Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Heidelberg, Weinheim, Leimen für Kanalrohrsysteme

Ausschreibung Los-ID 1952909

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Tief-, Leitungs- und Kanalbauarbeiten
Tief-, Leitungs- und Kanalbauarbeiten

f) Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt nach Losen

Art der Leistung: Tief-, Leitungs- und Kanalbauarbeiten

Umfang der Leistung: Art und Umfang der gemeinsamen Baumaßnahme:

Die Gesamtbaumaßnahme beinhaltet im Wesentlichen folgende Arbeiten:

- Gewerke übergreifende Maßnahmen (Abschnitt 1)

- Versorgungsleitungen Stadtwerke Heidelberg Netze GmbH (Abschnitt 2)

- Kanalbau Stadtbetriebe Heidelberg (Abschnitt 3)

Die Abschnitte 1 und 2 sind separate Leistungsverzeichnisse der

Stadtwerke Netze GmbH.

LEITUNGSBAU:

Verlegung von ca. 20 m Leerrohre d 32 bis kleiner d 90mm

Verlegung von ca. 700 m Leerrohre d 90mm

Verlegung von ca. 45 m Speedpipe-Einzelröhrchen bis d 25mm

Verlegung von ca. 140 m Speedpipe- Rohrverband bis d 50mm

Herstellung von Verbindungen zum bestehenden Netz.

Verlegung von ca. 300 m FW-VL KMR DN 150/250

Verlegung von ca. 85 m FW-VL und FW-AL KMR DN 65/140

Verlegung von ca. 10 m FW-VL KMR DN 80/160

Verlegung von ca. 80 m VW d 125 PE 100 SDR 11MDP 10

Verlegung von ca. 4 m AW d 50 PE 100 SDR 11 MDP 10

Herstellung von Verbindungen zum bestehenden Rohrnetz.

Herstellung von Verbindungen zur bestehenden Inneninstallation des

Kunden.

KANALBAU:

Im Abschnitt 3 sind folgende Leistungen für die Stadtbetriebe Heidelberg

zu erbringen:

121

(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)

VHB - Bund - Ausgabe 2017 - Stand 2019 Seite 2 von 4

28.01.2021 08:34 Uhr - VMS 9.5.1.2

Leitungsgraben herstellen 220 m3

Kanal DN 300 herstellen 45 m

Natursteinpflasterfläche herstellen 55 m2
- Straßeninfrastruktur
69 - Heidelberg, Weinheim, Leimen
-
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

Abschnitt 1 Gewerküb Abschnitt 1 Gewerkübergreifend
1 Bereich 1: VORBEREITENDE ARBEITEN
Alle für die fachgerechte Ausführung der nachstehend beschriebenen
1. 1 Abschnitt 01: BAUSTELLENEINRICHTUNG
Baustelleneinrichtung
1. 1. 10 Baustelleneinrichtung herstellen 1,000 psch
1. 1. 20 Baustelleneinrichtung unterhalten 364,000 d
1. 1. 30 Baustelleneinrichtung räumen 1,000 psch
1. 2 Abschnitt 02: VERKEHRSSICHERUNG UND VERKEHRSLENKUNG
Verkehrssicherung und Verkehrslenkung bei Arbeitsstellen von längerer Dauer
1. 2. 10 Verkehrssicherung Phase 1 herstellen und abbauen 1,000 psch
1. 2. 20 Verkehrssicherung Phase 1 vorhalten und unterhalten 364,000 d
1.10 Abschnitt 10: VERKEHRSSICHERUNG UND VERKEHRSLENKUNG
Verkehrssicherung und Verkehrslenkung bei Arbeitsstellen von längerer Dauer
1.10. 500 Mobiler Bauzaun H= ca. 2,00 m aus Stahl-/Drahtelementen mit Fußplatten verkehrssicher aufstellen, unterhalten und wieder abtransportieren. 285,000 m





Abschnitt 1 Gewerküb Abschnitt 1 Gewerkübergreifend
1 Bereich 1: VORBEREITENDE ARBEITEN
Alle für die fachgerechte Ausführung der nachstehend beschriebenen
1. 1 Abschnitt 01: BAUSTELLENEINRICHTUNG
Baustelleneinrichtung
1. 1. 10 Baustelleneinrichtung herstellen 1,000 psch
1. 1. 20 Baustelleneinrichtung unterhalten 364,000 d
1. 1. 30 Baustelleneinrichtung räumen 1,000 psch
1. 2 Abschnitt 02: VERKEHRSSICHERUNG UND VERKEHRSLENKUNG
Verkehrssicherung und Verkehrslenkung bei Arbeitsstellen von längerer Dauer
1. 2. 10 Verkehrssicherung Phase 1 herstellen und abbauen 1,000 psch
1. 2. 20 Verkehrssicherung Phase 1 vorhalten und unterhalten 364,000 d
1.10 Abschnitt 10: VERKEHRSSICHERUNG UND VERKEHRSLENKUNG
Verkehrssicherung und Verkehrslenkung bei Arbeitsstellen von längerer Dauer
1.10. 500 Mobiler Bauzaun H= ca. 2,00 m aus Stahl-/Drahtelementen mit Fußplatten verkehrssicher aufstellen, unterhalten und wieder abtransportieren. 285,000 m





