnehmen. 13,000 m
3.3. 9 Bordsteine des AG setzen. 13,000 m
3.3.10 Radiensteine A3 setzen, Radiensteine 3,000 m
3.3.11 Bordsteine trennen, BSt.quer schneid, BSt. 18/30 12,000 St
3.3.12 Fundamentgraben herstellen SOB*F-Breite 30-50cm Tiefe 10-20cm*Verf.Beton C12/15 Ü-Aush. Verw. AN 43,000 m
3.3.13 Plattenbelag aufnehmen Beton 6 cm dick*Fugenmat. hydr. Mörtel*Verwertung AN Anteil WV -25 55,000 m2
3.3.14 wie zuletzt im vollen Wortlaut beschrieben, jedoch Betonpflastersteine 22,000 m2
3.3.15 Betonsteinpflasterdecke herstellen - grau 90,000 m2
3.3.16 Plattenbel. aus-und einbauen Rohrgräben Versorgungsträger Pl. 30/30/6 cm 5,000 m2
3.3.17 Betonsteinpflasterdecke herstellen - 20/10/8 grau 5,000 m2
3.3.18 Betonsteinpflaster zuarbeiten. 40,000 m
3.3.19 Leiteinrichtung für Menschen mit Behinderung als Rippenplatten 6,000 m2
3.3.20 Bodenindikatorstein 30x30x8 auf Passmaßtrennen. 1,000 m
3.3.21 Kabelabzweigkasten-Abdeckung anpassen 1,000 St
3.3.22 Pflasterdecke an Aussparungen anpassen 8,000 St
3.3.23 Pflasterdecke an Aussparungen anpassen 1,000 St
3.3.24 Plattenbelag aufnehmen Beton 6 cm d. * Fugenmat.oh. hydr. Sand * Platten lagern Anteil WV 75-100 13,000 m2
3.3.25 Plattenbelag mit Platten aus Beton einschließlich han- 13,000 m2
4 BELEUCHTUNG
4.1 Beleuchtung
4.1. 1 Kabel-/ Leitungsgraben o. dgl. herst. Klassen 3 und 4 *, Graben außerh.. ... Freitext ... * Aush.e.LZ/Bod.ges Aushub entfernen 13,000 m
4.1. 2 Material lief.,in Leitungsgr. einb . Grobk. Boden*Einschl.Leitungsz Abrechnung senkr. 2,000 m3
4.1. 3 Kabelschutzrohr einbauen, PVC hart 11Ox3,2, 1rohrig, Stahldraht einz. 13,000 m
4.1. 4 Kopfloch herstellen 2,000 St
4.1. 5 Kabel des AG in vorh. Schutzrohr einziehen 20,000 m
5 ASPHALTIERUNGSARBEITEN
5.1 Bearbeiten von Einbauten
5.1. 1 Schachtabdeckung freilegen und ausbauen 22,000 St
5.1. 2 Zulage zu Position Schachtabdeckung freilegen und ausbauen, 6,000 St
5.1. 3 Asphaltbefestigung über Schachtabdeckung aufnehmen 22,000 St
(Auto) Hinweis: Das Verfüllen des Arbeits...
5.1. 4 Betonauflageringe - verschiebesicher - 625 x 60 einbauen 5,000 St
5.1. 5 Betonauflageringe - verschiebesicher - 625 x 80 einbauen 10,000 St
5.1. 6 Betonauflageringe - verschiebesicher - 625 x 100 einbauen 10,000 St
5.1. 7 Schachtabdeckungen des AG lose auflegen 22,000 St
5.1. 8 Freigelegte Schachtabdeckung auf Binderhöhe setzen 22,000 St
5.1. 9 Schachtabdeckung auf Deckenhöhe ziehen. 22,000 St
5.1.10 Zulage zu Position Aufsatz für Schachtabdeckung auf Deckenhöhe ziehen, jedoch für: Ziehen des Aufsatzes am Sonntag. 15,000 St
5.1.11 Aufsatz für Straßenablauf 50 x 50 cm freilegen und ausbauen. 20,000 St
5.1.12 wie zuletzt im Vollen Wortlaut beschrieben, jedoch Arbeitsraum 20 cm breit 40,000 St
5.1.13 Zulage zu Position Aufsatz für Straßenablauf freilegen und ausbauen, 5,000 St
5.1.14 Rost von Aufsatz für Straßenablauf auf Paletten gestapelt zum Lagerplatz Grasweg des AG transportieren und gegen Quittung nach Angabe lagern. 60,000 St
5.1.15 Asphaltbefestigung und übriges Aufbruchgut 55,000 St
5.1.16 Schaft des Straßenablaufs bis 10 cm kürzen. 20,000 St
5.1.17 Beschädigte Auflagerringe austauschen 60,000 St
5.1.18 Aufsatz für Straßenablauf des AG Klasse D 400 transportieren 60,000 St
5.1.19 Verzinkte Eimer reinigen 60,000 St
5.1.20 Verzinkter Eimer für Straßenablauf einsetzen 5,000 St
5.1.21 Verzinkter Eimer A4 für Straßenablauf einsetzen 10,000 St
5.1.22 Aufsatz f. Strassenabl. anpassen Binderhöhe Z.-Mört.-Fuge Arbeitsr.Gussasph. B=10 cm. 20,000 St
5.1.23 wie zuletzt im vollen Wortlaut beschrieben, jedoch Arbeitsraum 20 cm breit. 40,000 St
5.1.24 Aufsatz f. Strassenabl. auf Deckenhöhe hochziehen 60,000 St
5.1.25 Zulage zu Position Aufsatz für Straßenablauf auf Deckenhöhe ziehen, jedoch für: Ziehen des Aufsatzes am Sonntag. 30,000 St
5.1.26 Straßenkappe ausbauen, In bitum. Fl., Kappe entsorgen 3,000 St
5.1.27 Straßenkappe einbauen Kappe stellt VU 3,000 St
5.1.28 Straßenkappe hochziehen 3,000 St
5.2 Asphalt Trag-und Deckschichten
(Auto) Auf die geltenden, ergänzenden Abzu...
