Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Karlsruhe, Baden-Baden, Landau in der Pfalz, Bruchsal für Leitungsgräben

Ausschreibung Los-ID 1751951

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Umgestaltung Jöhlinger Straße BA
Umgestaltung Jöhlinger Straße BA

II.1.4)

Kurze Beschreibung:

Wasserversorgungs-, Kanal- LWL- u. Straßenbauarbeiten.

II.1.5)

Geschätzter Gesamtwert

II.1.6)

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2)

Beschreibung

II.2.1)

Bezeichnung des Auftrags:

II.2.2)

Weitere(r) CPV-Code(s)

45231300

II.2.3)

Erfüllungsort

NUTS-Code:

DE123

Hauptort der Ausführung:

76356 Weingarten (Baden)

II.2.4)

Beschreibung der Beschaffung:

Wasserversorgungs-, Kanalbau- u. LWL-Arbeiten (Titel 2-8):

— Aushub Leitungs- und Kanalgraben, ca. 3 500 m3,

— Austausch Wasserleitung DN 175 GG, DN 200 AZ, DN 250 GG, ca. 370 m,

— Austausch DN 110 PE, DN 175 GG in DN 200 PE, ca. 370 m,

— Entsorgung Wasserleitungen, DN 100-200 AZ, GG und GGG, ca. 360 m,

— Rückbau TW-Schächte, ca. 2 St.,

— Erneuerung TW-Hausanschlüsse, ca. 27 St.,

— RW Entlastungskanal DN 600 (inkl.8 Schachtbauwerke) u. Auslaufbauwerk, ca. 280 m,

— Erneuerung Kanalhausanschlüsse, ca. 27 St.,

— Erneuerung Sinkkästen Straßenentwässerung, ca. 25 St.,

— LWL-Leerrohre (inkl. Hausanschlüsse), ca. 550 m,

— LWL-Kabelzugschacht, ca. 1 St.

Straßenbauarbeiten (Titel 9):

— Aufbruch/Rückbau Flächen, ca. 3 500 m2,

— Aushub Verkehrsflächen, ca. 1 500 m3,

— Aushub Gräben/Gruben, ca. 80 m3,

— Straßenabläufe inkl. Anschlussleitungen, ca. 25 St.,

— Rinne Betonformstein, ca. 740 m,

— Borde Rund-/Hoch-/Tiefbord, ca. 520 m,

— Borde Sonderbord Einfahrten, Naturstein, ca. 200 m,

— Borde Sonderbord Busbord/Querungsbord, ca. 28 m,

— Asphaltbelag Vollausbau,ca. 2 000 m2,

— Asphaltbelag Deckensanierung, ca. 10 m2,

— Pflaster-/Plattenbeläge Betonstein, ca. 1 100 m2,

— Markierung und Beschilderung, ca. 40 St.

II.2.5)

Zuschlagskriterien

Die nachstehenden Kriterien

Preis

II.2.6)

Geschätzter Wert

II.2.7)

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 30/03/2020

Ende: 26/02/2021

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.12)

Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13)

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14)

Zusätzliche Angaben
- Straßeninfrastruktur
76 - Karlsruhe, Baden-Baden, Landau in der Pfalz, Bruchsal
Öffentlicher Auftraggeber
Offenes Verfahren (VOB/A)
Ausführung von Bauleistungen
DE: Deutschland

 

 

Einzelpositionen

 

