Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

 

 

Leistungsbeschreibung herunterladen

Asphalt-Beton in der Region Oranienburg, Eberswalde, Pritzwalk, Schwedt/Oder

Jetzt potentielle Auftragnehmer kontaktieren >>
Der Download ist Premium-Kunden möglich!

 

Diese Leistungsbeschreibung dient der Vorinformation für die Einzelpositionen.
Zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren Sie sich bitte als Bieter und fordern die kompletten Vergabeunterlagen beim Auftraggeber an.
 

 

 

Einzelpositionen zum Projekt "16540 Hohen Neuendorf Verkehrssicherung mit Stauwarneinrichtung".

die Positionen als PDF speichern >>>
Streckenbau, km 60,393 bis 62,180 linke
10 Leistungen auf Rechnung des Landes
10. 1 Prüfungen/SIGE
10. 1. 1 Probegefäß liefern 10-l-Blecheimer 15 St
10. 1. 2 Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator während der Ausführung des Bau- vorhabens nach RAB 30 und Unterlagen des AG gemäß § 3 (3) BaustellV stellen. 1 psch
11 Leistungen auf Rechnung des Bundes
11. 1 Einrichtungen und Hilfsleistungen
11. 1. 1 Baustelle einrichten Sämtl.LV-Abschn. Zufahrt herst.AN 1 Psch
11. 1. 2 Baustelle räumen Sämtl. LV-Abschn. 1 Psch
11. 1. 3 Verfestigte Bodenfläche aufreißen Rohboden Tiefe ca. 60 cm Abstand = 0,5 x T Kreuzw. aufreißen 1 Psch
11. 1. 4 Koordinierungsaufwand für gleichz. lfd. Bauarbeiten. 1 Psch
11. 1. 5 Lageprüfung der vorhandenen Asphaltdecke durchführen. 10 h
11. 1. 6 Aufmass Lichte Höhe 1 psch
11. 1. 7 Zwischenlager für Haufwerksbeprobung 1 psch
11. 1. 8 Bestandsvermessung durchführen und Bestandsunterlagen liefern 1 Psch

11. 5 Verkehrssicherung

11. 5. 1 Verkehrssicherung läng.Dauer aufst . Arbeitsstelle Kontr.ges.vergüt. 2 St
11. 5. 2 Verk.sich. läng. Dauer durchf. Stat. Arbeitsst. 4 St
11. 5. 3 Markierung Typ II herstellen Durchg. Strich Breite 0,15 m Folie Gew.Kunstst Verkehrskl. P 5 Beton Rückst.entfernen 100 m
11. 5. 4 Markierung Typ II herstellen Durchg. Strich Breite 0,15 m Folie Gew.Kunstst Verkehrskl. P 5 Rückst.entfernen 300 m
11. 5. 5 Markierungsknopf setzen Knopfabst. 1 m Kunststoff eins. PRT1/DCR1/NCR1 Höhe = H 1 Klasse HD1/HDT 2 Beton Knopf+Folie entf. 100 m
11. 5. 6 Markierungsknopf setzen Knopfabst. 1 m Kunststoff eins. PRT1/DCR1/NCR1 Höhe = H 1 Klasse HD1/HDT 2 Knopf+Folie entf. 300 m
11. 5. 7 Verkehrsschilder aufstellen Retroreflkt.RA 2 Aufstv. Wahl AN 12 St