(Auto) Für den Asphaltbinder und den Split...
(Auto) Während der gesamten Zeit der Fräs-...
(Auto) Hinweis: Anforderungen Straßenferti...
(Auto) Hinweis: Deckeneinbau und Entwässer...
(Auto) Hinweis: Bei den Profilierungsarbei...
(Auto) Hinweis: Der Einsatz einer kleinen ...
5.2. 1 Asphaltbefestigung geradlinig trennen, 24-30 cm 15,000 m
5.2. 2 Asphaltbefestigung geradlinig trennen bis 15 cm 7,000 m
5.2. 3 Asphaltbefestigung aufnehmen in einer Breite von 0,10 - 1,5 m 15,000 m2
5.2. 4 Asphaltbefestigung aufnehmen 0,3-1,00m breit, bis 15 cm tief 3,000 m2
5.2. 5 Asphaltschichten fräsen und Material aufnehmen. 6.800,000 m2
5.2. 6 wie vor jedoch 9 - 11 cm 1.800,000 m2
5.2. 7 Asphalt fräsen, Frästiefe über 14 - 16 cm, ATS und hydr. geb. Verfestigung 900,000 m2
5.2. 8 Asphalt fräsen ADS*Asphaltbeton Tiefe ü.2,5-4,5cm*... Freitext ... Breite ü.30-50cm*Fräsasph. verw. ... Freitext ... 35,000 m2
5.2. 9 Asphalt fräsen ADS * Splittmastixasph ... Freitext ... * ... Freitext ... ... Freitext ... * Fräsasph. verw. ... Freitext ... 35,000 m2
5.2.10 Zulage Decke fräsen ' Fläche um Einbauten' 2,000 St
5.2.11 Zulage zu Position Decke fräsen, Abdeckung Straßenablauf 4,000 St
5.2.12 Unterlage reinigen gefr. Asphaltsch.*lose Teile aufn. selb.aufn.Kehrm. 7.700,000 m2
5.2.13 Unterlage reinigen Asphaltbefestig. * zus. Flächen selb.aufn.Kehrm. 900,000 m2
5.2.14 Bitumenemulsion aufsprühen Bk100-Bk3,2*Asphalt gefräst Rampenspritzgerät*C40B5-S ... Freitext ...*... Freitext ... 8.600,000 m2
5.2.15 Bitumenemulsion aufsprühen Bk100-Bk3,2*Asphalt gefräst Rampenspritzgerät*C60BP4-S Menge 300 g/m2*vor A.bindersch. 8.600,000 m2
5.2.16 Bitumenemulsion aufsprühen Bk100-Bk3,2*... Freitext ... Rampenspritzgerät*C60BP4-S Menge 300 g/m2*vor A.deckschicht 8.600,000 m2
5.2.17 Naht in Asphaltschicht herstellen. Quernaht in Binderschicht 80,000 m
5.2.18 Asphalttragsch. aus AC 32 T S herst Bk10*... Freitext ... Bitumen 50/70*... Freitext ... 15,000 t
5.2.19 Asphaltbindersch. a. AC 16 B S herst Bk10*... Freitext ... Bitumen 25/55-55A*Kategorie C 100/0 Gestein SZ 18*... Freitext ... 6.800,000 m2
5.2.20 Asphaltbindersch. a. AC 16 B S herst Bk10*... Freitext ... Bitumen 25/55-55A*Kategorie C 100/0 Gestein SZ 18*... Freitext ... 50,000 t
5.2.21 Asphaltbinderschicht aus Asphaltbinder AC 16 B S her- 1.800,000 m2
5.2.22 Asphaltdeckschicht aus Splittmastixasphalt SMA 8 S 3.100,000 m2
5.2.23 Asphaltdeckschicht aus Splittmastixasphalt SMA 8 S 15,000 t
5.2.24 Asphaltdeckschicht aus SMA 8 S mit Sasobit 5.500,000 m2
5.2.25 Asphaltdeckschicht aus Splittmastixasphalt SMA 8 S 22,000 t
5.2.26 Asphalttragd. aus AC 16 TD herst. Oberflächenwiederherstellung von Querschlägen 1,000 t
5.2.27 Asphaltbefestigung geradlinig trennen 80,000 m
5.2.28 Anschluss mit Fugenband herstellen Anschl. ADS * Anschl.längs+quer Schichtd. 3,5cm * Ü. 20 bis 100 m Breite 10 mm 80,000 m