WASSERLEITUNGS-, KANAL-,LWL- UND STRASSENBAUARBEITEN
1 ALLGEMEINE ARBEITEN
1. 1 ÜBERGEORDNETE UND BEGLEITENDE LEISTUNGEN
1. 1. 1 Absteckung der Hauptachsen 1,000 Psch
1. 1. 2 Grenz-/Vermessungspunkte wiederherstellen 9,000 St
1. 1. 3 Kontrollprüfung Verformungsmodul Lastplattendruckversuch 6,000 St
1. 1. 4 Beihilfe statischer Lastplattendruckversuch 6,000 St
1. 1. 5 Bohrkerne für Kontrollprüfungen entnehmen 6,000 St
1. 1. 6 Probegefäße 10-l-Blecheimer Probenahme des AG 6,000 St
1. 1. 7 Transport Mülltonnen 1,000 Psch
1. 1. 8 Anfahrt + Abfahrt Saug-/Kehrmaschine 27,000 St
1. 1. 9 Saug-/Kehrmaschine einsetzen inkl. Bedienung 27,000 h
1. 1.10 Baugrubenabdeckung SLW 60 aus Stahlplatten herstellen u. beseitigen 250,000 m2
1. 1.11 Behelfsübergänge herstellen 30,000 St
1. 2 VERKEHRSSICHERUNG
Kalkulationsgrundlagen Verkehrssicherung
1. 2. 1 Verkehrsrechtliche Anordnungen inkl. Verkehrszeichenpläne 1,000 Psch
1. 2. 2 Ständige Verkehrszeichen außer Kraft setzen 30,000 St
1. 2. 3 Verkehrszeichen aufstellen, vor-/unterhalten, abbauen 100,000 St
1. 2. 4 Umsetzen Verkehrszeichen, >2m 80,000 St
1. 2. 5 Zusatzzeichen aufstellen, vor-/unterhalten, abbauen 40,000 St
1. 2. 6 Planskizze/Umleitungstafel aufstellen, vor-/unterhalten, abbauen 2,000 St
1. 2. 7 Leitbake aufstellen, aufstellen, vor-/unterh., abb. 90,000 St
1. 2. 8 Umsetzen Leitbake, >2m 90,000 St
1. 2. 9 Zulage für Bakenleuchten 60,000 St
1. 2.10 Baustellenabsperrung H 1m 1.500,000 m
1. 2.11 Baustellenabsperrung Bauzaun H 2m 150,000 m
1. 2.12 Umsetzen Baustellenabsperrung 3.500,000 m
1. 2.13 Markierung Strich B 12cm "gelb" herstellen 90,000 m
1. 2.14 Markierung Strich B 50cm "gelb" herstellen 10,000 m
PROVISORISCHE LICHTSIGNALANLAGE
1. 2.15 Provisorische Lichtsignalanlage aufstellen und abbauen 2,000 St
1. 2.16 Provisorische Lichtsignalanlage vorhalten und betreiben 50,000 d
1. 3 STUNDENLOHN - ARBEITSKRÄFTE, GERÄTE, STOFFE
ARBEITSKRÄFTE
1. 3. 1 Bauvorarbeiter/-in Stundenlohnarbeiten sämtliche Kosten/Zuschläge 70,000 h
1. 3. 2 Baufacharbeiter/-in Stundenlohnarbeiten sämtliche Kosten/Zuschläge 90,000 h
1. 3. 3 Bauhelfer/-in Stundenlohnarbeiten sämtliche Kosten/Zuschläge 90,000 h
GERÄTE
1. 3. 4 LKW Fahrer/-in einsetzen 3,5-5t 40,000 h
1. 3. 5 LKW Fahrer/-in einsetzen 5-8t 20,000 h
1. 3. 6 LKW Fahrer/-in einsetzen 8-12t 20,000 h
1. 3. 7 LKW Fahrer/-in einsetzen 12-20t 20,000 h
1. 3. 8 Mobilbagger Fahrer/-in einsetzen Tieflöffel 50,000 h
1. 3. 9 Saugbagger Fahrer/-in einsetzen 80,000 h
1. 3.10 Planierraupe Fahrer/-in einsetzen 55-88kW 10,000 h
1. 3.11 Minibagger Fahrer/-in einsetzen Tieflöffel 20,000 h
1. 3.12 Radlader Fahrer/-in einsetzen 37-55kW 30,000 h
1. 3.13 Rüttelpl. Bedienungspersonal einsetzen 10-12kN 15,000 h
1. 3.14 Trennschleifer Trennscheiben Bedienungspersonal einsetzen Stein 10,000 h
1. 3.15 Kompressor Bedienungspersonal einsetzen 3-5m3/min bis 20kg 15,000 h
1. 3.16 Bohrhammer Werkzeug Bedienungspersonal einsetzen 1-2kW 10,000 h
STOFFE
1. 3.17 Sand 0/2 2,000 to
1. 3.18 Kies 16/32 3,000 to
1. 3.19 Kiessand 0/32 2,000 to
1. 3.20 Splitt 4/16 1,000 to
1. 3.21 Schotter 0/32 3,000 to
1. 3.22 Beton C20/25 2,000 m3
1. 3.23 Asphalttragschicht AC 32 T N 5,000 to
1. 3.24 Asphaltdeckschicht AC 8 D N 5,000 to
1. 3.25 Zement CEM 32,5 R 50,000 kg
1. 3.26 Schnellbinder 25,000 kg
1. 3.27 Mörtel 20,000 l
1. 3.28 Quellvergussmörtel 20,000 Sack
1. 3.29 Auffüllmaterial 1,000 to
2 Erneuerung WL
2. 1 Baustelleneinrichtung
2. 1. 1 Baustelle einrichten 1,000 Psch
2. 1. 2 Baustelle vorhalten 1,000 Psch
2. 1. 3 Baustelle räumen 1,000 Psch
2. 2 Wasserhaltung
WASSERHALTUNG NACH WAHL DES AUFTRAGNEHMERS
Vorbemerkung
2. 2. 1 Wasserhaltung nach Wahl des AN, Absenkung bis 0,5 m 250,000 m
2. 2. 2 Zulage: Absenkung von 0,50 bis 1,0 m 250,000 m
2. 2. 3 Zulage: Absenkung von 1,0 bis 1,5 m 250,000 m
2. 2. 4 Zulage: Absenkung von 1,5 bis 2,0 m 250,000 m
2. 2. 5 Zulage: Normalschachtbauwerke 3,000 St
2. 2. 6 Zulage: Sonderbauwerke 1,000 St
2. 2. 7 Ableitung des Schichtwassers 150,000 m
2. 3 Erdarbeiten
ERDARBEITEN ROHRGRABEN
Kalkulationsgrundlagen Erdarbeiten Homogenbereiche
2. 3. 1 Frost- und Schottertragschicht ausbauen, sortieren und transportieren 270,000 m3
2. 3. 2 Geböschte/verbaute Rohrgraben ausheben/lagern, T bis 2,50 m 1.100,000 m3
2. 3. 3 Rohrgrabenverbau T-2,50 m 1.300,000 m2
ZULAGE AUSBAU SCHACHTBAUWERK
2. 3. 4 Bestehendes Schachtbauwerk Nr. 2 ausbauen 1,000 St
2. 3. 5 Bestehendes Schachtbauwerk Nr. 3 ausbauen 1,000 St
BODENENTSORGUNG
2. 3. 6 Baggerschürfe 20,000 St
2. 3. 7 Unbrauchbarer Boden abfahren 800,000 m3
2. 3. 8 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 1.1 400,000 t
2. 3. 9 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 1.2 400,000 t
2. 3.10 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 2 800,000 t
Vorbemerkungen schadstoffbelastete Böden
2. 3.11 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 0 1.000,000 t
2. 3.12 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 1 550,000 t
2. 3.13 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 2 50,000 t
2. 3.14 Dokumentation Verwertung/Entsorgung 1,000 Psch
2. 3.15 Schadstoffanalyse 3,000 St
EINBAU
2. 3.16 Planum im Rohrgraben herstellen 600,000 m2
2. 3.17 Rohrauflager und Rohrumhüllung 500,000 m3
2. 3.18 Dichtungsriegel einbauen 15,000 St
2. 3.19 Frost- und Schottertragsschicht einbauen 270,000 m3
2. 3.20 Geböschte / verbaute Rohrgraben wiederverfüllen 300,000 m3
2. 3.21 Baugrube / Graben mit Ersatzmaterial verfüllen 300,000 m3
2. 3.22 Zulage: Graben mit Ersatzmaterial verfüllen, kein Recyclingmaterial 300,000 m3
BODENVERBESSERUNG
2. 3.23 Trennvliesstoff Rohrauflager, GRK 3, in Rohrleitungsgraben 520,000 m2
2. 3.24 Rohrauflagerverbesserung, 0/45 Brechkorn für FSS 150,000 m3
2. 3.25 Rohrauflagerverbesserung, Grobschlag 0/150 20,000 m3
2. 3.26 Rohrauflagerverbesserung, Gleisschotter 32/56 150,000 m3
ENTSORGUNG TEILE ALTE FAHRBAHN
2. 3.27 Abtransport belastetes Asphaltmaterial (PAK), Verwertungsklasse B 50,000 m3
2. 3.28 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 1 120,000 t
2. 4 Oberflächenaufbruch /-wiederherstellung
Schneidearbeiten
2. 4. 1 Bit. Oberbau senkr. schneiden D 10-15 cm 65,000 m
2. 4. 2 Zulage bit. schneiden Mehrstärke 65,000 m
2. 4. 3 Bit. Oberbau senkrecht schneiden Rückschnitt 65,000 m
2. 4. 4 Betonplatten senkr.schneiden D 15-25 cm 5,000 m
Aufbrucharbeiten
2. 4. 5 Bit. aufbrechen, aufnehmen D bis 20 cm 10,000 m3
2. 4. 6 Zulage Abtransport belastetes Asphaltmaterial (PAK), Verwertungsklasse B 10,000 m3
2. 4. 7 Schadstoffanalyse, Asphalt 1,000 St
2. 4. 8 Betonplatten aufbrechen D 15-25cm 5,000 m3
2. 4. 9 Frost- und Schottertragschicht ausbauen, sortieren und transportieren 50,000 m3
Straßenaufbau
2. 4.10 Frostschutzschicht einbauen 20,000 m3
2. 4.11 Frostschutzschicht aus seitliche Lagerung oder Zwischenlager 10,000 m3
2. 4.12 Schottertragschicht einbauen 10,000 m3
2. 4.13 AC 32 TN - Asphalttragschicht in Fahrbahnen 10,000 t
2. 4.14 Bit. Bindemittel aufsprühen 40,000 m2
2. 4.15 AC 8DN - Asphaltbetondeckschicht in Fahrbahnen 5,000 t
2. 4.16 Fugenverguss 65,000 m
2. 4.17 Asphaltbetondeckschicht in Kleinflächen 5,000 t
2. 4.18 Abstreuen der Asphaltdecke, Körnung 1/3 65,000 m2
2. 5 Randsteine / Pflaster
2. 5. 1 Bordsteine aufnehmen und abfahren 30,000 m
2. 5. 2 Rinnenplatten aufnehmen und abfahren 20,000 m
2. 5. 3 Bordsteine aufnehmen und wiederversetzen 20,000 m
2. 5. 4 Tiefbordstein aus Beton 5,000 m
2. 5. 5 Betonrinnenplatten 15/30/8 20,000 m
PFLASTER
2. 5. 6 Betonpflaster/platten aufnehmen, wiederverlegen 40,000 m2
2. 5. 7 Gehwegfläche aus Betonpflaster lösen und aufnehmen 20,000 m2
2. 5. 8 Betonpflaster für Fahrbahnen und Nebenflächen - kleine Fase 20,000 m2
2. 6 Rohrleitungen und Formstücke
AUSBAU
AUSBAU AZ LEITUNG
2. 6. 1 Trennen bestehende Rohrleitung DN 100-200 AZ 6,000 St
2. 6. 2 Druckrohr DN 100-200 AZ ausbauen und entsorgen 360,000 m
2. 6. 3 AZ-Rohr DN 175 verschliessen 4,000 St
2. 6. 4 AZ-Rohr DN 125 verschliessen 4,000 St
2. 6. 5 Rohrleitungsverdämmung DN 100 bis 200 250,000 m
AUSBAU LEITUNG
2. 6. 6 Druckrohr DN 175 verschließen 1,000 Psch