Abschnitt 2.2 Gas/Wa Abschnitt 2.2 Gas/Wasser
1 Bereich 1: VORBEREITENDE ARBEITEN
Alle für die fachgerechte Ausführung der nachstehend beschriebenen
1.12 Abschnitt 12: AUFBRUCH
Oberflächenbefestigungen, Trag- oder Deckschichten verschiedener Art und
1.12. 40 Bituminöse Befestigung, Dicke über 8cm bis 15 cm, ausheben. 15,000 m3
1.12. 140 Pflaster- und Plattenbeläge jeder Art ausheben 0,297 m3
1.12. 141 Pflasterdecke ausheben und seitlich lagern 16,000 m3
2 Bereich 2: ERDARBEITEN
Alle
2.21 Abschnitt 21: AUSHUB
Für das Ausheben von Gräben und Baugruben für Versorgungs- und
2.21. 20 Gräben in Homogenbereich 3-5 99,000 m3
2.21. 30 Zulage für Gräben in Homogenbereich 6 8,000 m3
2.21. 40 Zulage für Gräben in Homogenbereich 7 4,000 m3
2.21. 50 Zulage für Gräben in Handarbeit 18,000 m3
2.22 Abschnitt 22: VERBAU
Verbau
2.22. 10 Verbau für Grabentiefe bis 1,75 m 136,000 m2
2.22. 20 Verbau für Grabentiefe bis 2,50 m 45,000 m2
2.23 Abschnitt 23: AUSBAU UND SICHERUNG VON LEITUNGEN
F02.23
2.23. 10 Leitungen bis DN 80 ausbauen. 35,000 m
2.23. 20 Leitungen über DN 80 bis DN 150 ausbauen. 80,000 m
2.23. 270 Kabel/ Kabelschutzrohrtrassen gegen Lageveränderung sichern 20,000 m
2.25 Abschnitt 25: ABFUHR
Straßenaufbruch, Bodenaushub, ggf. Rasen und Oberboden, der nicht zum Wiedereinbau vorgesehen ist
2.25. 421 Aufbruch und Bodenaushub einer Verwertung nach Wahl AG zu führen, reine Fuhrleistung 114,000 m3
2.26 Abschnitt 26: VERFÜLLUNG UND MATERIALLIEFERUNG
Die Einheitspreise für die Lieferung und den Einbau von Verfüllmaterial gelten
2.26. 10 Verfüllen und verdichten von Gräben, Baugruben, Kopflöchern o.Ä. 90,000 m3
2.26. 100 Sand, Körnung 0/2 mm, liefern. 39,000 m3
2.26. 130 Recyclingmaterial mit Gütenachweis Körnung 0/32 mm oder 0/45 mm liefern 51,000 m3
2.26. 210 Trassenwarnband im Zuge der Grabenverfüllung 90,000 m
2.27 Abschnitt 27: BEHELFSBRÜCKEN, ÜBERFAHRTEN UND ABDECKUNGEN
Zur Aufrechterhaltung des Fahrzeug- und Fußgängerverkehrs sind auf Straßen, an Einfahrten und Eingängen Behelfsbrücken, Überfahrten und Übergänge herzustellen,
2.27. 20 Abdeckungen oder Brücken für Fußgänger 6,000 m2
2.27. 30 Abdeckungen oder Brücken im Straßenbereich 5,000 m2
2.27. 60 Behelfsbrücken für Belastung nach SLW 60, 6,00 m 1,000 St
3 Bereich 3: BETONARBEITEN UND SONSTIGE ARBEITEN
Alle für die
3.33 Abschnitt 33: DURCHBRÜCHE UND KERNBOHRUNGEN
Kernbohrungen und Wanddurchbrüche in allen Größen in Mauerwerk aus Betonsteinen, Kalksandsteinen, Mauerziegeln o. Ä., sowie in Betonwänden und
3.33. 100 Kernbohrung, Durchmesser bis einschließlich 110 mm herstellen. 60,000 cm
3.33. 200 Ringraumverfüllung, Durchmesser bis einschließlich 110 mm herstellen. 1,000 St
4 Bereich 4: OBERFLÄCHENARBEITEN
Alle für die
4.42 Abschnitt 42: RANDEINFASSUNGEN UND PFLASTEROBERFLÄCHEN
Für nachfolgende
4.42. 121 Pflasterdecke aus Naturstein Großpflaster für Außenbereiche verlegen 90,000 m2
4.42. 123 Pflasterdecke aus Naturstein Kleinpflaster für Außenbereiche in Segmentbögen verlegen 18,000 m2
4.43 Abschnitt 43: GEBUNDENE UND UNGEBUNDENE OBERFLÄCHEN
Lieferung, Einbau und, falls erforderlich, Verdichten der angegebenen Materialien und verkehrssichere Herstellung der Oberfläche. Für
4.43. 301 Zusätzlicher Unterbau Wasserdurchlässige Asphalttragschicht herstellen 15,000 m3
4.43. 520 Oberbauschichten schneiden, Schnitttiefe über 5 bis 15 135,000 m
4.44 Abschnitt 44: STRAßENKAPPEN
Straßenkappen aller Größen und Arten werden von der SWH-N beigestellt. Sie sind im Lager der SWH-N oder ihrer Lieferanten zu laden, zur Einbaustelle zu
4.44. 20 Straßenkappen aller Größen in befestigten Flächen 7,000 St
5 Bereich 5: ELEKTRO-, BELEUCHTUNG-, UND TELEKOMMUNIKATIONSANLAGEN
Alle für die
5.51 Abschnitt 51: KABELSCHUTZROHRVERLEGUNG UND -SCHÄCHTE
Kabelschutzrohre aus Kunststoff mit Muffe oder Rollenware und Speedpipe-Verbände nach Plan höhen- und lagegerecht einzeln und als Bündel verlegen. Die Rohrverbindungen hierfür werden
5.51.1030 Kunststoffrohre d 90 mm verlegen. 8,000 m
6 Bereich 6: GAS- UND WASSERANLAGEN
Alle erforderlichen
6.61 Abschnitt 61: ROHRVERLEGUNG