5.2.29 Probegefäßliefern 5-l-Blecheimer*Mithilfe Kprüf. 6,000 St
5.2.30 Asphalttragsch. aus AC 32 T S herst ... Freitext ... * ... Freitext ... 50/70 * ... Freitext ... 900,000 m2
(Auto) Hinweis: Die folgenden Arbeiten s...
5.2.31 Gussasphalt MA 8S 3,000 m2
5.2.32 Asphaltbefestigung trennen 9,000 m
5.2.33 Naht oder Anschluss zur Fuge aufw. ... Freitext ... * bis 20 m ... Freitext ... * ... Freitext ... schneiden 9,000 m
5.2.34 Fugenfüllung herstellen ... Freitext ...*Deckschicht bis 20 m*... Freitext ... ... Freitext ...*Fugenmasse N2 9,000 m
6 AUSSTATTUNG
6.1 Ausstattung
6.1. 1 Fahrradanlehnbügel einbauen 26,000 St
6.1. 2 Wegesperre einbauen 1,000 St
6.1. 3 Verkehrsschild abbauen Größe bis 1,1 m2 * Rohrpf. bis 76,1 Neben d. Fahrbahn * Säubern u. lagern Geeig.Boden verf. 6,000 St
6.1. 4 Rohrpfosten des AG für Verkehrsschild aufstellen 8,000 St
7 MARKIERUNGSARBEITEN
7.1 Vorarbeiten
7.1. 1 Markierungsfläche trocknen 900,000 m2
7.1. 2 Probegefäßliefern Behält.Kststoff. * Mithilfe Kprüf. 2,000 St
7.1. 3 Längsmarkierung entfernen durchg.Fb.begr.*Breite 0,25 m Plastik*a.Asphaltdecksch. Erneuer.d.Mark.*Abf.d. Verw.zuf. 35,000 m
7.1. 4 Längsmarkierung entfernen Leitlinie 1 zu 1*Breite 0,25 m Plastik*a.Asphaltdecksch. Erneuer.d.Mark.*Abf.d. Verw.zuf. 35,000 m
7.1. 5 Längsmarkierung entfernen Blockmark. 1 zu 1*... Freitext ... Plastik*a.Asphaltdecksch. Erneuer.d.Mark.*Abf.d. Verw.zuf. 115,000 m
7.1. 6 Sonstige Markierung entfernen ... Freitext ...*Breite 0,25 m Plastik*a.Asphaltdecksch. Erneuer.d.Mark.*Abf.d. Verw.zuf. 9,000 m
7.1. 7 Markierungszeich- en entfernen Plastikmasse*a.Asphaltdecksch. Erneuer.d.Mark.*Abf.d. Verw.zuf. 50,000 m2
7.1. 8 Probeblech liefern 30 x 30 cm. * Mithilfe Kprüf. 2,000 St
7.2 Farbige Kennzeichnung
7.2. 1 Geh- und Radwegbeschichtung herstellen, Kaltplastik 225,000 m2
7.2. 2 Zulage: Sonntagsarbeit 150,000 m2
7.3 Plastikmasse - weiß
7.3. 1 Zuschlag für den vorgesehenen Personeneinsatz in Kolonnenstärke (min. 3 Mann) an Sonntagen; 24,000 h
7.3. 2 Längsmarkierung Typ II herstellen durchg.Fb.begr.*Breite 0,12 m mit Vormarkierung*... Freitext ... grobe Nachstreum.*P 7 ... Freitext ... 70,000 m
7.3. 3 Längsmarkierung Typ II herstellen ... Freitext ...*Breite 0,12 m mit Vormarkierung*... Freitext ... grobe Nachstreum.*P 7 ... Freitext ... 115,000 m
7.3. 4 Quermarkierung Typ II herstellen - Fußgängerfurt 100,000 St
7.3. 5 Quermarkierung Typ II herstellen - Fußgängerfurt 95,000 St
7.3. 6 Längsmarkierung Typ II herstellen ... Freitext ...*Breite 0,12 m mit Vormarkierung*... Freitext ... grobe Nachstreum.*P 7 ... Freitext ... 165,000 m
7.3. 7 Längsmarkierung Typ II herstellen ... Freitext ...*Breite 0,25 m mit Vormarkierung*... Freitext ... grobe Nachstreum.*P 7 ... Freitext ... 30,000 m