2. 6. 7 Druckrohr DN 175 ausbauen 360,000 m
2. 6. 8 Druckrohr DN 150 PE GG oder GGG verschließen 1,000 Psch
2. 6. 9 Druckrohr DN 80 GG oder GGG trennen und verschließen 1,000 Psch
2. 6.10 Druckrohr DN 100 - 150 PE, GG oder GGG ausbauen und entsorgen 360,000 m
ZULAGE AUSBAU ARMATUREN
2. 6.11 Zulage Schieber bis DN 200 ausbauen 10,000 St
2. 6.12 Zulage Schieber DN 100 - 175 ausbauen 10,000 St
2. 6.13 Zulage Schieber DN 40 ausbauen 30,000 St
2. 6.14 Zulage Unterflurhydrant DN 80 6,000 St
EINBAU ROHRLEITUNGEN
2. 6.15 Rohrleitung DN 250, DA 280 PE-RC 370,000 m
2. 6.16 Rohrleitung DN 200, DA 225 PE-RC 370,000 m
2. 6.17 Rohrleitung DN 150 / DA 180 PE 10,000 m
2. 6.18 Rohrleitung DN 100 / DA 110 PE 10,000 m
2. 6.19 Zulage Formstück Winkel 11°-45°, da 280 8,000 St
2. 6.20 Zulage Formstück Winkel 11°-45°, da 225 8,000 St
2. 6.21 Zulage Formstück Winkel 11°-45°, da 180 8,000 St
2. 6.22 Zulage Formstück Winkel 11°-45°, da 110 4,000 St
2. 6.23 Erschwernisszuschlag für Anschlüsse 7,000 St
Erneuerung der Wasserleitung im bestehendem Düker Leerrohr DN 300
2. 6.24 Ausbau Dükerrohr DN 175 GG in Wasserschacht 4 und 5 (Kirchplatz) 1,000 Psch
Hinweis Einbau
2. 6.25 Rohrleitung DN 200, DA 225 PE-RC 20,000 m
2. 6.26 Kunststoffgleitkufen liefern und einbauen 23,000 St
EINBAU FORMSTÜCKE
2. 6.27 Rohrkupplung DN 100 1,000 St
2. 6.28 Rohrkupplung DN 150 3,000 St
2. 6.29 Rohrkupplung DN 200 1,000 St
2. 6.30 Rohrkupplung DN 250 1,000 St
2. 6.31 Zulage X-Stück DN 200 1,000 St
2. 6.32 Zulage X-Stück DN 150 1,000 St
2. 6.33 Reduzierungsrohrkupplung DN 250 / 200 1,000 St
2. 6.34 Reduzierungsrohrkupplung DN 200 / 175 1,000 St
2. 6.35 MMB Stück DN 250-250 1,000 St
2. 6.36 MMB Stück DN 250-150 1,000 St
2. 6.37 MMB Stück DN 200-125 1,000 St
2. 6.38 MMB Stück DN 200-100 1,000 St
2. 6.39 MMB Stück DN 150-150 1,000 St
2. 6.40 Zugsicherung Hawle-Stop für DN 250, DA 280 PE 15,000 St
2. 6.41 Zugsicherung Hawle-Stop für DN 200, DA 225 PE 15,000 St
2. 6.42 Zugsicherung Hawle-Stop für DN 150, DA 180 PE 10,000 St
2. 6.43 Zugsicherung Hawle-Stop für DN 100, DA 110 PE 10,000 St
2. 6.44 Stützhülse aus nichtrostendem Stahl für PE -Rohre da 280 15,000 St
2. 6.45 Stützhülse aus nichtrostendem Stahl für PE-Rohre da 225 15,000 St
2. 6.46 Stützhülse aus nichtrostendem Stahl für PE-Rohre da 180 10,000 St
2. 6.47 Stützhülse aus nichtrostendem Stahl für PE-Rohre da 110 10,000 St
2. 6.48 MTT-Formstück DN 250 1,000 St
2. 6.49 R-Stück-DN250-150 2,000 St
2. 6.50 R-Stück-DN200-150 1,000 St
2. 6.51 R-Stück-DN200-100 1,000 St
2. 6.52 R-Stück-DN150-100 1,000 St
2. 6.53 A Stück DN 100 /80 2,000 St
2. 6.54 A Stück DN 200 /80 1,000 St
2. 6.55 EN Stück DN 100 / 80 1,000 St
Rückbau Formstück und Armaturen
2. 6.56 Rückbau Detail HZ + NZ 3.1 1,000 Psch
2. 7 Armaturen, Zubehör
2. 7. 1 HSM-Schieber DN 100 1,000 St
2. 7. 2 HSM-Schieber DN 150 1,000 St
2. 7. 3 HSM-Schieber DN 200 3,000 St
2. 7. 4 HSM-Schieber DN 250 3,000 St
2. 7. 5 Einbaugarnitur für Schieber DN 100 bis DN 250 8,000 St
2. 7. 6 Straßenkappe Absperrarmatur höhenverstellbar 8,000 St
2. 7. 7 Hydranten DN 80 4,000 St
2. 7. 8 Sickerpackung Hydrant 4,000 St
2. 7. 9 Straßenkappe UH höhenverstellbar 4,000 St
2. 7.10 Straßenkappe HA höhenverstellbar 25,000 St
2. 7.11 Tragplatte Schraubstraßenkappe 4,000 St
2. 7.12 Tragplatte Hydrant 4,000 St
2. 7.13 Tragplatte Schraubstraßenkappe HA 25,000 St
Be-und Entlüfter im Erdeinbau
2. 7.14 Be- und Entlüftungsgarnitur, PN 16, für Unterflureinbau 1,000 St
2. 8 Hausanschlussleitungen (öffentlich)
2. 8. 1 Erschwerniszuschlag abschnittsweise Umschließen 5,000 St
ERDARBEITEN ROHRGRABEN
2. 8. 2 Geböschte Rohrgragen ausheben/lagern, T bis 1,75 m 130,000 m3
2. 8. 3 Unbrauchbarer Boden abfahren 30,000 m3
2. 8. 4 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 1.1 30,000 t
2. 8. 5 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 1.2 30,000 t
2. 8. 6 Planum im Rohrgraben herstellen 60,000 m2
2. 8. 7 Rohrauflager und Rohrumhüllung 30,000 m3
2. 8. 8 Geböchter Rohrgraben wiederverfüllen 100,000 m3
2. 8. 9 Baugrube / Graben mit Ersatzmaterial verfüllen 100,000 m3
HAUSANSCHLUSSLEITUNGEN
2. 8.10 Druckanbohrarmatur Hausanschluss Niederzone 18,000 St
2. 8.11 Druckanbohrarmatur Hausanschluss Hochzone 7,000 St
2. 8.12 Einbaugestänge für Druckbohrarmaturen 25,000 St
2. 8.13 Druckrohr PE-HD, PE 100, 50x4,6 80,000 m
2. 8.14 Druckrohr PE-HD, PE 100, 63x5,8 50,000 m
2. 8.15 Schutzrohr PVC DN 80 80,000 m
2. 8.16 Schutzrohr PVC DN 100 70,000 m
2. 8.17 Rohrkupplung PE auf Guss 10,000 St
2. 8.18 Verbindung PE auf PE 25,000 St
2. 8.19 Anschlüsse an bestehende Rohrleitungen DN 40-50 25,000 St
GRABENLOSE VERLEGUNG
2. 8.20 Pressung / Pressgrube herstellen 2,000 St
2. 8.21 Zielgrube herstellen 2,000 St
2. 8.22 Pressung von Hausanschlußleitungen 25,000 m
2. 8.23 Abschlußdichtung Manschette/Rollgummi 25,000 St
2. 8.24 Verschließen der Schutzrohrenden bei Hausanschlußleitungen 25,000 St
2. 9 Hausanschlussleitungen (Privat)
Vorbemerkungen Private Hausanschlüsse
OBERFLÄCHENARBEITEN
2. 9. 1 Bordsteine aufnehmen und wiederversetzen 30,000 m
2. 9. 2 Bit. Oberbau senkr. schneiden D 10-15 cm 100,000 m
2. 9. 3 Bit. Oberbau senkrecht schneiden Rückschnitt 100,000 m
2. 9. 4 Bit. aufbrechen, aufnehmen D bis 15 cm 10,000 m3
2. 9. 5 Zulage Abtransport belastetes Asphaltmaterial (PAK), Verwertungsklasse B 10,000 m3
2. 9. 6 AC 16 TD - Asphalttragdeckschicht herstellen 10,000 t
2. 9. 7 Betonpflaster/platten aufnehmen, wiederverlegen 150,000 m2
ERDARBEITEN
2. 9. 8 Oberboden abtragen, lagern, wiederauftragen 10,000 m3
2. 9. 9 Oberboden liefern und andecken 10,000 m3
2. 9.10 Geböschte Rohrgraben ausheben/lagern, T bis 1,75 m 150,000 m3
2. 9.11 Aausgehobenen Boden abfahren 50,000 m3
2. 9.12 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 1.2 50,000 t
2. 9.13 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 2 50,000 t
Vorbemerkungen schadstoffbelastete Böden
2. 9.14 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 0 80,000 t
2. 9.15 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 1 20,000 t
2. 9.16 Zulage: Entsorgung gefährliches Material 1,000 t
2. 9.17 Zulage Handaushub, BKL 2-5 50,000 m3
2. 9.18 Planum im Rohrgraben herstellen 190,000 m2
2. 9.19 Rohrauflager und Rohrumhüllung 50,000 m3
2. 9.20 Geböschter Rohrgraben wiederverfüllen 90,000 m3
2. 9.21 Baugrube / Graben mit Ersatzmaterial verfüllen 90,000 m3
2. 9.22 Schottertragschicht 0/45mm 15,000 m3
2. 9.23 Suchschlitze herstellen 25,000 m3
WASSERLEITUNG
2. 9.24 Druckrohr PE-HD, PE 100, 50x4,6 90,000 m
2. 9.25 Druckrohr PE-HD, PE 100, 63x5,8 30,000 m
2. 9.26 Schutzrohr PVC DN 80 45,000 m
2. 9.27 Schutzrohr PVC DN 100 15,000 m
2. 9.28 Ortungsband 120,000 m
HAUSINSTALLATION
2. 9.29 Rückbau Hauseinführungen 25,000 St
2. 9.30 Korrosionsschutz Messing-Formteile DN 25-40 25,000 St
2. 9.31 Mauerdurchführung, Schutzrohr PVC DN 80 25,000 St
2. 9.32 Mauerdurchführung, Schutzrohr PVC DN 100 10,000 St
2. 9.33 Bohren Stahlbeton oder Mauerwerk, Ø 100mm, 30-50 cm 20,000 St
2. 9.34 Bohren Stahlbeton oder Mauerwerk, Ø 125mm, 30-50 cm 8,000 St
2. 9.35 Zulage Mehrstärke Bohrung 5 cm 100,000 St
2. 9.36 Wanddurchbruch, 30-50 cm 25,000 St
2. 9.37 Zulage Mehrstärke Wanddurchbruch 5 cm 50,000 St
2. 9.38 Prov. Anschluss an Hausinstallation 25,000 St
2. 9.39 Anschluss an Hausinstallation 25,000 St
2. 9.40 Hauptabsperrventil 25,000 St
2. 9.41 Dichtungseinsatz für Rohrleitung DN 40-50 25,000 St
2. 9.42 Winkelanschlussverschraubung 25,000 St
2. 9.43 Anschlussverschraubung 25,000 St
2.10 Beton- und Abbrucharbeiten
2.10. 1 Betonwiderlager Rohrleitungen DN 80 - 200 10,000 St
2.10. 2 Betonwiderlager UH 6,000 St
2.10. 3 Betonwiderlager HA 25,000 St
2.10. 4 Beton abbrechen 10,000 m3
Anpassungen Düker Schachtbauwerk
2.10. 5 Wanddurchbruch, 0,8 x 0,8 m 1,000 St
2.10. 6 Futterrohr liefern und einbauen 1,000 St
2.10. 7 Untergrundvorbereitung 1,000 m2
2.10. 8 Korrosionsschutzsystem 1,000 m2
2.10. 9 Haftbrücke 1,000 m2
2.10.10 PCC Betonersatz 1,000 m2
2.10.11 Flächenspachtelung bis 5 mm 1,000 m2
2.10.12 Endbeschichtung 1,000 m2
2.10.13 Bewehrungsanschlüsse 30,000 St