11. 5. 8 Verkehrssicherung läng.Dauer aufst. Arbeitsstelle Kontr.ges.vergüt. 1 Psch
11. 5. 9 Verkehrssicherung umsetzen Arbeitsstelle 1 Psch
11. 5. 10 Verkehrssicherung läng. Dauer vorh. Arbeitsstelle 10 d
11. 5. 11 Baustellenzufahrten beschildern, VZ des AN 1 Psch
11. 5. 12 Markierung Typ II herstellen Durchg. Strich Breite 0,15 m Verkehrskl. P 5 2.720 m
11. 5. 13 Markierung Typ II herstellen Durchg. Strich Breite 0,15 m Folie Gew.Kunstst Verkehrskl. P 5 Beton Rückst.entfernen 950 m
11. 5. 14 Markierung Typ II herstellen Durchg. Strich Breite 0,15 m Folie Gew.Kunstst Verkehrskl. P 5 Rückst.entfernen 2.440 m
11. 5. 15 Markierung Typ II herstellen Unterbr. Strich Breite 0,15 m Folie Gew.Kunstst Verkehrskl. P 5 Beton Rückst.entfernen 115 m
11. 5. 16 Markierung Typ II herstellen Unterbr. Strich Breite 0,15 m Folie Gew.Kunstst Verkehrskl. P 5 Rückst.entfernen 1.890 m
11. 5. 17 Markierung Typ II herstellen Unterbr. Strich Breite 0,30 m Folie Gew.Kunstst Verkehrskl. P 5 Rückst.entfernen 50 m
11. 5. 18 Markierung Typ II herstellen Haltlinie Breite 0,50 m Folie Gew.Kunstst Verkehrskl. P 5 Rückst.entfernen 10 m
11. 5. 19 Markierungsknopf setzen Knopfabst. 1 m Kunststoff eins. PRT1/DCR1/NCR1 Höhe = H 1 Klasse HD1/HDT 2 Beton Knopf+Folie entf. 600 m
11. 5. 20 Markierungsknopf setzen Knopfabst. 1 m Kunststoff eins. PRT1/DCR1/NCR1 Höhe = H 1 Klasse HD1/HDT 2 Knopf+Folie entf. 600 m
11. 5. 21 Transp.Schutzeinrichtung aufstellen Transp.Schutzeinr Entg.Verkehrsstr. Aufhaltest.min.T3 Wirkungsber.maxW4 Verb. an Stahl 2.000 m
11. 5. 22 Transport. Schutzeinr. vorhalten Transp.Schutzeinr Entg.Verkehrsstr. Aufhaltest.min.T3 Wirkungsber.max.4 25 d
11. 5. 23 Transp.Schutzeinrichtung aufstellen Transp.Schutzeinr Entg.Verkehrsstr. Aufhaltest.min.H1 Wirkungsber.maxW4 Verb. an Stahl 220 m
11. 5. 24 Transport. Schutzeinr. vorhalten Transp.Schutzeinr Entg.Verkehrsstr. Aufhaltest.min.H1 Wirkungsber.max.4 25 d
11. 5. 25 Verkehrsschilder aufstellen Retroreflkt.RA 2 Aufstv. Wahl AN 12 St

11. 5. 26 Absperrg.o.Warneinricht. aufstellen Leitbake einseitg 40 St

11. 5. 27 Sperrung der AS Lübbenau, A 13 linke RF in Anlehnung an Bild D3 gemäß RSA 95, aufbauen, umstellen, betreiben und abbauen. 1 psch
11. 5. 28 Zusatzbeschilderung/Umleitungsbeschilderung im nachge- ordneten Netz für Sperrung der AS Lübbenau linke RF aufbauen, umstellen, betreiben und abbauen. 1 psch
11. 5. 29 Verkehrssicherung umsetzen Arbeitsstelle 1 Psch
11. 5. 30 Verkehrssicherung läng. Dauer vorh. Arbeitsstelle 15 d
11. 5. 31 Baustellenzufahrten beschildern, VZ des AN 1 Psch
11. 5. 32 Markierung Typ II herstellen Durchg. Strich Breite 0,15 m Folie Gew.Kunstst Verkehrskl. P 5 Rückst.entfernen 2.520 m
11. 5. 33 Markierung Typ II herstellen Durchg. Strich Breite 0,15 m Folie Gew.Kunstst Verkehrskl. P 5 Beton Rückst.entfernen 430 m
11. 5. 34 Markierung Typ II herstellen Unterbr. Strich Breite 0,30 m Folie Gew.Kunstst Verkehrskl. P 5 Rückst.entfernen 140 m
11. 5. 35 Markierungsknopf setzen Knopfabst. 1 m Kunststoff eins. PRT1/DCR1/NCR1 Höhe = H 1 Klasse HD1/HDT 2 Beton Knopf+Folie entf. 200 m