Rohre aus unterschiedlichen Materialien mit und ohne Außenumhüllung oder Innenauskleidung betriebsfertig verlegen. Das Verlegen beinhaltet den
6.61. 20 GGG-Rohre bis DN 100 verlegen 8,000 m
6.61. 30 GGG-Rohre DN 150 verlegen 8,000 m
6.61.1020 PE-Rohre bis d 63 mm verlegen. 36,000 m
6.61.1040 PE-Rohre d 90 mm bis d 125 mm verlegen 76,000 m
6.61.1060 PE-Rohre d 140 mm bis d 180 mm verlegen 4,000 m
6.61.2010 Stahlrohre bis DN 50 verlegen. 3,000 m
6.62 Abschnitt 62: ROHRVERBINDUNGEN
Verbindungen nach Herstellerangaben von Rohren aus unterschiedlichen Materialien z.B. als Flansch-, Muffen-, Baio-, BLS-, Klebe-, Quetsch-, Press-,
6.62. 10 Flanschverbindung bis DN 80 herstellen. 2,000 St
6.62. 20 Flanschverbindung DN 100 herstellen. 2,000 St
6.62. 30 Flanschverbindung DN 150 herstellen. 4,000 St
6.62. 210 Schraub- oder Steckmuffenverbindung bis DN 80 herstellen 5,000 St
6.62. 220 Schraub- oder Steckmuffenverbindung DN 100 herstellen 5,000 St
6.62. 230 Schraub- oder Steckmuffenverbindung DN 150 herstellen 13,000 St
6.62. 510 Gewindeverbindung bis DN 50 Stahl verzinkt herstellen. 24,000 St
6.62.1220 E-Widerstandsschweißung PE bis d 63 mm herstellen 43,000 St
6.62.1240 E-Widerstandsschweißung PE d 90 mm bis d 125 mm herstellen 35,000 St
6.62.1260 E-Widerstandsschweißung PE d 140 mm bis d 180 mm herstellen 9,000 St
6.63 Abschnitt 63: BETRIEBSEINRICHTUNGEN FÜR ROHRLEITUNGEN
Hydranten komplett mit Sickerung o.Ä., Be-/Entlüftungseinrichtungen, Gestänge und Hülsrohre für erdverlegte Armaturen einbauen, Funktionsprüfung
6.63. 10 Hydrant/Be-/Entlüftungsventil DN 80 einbauen. 1,000 St
6.63. 100 Gestänge für erdverlegte Absperreinrichtungen 6,000 St
6.64 Abschnitt 64: DRUCKPRÜFUNGEN UND DESINFEKTION
Alle neu verlegten Leitungen sind vor ihrer Einbindung in das Versorgungsnetz einer Druckprüfung zu unterziehen. Die Prüfung für Gasleitungen ist nach dem
6.64. 10 Druckprüfung kleiner DN 80 Wasser 8,000 m
6.64. 20 Druckprüfung DN 80 bis DN 100 Wasser 76,000 m
6.64. 30 Druckprüfung DN 150 Wasser 4,000 m
6.64. 220 Druckprüfung DN 100 Gas 1,000 m
6.64. 700 Grundpauschale für die Desinfektion von 2,000 St
6.64. 720 Desinfektion DN 80 bis DN 100 76,000 m
6.64. 730 Desinfektion DN 150 4,000 m
6.65 Abschnitt 65: EINBINDUNGEN, UMHÄNGER, ABTRENNUNGEN
Die betroffenen Kunden sind rechtzeitig vor der Unterbrechung nach Absprache mit der SWH-N und unter Verwendung von Vordrucken der SWH-N zu
6.65. 10 Kundenabsagen bei Unterbrechung der Wasserversorgung 8,000 St
6.65. 100 Abtrenner Wasser bis DN 65. 1,000 St
6.65. 120 Abtrenner Wasser DN 100. 2,000 St
6.65. 130 Abtrenner Wasser DN 150. 1,000 St
6.65. 330 Wasserversorgungsleitung DN 150 einbinden. 3,000 St
6.65. 500 Umhänger/Abtrenner Gas bis DN 65 1,000 St
6.65. 520 Umhänger/Abtrenner Gas DN 100 2,000 St
6.65. 620 Gasversorgungsleitung DN 100 mit Stickstoff neutralisieren. 66,000 m
6.65.1000 Wasser-Hausanschluss bis DN 65 mit Kunden- 1,000 St
6.65.1200 Anbohrarmatur bis DN 65 auf GGG/St bei Gas und Wasser montieren und anbohren. 1,000 St
6.65.1210 Anbohrarmatur bis DN 65 auf PE bei Gas und Wasser montieren und anbohren. 2,000 St
8 Bereich 8: STUNDENLOHN UND GERÄTEMIETE
Arbeiten auf Nachweis dürfen nur nach besonderer Anordnung des Beauftragten der SWH-N begonnen und ausgeführt werden.
8.81 Abschnitt 81: STUNDENLOHNSÄTZE
Zuschläge
8.81. 20 Meister, Polier 16,000 h
8.81. 30 Vorarbeiter 6,000 h
8.81. 40 Fahrzeugführer/Maschinist 32,000 h
8.81. 50 Facharbeiter 32,000 h
8.81. 60 Helfer 32,000 h
8.81. 80 E-Schweißer mit Schweißplatzausrüstung, ohne 16,000 h
8.82 Abschnitt 82: FAHRZEUGE UND HEBEGERÄTE
8.82. 30 Minibagger 8,000 h
8.82. 50 Baggerlader 8,000 h
8.82. 60 Hydraulikbagger bis 74 kW, mit Löffel oder Greifer 8,000 h
8.82. 100 LKW mit Allrad und Kipper bis 10,0 t Nutzlast. 8,000 h
8.83 Abschnitt 83: BAUGERÄTE
8.83. 10 ND-Kompressor 16,000 h
8.83. 30 Aufbruchhammer mit Schlauch 8,000 h
8.83. 120 Unterwasserpumpe, mit Schlauch, Schmutzwasser, geeignet für Grabeneinsatz 8,000 h
8.83. 130 Stromaggregat 16,000 h
8.83. 140 E-Schweißaggregat 16,000 h
8.83. 150 WIG-Schweißgerät incl. Draht 4,000 h