2.10.14 Abdichtung, drückendes Wasser DIN 18195-6 1,000 m2
2.11 Sonstiges
2.11. 1 Suchschlitze herstellen 50,000 m3
2.11. 2 Kabeltrasse orten 400,000 m
2.11. 3 Kabelkreuzung sichern 1-5 Stück 100,000 m
2.11. 4 Kabel längslaufend sichern 1-5 Stück 400,000 m
2.11. 5 Leitungskreuzung bis DN 250 sichern T bis 1,75 m 100,000 m
2.11. 6 Kanalkreuzung bis DN 800 sichern T bis 1,75 m 50,000 m
2.11. 7 Straßeneinlauf aufnehmen, wiederversetzen 4,000 St
2.11. 8 Neue Einbauten sichern 1,000 Psch
2.11. 9 Druckprüfung Rohrleitung DN 100 / 125 10,000 m
2.11.10 Druckprüfung Rohrleitung DN 150 / 175 10,000 m
2.11.11 Druckprüfung Rohrleitung DN 200 350,000 m
2.11.12 Druckprüfung Rohrleitung DN 250 380,000 m
2.11.13 Pos. wie vor, jed. HA-leitung da 40-50 250,000 m
2.11.14 Druckrohrleitung DN 100 Spülen / Desinfizieren 10,000 m
2.11.15 Druckrohrleitung DN 150 / 175 Spülen / Desinfizieren 10,000 m
2.11.16 Druckrohrleitung DN 200 Spülen / Desinfizieren 350,000 m
2.11.17 Druckrohrleitung DN 250 Spülen / Desinfizieren 380,000 m
2.11.18 Pos. wie vor, jed. spülen/desinfizieren HA da 63 90,000 m
2.11.19 Bakteriologische Probe 3,000 St
2.11.20 Bakteriologische Probe "Pseudomonas aeruginosa" 3,000 St
2.11.21 Weitere Bakteriologische Proben 1,000 St
2.11.22 Trassenwarnband WL 800,000 m
2.11.23 Nachweis der Verdichtung / Fremdüberwachung 2,000 St
2.11.24 Prüfung ZTVT-StB Verformung / Fremdüberwachung 2,000 St
2.11.25 Dichtungseinsatz in geteilter Ausführung DA 225 1,000 St
2.12 Vermessung
2.12. 1 Dokumentation Bestandsaufnahme Hausanschlüsse 1,000 Psch
2.12. 2 Detail-Anschluss Knotenpunkte 1,000 Psch
2.12. 3 Vermessung Wasserleitung 1,000 Psch
2.12. 4 Dokumentation Bestandsaufnahme 1,000 Psch
3 Notversorung
3. 1 Baustelleneinrichtung
3. 1. 1 Baustelle einrichten 1,000 Psch
3. 1. 2 Baustelle vorhalten 1,000 Psch
3. 1. 3 Baustelle räumen 1,000 Psch
3. 2 Wasserhaltung
WASSERHALTUNG NACH WAHL DES AUFTRAGNEHMERS
Vorbemerkung
3. 2. 1 Wasserhaltung nach Wahl des AN, Absenkung bis 0,5 m 250,000 m
3. 2. 2 Zulage: Absenkung von 0,50 bis 1,0 m 250,000 m
3. 2. 3 Zulage: Absenkung von 1,0 bis 1,5 m 250,000 m
3. 2. 4 Ableitung des Schichtwassers 150,000 m
3. 3 Erdarbeiten
Vorbemerkungen
Erdarbeiten Rohrleitungsbauarbeiten
3. 3. 1 Frost- und Schottertragschicht ausbauen, sortieren und transportieren 240,000 m3
3. 3. 2 Geböschte/verbaute Rohrgraben/Baugrube ausheben/lagern, T bis 1,75 m 250,000 m3
3. 3. 3 Rohrgrabenverbau T-1,75 m 40,000 m2
Beim Transport von kontaminiertem Material sind die
3. 3. 4 Unbrauchbarer Boden abfahren 150,000 m3
3. 3. 5 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 1.1 100,000 t
3. 3. 6 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 1.2 100,000 t
3. 3. 7 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 2 100,000 t
3. 3. 8 Schadstoffanalyse 1,000 St
3. 3. 9 Planum im Rohrgraben/Baugrube herstellen 330,000 m2
3. 3.10 Rohrauflager und Rohrumhüllung 150,000 m3
3. 3.11 Geböschte / verbaute Rohrgraben wiederverfüllen 100,000 m3
3. 3.12 Frost- und Schottertragsschicht einbauen 240,000 m3
3. 3.13 Baugrube / Graben mit Ersatzmaterial verfüllen 100,000 m3
3. 3.14 Zulage: Graben mit Ersatzmaterial verfüllen, kein Recyclingmaterial 100,000 m3
3. 4 Rohrleitung, Formstücke und Armaturen
3. 4. 1 NV-Hauptleitung PE-HD da 225x14,6 herstellen (DN 200) 410,000 m
3. 4. 2 NV-Hauptleitung PE-HD da 63x5,8 herstellen (DN 50) 480,000 m
3. 4. 3 NV-Hausanschlußleitung PE-HD da 32x2,9 herstellen 250,000 m
3. 4. 4 Zulage T-Stück Notversorgung DA 63 / 32 25,000 St
3. 4. 5 Zulage T-Stück Notversorgung DA 63 / 63 3,000 St
3. 4. 6 Zulage Streckenschieber DN 50 5,000 St
3. 4. 7 Flanschadapter DN 100 1,000 St
3. 4. 8 Endkappe DN 100 1,000 St
3. 4. 9 Flanschadapter DN 150 1,000 St
3. 4.10 Endkappe DN 150 1,000 St
3. 4.11 Zulage Formstück GGG MMA-Stück DN 200/200 2,000 St
3. 4.12 Zulage Formstück GGG T-Stück DN 100/80 2,000 St
3. 4.13 MMQ-Stück 90° DN 200 2,000 St
3. 4.14 Pos. wie vor jed. X-Stück, DN 100 2,000 St
3. 4.15 Pos. wie vor jed. XG-Stück, DN 50 2´´ 2,000 St
3. 4.16 Pos. wie vor jed. AV, DN 50 (AG) 3,000 St
Hawle
3. 4.17 HSM-Schieber DN 200 1,000 St
3. 4.18 MMB Stück DN 200-150 1,000 St
3. 4.19 Spitzend Endkappe DN 100 1,000 St
Löschwasser
3. 4.20 Unterflurhydrant DN 80 2,000 St
Anschluss
3. 4.21 Druckanbohrarmatur Hausanschlusse NZ 5,000 St
3. 4.22 Druckanbohrarmatur Hausanschlusse HZ 1,000 St
3. 5 Rückbauarbeiten
3. 5. 1 Rückbau NV 3.2 1,000 Psch
3. 5. 2 Rückbau NV 3.3 1,000 Psch
3. 5. 3 Rückbau NV 3.4 1,000 Psch
3. 5. 4 Rückbau NV 3.5 1,000 Psch
3. 6 Sonstiges
3. 6. 1 Kabeltrasse orten 550,000 m
3. 6. 2 Kabelkreuzung sichern 1-5 Stück 50,000 m
3. 6. 3 Kabel längslaufend sichern 1-5 Stück 550,000 m
3. 6. 4 Leitungskreuzung bis DN 250 sichern T bis 1,75 m 50,000 m
3. 6. 5 Druckrohrleitung DN 50 Spülen / Desinfizieren 480,000 m
3. 6. 6 Druckrohrleitung DN 200 Spülen / Desinfizieren 450,000 m
3. 6. 7 Bakteriologische Probe 3,000 St
3. 6. 8 Bakteriologische Probe "Pseudomonas aeruginosa" 3,000 St
3. 6. 9 Suchschlitze herstellen 35,000 m3
4 Fundamentunterfangung im Bestand
4. . 1 Baustelleneinrichtung Fundamentunterfangung 1,000 Psch
4. . 2 Fundament Unterfangung im Pilgerschrittverfahren nach DIN 4123/4124 50,000 St
4. . 3 Gründung, Beweissicherung 1,000 Psch
5 Entlastungskanal DN 600
5. 1 Baustelleneinrichtung
5. 1. 1 Baustelle einrichten 1,000 Psch
5. 1. 2 Baustelle vorhalten 1,000 Psch
5. 1. 3 Baustelle räumen 1,000 Psch
5. 2 Abwasserhaltung
5. 2. 1 Abwasserhaltung RW Anschlüsse 35,000 St
5. 3 Wasserhaltung
WASSERHALTUNG NACH WAHL DES AUFTRAGNEHMERS
Vorbemerkung
5. 3. 1 Wasserhaltung nach Wahl des AN, Absenkung bis 0,5 m 250,000 m
5. 3. 2 Zulage: Absenkung von 0,50 bis 1,0 m 250,000 m
5. 3. 3 Zulage: Absenkung von 1,0 bis 1,5 m 250,000 m
5. 3. 4 Zulage: Absenkung von 1,5 bis 2,0 m 100,000 m
5. 3. 5 Zulage: Normalschachtbauwerke 6,000 St
5. 3. 6 Zulage: Sonderbauwerke 1,000 St
5. 3. 7 Ableitung des Schichtwassers 150,000 m
5. 4 Erdarbeiten
ERDARBEITEN ROHRGRABEN
Kalkulationsgrundlagen Erdarbeiten Homogenbereiche
AUSHUB
5. 4. 1 Frost- und Schottertragschicht ausbauen, sortieren und transportieren 210,000 m3
5. 4. 2 Rohrgrabenaushub (Kanal) verbaut T bis 2,5 m, aushub, lagern 1.300,000 m3
5. 4. 3 ZULAGE: Sichern und Unterfahren von Leitungen 15,000 St
5. 4. 4 ZULAGE: Sichern und Unterfahren von Kabel/Kabelbündel 25,000 St
5. 4. 5 ZULAGE: Sichern von längsverlaufenden Leitungen 100,000 m
5. 4. 6 ZULAGE: Sichern von längsverlaufenden Kabel/Kabelbündel 100,000 m
Oberbodenarbeiten
5. 4. 7 Oberboden abtragen, lagern, wiederauftragen 10,000 m3
5. 4. 8 Oberboden liefern und andecken 10,000 m3
VERBAU
5. 4. 9 Rohrgrabenverbau T-2,50 m 1.500,000 m2
ENTSORGUNG
5. 4.10 Schadstoffanalyse 3,000 St
5. 4.11 Unbrauchbarer Boden abfahren 900,000 m3
5. 4.12 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 1.2 900,000 t
5. 4.13 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 2 900,000 t
5. 4.14 Dokumentation Verwertung/Entsorgung 1,000 Psch
Vorbemerkungen schadstoffbelastete Böden
5. 4.15 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 0 900,000 t
5. 4.16 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 1 900,000 t
EINBAU
5. 4.17 Oberboden liefern und andecken 10,000 m3
5. 4.18 Planum Baugrube herstellen 50,000 m2
5. 4.19 Planum im Kanalgraben herstellen 700,000 m2
5. 4.20 Rohrbett und Leitungszone liefern und einbauen Kanal DN 600 500,000 m3
5. 4.21 Zulage Rohrleitungszone Kanal DN 150 250,000 m3
5. 4.22 Dichtungsriegel einbauen 12,000 St
5. 4.23 Frost- und Schottertragsschicht einbauen 210,000 m3
5. 4.24 Rohrgraben wiederverfüllen 150,000 m3
5. 4.25 Baugrube / Graben mit Ersatzmaterial verfüllen 150,000 m3
5. 4.26 Zulage: Graben mit Ersatzmaterial verfüllen 150,000 m3
BODENVERBESSERUNG
5. 4.27 Trennvliesstoff Rohrauflager, GRK 3, in Rohrleitungsgraben 500,000 m2
5. 4.28 Rohrauflagerverbesserung, 0/45 Brechkorn für FSS 125,000 m3
5. 4.29 Rohrauflagerverbesserung, Grobschlag 0/150 20,000 m3
5. 4.30 Rohrauflagerverbesserung, Gleisschotter 32/56 125,000 m3
ENTSORGUNG TEILE ALTE FAHRBAHN