7.3. 8 Längsmarkierung Typ II herstellen ... Freitext ...*Breite 0,12 m mit Vormarkierung*... Freitext ... grobe Nachstreum.*P 7 ... Freitext ... 55,000 m
7.3. 9 Längsmarkierung Typ II herstellen durchg.Fb.begr.*Breite 0,25 m mit Vormarkierung*... Freitext ... grobe Nachstreum.*P 7 ... Freitext ... 1.250,000 m
7.3.10 Längsmarkierung Typ II herstellen M.Vorm.a.Erstmark * Breite 0,25 m ... Freitext ... * Heißplastik Grobe Nachstreum. * P 7 Überrollb. T 2 * ... Freitext ... 65,000 m
7.3.11 Quermarkierung Typ II herstellen Haltlinie*mit Vormarkierung ... Freitext ...*grobe Nachstreum. ... Freitext ... 45,000 m
7.3.12 Zebrastreifen bestehend aus 6 Einzelstrichen je 6,50 m lang 55,000 m
7.3.13 Quermarkierung Typ II herstellen. Radwegfurt 150,000 St
7.3.14 Pfeilmarkierung Typ II herstellen geradeaus*mit Vormarkierung Länge 5,00 m*... Freitext ... grobe Nachstreum.*... Freitext ... 10,000 St
7.3.15 Pfeilmarkierung Typ II herstellen li.o.re. ab*mit Vormarkierung Länge 5,00 m*... Freitext ... grobe Nachstreum.*... Freitext ... 10,000 St
7.3.16 Pfeilmarkierung Typ II herstellen gerade+li.o.re.ab * Strich m. Vorm. Länge 5 m * Heißplastik Grobe Nachstreum. * P 7 Überrollb. T 2 * ... Freitext ... 2,000 St
7.3.17 Sonstiges Mark. zeichen Typ II herst ... Freitext ...*mit Vormarkierung ... Freitext ...*grobe Nachstreum. ... Freitext ... 40,000 St
7.3.18 Pfeilmarkierung Typ II herstellen geradeaus*mit Vormarkierung ... Freitext ...*grobe Nachstreum. ... Freitext ... 30,000 St
7.3.19 Pfeilmarkierung Typ II herstellen li.o.re. ab*mit Vormarkierung ... Freitext ...*... Freitext ... grobe Nachstreum.*... Freitext ... 5,000 St
7.3.20 Sonstiges Mark. zeichen Typ II herst ... Freitext ...*mit Vormarkierung ... Freitext ...*grobe Nachstreum. ... Freitext ... 5,000 St
7.3.21 Pfeilmarkierung Typ II herstellen geradeaus*mit Vormarkierung Länge 2,00 m*... Freitext ... grobe Nachstreum.*... Freitext ... 3,000 St
7.3.22 Sperrflächenmark- ierung Typ II herst Breite 0,25 m*mit Vormarkierung ... Freitext ...*grobe Nachstreum. P 7*... Freitext ... 140,000 m
7.3.23 Sonstiges Mark. zeichen Typ II herst ... Freitext ...*mit Vormarkierung ... Freitext ...*grobe Nachstreum. ... Freitext ... 2,000 St
7.3.24 Sonstiges Mark. zeichen Typ II herst ... Freitext ...*mit Vormarkierung ... Freitext ...*grobe Nachstreum. ... Freitext ... 12,000 St
7.3.25 Sonstiges Mark. zeichen Typ II herst ... Freitext ...*mit Vormarkierung ... Freitext ...*grobe Nachstreum. ... Freitext ... 3,000 St
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Strassenbauportal, Erdbau, Gründungen, Entwässerung, Oberbauleistungen, Stadtmöbilierung, Strassenbetriebseinrichtungen, Entwässerungsanlagen für Strassen, Oberbauschichten aus Asphalt, Pflasterdecken, Plattenbeläge und Einfassungen, Fahrradständer, Strassenmarkierung, Borde, Pflaster, Markierungsarbeiten, Baustoffe für Entwässerungsanlagen, Schächte, Schachtabdeckungen