Abschnitt 2.3 Fernwä Abschnitt 2.3 Fernwärme
1 Bereich 1: VORBEREITENDE ARBEITEN
Alle für die fachgerechte Ausführung der nachstehend beschriebenen
1.11 Abschnitt 11: ARBEITSFLÄCHE RÄUMEN UND WIEDERHERSTELLEN
Arbeitsfläche ist von flächenhaftem Bewuchs aus Buschwerk
1.11. 120 Poller, Leitpfosten und ähnliche Begrenzungseinrichtungen abbauen 2,000 St
1.11. 130 Poller, Leitpfosten und ähnliche Begrenzungseinrichtungen montieren. 2,000 St
1.12 Abschnitt 12: AUFBRUCH
Oberflächenbefestigungen, Trag- oder Deckschichten verschiedener Art und
1.12. 40 Bituminöse Befestigung, Dicke über 8cm bis 15 cm, ausheben. 47,000 m3
1.12. 50 Bituminöse Befestigung, Dicke über 15 cm bis 25 cm, ausheben. 1,500 m3
1.12. 141 Pflasterdecke ausheben und seitlich lagern 42,000 m3
1.12. 150 Straßenabläufe o.Ä. abbrechen, abgehende Leitung 1,000 St
2 Bereich 2: ERDARBEITEN
Alle
2.21 Abschnitt 21: AUSHUB
Für das Ausheben von Gräben und Baugruben für Versorgungs- und
2.21. 20 Gräben in Homogenbereich 3-5 351,500 m3
2.21. 30 Zulage für Gräben in Homogenbereich 6 17,000 m3
2.21. 40 Zulage für Gräben in Homogenbereich 7 17,000 m3
2.21. 50 Zulage für Gräben in Handarbeit 50,000 m3
2.22 Abschnitt 22: VERBAU
Verbau
2.22. 10 Verbau für Grabentiefe bis 1,75 m 300,000 m2
2.22. 20 Verbau für Grabentiefe bis 2,50 m 125,000 m2
2.23 Abschnitt 23: AUSBAU UND SICHERUNG VON LEITUNGEN
F02.23
2.23. 10 Leitungen bis DN 80 ausbauen. 35,000 m
2.23. 20 Leitungen über DN 80 bis DN 150 ausbauen. 70,000 m
2.23. 270 Kabel/ Kabelschutzrohrtrassen gegen Lageveränderung sichern 15,000 m
2.25 Abschnitt 25: ABFUHR
Straßenaufbruch, Bodenaushub, ggf. Rasen und Oberboden, der nicht zum Wiedereinbau vorgesehen ist
2.25. 100 Aufbruch aus Beton, Pflaster nach Wahl des AN 11,000 m3
2.25. 421 Aufbruch und Bodenaushub einer Verwertung nach Wahl AG zu führen, reine Fuhrleistung 400,000 m3
2.26 Abschnitt 26: VERFÜLLUNG UND MATERIALLIEFERUNG
Die Einheitspreise für die Lieferung und den Einbau von Verfüllmaterial gelten
2.26. 10 Verfüllen und verdichten von Gräben, Baugruben, Kopflöchern o.Ä. 322,000 m3
2.26. 100 Sand, Körnung 0/2 mm, liefern. 168,000 m3
2.26. 130 Recyclingmaterial mit Gütenachweis Körnung 0/32 mm oder 0/45 mm liefern 154,000 m3
2.26. 210 Trassenwarnband im Zuge der Grabenverfüllung 405,000 m
2.27 Abschnitt 27: BEHELFSBRÜCKEN, ÜBERFAHRTEN UND ABDECKUNGEN
Zur Aufrechterhaltung des Fahrzeug- und Fußgängerverkehrs sind auf Straßen, an Einfahrten und Eingängen Behelfsbrücken, Überfahrten und Übergänge herzustellen,
2.27. 20 Abdeckungen oder Brücken für Fußgänger 51,000 m2
2.27. 30 Abdeckungen oder Brücken im Straßenbereich 37,000 m2
2.27. 60 Behelfsbrücken für Belastung nach SLW 60, 6,00 m 1,000 St
2.28 Abschnitt 28: ABWASSERANLAGEN
Komplette
2.28. 10 Straßenablauf für Klasse C/D, alle Ausführungen, 1,000 St
2.28. 30 Aufsatz, zur Wiederverwendung gelagert, einbauen. 1,000 St
2.28. 100 Steinzeugrohre bis DN 150 liefern und einbauen. 2,000 m
3 Bereich 3: BETONARBEITEN UND SONSTIGE ARBEITEN
Alle für die
3.31 Abschnitt 31: BETON UND STAHLBETON
Betonbauwerke als i.d.R. unterirdische Schächte und Kanäle herstellen. Alle
3.31. 10 Sauberkeitsschicht aus Beton C 12/15 herstellen, Dicke 0,250 m3
3.31. 20 Bodenplatten aus Beton C 30/37 auf vorhandener 0,400 m3
3.31. 30 Aufgehende Wände, Schachthälse u.Ä. 1,300 m3
3.31. 40 Bauwerksdecken oder Platten für Sonderbauwerke 1,000 m3
3.31. 60 Bewehrung aus Betonstabstahl oder Betonstahlmatten 280,000 kg
3.31. 110 Mauerwerk aus Kalksandstein in verschiedenen Wand 0,500 m3
3.32 Abschnitt 32: DICHTUNG, DÄMMUNG UND DÄMMER
Anstriche
3.32. 10 Bitumenemulsion liefern und zweifach auftragen. 15,000 m2
3.32. 20 Bituminöse Dickbeschichtung liefern und aufbringen 15,000 m2
3.32. 30 Fugenabdichtung liefern und einbauen. 15,000 m
3.33 Abschnitt 33: DURCHBRÜCHE UND KERNBOHRUNGEN
Kernbohrungen und Wanddurchbrüche in allen Größen in Mauerwerk aus Betonsteinen, Kalksandsteinen, Mauerziegeln o. Ä., sowie in Betonwänden und