5. 4.31 Abtransport belastetes Asphaltmaterial (PAK), Verwertungsklasse B 25,000 m3
5. 4.32 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 1 60,000 t
5. 5 Rohrleitung /Schacht
V orbemerkung
VERLEGUNG
5. 5. 1 SB-Rohr K-FM DN 600 280,000 m
5. 5. 2 Zulage Paßstück DN 600 8,000 St
5. 5. 3 Zulage Gelenkstück DN 600 8,000 St
5. 5. 4 Übergangskupplung Stb-Rohr DN 600 1,000 St
5. 5. 5 Schutz gegen Korrosion DN 600 1,000 St
UNTERFAHRUNGEN
5. 5. 6 Unterfahrung von Rohrleitung DN 300 2,000 St
5. 5. 7 Unterfahrung von Rohrleitung DN 100 2,000 St
5. 5. 8 Unterfahrung von Rohrleitung DN 80 1,000 St
5. 5. 9 Unterfahrung/Unterfangung von Gas / Wasserleitung 6,000 St
5. 5.10 Unterfahrung/Unterfangung von Kabel/Kabelbündel 20,000 St
5. 5.11 Freilegen best. Leitungen 2,000 St
SCHÄCHTE
5. 5.12 Schachtunterteil DN 1200 8,000 St
5. 5.13 Abdeckplatte DN 1200 5,000 St
5. 5.14 Schachtring D 1200mm, h 500mm 3,000 St
5. 5.15 Schachthals D 1200/625mm; h 600mm 3,000 Stk
5. 5.16 Schachthals D 1200/625mm; h 300mm 3,000 Stk
5. 5.17 Schachtauflagerring 20,000 St
5. 5.18 Zulage Schachtabdeckung selbstnivellierend 2,000 St
5. 5.19 Schachtabdeckung Multitop 6,000 St
5. 5.20 Schachtabdeckung Viatop 2,000 St
5. 5.21 Zulage: Anschluss an best. Schachtbauwerk 1,000 St
5. 5.22 Rückbau der provisorischen Anbindung an Mischwasser Schachtbauwerk 1,000 Psch
PRÜFUNG
5. 5.23 Dichtheit prüfen DN 600 280,000 m
5. 5.24 Kamerabefahrung DN 600 280,000 m
5. 6 Hausanschlüsse RW
VORBEMERKUNG
5. 6. 1 Trennschnitt an best. Rohrleitung DN 100-200 35,000 St
5. 6. 2 Rohrleitung DN 100-300 ausbauen 150,000 m
PP-ROHRE
5. 6. 3 PP-Rohr DN 150 liefern und verlegen 150,000 m
5. 6. 4 Zulage für PP-Bogen, DN 150 liefern und verlegen 100,000 St
5. 6. 5 Zulage für PP-Übergangsstücke an best. Leitung / Übergabeschacht, DN150 liefern und verlegen 35,000 St
5. 6. 6 Abzweig aus Polypropylen 45° 5,000 St
5. 6. 7 Abzweig aus Polypropylen 45° reduziert 5,000 St
5. 6. 8 Übergangsrohr KGR aus Polypropylen 5,000 St
5. 6. 9 Übergang Steinzeug-Spitzende auf KG Muffe 5,000 St
5. 6.10 Sattelstück DN/OD 160/90° LANG (Langversion) für Hauptrohrnennweiten DN 500 bis DN 600 liefern und einbauen 35,000 St
5. 7 Auslaufbauwerk
ARBEITEN IM MÜNDUNGSBEREICH
5. 7. 1 Erdarbeiten im Mündungsbereich 1,000 Psch
5. 7. 2 Steinschüttung Wasserbausteine LMB 5-40, liefern und einbauen 50,000 t
5. 7. 3 Zulage Trockenhaltung Auslaufbauwerk (Mündungsbereich) 1,000 Psch
Ufermauer abbrechen und neubauen
5. 7. 4 Mauerdeckplatten aus Naturstein abbauen, zwischenlagern und wiederaufbauen 10,000 m2
5. 7. 5 Naturstein verblendete Ufermauer abbrechen 10,000 m2
5. 7. 6 Verblendete Stahlbetonmauer abbrechen 10,000 m2
5. 7. 7 Mauer aus Sandstein mauern 10,000 m2
Vorbemerkungen - STAHLBETON
5. 7. 8 Haftbrücke 1,000 m2
5. 7. 9 PCC Betonersatz 1,000 m2
5. 7.10 Bewehrungsanschlüsse 100,000 St
5. 7.11 Ufermauer betonieren (Stahlbeton) 4,000 m3
5. 7.12 Betonschürze für Auslaufbauwerk betonieren (Stahlbeton) 1,500 m3
5. 7.13 Kabelkreuzung Niederspannung sichern 25,000 m
5. 7.14 Leitungskreuzung Gas bis DN 100 sichern T bis 1,75 m 10,000 m
AUSLAUFBAUWERK
5. 7.15 SB-Auslaufbauwerk DN 600 mit Schutzgitter 1,000 St
5. 7.16 Zulage Einbau Auslaufgitter 1,000 St
5. 8 Sonstiges
5. 8. 1 Suchschlitze herstellen 50,000 m3
5. 8. 2 Kabeltrasse orten 280,000 m
5. 8. 3 Kabelkreuzung sichern 1-5 Stück 60,000 m
5. 8. 4 Kabel längslaufend sichern 1-5 Stück 280,000 m
5. 8. 5 Leitungskreuzung bis DN 250 sichern T bis 1,75 m 30,000 m
5. 8. 6 Kanalkreuzung bis DN 800 sichern T bis 1,75 m 10,000 m
5. 8. 7 Nachweis der Verdichtung / Fremdüberwachung 3,000 St
5. 8. 8 Prüfung ZTVT-StB Verformung / Fremdüberwachung 2,000 St
5. 9 Vermessung
5. 9. 1 Dokumentation Bestandsaufnahme Entlastungskanal und RW Anschlüsse 1,000 Psch
5. 9. 2 Vermessung Entlastungskanal 1,000 Psch
5. 9. 3 Dokumentation Bestandsaufnahme 1,000 Psch
6 Kanalsanierung HA
6. 1 Baustelleneinrichtung
6. 1. 1 Baustelle einrichten 1,000 Psch
6. 1. 2 Baustelle vorhalten 1,000 Psch
6. 1. 3 Baustelle räumen 1,000 Psch
6. 2 Abwasserhaltung
6. 2. 1 Abwasserhaltung HA 27,000 St
6. 3 Wasserhaltung
WASSERHALTUNG NACH WAHL DES AUFTRAGNEHMERS
Vorbemerkung
6. 3. 1 Wasserhaltung nach Wahl des AN, Absenkung bis 0,5 m 250,000 m
6. 3. 2 Zulage: Absenkung von 0,50 bis 1,0 m 250,000 m
6. 3. 3 Zulage: Absenkung von 1,0 bis 1,5 m 250,000 m
6. 3. 4 Zulage: Absenkung von 1,5 bis 2,0 m 250,000 m
6. 3. 5 Zulage: Normalschachtbauwerke 1,000 St
6. 3. 6 Zulage: Sonderbauwerke 1,000 St
6. 3. 7 Ableitung des Schichtwassers 150,000 m
6. 4 Erdarbeiten
Kalkulationsgrundlagen Erdarbeiten Homogenbereiche
ROHRGRABEN
6. 4. 1 Frost- und Schottertragschicht ausbauen 100,000 m3
6. 4. 2 Rohrgrabenaushub verbauter Baugrube t bis 3,00 350,000 m3
6. 4. 3 ZULAGE: Sichern und Unterfahren von Leitungen 100,000 St
6. 4. 4 ZULAGE: Sichern und Unterfahren von Kabel/Kabelbündel 100,000 St
6. 4. 5 ZULAGE: Sichern von längsverlaufenden Leitungen 100,000 m
6. 4. 6 ZULAGE: Sichern von längsverlaufenden Kabel/Kabelbündel 100,000 m
6. 4. 7 Verbau für Rohrgraben t-3,50m 600,000 m2
EINBAU
6. 4. 8 Planum im Rohrgraben herstellen 200,000 m2
6. 4. 9 Frost- und Schottertragsschicht einbauen 100,000 m3
6. 4.10 Rohrgraben wiederverfüllen 200,000 m3
6. 4.11 Zulage Rohrleitungszone Kanal DN 150 150,000 m3
6. 4.12 Zulage Rohrauflagerverbesserung, 0/45 Brechkorn für FSS 100,000 m3
6. 4.13 Baugrube / Graben mit Ersatzmaterial verfüllen 200,000 m3
6. 4.14 Zulage: Graben mit Ersatzmaterial verfüllen 200,000 m3
BODENVERBESSERUNG
6. 4.15 Trennvliesstoff Rohrauflager, GRK 3, in Rohrleitungsgraben 150,000 m2
BODENENTSORGUNG
6. 4.16 Unbrauchbarer Boden abfahren 200,000 m3
Vorbemerkungen schadstoffbelastete Böden
6. 4.17 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 1.1 100,000 t
6. 4.18 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 1.2 100,000 t
6. 4.19 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 2 200,000 t
6. 4.20 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 0 200,000 t
6. 4.21 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 1 200,000 t
6. 4.22 Zulage: Entsorgung gefährliches Material 10,000 t
6. 4.23 Dokumentation Verwertung/Entsorgung 1,000 Psch
6. 4.24 Schadstoffanalyse 1,000 St
6. 5 Rückbau Kanal/Schächte DN 300
Rohrleitungen
6. 5. 1 Boden Kanal Aushub, t -2,50 m, aushub, lagern, einbau 140,000 m3
6. 5. 2 Zulage: Baugrube / Graben mit Ersatzmaterial verfüllen 140,000 m3
6. 5. 3 Zulage: Graben mit Ersatzmaterial verfüllen, kein Recyclingmaterial 140,000 m3
6. 5. 4 Kanalschacht DN 1000 ausbauen 5,000 St
BODENENTSORGUNG
Hinweis zur Angebotserstellung / Bodenmanagement
6. 5. 5 Unbrauchbarer Boden abfahren 140,000 m3
Vorbemerkungen schadstoffbelastete Böden
6. 5. 6 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 1.1 80,000 t
6. 5. 7 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 1.2 100,000 t
6. 5. 8 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 2 100,000 t
6. 5. 9 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 0 140,000 t
6. 5.10 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 1 100,000 t
6. 5.11 Stahlbetonrohr DN 300 ausbauen 90,000 m
6. 5.12 Kanalrohrleitung DN 300 verdämmen 40,000 m
6. 6 Hausanschlüsse
VORBEMERKUNG
6. 6. 1 Trennschnitt an best. Rohrleitung DN 150-200 35,000 St
6. 6. 2 Rohrleitung DN 150-300 ausbauen 150,000 m
PP-ROHRE
6. 6. 3 PP-Rohr DN 150 liefern und verlegen 150,000 m
6. 6. 4 Zulage für PP-Bogen, DN 150 liefern und verlegen 150,000 St
6. 6. 5 Zulage für PP-Übergangsstücke an best. Leitung / Übergabeschacht, DN 150 liefern und verlegen 35,000 St
6. 6. 6 Abzweig aus Polypropylen 45° 5,000 St
6. 6. 7 Abzweig aus Polypropylen 45° reduziert 5,000 St
6. 6. 8 Übergangsrohr KGR aus Polypropylen 5,000 St
6. 6. 9 Übergang Steinzeug-Spitzende auf KG Muffe 15,000 St
6. 6.10 Sanierungsstutzen DN/OD 160 Typ I an best. Hauptkanal SB liefern und einbauen 7,000 St
6. 6.11 Sanierungsstutzen DN/OD 160 Typ II an best. Hauptkanal SB liefern und einbauen 7,000 St
6. 6.12 Sanierungsstutzen DN/OD 160 Typ III an best. Hauptkanal SB liefern und einbauen 4,000 St
