Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Hagen, Witten, Iserlohn, Lüdenscheid für Leerrohranlagen

Ausschreibung Los-ID 1831345

Submission in : 17 Tagen 13 Stunden 27 Minuten

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Straßenbauarbeiten
Straßenbauarbeiten

f) Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt nach Losen

Art der Leistung: Straßenbauarbeiten

Umfang der Leistung: 3.000 m2 Asphalt fräsen

500 m Kabelschutzrohr verlegen

700 to Bit. Tragschicht einbauen

3.000 m2 Asphaltbeton einbauen

180 m2 Gussasphalt einbauen
- Bundesstrassen, Landesstrassen
58 - Hagen, Witten, Iserlohn, Lüdenscheid
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

Fahrbahnsanierung K 26
19 Verkehrssicherung
19. 1 Verkehrssicherung, einstreifig
19. 1. 101 Verkehrssicherung, einstreifig 1,000 psch
21 Vorbereitung Die Leistungen schließen gemäß den Allgemeinen Technischen Vorschriften der VOB grundsätzlich die Lieferung sämtlicher Stoffe ein.
21. 2 Oberflächen aufnehmen
21. 2. 222 ***bit.Straßenbefestigung beseitigen 100,000 m²
21. 5 Sonstiges
21. 5. 103 Fahrbahnränder abschieben, beseitigen 1.150,000 m
24 Erdbau Die Leistungen schließen gemäß den Allgemeinen Technischen Vorschriften der VOB grundsätzlich die Lieferung sämtlicher Stoffe ein. Folgende Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen in ihrer z.Zt. gültigen Fassung gelten als vereinbart: ZTV E - StB
24. 3 Bodenbewegung
24. 3. 216 Boden Kl. 3-5 lösen, beseit., Aufm. Abtrag 90,000 m³
24. 3. 921 belasteten Boden LAGA Z 1.1, aufnehmen, verwerten, Zulage 40,000 m³
24. 3. 922 belasteten Boden LAGA Z 1.2, aufnehmen, verwerten, Zulage 50,000 m³
24. 3. 923 belasteten Boden LAGA Z 2, aufnehmen, verwerten, Zulage 50,000 m³
32 Abdichtungsarbeiten (Betonbauwerke) Die Leistungen schließen gemäß den Allgemeinen Technischen Vorschriften der VOB grundsätzlich die Lieferung sämtlicher Stoffe ein. Folgende Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen in ihrer z.Zt. gültigen Fassung gelten als vereinbart: ZTV - ING
32. 1 Abdichtungsarbeiten
32. 1. 320 ***Fugenausbildung Dicht 9, Schrammbordbereich, herstellen 100,000 m
42 Kontaminierte Ausbaustoffe Für den Umgang gelten grundsätzlich die Richtlinien für die umweltverträglichenVerwertung von Ausbaustoffen mit teer-/pechtypischen Bestandteilen sowie für die Verwertung von Ausbauasphalt im Straßenbau (RuVA-StB 01).
42. 1 Ausbau von kohlenteerhaltigen Bitumengemisch
42. 1. 301 ***Kohlenteerh. Material aufn. 100,000 t
51 Vorbereitende Arbeiten (Einbauten, Fräsen, Asphaltarmierung, Betonfahrbahn) Die Leistungen schließen gemäß den Allgemeinen Technischen Vorschriften der VOB grundsätzlich die Lieferung sämtlicher Stoffe ein.
