Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Bielefeld, Paderborn, Bad Driburg, Gütersloh für Global Monitoring

Ausschreibung Los-ID 2009718

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Digitale Straßenerfassung (DSE)
Digitale Straßenerfassung (DSE)

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Digitale Straßenerfassung (DSE) in Verbindung mit der Auswahl eines Hardwaresystems zur Datenerfassung von Daten im öffentlichen Raum und des Dienstleisters zur Aufbereitung und Bereitstellung von Daten, sowie zur Bereitstellung entsprechender bildgebender Software für die Westfalen Weser Netz GmbH (WWN) zzgl. der Zusatzleistungen/Fachkataster für WWN und Kommunen/Dritte.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)

Beschreibung

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

30220000 Geräte für digitale Kartografie

38651000 Fotokameras

38651500 Filmkameras

38651600 Digitalkameras

48300000 Softwarepaket für Dokumentenerstellung, Zeichnen, Bildverarbeitung, Terminplanung und Produktivität

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DEA47 Paderborn

Hauptort der Ausführung:

Westfalen Weser Netz GmbH

Tegelweg 25

33102 Paderborn

Bielefelder Str. 3

32051 Herford

Mindener Str. 44,

32547 Bad Oeynhausen

Teile der Dienstleistungen können auch remote am Standort des Auftragnehmers erfolgen.

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Digitale Straßenerfassung (DSE) in Verbindung mit der Auswahl eines Hardwaresystems zur Datenerfassung von Daten im öffentlichen Raum und des Dienstleisters zur Aufbereitung und Bereitstellung von Daten, sowie zur Bereitstellung entsprechender bildgebender Software für die WWN zzgl. der Zusatzleistungen/Fachkataster für WWN und Kommunen/Dritte

Die WWN plant durch eine Befahrung mit einem auf einem Kraftfahrzeug montierten Kamerasystem die digitale Erfassung der Straßen und weiterer Objekte im öffentlichen Raum des Versorgungsgebietes. Im Rahmen dieser Befahrung wird das Straßenumfeld dreidimensional erfasst und auf Basis einer Laser-Punktwolke (LiDAR) wird es durch die Datenaufbereitung und Onlinebereitstellung in bildgebender Software möglich, die Daten im gewünschten geographischen Raum darzustellen und für die täglichen Arbeits- und Entscheidungsprozesse zu nutzen

Mit Verfügbarkeit dieser digitalen Bild- und LiDAR-Daten sollen Planungsmaßnahmen für Netzarbeiten der WWN deutlich vereinfacht werden. Auch sollen mit Hilfe dieser Daten vom Arbeitsplatz aus mögliche Höhen- und Längenmessungen zu deutlichen Mehrwerten führen und Fahraufwände infolge vernachlässigbarer Standortbesuche deutlich reduzieren helfen.

über diese primären Ziele hinaus wird es angestrebt, weiteren Nutzen aus zusätzlich aufzubauenden Fachkatastern zu ziehen. Diese Fachkataster stehen auch stark im Fokus von WWN, um Drittmarkt-Produkte unter anderem für Kommunen anzubieten, die diese bereitgestellten Daten für vielfältige ordnungsrechtliche Aufgaben der Kommunen effizient nutzen könnten.

Um diese Ziele zu erreichen, sucht die WWN einen Partner, der die Hardware bereitstellt, Daten übernimmt und fachlich aufbereitet, über Hosting Services dem Anwender in geeigneter Software übergibt und notwendige Schulungen begleitet.

Folgende Projektziele werden verfolgt:

— Erwerb von Hardware zur selbständigen Aufnahme von LiDAR- und Bilddaten durch WWN,

— Eigenständige Erfassung und fortlaufende Aktualisierung von LiDAR- und Bilddaten durch WWN,

— übernahme, Aufbereitung, Aktualisierung und Bereitstellung der Daten durch Cloud-Dienste vom Dienstleister,

— Bereitstellung von Standardsoftware zur Nutzung der Daten durch WWN und Kommunen/Dritte im Netzgebiet durch den Dienstleister

— Nutzungsmöglichkeiten in Fremdsystemen,

— Aufbereitung von Straßenzustandsdaten und anderen Daten des öffentlichen Raums als Grundlage für den Aufbau weiterer Fachkataster.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 01/10/2021

Ende: 31/03/2028

Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja

Beschreibung der Verlängerungen:

Der Auftraggeber hat das 1-seitige Wahlrecht, die Vertragslaufzeit zu unveränderten Bedingungen einmalig um bis zu 2 weitere Jahre zu verlängern.

Diese Option ist bis spätestens 12 Monate vor Ablauf der Regelbetriebszeit von 6 Jahren schriftlich gegenüber dem Auftragnehmer auszuüben.

II.2.9)

Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden

Geplante Mindestzahl: 2

Höchstzahl: 5

Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Die eingehenden Teilnahmeanträge werden nach der mit den Beschaffungsunterlagen bereit gestellten Bewertungsmatrix (04_2_Bewertungsmatrix_Teilnahmewettbewerb_DSE20210427DSE_V02.xlsx, siehe URL unter Ziff. I.3)) bewertet. Siehe dazu auch die Beschreibung der Bewertungskriterien ((04_1_Beschreibung der Bewertungskriterien_DSE20210428.docx, siehe URL unter Ziff. I.3)). Das weitere Verhandlungsverfahren wird auf maximal fünf Bewerber beschränkt. Die Bewerber mit den höchsten Bewertungspunktzahlen werden ausgewählt. Der Auftraggeber behält sich vor, bei Punktgleichstand gemäß der Bewertungsmatrix nach dem Losverfahren zu entscheiden.

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben
- Straßeninfrastruktur
33 - Bielefeld, Paderborn, Bad Driburg, Gütersloh
Privater Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Dienstleistung
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Strassenbauportal, Planungs- und Gutachterleistungen, Strassenbau-Vermessungsleistungen, Global Monitoring, Zustandsdatenerfassung -Bestanddatenerfassung