6. 6.13 Sanierungsstutzen DN/OD 160 Typ III an best. Hauptkanal AZ liefern und einbauen 8,000 St
6. 6.14 Anschlussstutzen schließen 20,000 Stk
6. 6.15 Sattelstück DN/OD 160/90° für Hauptrohrnennweite DN 300 liefern und einbauen 7,000 St
6. 6.16 Sattelstück DN/OD 160/90° für Hauptrohrnennweiten DN 500 bis DN 600 liefern und einbauen 7,000 St
6. 6.17 Sattelstück DN/OD 160/90° für Hauptrohrnennweiten DN 700 bis DN 1800 liefern und einbauen 5,000 St
6. 6.18 Kamerabefahrung DN 150 - DN 200 250,000 m
6. 6.19 Dichtheit prüfen DN 150 - 200 250,000 m
6. 7 Sonstiges
6. 7. 1 Suchschlitze herstellen 50,000 m3
6. 7. 2 Kabeltrasse orten 350,000 m
6. 7. 3 Kabelkreuzung sichern 1-5 Stück 35,000 m
6. 7. 4 Kabel längslaufend sichern 1-5 Stück 350,000 m
6. 7. 5 Leitungskreuzung bis DN 250 sichern T bis 1,75 m 35,000 m
6. 7. 6 Kanalkreuzung bis DN 800 sichern T bis 1,75 m 35,000 m
6. 7. 7 Neue Einbauten sichern 1,000 Psch
6. 8 Vermessung
6. 8. 1 Dokumentation Bestandsaufnahme SW-Hausanschlüsse 1,000 Psch
6. 8. 2 Vermessung Schmutzwasser und Regenwasser 1,000 Psch
6. 8. 3 Dokumentation Bestandsaufnahme 1,000 Psch
7 Straßenentwässerung
7. 1 Baustelleneinrichtung
7. 1. 1 Baustelle einrichten 1,000 Psch
7. 1. 2 Baustelle vorhalten 1,000 Psch
7. 1. 3 Baustelle räumen 1,000 Psch
7. 2 Abwasserhaltung
7. 2. 1 Abwasserhaltung SK 20,000 St
7. 3 Wasserhaltung
WASSERHALTUNG NACH WAHL DES AUFTRAGNEHMERS
Vorbemerkung
7. 3. 1 Wasserhaltung nach Wahl des AN, Absenkung bis 0,5 m 250,000 m
7. 3. 2 Zulage: Absenkung von 0,50 bis 1,0 m 250,000 m
7. 3. 3 Zulage: Absenkung von 1,0 bis 1,5 m 250,000 m
7. 3. 4 Zulage: Absenkung von 1,5 bis 2,0 m 150,000 m
7. 3. 5 Ableitung des Schichtwassers 150,000 m
7. 4 Erdarbeiten
Kalkulationsgrundlagen Erdarbeiten Homogenbereiche
ROHRGRABEN
7. 4. 1 Frost- und Schottertragschicht ausbauen 70,000 m3
7. 4. 2 Rohrgrabenaushub verbauter Baugrube t bis 2,50 310,000 m3
7. 4. 3 ZULAGE: Sichern und Unterfahren von Leitungen 80,000 St
7. 4. 4 ZULAGE: Sichern und Unterfahren von Kabel/Kabelbündel 50,000 St
7. 4. 5 ZULAGE: Sichern von längsverlaufenden Leitungen 100,000 m
7. 4. 6 ZULAGE: Sichern von längsverlaufenden Kabel/Kabelbündel 100,000 m
7. 4. 7 Verbau für Rohrgraben t-3,50m 600,000 m2
EINBAU
7. 4. 8 Planum im Rohrgraben herstellen 165,000 m2
7. 4. 9 Frost- und Schottertragsschicht einbauen 70,000 m3
7. 4.10 Rohrgraben wiederverfüllen 160,000 m3
7. 4.11 Zulage Rohrleitungszone Kanal DN 150 150,000 m3
7. 4.12 Baugrube / Graben mit Ersatzmaterial verfüllen 150,000 m3
7. 4.13 Zulage: Graben mit Ersatzmaterial verfüllen 150,000 m3
BODENENTSORGUNG
7. 4.14 Unbrauchbarer Boden abfahren 150,000 m3
Vorbemerkungen schadstoffbelastete Böden
7. 4.15 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 1.2 150,000 t
7. 4.16 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 2 150,000 t
7. 4.17 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 0 150,000 t
7. 4.18 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 1 150,000 t
7. 4.19 Zulage: Entsorgung gefährliches Material 1,000 t
7. 4.20 Dokumentation Verwertung/Entsorgung 1,000 Psch
7. 4.21 Schadstoffanalyse 1,000 St
7. 5 Entwässerung
VORBEMERKUNG
7. 5. 1 Trennschnitt an best. Rohrleitung DN 150-200 42,000 St
7. 5. 2 Rohrleitung DN 150-200 ausbauen 155,000 m
PP-ROHRE
7. 5. 3 PP-Rohr DN 150 liefern und verlegen 155,000 m
7. 5. 4 Zulage für PP-Bogen, DN 150 liefern und verlegen 62,000 St
7. 5. 5 Sanierungsstutzen DN/OD 160 Typ I an best. Hauptkanal SB liefern und einbauen 8,000 St
7. 5. 6 Sanierungsstutzen DN/OD 160 Typ I an best. Hauptkanal AZ liefern und einbauen 5,000 St
7. 5. 7 Sanierungsstutzen DN/OD 160 Typ II an best. Hauptkanal SB liefern und einbauen 5,000 St
7. 5. 8 Sanierungsstutzen DN/OD 160 Typ III an best. Hauptkanal SB liefern und einbauen 15,000 St
7. 5. 9 Sanierungsstutzen DN/OD 160 Typ III an best. Hauptkanal AZ liefern und einbauen 8,000 St
7. 5.10 Anschlussstutzen schließen 20,000 Stk
7. 5.11 Kamerabefahrung DN 150 - DN 200 155,000 m
7. 5.12 Dichtheit prüfen DN 150 - 200 155,000 m
7. 6 Sonstiges
7. 6. 1 Suchschlitze herstellen 50,000 m³
7. 6. 2 Kabeltrasse orten 150,000 m
7. 6. 3 Kabelkreuzung sichern 1-5 Stück 35,000 m
7. 6. 4 Kabel längslaufend sichern 1-5 Stück 150,000 m
7. 6. 5 Leitungskreuzung bis DN 250 sichern T bis 1,75 m 35,000 m
7. 6. 6 Kanalkreuzung bis DN 800 sichern T bis 1,75 m 35,000 m
7. 6. 7 Neue Einbauten sichern 1,000 Psch
7. 6. 8 Straßeneinlauf aufnehmen, wiederversetzen 5,000 St
7. 7 Vermessung
7. 7. 1 Vermessung Straßenentwässerung 1,000 psch
7. 7. 2 Dokumentation Bestandsaufnahme Sinkkästen 1,000 psch
7. 7. 3 Detail-Anschluss Knotenpunkte 1,000 Psch
7. 7. 4 Dokumentation Bestandsaufnahme 1,000 Psch
8 LWL
8. 1 Baustelleneinrichtung
8. 1. 1 Baustelle einrichten 1,000 Psch
8. 1. 2 Baustelle vorhalten 1,000 Psch
8. 1. 3 Baustelle räumen 1,000 Psch
8. 2 Wasserhaltung
WASSERHALTUNG NACH WAHL DES AUFTRAGNEHMERS
Vorbemerkung
8. 2. 1 Wasserhaltung nach Wahl des AN, Absenkung bis 0,5 m 250,000 m
8. 2. 2 Zulage: Absenkung von 0,50 bis 1,0 m 250,000 m
8. 2. 3 Ableitung des Schichtwassers 150,000 m
8. 3 Erdarbeiten
Kalkulationsgrundlagen Erdarbeiten Homogenbereiche
ROHRGRABEN
8. 3. 1 Frost- und Schottertragschicht ausbauen, sortieren und transportieren 130,000 m3
8. 3. 2 Kabelgraben ausheben b 0,4 -0,8m 260,000 m3
8. 3. 3 Verbau für LWL-Leerrohrgraben t-1,0m 200,000 m2
8. 3. 4 Zulage Unbrauchbarer Boden abfahren 130,000 m3
Vorbemerkungen schadstoffbelastete Böden
8. 3. 5 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 1.1 60,000 t
8. 3. 6 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 1.2 100,000 t
8. 3. 7 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, Z 2 100,000 t
8. 3. 8 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 0 130,000 t
8. 3. 9 Zulage: Entsorgung schadstoffbel. Material, DK 1 130,000 t
8. 3.10 Dokumentation Verwertung/Entsorgung 1,000 Psch
8. 3.11 Schadstoffanalyse 1,000 St
EINBAU
8. 3.12 Planum im Rohrgraben herstellen 440,000 m2
8. 3.13 Frost- und Schottertragsschicht einbauen 130,000 m3
8. 3.14 Leerrohrgraben wiederverfüllen 130,000 m3
8. 3.15 Zulage Leerrohrleitungszone LWL 150,000 m3
8. 3.16 Baugrube / Graben mit Ersatzmaterial verfüllen 130,000 m3
8. 4 Breitbandverkabelung
8. 4. 1 Mikrokabellerrohre Rohrverbunde bauseits, verlegen 2.000,000 m
8. 4. 2 Breitbandverkabelung (Leerrohr) bauseits aufnehmen 4 x 20/16 (Rot) 1,000 Psch
8. 4. 3 Trassenwarnband Breitbandkabel 2.000,000 m
8. 4. 4 Zulage Hausanschlüsse 27,000 St
8. 4. 5 Zulage Abzweighilfe / Rohrführungsbogen 90° 27,000 St
8. 4. 6 Zulage Hauseinführungen 27,000 St
Materiallieferung Breibandverkabelung
8. 4. 7 Breitbandverkabelung (Leerrohr) liefern 14 x 7 x 1,5 (Grün) 180,000 m
8. 4. 8 Breitbandverkabelung (Leerrohr) liefern 14 x 7 x 1,5 (Blau) 100,000 m
8. 4. 9 Breitbandverkabelung (Leerrohr) liefern 14 x 7 x 1,5 (Rot) 140,000 m
8. 4.10 Breitbandverkabelung (Leerrohr) liefern 14 x 7 x 1,5 (Gelb) 160,000 m
8. 4.11 Breitbandverkabelung (Leerrohr) liefern 4 x 20/16 (Blau) 360,000 m
8. 4.12 Breitbandverkabelung (Leerrohr) liefern 4 x 20/16 (Grün) 360,000 m
8. 4.13 Breitbandverkabelung (Leerrohr) liefern 4 x 20/16 (orange) 360,000 m
8. 4.14 Formstücke Endkappen 7mm 140,000 St
8. 4.15 Formstücke Endkappen 12mm 115,000 St
8. 4.16 Formstücke Endkappen 20mm 50,000 St
8. 4.17 Formstücke Steckverbindung 7mm 20,000 St
8. 4.18 Formstücke Steckverbindung 12mm 15,000 St
8. 4.19 Formstücke Steckverbindung 20mm 5,000 St
8. 4.20 Kabelschacht liefern und einbauen 1,000 St
8. 5 Hausanschluss
8. 5. 1 Mikrokabellerrohre Hausanschlüsse bauseits, verlegen 280,000 m
8. 5. 2 Breitbandverkabelung (Leerrohr) liefern 7 280,000 m
8. 5. 3 Hauseinführung 27,000 St
8. 6 Sonstiges
8. 6. 1 Kabeltrasse orten 550,000 m
8. 6. 2 Kabelkreuzung sichern 1-5 Stück 100,000 m
8. 6. 3 Kabel längslaufend sichern 1-5 Stück 550,000 m
8. 6. 4 Nachweis der Verdichtung / Fremdüberwachung 2,000 St
8. 6. 5 Suchschlitze herstellen 50,000 m3
8. 6. 6 Beton abbrechen 5,000 m3
8. 6. 7 Pressung / Pressgrube herstellen 2,000 St
8. 6. 8 Zielgrube herstellen 2,000 St