11. 5. 36 Personal 600 h
11. 5. 37 Zugfahrzeug mit Absperrtafel 600 h
11. 5. 38 KFZ-Kilometer 675 km
11. 5. 39 Absperrtafel vor Stauende 6 St

11. 5. 40 Verkehrssicherung läng.Dauer aufst . Arbeitsstelle Kontr.ges.vergüt. 2 St
11. 5. 41 Verk.sich. läng. Dauer durchf. Stat. Arbeitsst. 2 St
11. 5. 42 Verk.sich. läng. Dauer durchf. Stat. Arbeitsst. 3 St
11. 5. 43 Verkehrssicherung läng.Dauer aufst . Arbeitsstelle Kontr.ges.vergüt. 3 St
11. 5. 44 Verkehrsschilder aufstellen Retroreflkt.RA 2 Aufstv. Wahl AN 12 St
11. 5. 45 Verkehrsschilder aufstellen Retroreflkt.RA 2 Aufstv. Wahl AN 1 psch

11. 5. 46 Verkehrssicherung läng.Dauer aufst. Arbeitsstelle Kontr.ges.vergüt. 1 Psch
11. 5. 47 Verkehrssicherung läng. Dauer vorh. Arbeitsstelle 10 d
11. 5. 48 Baustellenzufahrten beschildern, VZ des AN 1 Psch
11. 5. 49 Markierung Typ II herstellen Durchg. Strich Breite 0,15 m Folie Gew.Kunstst Verkehrskl. P 5 Rückst.entfernen 1.100 m
11. 5. 50 Markierung Typ II herstellen Unterbr. Strich Breite 0,15 m Folie Gew.Kunstst Verkehrskl. P 5 Rückst.entfernen 400 m
11. 5. 51 Markierungsknopf setzen Knopfabst. 1 m Kunststoff eins. PRT1/DCR1/NCR1 Höhe = H 1 Klasse HD1/HDT 2 Knopf+Folie entf. 300 m
11. 5. 52 Kontrollfahrten gemäß ZTV-SA min. zweimal täglich durchführen. 1 psch
11. 5. 53 Verkehrszeichenpläne anfertigen 1 psch
11. 6 Erdbau
11. 6. 1 Fläche abräumen Aufwuchs Wurzelstöcke Ges.Räumg.Verw.AN 1 Psch

11. 6. 2 Bankettaufwuchs beseitigen. 2.740 m2
11. 6. 3 Schotterrasenbefestigung nachprofilieren. 2.740 m2

11. 6. 4 Bankett abtragen, Abtrag beseitigen. 590 m2

11. 6. 5 Schotterrasenbefestigung herstellen 205 m3

11. 6. 6 Oberboden abtragen und beseitigen Abtr.10 - 20 cm Oberboden AN. 180 m3
11. 6. 7 Oberboden liefern und andecken 20 m3
11. 6. 8 Oberboden liefern und andecken 130 m3

11. 6. 9 Boden bzw. Fels lösen und verwerten Klasse 3 bis 5 Profilg.lösen Planum n.ges. 340 m3
11. 6. 10 Baustoff liefern und einbauen Planum n.ges. Abrechng. Auftrag 125 m3
11. 6. 11 Planum herstellen Verf. 45 MN/m2 465 m2
11. 6. 12 Planum herstellen Verf. 45 MN/m2 70 m2
11. 6. 13 Planum herstellen Verf. 45 MN/m2 550 m2
11. 6. 14 Planum herstellen Verf. 45 MN/m2 10 m2
11. 6. 15 Mulde herstellen Klasse 3 bis 5 Einschnitt Breite 2,00 m Boden Verw. AN 135 m