51. 1 Vorbereitende Arbeiten (Einbauten, Fräsen) Die Vorbehandlung vorhandener Flächen (Pflaster, Beton, Asphalt usw.) und das Aufbringen der Beläge müssen unter Aufrechterhaltung des Verkehrs abschnittsweise vorgenommen werden. Das Reinigen und das evtl. erforderliche anspritzen der Fahrbahn werden nicht vergütet, wenn die Verschmutzung durch ein fahrlässiges Verhalten des Auftragnehmers verursacht wurde. Behinderungen der Fräsarbeiten durch Einbauten und Aufbauten (Schieberkappen, Schachtabdeckungen, Fahrbahnteiler o.ä.) sind in den Einheitspreis einzurechnen.
51. 1. 703 Bit. Decke fräsen, zusammenhäng., bis 5 cm, üb. 2 m breit, Fräsgut AN 200,000 m²
51. 1. 704 Bit. Decke fräsen, zusammenhäng., 8-10 cm, über 2 m breit, Fräsgut AN 2.900,000 m²
51. 1. 722 Bit. Decke fräsen, Kleinflächen, bis 5 cm, bis ca.50 m2 , Fräsgut AN 150,000 m²
54 Borde, Rinnen Die Leistungen schließen gemäß den Allgemeinen Technischen Vorschriften der VOB grundsätzlich die Lieferung sämtlicher Stoffe ein. Folgende Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen in ihrer z.Zt. gültigen Fassung gelten als vereinbart: ZTV Pflaster - StB TL Pflaster - StB
54. 3 Pflasterstreifen und offene Rinnen Betonsteinpflaster ist in "Qualität DI" nach TL-Pflaster zu liefern.
54. 3. 102 2-reihiger Pflasterstreifen mit Betonbettung, aufnehmen, beseitigen 30,000 m
54. 3. 222 2-reihiger Pflasterstreifen herstellen, Beton 160/160/140, Randeinfassung 30,000 m
55 Tragschichten ohne/mit Bindemittel Die Leistungen schließen gemäß den Allgemeinen Technischen Vorschriften der VOB grundsätzlich die Lieferung sämtlicher Stoffe ein. Folgende Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen in ihrer z.Zt. gültigen Fassung gelten als vereinbart: ZTV SoB - StB ZTV-Lw ZTV Beton - StB TL Beton - StB
56 Asphaltschichten Die Leistungen schließen gemäß den Allgemeinen Technischen Vorschriften der VOB grundsätzlich die Lieferung sämtlicher Stoffe ein. Folgende Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen in ihrer z.Zt. gültigen Fassung gelten als vereinbart: ZTV Asphalt-StB ZTV Fug - StB ZTV LW
56. 1 Vorarbeiten
56. 1. 114 Bitumenemulsion, C40B5-S, 300 g/m², einschl. Reinig. 6.000,000 m²
56. 2 Asphalttragschichten
56. 2. 205 A.-tragschicht, Bk 3,2, 9-12 cm, 1 Lage, AC 22 TS, Bit. 50/70 {t} 500,000 t
56. 2. 206 A.-tragschicht, Bk 3,2, 6-8 cm, 1 Lage, AC 22 TS, Bit. 50/70 {t} 200,000 t
56. 2. 304 A.-tragschicht, Regulierung, Handeinbau, Angleichungen, AC 22 TS, Bit. 50/70 {t} 15,000 t
56. 5 Asphaltbeton
56. 5. 153 A.-beton, Bk 3,2, 4 cm, AC 11 DS, Diabas, Bit. 50/70 {m²} 2.900,000 m²
56. 5. 512 A.-beton, Regulierung, Handeinbau, AC 11 DS, Bit. 50/70 { t } 10,000 t
56. 5. 602 Asphaltbeton abstumpfen, Splitt 1/3, 0,75 kg/m², bindemittelumhüllt {m²} 2.900,000 m²
56. 7 Gussasphalt
56. 7. 129 Gussasphalt, Bk 3,2, 4 cm, MA 11 S, Bit. 30/45 {m²} 180,000 m²
65 Kabelverlegungsarbeiten
65. 1 Leitungsgräben
65. 1. 105 ***Graben ausheben, Aushub beseitigen 140,000 m³
65. 1. 145 ***Handaushub u. verfüllen Boden/Fels, Probelöch., Rest i. Bauber., Homogenbereich... 5,000 m³
65. 1. 150 ***ungeb.Tragschicht beseitigen, Zulage, (m³) 70,000 m³