3.33. 120 Kernbohrung Durchmesser über 160 mm bis einschließlich 250 mm herstellen 1.600,000 cm
3.33. 220 Ringraumverfüllung, Durchmesser über 160 mm bis einschließlich 250 mm herstellen. 4,000 St
3.35 Abschnitt 35: SONSTIGE ARBEITEN
Hauben und Platten aus Stahlbeton mit unterschiedlicher Masse z.B. von Fernwärmeleitungskanälen oder Schächten abnehmen, reinigen und zur
3.35. 10 Stahlbeton schneiden für die Herstellung von 1,000 m2
3.35. 20 Abbrechen und ausheben von Stahlbeton. 11,000 m3
3.35. 30 Zulage zu Abbrechen und ausheben von Stahlbeton bei erschwerten Bedingungen 0,500 m3
4 Bereich 4: OBERFLÄCHENARBEITEN
Alle für die
4.42 Abschnitt 42: RANDEINFASSUNGEN UND PFLASTEROBERFLÄCHEN
Für nachfolgende
4.42. 121 Pflasterdecke aus Naturstein Großpflaster für Außenbereiche verlegen 130,000 m2
4.42. 122 Pflasterdecke aus Naturstein Kleinpflaster für Außenbereiche verlegen 80,000 m2
4.42. 123 Pflasterdecke aus Naturstein Kleinpflaster für Außenbereiche in Segmentbögen verlegen 115,000 m2
4.43 Abschnitt 43: GEBUNDENE UND UNGEBUNDENE OBERFLÄCHEN
Lieferung, Einbau und, falls erforderlich, Verdichten der angegebenen Materialien und verkehrssichere Herstellung der Oberfläche. Für
4.43. 301 Zusätzlicher Unterbau Wasserdurchlässige Asphalttragschicht herstellen 49,000 m3
4.43. 520 Oberbauschichten schneiden, Schnitttiefe über 5 bis 15 290,000 m
4.44 Abschnitt 44: STRAßENKAPPEN
Straßenkappen aller Größen und Arten werden von der SWH-N beigestellt. Sie sind im Lager der SWH-N oder ihrer Lieferanten zu laden, zur Einbaustelle zu
4.44. 20 Straßenkappen aller Größen in befestigten Flächen 18,000 St
5 Bereich 5: ELEKTRO-, BELEUCHTUNG-, UND TELEKOMMUNIKATIONSANLAGEN
Alle für die
5.51 Abschnitt 51: KABELSCHUTZROHRVERLEGUNG UND -SCHÄCHTE
Kabelschutzrohre aus Kunststoff mit Muffe oder Rollenware und Speedpipe-Verbände nach Plan höhen- und lagegerecht einzeln und als Bündel verlegen. Die Rohrverbindungen hierfür werden
5.51.1020 Kunststoffrohre von d 32 bis kleiner d 90 mm verlegen. 166,200 m
6 Bereich 6: GAS- UND WASSERANLAGEN
Alle erforderlichen
6.61 Abschnitt 61: ROHRVERLEGUNG
Rohre aus unterschiedlichen Materialien mit und ohne Außenumhüllung oder Innenauskleidung betriebsfertig verlegen. Das Verlegen beinhaltet den
6.61.3010 KG Schutzrohr bis DN 300 liefern und verlegen 12,000 m
7 Bereich 7: FERNWÄRMEANLAGEN
Alle erforderlichen Arbeiten für die Demontage von Rohrleitungen und die Herstellung einer den Anforderungen entsprechenden funktionstüchtigen und
7.71 Abschnitt 71: DEMONTAGE VON ROHRLEITUNGEN
Rohrleitungen, die nicht mehr in Betrieb sind, und Schutzrohre, die nicht mehr benötigt werden, in Abstimmung mit der SWH-N in Kanälen, Gebäuden und Schächten
7.71. 10 Rohre bis DN 65 ausbauen 22,000 m
7.71. 20 Rohre DN 80 bis DN 100 ausbauen 25,000 m
7.71. 30 Rohre DN 125 bis DN 150 ausbauen 15,000 m
7.71. 50 Rohre DN 250 bis DN 400 ausbauen 1,000 m
7.72 Abschnitt 72: ROHRVERLEGUNG
Rohre im Rohrgraben betriebsfertig verlegen. Das Verlegen beinhaltet den Transport aller Materialien vom Lager der SWH-N oder deren Lieferanten zur
7.72. 110 Stahlrohre DN 350 verlegen. 3,000 m
7.72. 210 Stahlrohre DN 15-32 innerhalb verlegen. 12,000 m
7.72. 230 Stahlrohre DN 40-65 innerhalb verlegen. 16,000 m
7.72. 270 Stahlrohre DN 150 innerhalb verlegen. 4,000 m
7.72. 400 Rohrbiegungen bis DN 25, 45° herstellen. 6,000 St
7.72. 410 Rohrbiegungen bis DN 25, 90° herstellen. 18,000 St
7.72.1030 Kunststoffmantelrohre DN 40-65 verlegen. 85,000 m
7.72.1050 Kunststoffmantelrohre DN 80-100 verlegen. 10,000 m
7.72.1070 Kunststoffmantelrohre DN 150 verlegen. 305,000 m
7.73 Abschnitt 73: ROHRVERBINDUNGEN
Rohrverbindungen herstellen. Alle Dichtungen und Schrauben werden von der SWH-N beigestellt. Der Einbau von Armaturen, Formstücken und sonstigen Bauteilen wird
7.73. 10 Flanschverbindungen DN 15-32 herstellen. 16,000 St
7.73. 30 Flanschverbindungen DN 40-65 herstellen. 4,000 St
7.73. 70 Flanschverbindung DN 150 herstellen. 10,000 St