11. 6. 16 Muldenprofil wiederherstellen Aushub -0,25 m3/m 235 m

11. 6. 17 Wurzelstöcke ausfräsen DU 0,1 - 0,3 m Tiefe 30 - 60 cm Verfüll/Boden AN Fräsgut Verw.AN 5 St
11. 6. 18 Strauchwerk roden. 5 m2
11. 6. 19 Suchgraben herstellen Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,25 m Abrechnung Abtrag 5 m3
11. 7 Landschaftsbau
11. 7. 1 Rasenansaat/Begrünung im Naßsaatverfahren herstellen. Mischgut aus Wasser, Saatgut, Haft- und Düngestoffen 4.605 m2

11. 7. 2 Vorhandenen Wildschutzzaun zur Baufeldfreimachung abbauen. 75 m
11. 7. 3 Wildschutzzaun herstellen. 75 m
11.10 Leitungsgräben, Entwässerung für Straßen

11.10. 1 Rigolengraben herst. Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,5 m Breite 1,25-1,50 m Mit Verbau, Aushub entfernen 40 m
11.10. 2 Rigolengraben herst. Klassen 3 bis 5 Tiefe bis 1,5 m Breite 1,25-1,50 m Mit Verbau, Aushub entfernen 10 m
11.10. 3 Sickerstrang herstellen Im Straßenkörp. Grobkörniger Bod. 40 m
11.10. 4 Sickerstrang herstellen Im Straßenkörp. Grobkörniger Bod. 10 m
11.12 Schichten ohne Bindemittel
11.12. 1 Schottertragschichtmaterial für Profilausgleich liefern, einbauen, verdichten. 25 m2
11.12. 2 Schottertragschicht herstellen 0/32 Dicke 20 cm 10 m2
11.12. 3 Schottertragschicht herstellen 0/32 115 m3

11.12. 4 Überschüssigen Baustoff entfernen Abrechnung Abtrag 5 m3
11.12. 5 Schottertragschicht herstellen 0/32 20 m3
11.12. 6 Schottertragschicht herstellen 0/32 Dicke 30 cm 520 m2
11.12. 7 Schottertragschicht nachprofilieren. 135 m2
11.13 Asphaltbauweisen

11.13. 1 Mittelstreifenüberfahrten für Verkehrsführung herstellen und vorhalten. 400 m2
11.13. 2 Mittelstreifenüberfahrten mit Aufhebung der Verkehrsführung abbrechen und aufnehmen. 400 m2

11.13. 3 Provisorische Zufahrt für Verkehrsführung herstellen und vorhalten. 200 m2
11.13. 4 Provisorische Zufahrt mit Aufhebung der Verkehrsführung abbrechen und aufnehmen. 200 m2

11.13. 5 Baustellenzufahrt im Mittelstreifen herstellen und vorhalten. 140 m2
11.13. 6 Baustellenzufahrt mit Aufhebung der Verkehrsführung abbrechen und aufnehmen. 140 m2

11.13. 7 Asphaltbefestigung trennen 435 m
11.13. 8 Asphalt fräsen ADS Splittmastixasph Fräsasph. verw. 820 m2
11.13. 9 Asphalt fräsen ABS Fräsasph. verw. 820 m2
11.13. 10 Asphalt fräsen ATS Fräsasph. verw. 820 m2
11.13. 11 Abkantung 435 m
11.13. 12 Betonbefestigung schneiden o. Bew. Schlamm absaugen 145 m
11.13. 13 Beton abbrechen unbewehrt.Beton C20/25 bis C35/45 Verwerten 290 m2
11.13. 14 Randabdichtung herstellen 25/55-55 A 235 m
11.13. 15 Asphaltbefestigung trennen 60 m
11.13. 16 Asphalt fräsen ADS Splittmastixasph Fräsasph. verw. 21.765 m2
11.13. 17 Asphalt fräsen ABS Fräsasph. verw. Unebenh. 6 mm 21.765 m2
11.13. 18 Abkantung 60 m
11.13. 19 Unterlage reinigen gefr. Asphalt. Einzelflächen Selb.aufn.Kehrm. 21.765 m2