8. 6. 9 Pressung von Leerrohren DN 70-150 30,000 m
8. 6.10 Kabelschutzrohre DN 70 PVC hart 100,000 m
8. 6.11 Kabelschutzrohre DN 100 PVC hart 150,000 m
8. 6.12 Kabelschutzrohre DN 150 PVC hart 50,000 m
8. 7 Vermessung
8. 7. 1 Vermessung Leerrohre 1,000 Psch
8. 7. 2 Dokumentation Bestandsaufnahme Hausanschlüsse 1,000 Psch
8. 7. 3 Dokumentation Bestandsaufnahme 1,000 Psch
9 STRASSENBAUARBEITEN
Baubeschreibung Straßenbauarbeiten
9. 1 BAUSTELLENEINRICHTUNG
9. 1. 1 Baustelle einrichten, Baustelleneinrichtung vorhalten 1,000 Psch
9. 1. 2 Baustelle räumen 1,000 Psch
9. 2 BAUSTELLENSICHERUNG/PROVISORIEN
9. 2. 1 Baugrubenabdeckung SLW 60 aus Stahlplatten herstellen u. beseitigen 90,000 m2
9. 2. 2 Provisorische Gehwege Schotter 75,000 m3
9. 2. 3 Fußgängerweg herst. u. beseitigen 60,000 m2
9. 2. 4 Asphaltkeil herstellen und beseitigen 30,000 m
9. 2. 5 Asphalttragdeckschicht Provisorium D 10cm 90,000 m2
9. 2. 6 Schottertragschicht 0/32, Provisorium D 15-40cm 40,000 m3
9. 3 LEITUNGSSCHUTZ
9. 3. 1 Suchgräben T bis 1,25m herstellen 15,000 m3
9. 3. 2 Sicherung von vorh. Leitungen der Kabelgewerke 200,000 m
9. 3. 3 Sicherung von vorh. Wasserleitungen 30,000 m
9. 3. 4 Sicherung von vorh. Gasleitungen 100,000 m
9. 3. 5 Leitungsschutz Hartschaumplatte XPS 20,000 m2
9. 3. 6 Vorhandene Leitungen schützen, mit Beton 2,000 m3
9. 3. 7 Vorhandene Leitungen schützen, mit Schutzrohr 10,000 m
9. 4 BAUMSCHUTZMASSNAHMEN
9. 4. 1 Baumschutz, Stammumfang über 70 bis 85cm 1,000 St
9. 4. 2 Baumschutz, Stammumfang über 40 bis 60cm 1,000 St
9. 4. 3 Wurzelvorhang mit Wurzelbehandlung 7,000 m
9. 5 ABBRUCH, RÜCKBAU
AUSSTATTUNG/EINBAUTEN
9. 5. 1 Schild (Verkehrszeichen o.ä. bis 1,0m²) abbauen, seitl. lagern 37,000 St
9. 5. 2 Schild (Verkehrszeichen o.ä. >1,0m² bis 2,5m²) abbauen, seitl. lagern 1,000 St
9. 5. 3 Pfosten H bis 1,5m ausbauen, seitl. lagern, inkl. Fund. entsorgen 52,000 St
9. 5. 4 Pfosten H bis 3,0m ausbauen, seitl. lagern, inkl. Fund. entsorgen 7,000 St
9. 5. 5 Pfosten H bis 4,0m ausbauen, seitl. lagern, inkl. Fund. entsorgen 1,000 St
9. 5. 6 Pfosten mit Rohrrahmen ausbauen, seitl. lagern, inkl. Fund. entsorgen 3,000 St
9. 5. 7 Rohrrahmen H bis 2,75m ausbauen, seitl. lagern, inkl. Fund. entsorgen 3,000 St
9. 5. 8 Abfallbehälter H 90cm ausbauen, seitl. lagern, inkl. Fund. entsorgen 1,000 St
9. 5. 9 Bodenhülsen ausbauen, seitl. lagern, inkl. Fundament ents. 4,000 St
9. 5.10 Fahnenmasthülse ausbauen, seitl. lagern, inkl. Fundament ents. 3,000 St
9. 5.11 Mastleuchte H bis 8,0m ausbauen, seitl. lagern, inkl. Fund. ents. 10,000 St
9. 5.12 hist. Mastleuchte H bis 5m ausbauen, seitl. lagern, inkl. Fund. ents. 2,000 St
9. 5.13 Natursteinquader/-findling aufnehmen, seitl. lagern 1,500 m3
9. 5.14 Sitzbank/-kiste aufnehmen, seitl. lagern 1,000 St
9. 5.15 Sitzbank Naturstein aufnehmen, seitl. lagern 1,000 St
9. 5.16 Verkehrsspiegel abbauen, seitl. lagern 4,000 St
9. 5.17 Hochbeet, gemauert abbrechen, entsorgen 1,000 St
ENTWÄSSERUNG
9. 5.18 Straßenablauf ausbauen, entsorgen 22,000 St
9. 5.19 Hofablauf ausbauen, entsorgen 1,000 St
9. 5.20 Entwässerungsrinne bis NW 150 ausbauen, entsorgen 5,000 m
PFLASTER/PLATTEN/BORDE/RINNEN
9. 5.21 Rinne Betonstein B 15cm abbrechen, entsorgen 370,000 m
9. 5.22 Rinne Betonstein B 30cm abbrechen, entsorgen 310,000 m
9. 5.23 Rinne Naturstein abbrechen, entsorgen 85,000 m
9. 5.24 Bordsteine Beton-/Naturstein abbrechen, entsorgen, 6/25 - 10/30 80,000 m
9. 5.25 Bordsteine Beton-/Naturstein abbrechen, entsorgen, 15/22 - 18/30 575,000 m
9. 5.26 Belag Betonsteinpflaster aufnehmen, entsorgen 1.130,000 m2
9. 5.27 Belag Betonsteinpflaster aufnehmen, seitl. lagern 60,000 m2
9. 5.28 Zulage Erschwernis Betonsteinpfaster aufnehmen 145,000 m
9. 5.29 Belag Natursteinpflaster gebundene Bauweise aufnehmen, entsorgen 5,000 m2
BITUMINÖSE BEFESTIGUNGEN
9. 5.30 Bitumenhaltige Befestigung schneiden D bis 25cm 45,000 m
9. 5.31 Bit. Befestigung rückbauen, ents., D bis 25cm, RuVA-StB A 265,000 m3
9. 5.32 Bit. Befestigung aufbr., fördern, lagern, D bis 25cm, RuVA-StB B 90,000 m3
9. 5.33 Bit. Schichten fräsen, T 3 bis 5cm, RuVA-StB A 10,000 m2
VEGETATION
9. 5.34 Vegetationsfläche inkl. Wurzeln roden, H bis 1m 20,000 m2
9. 5.35 Oberboden abtragen, entsorgen 6,000 m3
9. 6 ERDARBEITEN
Kalkulationsgrundlagen Erdarbeiten
AUSHUB
9. 6. 1 Boden Verkehrsflächen lösen, seitlich lagern, T bis 1,0m, HB I 1.220,000 m3
9. 6. 2 Boden Verkehrsflächen lösen, seitlich lagern, T bis 1,0m, HB II+III 300,000 m3
9. 6. 3 Boden Gräben lösen, seitlich lagern, T bis 0,50m, HB I 10,000 m3
9. 6. 4 Boden Gräben lösen, seitlich lagern, T bis 0,50m, HB II+III 15,000 m3
9. 6. 5 Boden Gräben lösen, seitlich lagern, T > 0,50 bis 1,25m, HB II 30,000 m3
9. 6. 6 Boden Gräben lösen, seitlich lagern, T > 0,50 bis 1,25m, HB III 30,000 m3
9. 6. 7 Zulage Förderung zum Zwischenlager des AG 1.600,000 m3
9. 6. 8 Zulage Erschwernis Fundamente/Mauerwerksreste 10,000 m3
9. 6. 9 Zulage Erschwernis Unterkreuzen bis DN200 50,000 St
ENTSORGUNG
9. 6.10 Aushub laden, zur Abfuhr 2.200,000 to
9. 6.11 Boden abfahren und entsorgen, Z0/Z0* 1.100,000 to
9. 6.12 Zulage bis Z1.2, Boden abfahren und entsorgen 350,000 to
9. 6.13 Zulage Z2, Boden abfahren und entsorgen 200,000 to
9. 6.14 Recyclingmaterial abfahren und entsorgen, bis Z1.2 870,000 to
9. 6.15 Zulage Z2, Recyclingmaterial abfahren und entsorgen 870,000 to
9. 6.16 Asphaltaufbruch abfahren und entsorgen, RuVA-StB B, >DKII 230,000 to
EINBAU
9. 6.17 Boden, seitlich gelagert, einbauen, verdichten 25,000 m3
9. 6.18 Zulage Förderung vom Zwischenlager des AG 700,000 m3
9. 6.19 Leitungszonen herstellen/verfüllen Entwässerungskanäle 40,000 m3
9. 6.20 Fundamentrohr für Mast/Leuchtenmast 13,000 St
9. 6.21 Kabelschutzrohr flexibel/starr DN75-DN110 50,000 m
9. 6.22 Zulage Kabelschutzrohr flexibel/starr DN160 20,000 m
9. 6.23 Leitungszonen herstellen/verfüllen Elektro-/Telekommunikationsleitung 15,000 m3
9. 6.24 Trassenwarnband 50,000 m
9. 6.25 Planum Verkehrsfläche 3.500,000 m2
9. 7 STRASSENENTWÄSSERUNG
ABWASSERROHRE/FORMTEILE
DN 110
9. 7. 1 Abwasserkanal DN 110 PP-ML, dreischichtig 13,000 m
9. 7. 2 Zulage Passstück/Passrohr DN/OD 110 PP-ML 4,000 St
9. 7. 3 Zulage Bogen DN/OD 110 PP-ML 7,000 St
9. 7. 4 Zulage Doppel-/Überschiebmuffe DN/OD 110 PP-ML 4,000 St
9. 7. 5 Zulage Reduktionsstück DN/OD 160/110 PP-ML 1,000 St
9. 7. 6 Zulage Einfachabzweig DN/OD 110/110 PP-ML 1,000 St
9. 7. 7 Zulage Einfachabzweig DN/OD 160/110 PP-ML 1,000 St
DN 160
9. 7. 8 Abwasserkanal DN 160 PP-ML, dreischichtig 75,000 m
9. 7. 9 Zulage Passstück/Passrohr DN/OD 160 PP-ML 40,000 St
9. 7.10 Zulage Bogen DN/OD 160 PP-ML 75,000 St
9. 7.11 Zulage Doppel-/Überschiebmuffe DN/OD 160 PP-ML 25,000 St
9. 7.12 Zulage Einfachabzweig DN/OD 160/160 PP-ML 5,000 St
STRASSENABLÄUFE
9. 7.13 Betonteilkomb. Hofablauf (hoch) mit Aufsatz 30/30 Pult 1,000 St
9. 7.14 Betonteilkomb. Straßenablauf (niedrig) mit Aufsatz 30/50 Pult 5,000 St
9. 7.15 Betonteilkomb. Straßenablauf (niedrig) mit Aufsatz 30/50 Rinne 3,000 St
9. 7.16 Zulage Betonteilkomb. Straßenablauf (hoch) 2,000 St
9. 7.17 Straßenablauf Kunststoff mit Aufsatz 30/50 Pult 17,000 St
9. 7.18 Zulage Reduzierung Bauhöhe, Straßenablauf Kunststoff 10,000 St
9. 7.19 Zulage Reduzierung Höhe Eimer, Straßenablauf Kunststoff 10,000 St
LINIENENTWÄSSERUNG
9. 7.20 Entwässerungsrinne NW 100 Klasse D400 inkl. Abdeckung Guss 10,000 m
9. 7.21 Sinkkasten NW100 Klasse D 400 mit Abdeckung 2,000 St
9. 7.22 Endscheibe Entwässerungsrinne NW100 2,000 St
9. 7.23 Schnitt Entwässerungsrinne NW100 inkl. Abdeckung 2,000 St
9. 8 FROSTSCHUTZ- U. TRAGSCHICHTEN
9. 8. 1 Frostschutzschicht 0/45, Fahrbahn, bis Bk10 100,000 m3
9. 8. 2 Frostschutzschicht aus seitl. gel. Material, Fahrbahn, bis Bk10 550,000 m3
9. 8. 3 Frostschutzschicht 0/45, Gehwege/Flächen des ruh. Verk., bis Bk1,0 100,000 m3
9. 8. 4 Frostschutzschicht aus seitl. gel. Material, Gehwege bis Bk 1,0 80,000 m3
9. 8. 5 Schottertragschicht 0/45, Fahrbahn, bis Bk10 310,000 m3
9. 8. 6 Schottertragschicht 0/45, Gehwege/Flächen des ruh. Verk., bis Bk1,0 200,000 m3
9. 9 BITUMINÖSE SCHICHTEN