7.73. 190 Flachdichtende Verschraubung bis DN 50 her- 24,000 St
7.73. 210 Rundschweißnaht DN 15-32 St herstellen. 28,000 St
7.73. 230 Rundschweißnaht DN 40-65 St herstellen. 101,000 St
7.73. 250 Rundschweißnaht DN 80-100 St herstellen. 21,000 St
7.73. 270 Rundschweißnaht DN 150 St herstellen. 96,000 St
7.73. 410 Verstärkungsblech für Abgänge bis DN 50. 10,000 St
7.73. 420 Verstärkungsblech für Abgänge über DN 50 bis DN 100 liefern und herstellen 8,000 St
7.73.1010 KMR-Verbindung DN 20-32 mit SCHRUM liefern und herstellen. 2,000 St
7.73.1030 KMR-Verbindung DN 40-65 mit SCHRUM liefern und herstellen. 29,000 St
7.73.1050 KMR-Verbindung DN 80-100 mit SCHRUM liefern und herstellen. 5,000 St
7.73.1070 KMR-Verbindung DN 150 mit SCHRUM liefern und herstellen. 40,000 St
7.73.1230 KMR-Montagebogenverbindung DN 40-65 liefern und herstellen. 20,000 St
7.73.1250 KMR-Montagebogenverbindung DN 80-100 liefern und herstellen. 6,000 St
7.73.1270 KMR-Montagebogenverbindung DN 150 liefern und herstellen. 18,000 St
7.73.1430 KMR-Montagebogen einseitig reduziert DN 40-65 liefern und herstellen. 4,000 St
7.73.1450 KMR-Montagebogen einseitig reduziert DN 80-100 liefern und herstellen. 2,000 St
7.73.1670 KMR-Montage-T-Abzweig DN 150 liefern und herstellen. 8,000 St
7.73.2070 KMR-Endmuffe DN 150 liefern und herstellen. 4,000 St
7.73.2250 Schrumpfabschottung DN 20 bis DN 100 liefern und herstellen. 6,000 St
7.73.2280 Schrumpfabschottung DN 125 bis DN 200 liefern und herstellen. 2,000 St
7.76 Abschnitt 76: GESTÄNGE, DEHNPOLSTER, LAGER UND ZUBEHÖR
Gestängeverlängerung für erdverlegte Absperreinrichtungen in Passlängen einbauen. Der AN hat Anzahl und Länge zu ermitteln und der SWH-N den
7.76. 10 Gestängeverlängerung 8,000 St
7.76. 100 Dehnpolster s= 40 mm bis DN 65 liefern und montieren. 26,000 m
7.76. 110 Dehnpolster s= 80 mm bis DN 65 liefern und montieren. 11,000 m
7.76. 200 Dehnpolster s= 40 mm DN 80 liefern und montieren. 6,000 m
7.76. 500 Dehnpolster s= 40 mm DN 150 liefern und montieren. 36,000 m
7.76. 510 Dehnpolster s= 80 mm DN 150 liefern und montieren. 13,000 m
7.76.2000 Kabel für Überwachungssystem mit Kunststoff-Panzerrohren in Gebäuden 2,000 m
7.76.2010 Anschluss-/Messdosen für Schleifenendpunkt 2,000 St
7.76.2020 Anlage durchmessen und Trassenplan/Schleifenplan 1,000 St
8 Bereich 8: STUNDENLOHN UND GERÄTEMIETE
Arbeiten auf Nachweis dürfen nur nach besonderer Anordnung des Beauftragten der SWH-N begonnen und ausgeführt werden.
8.81 Abschnitt 81: STUNDENLOHNSÄTZE
Zuschläge
8.81. 20 Meister, Polier 16,000 h
8.81. 30 Vorarbeiter 6,000 h
8.81. 40 Fahrzeugführer/Maschinist 32,000 h
8.81. 50 Facharbeiter 32,000 h
8.81. 60 Helfer 32,000 h
8.81. 80 E-Schweißer mit Schweißplatzausrüstung, ohne 16,000 h
8.82 Abschnitt 82: FAHRZEUGE UND HEBEGERÄTE
8.82. 30 Minibagger 8,000 h
8.82. 50 Baggerlader 8,000 h
8.82. 60 Hydraulikbagger bis 74 kW, mit Löffel oder Greifer 8,000 h
8.82. 100 LKW mit Allrad und Kipper bis 10,0 t Nutzlast. 8,000 h
8.82. 120 Montagewagen, Installationswagen mit Spezial- 8,000 h
8.83 Abschnitt 83: BAUGERÄTE
8.83. 10 ND-Kompressor 16,000 h
8.83. 30 Aufbruchhammer mit Schlauch 8,000 h
8.83. 120 Unterwasserpumpe, mit Schlauch, Schmutzwasser, geeignet für Grabeneinsatz 8,000 h
8.83. 130 Stromaggregat 16,000 h
8.83. 140 E-Schweißaggregat 16,000 h
8.83. 150 WIG-Schweißgerät incl. Draht 16,000 h
9 Bereich 9: MATERIALLIEFERUNG
Für die Ausführung von Stundenlohnarbeiten oder auf Anweisung der SWH-N als Ersatz für zuvor vorhandene Materialien hat der AN die erforderlichen Materialien und Baustoffe auf Anordnung der SWH-N frei Baustelle zu liefern.
9.91 Abschnitt 91: BAUMATERIALIEN
9.91. 20 Beton C 12/15 0,250 m3
9.91. 40 Beton C 30/37 2,450 m3
9.93 Abschnitt 93: VERBRAUCHSMATERIALIEN
9.93. 40 Argon, Flascheninhalt 50 L 2,000 FL
9.93. 80 Schweißelektroden, 3,25 mm Durchmesser 10,000 St
9.93. 90 Schweißelektroden, 4,0 mm Durchmesser 10,000 St
9.93. 120 Trenn-/Schleifscheibe D= 180 mm Durchmesser 2,000 St