11.13. 20 Asphalttragsch. aus AC 22 T S herst Bk100 Dicke 18 cm 50/70 220 m2
11.13. 21 Bitumenemulsion aufsprühen Bk3,2 bis Bk100 C60BP1-S Vor ABi 21.965 m2
11.13. 22 Asphaltbindersch.a. AC 16 B S herst Bk100 Dicke 8 cm 25/55-55 A SZ 18 21.960 m2
11.13. 23 Bitumenemulsion aufsprühen Bk3,2 bis Bk100 Asphalt frisch C60BP1-S Vor ADS 21.955 m2
11.13. 24 Asphaltdecksch. aus SMA 11 S herst. Bk100 Dicke 4 cm 25/55-55 A Kf CC 70 21.950 m2
11.13. 25 Abstumpfungsmaßnahme durchführen Bit.LFK 1/3 Gestein wie Decke 21.945 m2
11.13. 26 Asphaltbefestigung trennen 1.310 m
11.13. 27 Asphaltbefestigung trennen 1.310 m
11.13. 28 Abkantung 2.620 m
11.13. 29 Nahtflanke säubern. 1.310 m
11.13. 30 Nahtflanke säubern. 1.310 m
11.13. 31 Naht oder Anschluss zur Fuge aufw. Längsnaht/-anschl Über 100 m Tiefe 40 mm Breite 15 mm Schneiden 1.310 m
11.13. 32 Fugenfüllung herstellen Längsfuge Deckschicht Über 100 m Tiefe 40 mm Breite 15 mm Fugenmasse N 2 1.310 m
11.13. 33 Anschluss a. Fuge m. Fugenm. herst. Längs-/Querfuge Deckschicht Tiefe 40 mm Breite 15 mm Fugenmasse N 2 60 m
11.13. 34 Randabdichtung herstellen 25/55-55 A 1.430 m

11.13. 35 Asphaltbefestigung trennen. 165 m
11.13. 36 Unterlage reinigen Selb.aufn.Kehrm. 85 m2
11.13. 37 Unterlage trocknen. 85 m2
11.13. 38 Bitumenemulsion aufsprühen Bk3,2 bis Bk100 Beton C60BP1-S Vor ADS 85 m2
11.13. 39 Asphaltdecksch. aus MA 11 N herst. Dicke 4 cm Handeinbau 85 m2
11.13. 40 Gussasphaltoberfläche bearbeiten Fein abstr. Verfahren C Ungeb. verwert. 85 m2
11.13. 41 Anschluss a. Fuge m. Fugenm. herst. Längsfuge Deckschicht Tiefe 40 mm Breite 20 mm Fugenmasse N 2 165 m
11.13. 42 Anschluss a. Fuge m. Fugenm. herst. Deckschicht Tiefe 40 mm Breite 20 mm Fugenmasse N 2 165 m

11.13. 43 Asphalttragsch. aus AC 16 T N herst Rad- und Gehwege Dicke 5 cm 70/100 35 m2
11.13. 44 Asphaltdecksch. aus MA 8 N herst. Handeinbau 35 m2
11.13. 45 Asphaltbefestigung trennen. 5 m
11.13. 46 Nahtflanke säubern. 5 m
11.13. 47 Anschluss a. Fuge m. Fugenm. herst. Versch.Randfuge Deckschicht Tiefe 30 mm Breite 15 mm Fugenmasse N 2 50 m

11.13. 48 Asphaltbefestigung trennen. 55 m
11.13. 49 Asphalttragd. aus AC 16 TD herst. Bk0,3 Dicke 8 cm 70/100 Abb. 2 zu 1 355 m2
11.13. 50 Anschluss a. Fuge m. Fugenm. herst. Versch.Randfuge Deckschicht Tiefe 40 mm Breite 20 mm Fugenmasse N 2 55 m
11.13. 51 Randabdichtung herstellen 70/100 über 5 - 10 cm 95 m