Kalkulationsgrundlagen Bituminöse Schichten
Bereich Knoten B3
9. 9. 1 Asphalttragschicht Bk10 AC 32 T S, D 10cm 150,000 m2
9. 9. 2 Asphaltbinderschicht Bk10, AC 22 B S, D 8cm 150,000 m2
9. 9. 3 Asphaltdeckschicht Asphaltbeton Bk10, AC 11 D S, D 4cm 150,000 m2
9. 9. 4 Asphaltdeckschicht AC 11 D S, Profilausgleich auf gefräster Fläche 0,500 to
Bereich Jöhlinger Straße
9. 9. 5 Asphalttragschicht Bk3,2 AC 22 T S, D 10cm 1.860,000 m2
9. 9. 6 Asphaltbinderschicht Bk3,2, AC 16 B S, D 6,5cm 1.860,000 m2
9. 9. 7 Asphaltdeckschicht Bk3,2 AC 8 D S, D 3,5cm 1.870,000 m2
9. 9. 8 Asphaltdeckschicht AC 8 D S, Profilausgleich auf gefräster Fläche 0,500 to
ALLGEMEIN
9. 9. 9 Bit. Bindemittel - C60BP1-S - aufspr. inkl. Rng., 250g/m2 2.020,000 m2
9. 9.10 Bit. Bindemittel - C60BP1-S - aufspr. inkl. Rng., 300g/m2 2.010,000 m2
9. 9.11 Asphaltdeckschicht abstumpfen 2.020,000 m2
9. 9.12 Naht Asphaltdeckschicht D bis 4cm 100,000 m
9. 9.13 Naht Asphaltbinderschicht D bis 8cm 100,000 m
9. 9.14 Anschluss mit Fugenband herstellen 40,000 m
9. 9.15 Fuge auffräsen, ausräumen, Fugenverfüllung 730,000 m
9. 9.16 Zulage für Sonntagseinsatz 1,000 St
9.10 BORDE, RINNEN
TIEFBORD 10/30CM
9.10. 1 Tiefbord Beton TB 10/30, Gerade und Radien >20m 115,000 m
9.10. 2 Zulage Radien 0,5-10m, Kurvenstein TB 10/30 5,000 m
9.10. 3 Zulage Radien >10-20m, gerade Steine L 50cm TB 10/30 5,000 m
9.10. 4 Bordstein schneiden TB 8/25 - 10/30 40,000 St
RUNDBORD B 15CM
9.10. 5 Rundbord Beton RB 15/22, Gerade und Radien >20m 35,000 m
9.10. 6 Zulage Naturstein Granit, Gerade und Radien >20m 35,000 m
9.10. 7 Rundbord Beton RB 15/22, Kurven/Radien 0,5-10m 5,000 m
9.10. 8 Zulage Naturstein Granit, Kurven/ Radien 0,5-10m 5,000 m
9.10. 9 Rundbord Beton RB 15/22, Kurven/Radien >10-20m 15,000 m
9.10.10 Zulage Naturstein Granit, Kurven/ Radien >10-20m 15,000 m
HOCHBORD B 15CM
9.10.11 Hochbord Beton HB 15/30, Gerade und Radien >20m 310,000 m
9.10.12 Zulage Naturstein Granit, Gerade und Radien >20m 310,000 m
9.10.13 Hochbord Beton HB 15/30, Kurven/Radien 0,5-10m 5,000 m
9.10.14 Zulage Naturstein Granit, Kurven/ Radien 0,5-10m 5,000 m
9.10.15 Hochbord Beton HB 15/30, Kurven/Radien >10-20m 10,000 m
9.10.16 Zulage Naturstein Granit, Kurven/ Radien >10-20m 10,000 m
SONSTIGE
9.10.17 Betonbord Übergangsstein RB 15/22 R5cm auf HB15/30 25,000 St
9.10.18 Zulage Naturstein Granit, Übergangsstein RB 15/22 auf HB 15/30 25,000 St
9.10.19 Bordstein schneiden RB 15/22 bis HB 15/30 75,000 St
SONDERBORDE EINFAHRTEN B 35CM
9.10.20 Bordstein a. Naturstein, Sonderbord Einfahrtsst. "TYP A Rampenstein" 90,000 m
9.10.21 Bordstein a. Naturst., Übergangsst. v. "TYP A Rampenst." auf HB 15/30 14,000 St
9.10.22 Bordstein a. Naturstein, Sonderbord Einfahrtsstein "TYP B Schwelle" 100,000 m
RINNEN
9.10.23 Rinnensystem-Element, Pultform, 2-zeilig , Betonfertigt. B 32cm 680,000 m
9.10.24 Zulage Bettung Mörtel Rinnensystem-Element 680,000 m
9.10.25 Zulage Radien 0,5m bis 12m, Rinnensystem-Element, aus Einzelsteinen 35,000 m
9.10.26 Rinnensystem-Element, Muldenform, 3-zeilig, B 30cm 60,000 m
9.10.27 Zulage Abschlusselement 4,000 St
9.10.28 Natursteinpflaster-Rinne, 4-zeilig, B 40cm 18,000 m
9.10.29 Rinnensystem-Element schneiden D 14cm 25,000 m
BUSBORDE
9.10.30 Betonbord Busbord H 18cm "Kasseler Sonderbord" Grundtyp (1.18) 25,000 m
9.10.31 Betonbord Busbord H 18cm Übergangsstein auf HB (7.18a/b) 4,000 St
9.11 PFLASTER-/PLATTENBELÄGE
PFLASTER-/PLATTENBELÄGE
9.11. 1 Betonsteinpflasterdecke 20/10/10, Ellbogenverband - Gehwege/Parkst. 665,000 m2
9.11. 2 Zulage Parkstandmarkierung Betonpflasterstein 20/10/10, einzeln 100,000 St
9.11. 3 Zulage Pflaster Naturstein, Band 2-reihig, B 20cm 75,000 m2
9.11. 4 Betonsteinpflasterdecke 5 Formate D 10cm, Systemverband 415,000 m2
9.11. 5 Zulage Randabschluss Beton/Mörtel 300,000 m
9.11. 6 Pflasterdecke aus seitl. gel. Pflasterst. des AG 60,000 m2
9.11. 7 Fugenfüllung wiederherstellen, ungebundene Pflaster-/Plattenbeläge 1.140,000 m2
9.11. 8 Betonpflasterstein/-platte schneiden D 10cm 700,000 m
9.11. 9 Naturstein-Pflasterstein schneiden D 10cm 10,000 m
9.11.10 Natursteinpflasterdecke (Mosaikpflaster), Granit, in Kleinflächen 10,000 m2
9.11.11 Zulage gebundene Bauweise Natursteinpflasterd. (Mosaikpfl.), Granit 10,000 m2
9.11.12 Einfassung 1-reihig Natursteinpflaster Granit B 10cm 10,000 m
BODENINDIKATOREN
9.11.13 Bodenindikator 30/30/8cm, Rippen, Abstand 40mm 3,000 m2
9.11.14 Begleitplatte Bodenindikator 30/30/8cm, Anthrazit, Kontraststreifen 5,000 m2
9.11.15 Betonsteinplatte/Bodenindikator schneiden D 8cm 5,000 m
VERSCHIEBESICHERUNG ERDANKER
9.11.16 Verschiebesicherung Erdankerkrone 25,000 St
9.12 BESCHILDERUNG UND MARKIERUNG
Kalkulationsgrundlagen Beschilderung und Markierung
BESCHILDERUNG
9.12. 1 Bodenhülse mit Gewindering für Rohrpfosten DU 60mm inkl. Betonfund. 1,000 St
9.12. 2 Bodenhülse mit Gewindering für Rohrpfosten DU 60mm inkl. Kernbohrung 15,000 St
9.12. 3 Bodenhülse mit Gewindering für Rohrpfosten DU 76mm inkl. Kernbohrung 2,000 St
9.12. 4 Rohrpfosten DU 60mm L bis 4500mm 6,000 St
9.12. 5 Rohrpfosten DU 76mm L bis 4500mm 2,000 St
9.12. 6 Rohrmast DU 140mm L bis 4000mm 1,000 St
9.12. 7 Rohrrahmen E31 gemäß IVZ-Norm 5,000 St
9.12. 8 Rohrrahmen zweibeinig Z943 gemäß IVZ-Norm 2,000 St
9.12. 9 Verkehrsszeichen VZ 274 "Zulässige Höchstgeschwindigkeit 30km/h 5,000 St
9.12.10 Verkehrszeichen VZ 357, "Sackgasse" 1,000 St
9.12.11 Verkehrsszeichen VZ 626-20 "Leitplatte, Aufstellung rechts" Säulenf. 2,000 St
9.12.12 Verkehrsszeichen VZ 274.1-40 doppels."Beginn+Ende Tempo 30-Zone" 1,000 St
9.12.13 Verkehrsszeichen VZ 292-40 doppels."Beginn+Ende eingeschr. Haltverbot" 2,000 St
9.12.14 Verkehrsszeichen VZ 224 "Haltestelle" 2,000 St
9.12.15 Verkehrsszeichen VZ 205 "Vorfahrt gewähren" 1,000 St
9.12.16 Verkehrszeichen VZ 432, "Pfeilwegweiser" 1,000 St
9.12.17 Verkehrszeichen VZ 437 "Straßennamenschild H 150mm" 1,000 St
9.12.18 Verkehrsspiegel DU 600mm 4,000 St
9.12.19 Verkehrsszeichen, VZ "Wahl des AG" Größe 1 1,000 St
9.12.20 Verkehrsszeichen, VZ "Wahl des AG" Größe 2 1,000 St
9.12.21 Zusatzzeichen ZZ Höhe 1 "Inhalt nach Wahl AG" 11,000 St
9.12.22 Zusatzzeichen ZZ Höhe 2 "Inhalt nach Wahl AG" 1,000 St
9.12.23 Schild des AG montieren bis 1m2 6,000 St
9.12.24 Schild des AG montieren bis 2,5m2 1,000 St
9.12.25 Auslegerhalterung Stahl 20,000 St
MARKIERUNG
9.12.26 Längsmarkierung Strich B 12cm 60,000 m
9.12.27 Quermarkierung Strich B 25cm 20,000 m
9.12.28 Piktogramm BUS 4,000 St
9.13 SONSTIGES
9.13. 1 Noppenfolie vlieskaschiert HDPE/PP 260,000 m2
ANPASSUNG/SICHERUNG SCHÄCHTE/EINBAUTEN
9.13. 2 Kabelverteilerschrank sichern 2,000 St
9.13. 3 Straßenkappe Schieber/Hydrant anpassen, bit. Befestigung 26,000 St
9.13. 4 Straßenkappe Schieber/Hydrant anpassen, Pflasterbelag 7,000 St
9.13. 5 Schachtabdeckung anpassen, 15cm, Schacht DIN 4034, bit. Befestigung 12,000 St
9.13. 6 Schachtabdeckung anpassen, 15cm, Schacht DIN 4034, Pflasterbelag 18,000 St
9.13. 7 Zulage Auflagering Betonfertigteil LW 625mm H 40-100mm Schubsicherung 50,000 St
9.13. 8 Zulage Lieferung Schachtabdeckung DN625 rund, D400 16,000 St
9.13. 9 Zulage Lieferung Schachtabdeckung DN625 rund, D400, einwalzbar 12,000 St
9.13.10 Schachtabdeckung entsorgen Abwasserschacht 30,000 St
9.13.11 Schachtabdeckung anpassen, 15cm, Kabelschacht, bit. Befestigung 1,000 St
9.13.12 Pfosten H bis 1,5m, D 100mm einbauen inkl. Fundament 52,000 St
9.14 VEGETATIONSTECHNISCHE BODENARBEITEN
9.14. 1 Oberboden liefern, profilgerecht auftragen 10,000 m3
9.14. 2 Baugrund auflockern kreuzweise Aufreißen T 20cm 30,000 m2
9.14. 3 Feinplanum Rasen-/Wiesen-/Pflanzfläche, Abweichung 2cm 30,000 m2
weitere Projekte finden für

alles neu

 

Branchen \ Gewerke \ Leistungen

Strassenbauportal, Erdbau, Gründungen, Entwässerung, Oberbauleistungen, Baugruben, Leitungsgräben, Entwässerungsanlagen für Strassen, Erdbauleistungen, Oberbauschichten aus Asphalt, Oberbauschichten ohne Bindemittel / Ländlicher Wegebau, Pflasterdecken, Plattenbeläge und Einfassungen, Leitungsgräben, Baustoffe für Entwässerungsanlagen, Bodenbewegungsarbeiten, Oberbodenarbeiten, Baugruben