(Auto) Kanalauswechslung Merianstraße ...
A3: Kanalbau A3- Kanalbau
Vorbemerkung: Arbeiten der Stadtbetriebe - Sparte Abwasser und der SWH-N
1 Kanalauswechslung Merianstraße
1. 1 Allgemeines
1. 1. 1 Stahlplatten zur Abdeckung von Schachtbaugruben, Überfahrten 10,000 m2
1. 1. 2 Stahlplatten umsetzen 20,000 m2
1. 2 Hilfsleistungen für Kontrollprüfungen
1. 2. 1 Statischer Plattendruckversuch für Kontrollprüfung durchführen 1,000 St
1. 2. 2 Dynamischer Plattendruckversuch für Kontrollprüfung durchführen 1,000 St
1. 3 Aufbrucharbeiten
1. 3. 1 Bauliche Anlage abbrechen, unbewehrter Beton 1,000 m3
1. 3. 2 Bauliche Anlage abbrechen, Stahlbeton 1,000 m3
1. 3. 3 Bauliche Anlage abbrechen, Mauerwerk 1,000 m3
1. 3. 4 Straßenablauf ausbauen, Tiefe bis 2,20 m 2,000 St
1. 3. 5 Pflasterdecke ausheben und seitlich lagern 55,000 m3
1. 3. 6 Tragschichten aufnehmen und laden, Bitukies, Dicke bis 15 cm 5,000 m3
1. 3. 7 Tragschichten aufnehmen und laden, Schotter und Mineralgemisch, Dicke bis 30 cm 10,000 m3
1. 4 Wasserhaltung
1. 4. 1 Abwasserhaltung, Sammelleitung 1,000 psch
1. 4. 2 Abwasserhaltung, Anschlüsse 6,000 St
1. 5 Erd- und Verbauarbeiten
VORBEMERKUNG zum Grabenaushub
VORBEMERKUNG vorh. Leitungen im Grabenaushub
1. 5. 1 Suchgraben herstellen, Tiefe bis 1,75 m 5,000 m3
1. 5. 2 Bodenaushub i. d. Bereichen v. Hindernissen (Zulage) 5,000 m3
1. 5. 3 Erschwernis für Rohrleitungs- und Kabelkreuzungen, Gräben/Baugruben 21,000 St
1. 5. 4 Kanalgraben mit Schächten herstellen, Tiefe bis 4,50 m 95,000 m3
1. 5. 5 Kanalgraben mit Schächten herst., T. bis 4,50 m, Boden lagern 95,000 m3
1. 5. 6 Boden liefern, in Kanalgraben einbauen, güteüberwachtes Recyclingmaterial 50,000 m3
1. 5. 7 Kanalgraben, Boden gelagert, einbauen 110,000 m3
1. 5. 8 Grabenverbau herstellen, Tiefe bis 4,50 m 360,000 m2
1. 5. 9 Aussparung im Verbau herstellen 6,000 St
1. 5. 10 Ausgleichsschicht/ Bodenaustausch unterhalb Bettung 8,000 m3
1. 5. 11 Geotextil verlegen 75,000 m2
1. 6 Transport zum Entsorgungsfachbetrieb
1. 6. 1 Transport zum Entsorgungsfachbetrieb - Erdaushub 210,000 t
1. 7 Rückbau Kanal
1. 7. 1 Trennschnitte an best. Kanalrohr, DN 100 bis 200 6,000 St
1. 7. 2 Entwässerungsrohrleitung ausbauen, DN 100 bis 200 9,000 m
1. 7. 3 Entwässerungsrohrleitung ausbauen, DN 300 45,000 m
1. 8 Rohrleitungen
1. 8. 1 Anschlussrohrleitung - PVC-U herstellen, DN/OD 110, wandverst. 2,000 m
1. 8. 2 Anschlussrohrleitung - PVC-U herstellen, DN/OD 125, wandverst. 2,000 m
1. 8. 3 Anschlussrohrleitung - PVC-U herstellen, DN/OD 160, wandverst. 5,000 m
1. 8. 4 Anschlussrohrleitung - PVC-U herstellen, DN/OD 200, wandverst. 2,000 m
V O R B E M E R K U N G - S T E I N Z E U G R O H R E:
1. 8. 5 Steinzeugrohrleitung herstellen, DN 300, bis 4,50 m 44,000 m
1. 9 Formstücke
1. 9. 1 Formstück einbauen, Abzweig DN 300 / 150, Stzg 4,000 St
1. 9. 2 Formstück einbauen, Abzweig DN 300 / 200, Stzg 2,000 St
1. 9. 3 Formstück einbauen, Übergangsstück PVC / Stzg, DN/OD 160, Muffe 4,000 St