11.13. 52 Asphaltbefestigung trennen 30 m
11.13. 53 Asphalt fräsen ATS Fräsasph. verw. 70 m2
11.13. 54 Betonbefestigung schneiden o. Bew. Schlamm absaugen 30 m
11.13. 55 Beton abbrechen unbewehrt.Beton C20/25 bis C35/45 Verwerten 70 m2
11.13. 56 Asphalttragsch. aus AC 22 T S herst Bk100 Dicke 18 cm 50/70 70 m2
11.15 Pflaster, Plattenbeläge und Einfassungen

11.15. 1 Pflasterdecke aufnehmen Fugenmat. hydr. Mörtel Verwertung AN 25 m2
11.15. 2 Bordsteine aufnehmen. Tiefbord.Bet Fund. 10-20/R-St. All. verwerten 40 m
11.15. 3 Bordsteine aus Beton setzen Gerader Stein 50 m
11.15. 4 Bordsteine trennen 10/30-8/20 BSt.nassschneiden BSt. trennen 15 St
11.30 Verkehrsschilder
11.30. 1 Vorhandene Kilometertafel einschl. Rohrpfosten u. Sockestein ausbauen, 1 St
11.30. 2 Kilometertafel einschl. Rohrpfosten u. Sockestein neu aufstellen. 1 St
11.30. 3 Verkehrsschild abbauen, zwischenlager und wieder aufstellen 2 St
11.30. 4 Verkehrsschild abbauen, zwischenlager und wieder aufstellen 1 St
11.30. 5 Verkehrsschild abbauen, zwischenlager und wieder aufstellen 4 St
11.31 Demarkierungsarbeiten
11.31. 1 Längsu. Quermarkierung entfernen Durchgehend Breite 0,15 m Plastik aufgelegt Deckenerneuerung Mat.d. Verw.zuf. 830 m
11.31. 2 Längsu. Quermarkierung entfernen Unterbrochen Breite 0,15 m Plastik aufgelegt Deckenerneuerung Mat.d. Verw.zuf. 510 m
11.31. 3 Längsu. Quermarkierung entfernen Durchgehend Breite 0,30 m Plastik aufgelegt Deckenerneuerung Mat.d. Verw.zuf. 3.645 m
11.31. 4 Längsu. Quermarkierung entfernen Unterbrochen Breite 0,30 m Plastik aufgelegt Deckenerneuerung Mat.d. Verw.zuf. 255 m
11.31. 5 Längsu. Quermarkierung entfernen Durchgehend Plastik aufgelegt Deckenerneuerung Mat.d. Verw.zuf. 125 m
11.31. 6 Markierung entfernen Plastik aufgelegt Deckenerneuerung Mat.d. Verw. zuf. 20 m2
11.35 Streckenfernmeldekabel
11.35. 1 Suchgraben/Suchschlitzung herstellen. 2 St
11.35. 2 Leitungsgraben zur Freilegung der vorh. FM-Kabel herstellen. 80 m
11.35. 3 Zulage für Vertiefung des Leitungsgrabens. 30 m
11.35. 4 Zulage für erschwerte Freilegung der FM-Kabel. 10 m
11.35. 5 Abstandshalter zur Rohrlagenfixierung liefern und einbauen. 25 St
11.35. 6 Kabelschutzrohr (geteilt) liefern und einbauen. 320 m
11.35. 7 Kabelschutzrohr liefern und einbauen. 160 m
11.35. 8 Kiessandummantelung herstellen. 80 m
11.35. 9 Abdeckplatten und Trassenwarnband liefern und einbauen. 80 m
11.35. 10 Kabelmerkzeichen umsetzen. 4 St
11.35. 11 Kabelmerkzeichen liefern und setzen. 2 St
11.35. 12 Kalibrierung von verlegten Schutzrohren durchführen. 160 m
11.35. 13 Bestandsunterlagen für Schutzrohrtrasse anfertigen und liefern. 1 psch

Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in allen Projekten.

 

Teilleistung:
<= hier Ihre Teilleistung eintragen