65. 1. 992 Frostschutz 0/45 liefern, in Leitungsgraben einbauen, (t) 150,000 t
65. 1. 993 Grubensand liefern, in Leitungsgraben einbauen, (t) 150,000 t
65. 2 Kabelverlegungsarbeiten
65. 2. 117 Kabelschutzrohr 126/3 mm PVC-U verlegen 550,000 m
65. 2. 120 Kabelkunststoffrohr an den Enden verschließen 2,000 St
81 Betriebsstunden für Bau- und Gewinnungsmaschinen Der An- und Abtransport von Geräten wird nicht gesondert vergütet. Für die Kalkulation gilt die Baugeräteliste (BGL) in der jeweils gültigen Fassung. Angeboten wird für das jeweilige Gerät ein Verrechnungssatz, der sämtlicheAufwendungen für den Einsatz enthält, insbesonders Gerätevorhalte- und Betriebsstoffkosten sowie sämtliche Zuschläge einschl. der Kosten für das Bedienungspersonal. Bedienungspersonal. Der Verrechnungssatz gilt unabhängig von der Anzahl der abgerechneten Stunden.
81. 3 Hydraulikbagger, Mobilbagger, Minibagger, Kompaktbagger
81. 3. 120 Kompaktbagger, Löffel , 0,40 m³ 5,000 h
82 Betriebsstunden für Lastkraftwagen
82. 1 Lastkraftwagen Der An- und Abtransport von Lastkraftwagen wird nicht gesondert vergütet. Für die Kalkulation gilt die G N T in der jeweils gültigen Fassung. Angeboten wird für den jeweiligen LKW ein Verrechnungssatz, der sämtliche Aufwendungen für den Einsatz des LKW enthält, insbesondere Gerätevorhalte- und Betriebsstoffekosten sowie sämtliche Zuschläge einschl. der Kosten für den Fahrer. Abgerechnet wird nach tatsächlich geleisteten Arbeitsstunden und nach der tätsächlichen Nutzlast des jeweiligen LKW (ohne Erhöhung der Nutzlaststufe für Sonderfahrzeuge). Der Verrechnungssatz gilt unabhängig von der Anzahlt der abgerechneten Stunden für :
82. 1. 203 LKW-Kipper 13 t (3-Achser) 5,000 h
83 Stundenlohnarbeiter Facharbeiter (Nachweis) Angeboten wird für die jeweilige Arbeitskraft ein Verrechnungssatz, der sämtliche Aufwendungen enthält, insbesondere den tatsächlichen Lohn einschl. vermögenswirksamer Leistungen mit den Zuschlägen für Gemeinkosten, sowie Lohn- bzw. Gehaltsnebenkosten. Zuschläge für Überstunden sind eingerechnet. Zuschläge für Nacht-, Sonntags- und Feiertagsarbeit sind nicht eingerechnet. Stunden für Poliere, Schachtmeister oder ähnliche Führungskräfte werden nur vergütet, wenn die Zahl der zu beaufsichtigenden Arbeitskräfte im Stundennachweis gleichzeitig mehr als zehn beträgt. Vorarbeiter werden nur vergütet, wenn diese selbst mitarbeiten und wenn die Zahl der zu beaufsichtigenden Arbeitskräfte im Stundenlohnnachweis gleichzeitig mehr als fünf beträgt. Der Verrechnungssatz gilt unabhängig von der Anzahl der abgerechneten Stunden.
83. 1 Stundenlohnarbeiten Facharbeiter
83. 1. 102 Facharbeiter 10,000 h
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Bauportal, Strassenbauportal, Bauausführung, Oberbauleistungen, Tiefbau, Oberbauschichten aus Asphalt, Kabelverlegearbeiten, Asphaltbeton, Asphalttragschicht, Gussasphalt, Leerrohranlagen