1. 9. 4 Formstück einbauen, Übergangsstück PVC / Stzg, DN/OD 200, Muffe 2,000 St
1. 9. 5 Formstück einbauen, Bogen DN/OD 110 PVC-U 2,000 St
1. 9. 6 Formstück einbauen, Bogen DN/OD 125 PVC-U 2,000 St
1. 9. 7 Formstück einbauen, Bogen DN/OD 160 PVC-U 4,000 St
1. 9. 8 Formstück einbauen, Bogen DN/OD 200 PVC-U 2,000 St
1. 9. 9 Formstück einbauen, Reduktionsstück DN/OD 160/110 PVC-U 2,000 St
1. 9. 10 Formstück einbauen, Reduktionsstück DN/OD 160/125 PVC-U 2,000 St
1. 9. 11 Formstück einbauen, Manschettendichtung DN 100 2,000 St
1. 9. 12 Formstück einbauen, Manschettendichtung DN 125 2,000 St
1. 9. 13 Formstück einbauen, Manschettendichtung DN 150 4,000 St
1. 9. 14 Formstück einbauen, Manschettendichtung DN 200 2,000 St
1.10 Schächte
1.10. 1 Schachtanschluss herstellen, DN 300, Öffnung herstellen 2,000 St
1.10. 2 Schachtabdeckung ausbauen 1,000 St
1.10. 3 Schachtabdeckung liefern, aufsetzen, Pflasterflächen 1,000 St
1.10. 4 Zulage für Schachtgerinne, neuer Rohranschluss 2,000 St
1.11 Kanalabnahme
1.11. 1 Entwässerungsleitung reinigen, Rohr DN 300 90,000 m
VORBEMERKUNG Dichtheitsprüfung:
1.11. 2 Muffendruckprüfung durchführen, DN 300 18,000 St
1.12 Straßenbau
1.12. 1 Planum herstellen 55,000 m2
1.12. 2 Frostschutz- und Tragschicht herstellen, d=0,31 cm 15,000 m3
VORBEMERKUNGEN
1.12. 3 Naturstein-Großpflaster in gebundener Bauweise 45,000 m2
1.12. 4 Naturstein-Kleinpflaster in gebundenes Bauweise 2,000 m2
1.12. 5 Naturstein- Kleinpflaster in Segmentbögen geb.Bauweise 8,000 m2
1.12. 6 Zusätzlicher Unterbau Wasserdurchlässige Asphalttragschicht herstellen 55,000 m2
1.12. 7 Straßenablauf ohne Aufsatz herstellen, 500/500 2,000 St
1.12. 8 Aufsatz für Straßenabl. lief. u. aufsetzen, 500/500, Rinnenform 2,000 St
1.13 Stundenlohnarbeiten
Vorbemerkung für Arbeitskraft:
1.13. 1 Verrechnungssatz für Arbeitskraft Bauvorarbeiter (II) 5,000 h
1.13. 2 Verrechnungssatz für Arbeitskraft Facharbeiter 5,000 h
1.13. 3 Verrechnungssatz für Arbeitskraft Werker 5,000 h
1.13. 4 Verrechnungssatz für Bagger über 0,4 bis 1,0 m3 5,000 h
1.13. 5 Verrechnungssatz für Frontlader, luftbereift bis 45 kW 5,000 h
1.13. 6 Verrechnungssatz für Explosionsstampfer ca. 0,5 t 5,000 h
1.13. 7 Verrechnungssatz für Flächenrüttler (Rüttelverdichter) bis 0,75 t 5,000 h
1.13. 8 Verrechnungssatz für Kompressor bis 5 m3/min 5,000 h
1.13. 9 Verrechnungssatz für Bohr- oder Abbauhammer bis 20 kg 5,000 h
1.13. 10 Verrechnungssatz für Trennschleifer (Flex) 5,000 h
1.13. 11 Verrechnungssatz für LKW Kipper 5,000 h
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Strassenbauportal, Baustoffe für Strassenbau, Erdbau, Gründungen, Entwässerung, Oberbauleistungen, Baugruben, Leitungsgräben, Entwässerungsanlagen für Strassen, Erdbauleistungen, Oberbauschichten aus Asphalt, Oberbauschichten ohne Bindemittel / Ländlicher Wegebau, Pflasterdecken, Plattenbeläge und Einfassungen, Baugruben, Leitungsgräben, Baustoffe für Entwässerungsanlagen, Bodenbewegungsarbeiten, Oberbodenarbeiten, Kanalrohrsysteme, Schächte, Schachtabdeckungen